Post Reply
5 posts • Page 1 of 1
Postby Skalar13 » 01 Aug 2014 11:15
Hallo,

ich richte gerade ein Becken neu ein und mache mir so meine Gedanken über die Filterung.

Ich habe einen großen Außenfilter, dessen Volumen mir aber nicht reicht (Es sollen größere Fische ins Becken)
Nun will ich an der Seite des Beckens ein Stück Rückwand einkleben und diesen entstandenen Raum mit Filtermaterial füllen. Aus diesem Raum saugt der Außenfilter dann das Wasser an.

Jetzt die Frage. Ist es besser das ganze als Ansaugschacht oder Überlaufschacht zu konzipieren.

Im Anhang mal ein Bild, wie ich es meine.
Ich sehe im Moment keinen Vor- oder Nachteil für eine Variante. Seht ihr das anders?

Gruß
Daniel

Attachments

Filter.pdf
(81.01 KiB) Downloaded 104 times

Skalar13
Posts: 24
Joined: 06 Jul 2014 19:18
Feedback: 3 (100%)
Postby nathi » 01 Aug 2014 11:47
Hey Daniel !

Ich persönlich habe einen Überlaufschacht - und ich denke das dies die bessere Variante ist - ich bin super zufrieden damit. Ich habe auch Bilder drin wenn Du über mein Profil klickst.

Vorteile:

- einfacher/besseres Handling / mehr Platz im Becken.
- weniger/gar keine Filterverschmutzung (Säuberung des Filters bei mir 1 mal in 3 Jahren) - quasi wartungsfrei.

Gruß,

Alex
nathi
Posts: 18
Joined: 22 Jan 2013 00:30
Feedback: 0 (0%)
Postby kurt » 01 Aug 2014 11:49
Hallo zusammen,

Skalar13 wrote:Im Anhang mal ein Bild, wie ich es meine.
Ich sehe im Moment keinen Vor- oder Nachteil für eine Variante. Seht ihr das anders?

@Daniel,
Unterschied,
Entfernung der Kahmhaut und leichtere Reinigung, = PDF, untere Abbildung
Gruß Kurt
Unterwassergarten

Einstimmung…
http://unterwasserleben.bplaced.net//Homepage%203/index.html
User avatar
kurt
Posts: 2477
Joined: 31 Aug 2007 19:22
Location: Duisburg
Feedback: 0 (0%)
Postby Erwin » 01 Aug 2014 12:31
Hallo Daniel,

kombiniere beide Varianten!
Ein "kleiner" Oberflächenabzug und ein "größerer" Bodeneinlauf im Verhältnis von 30:70 bis 10:90 am besten regelbar.
Dann hast du beide Vorteile - Sauerstoffanreicherung und der Boden im Becken bleibt sauber, da sich Kot und Mulm im Schacht sammelt.
Filtermaterial in herausnehmbaren Säcken füllen und Abstand zum Boden beachten. Eventuell eine manuelle Absaugmöglichkeit vorsehen.

VG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1583
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Röhrmoos
Feedback: 0 (0%)
Postby Skalar13 » 02 Aug 2014 19:14
Hallo,

noch zu erwähnen ist, dass der Schacht nicht nur das Filtervolumen vergrößern soll, sondern auch gleichzeitig einen Schutz vor einem Auslaufen des Beckens durch den Außenfilter bieten soll.

Soll heißen. Bei einem Überlaufschacht, wird das Wasser unten vom Außenfilter angesaugt. Es läuft also maximal der Inhalt des Schachts aus.
Bei einem Ansaugschacht wird das Wasser vom Außenfilter kurz unter der Wasseroberfläche angesaugt, so dass der Außenfilter Luft zieht, sollte er mal auslaufen.

Bei der kombinierten Variante müsste ich das Ansaugrohr wohl mittig platzieren. Dann wäre mein "Auslaufschutz" futsch.

Ich fasse mal zusammen:

Überlaufschacht-Vorteile: Kahmhaut wird entfernt, Filter saugt größenteils mechanisch sauberes Wasser an was die Reinigungsintervalle verlängert.

Nachteile: Evtl. Geräusche durch fallendes Wasser, gröbere Schmutzpartikel sinken zu Boden und verbleiben im Becken


Ansaugschacht-Vorteile: Gröbere Schmutzpartikel, die auf den Boden sinken werden angesaugt und mechanisch entfernt. Der Außenfilter sollte trotzdem recht sauber bleiben, da das Wasser erst durch die Rückwand mit dem gesamten Filtermaterial laufen muss.

Irgendwie halten sich die beiden Varianten die Waage. Hatte in dem Becken vorher eine große Rückwand, hinter der ich das ähnlich gemacht habe und ständig Probleme hatte, dass die Ansaugöffnungen zu waren.
Aus dem Bauch heraus werde ich mich wohl für den Ansaugschacht entscheiden und die Öffnungen sehr großzügig gestalten.

Gruß
Daniel
Skalar13
Posts: 24
Joined: 06 Jul 2014 19:18
Feedback: 3 (100%)
5 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
innenfilter auf stark oder schwach einstellen?
by Karsten » 17 Apr 2009 16:50
2 1666 by Kora View the latest post
17 Apr 2009 18:45
Innenfilter für Zucht? CristalProfi i40 oder doch was andere
by DennisNordlicht » 17 Sep 2011 16:43
0 302 by DennisNordlicht View the latest post
17 Sep 2011 16:43
Außenfilter "auslaufsicher" machen, oder besser Innenfilter?
by MoonPie » 20 Oct 2014 16:21
7 2283 by Plantamaniac View the latest post
21 Oct 2014 17:42
Innenfilter
Attachment(s) by Vika » 14 Nov 2016 10:44
35 1798 by Plantamaniac View the latest post
16 Nov 2016 18:21
Juwel Innenfilter
by laudi46 » 19 Jul 2007 17:52
2 1406 by Stobbe98 View the latest post
24 Jul 2007 14:00

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests