Post Reply
35 posts • Page 3 of 3
Postby MarkusBu » 22 May 2019 19:35
unbekannt1984 wrote:Ansonsten liegen Eheim eXperience 150 und JBL e402 so ziemlich gleich auf:
- angegebene Pumpenleistung 450 bis 500l/h,
- 2,3l Filtervolumen.


Das kann ich nicht ganz bestätigen. Ich habe beide Filter hier. Beide Filter sind mit dem gleichen Filtervolumen angegeben, aber der Eheim Experience hat einen deutlich größeren Behälter, den man auch sinnvoll nutzen kann. Unter den Körben ist ein großer freier Raum, den man prima mit Keramikröhrchen füllen kann. Da kann sich der ganze grobe Dreck sammeln und der Filter läuft Monate ohne Leistungsverlust.

Der JBL hat so einen unsinnigen Vorfilterschwamm, der sich im Vergleich dazu relativ schnell zusetzt. Die ganzen Pflanzenreste usw landen alle auf dem Schwamm und setzen ihn zu, was die Förderleistung beeinträchtigt.

Einziger Vorteil des e402: er ist kleiner.

Wenn ich die Wahl hätte würde ich immer den Eheim Experience nehmen. Ich würde den auch jedem Eheim 4+ Gedöns vorziehen, einfach weil er simpel und robust ist. Ich hab den e402 nur, weil ich ihn geschenkt bekommen habe und einem geschenkten Gaul...

Mein Eheim läuft in dem Setup mit den Keramikröhrchen schon seit Monaten in einem 54l Aquarium, ohne das ich daran etwas machen müsste. Nichtmal die Schwämme oder die Filterwatte setzen sich zu weil der meiste Dreck schon in den Keramikröhrchen hängen bleibt. Ich würde keinen Außenfilter mehr ohne diese Keramikröhrchen als erste Filterstufe aufbauen wollen.

Just my 2 cent
Markus
MarkusBu
Posts: 202
Joined: 22 Apr 2019 09:15
Feedback: 1 (100%)
Postby Nightmonkey » 22 May 2019 19:46
Hi zusammen,

@Mario

Das einzige was für einen "größeren" Filter spricht ist das du damit auch eventuell mal ein größeres Becken betreiben könntest.
Ansonsten bist du mit den von dir vorgeschlagenen Filtern gut bedient.


@bene

Thumper wrote:Einspruch. Um wirkungsvoll die Nährstoffe und CO2 überall hin zu bringen braucht es eine gewisse Strömung. Wenn der Filter das 6-8 fache des Beckeninhaltes pro Stunde durchschiebt, dann ist's Ideal.
Nicht zuletzt willst du auch anfallenden Mulm (Fische und organischer Zerfall) nicht dort liegen haben wo es anfällt sondern mit der "Strömung" bewegen um es an ein und der selben Stelle mal für mal abzusaugen.


6 - 8 mal pro Stunde das Nettovolumen umwälzen erscheint mir sehr viel.
Ich lass mein Becken ~ 2,5 - 3 mal pro Stunde umwälzen, Mulm gibt es in meinem Becken nicht, im Filter schon.
Ich habe Moose im ganzen Becken, abgefallene Stücke sammeln sich in Mengen in der Nähe des Ansaugs, das zeigt das die Strömung ausreicht um alles aus dem Becken Richtung Filteransaug zu bewegen.

Gruß Marco
Alles kann, nichts muss.
User avatar
Nightmonkey
Posts: 346
Joined: 07 Oct 2016 19:29
Feedback: 0 (0%)
Postby Nightmonkey » 22 May 2019 19:51
Hi zusammen,

MarkusBu wrote:Das kann ich nicht ganz bestätigen. Ich habe beide Filter hier. Beide Filter sind mit dem gleichen Filtervolumen angegeben, aber der Eheim Experience hat einen deutlich größeren Behälter, den man auch sinnvoll nutzen kann. Unter den Körben ist ein großer freier Raum, den man prima mit Keramikröhrchen füllen kann. Da kann sich der ganze grobe Dreck sammeln und der Filter läuft Monate ohne Leistungsverlust.

Der JBL hat so einen unsinnigen Vorfilterschwamm, der sich im Vergleich dazu relativ schnell zusetzt. Die ganzen...................


das ist doch mal ein Beitrag der Mario wirklich weiter hilft. (Bitte nicht falsch verstehen, ist ernst gemeint!)

Gruß Marco
Alles kann, nichts muss.
User avatar
Nightmonkey
Posts: 346
Joined: 07 Oct 2016 19:29
Feedback: 0 (0%)
Postby Thumper » 22 May 2019 21:42
Moin,

Nightmonkey wrote:6 - 8 mal pro Stunde das Nettovolumen umwälzen erscheint mir sehr viel.

Brutto. Abzüglich Schlauch, Filtermedium und CO2 Reaktor. Dann kommen wir fast auf das gleiche raus. Ich schätze ich bin netto bei 4-5 mal pro Stunde.

MarkusBu wrote:Das kann ich nicht ganz bestätigen. Ich habe beide Filter hier. Beide Filter sind mit dem gleichen Filtervolumen angegeben, aber der Eheim Experience hat einen deutlich größeren Behälter, den man auch sinnvoll nutzen kann. Unter den Körben ist ein großer freier Raum, den man prima mit Keramikröhrchen füllen kann. Da kann sich der ganze grobe Dreck sammeln und der Filter läuft Monate ohne Leistungsverlust.

Das Vorfiltersystem von JBL ist mir bis heute unverständlich, denn im "Vorfilter" ist auch der letzte Schwamm der Filterung. Daher bevorzuge ich mittlerweile die Oase Biomaster im Bezug auf Vorfilterreinigung bei "fischigeren" Pflanzenbecken.
Mein Garnelenscape kommt super mit dem Eheim 2211 (Classic 150) aus. Da fällt kaum Mulm an.

Mario, versteife dich nicht allzusehr auf einen Filter oder bestimmte technische Merkmale. Nehme den, der dir am ehesten Zusagt und orientiere dich an den hier bereits beschriebenen Durchsätzen und Filteraufbauen.
Gibt nämlich etliche Gründe, warum Eheim, JBL, Oase so oft verkauft werden.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Sanzon Iwagumi & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig'
User avatar
Thumper
Posts: 1986
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 40 (100%)
Postby Nightmonkey » 23 May 2019 08:27
Hi Bene,

Thumper wrote:Moin,

Nightmonkey wrote:6 - 8 mal pro Stunde das Nettovolumen umwälzen erscheint mir sehr viel.

Brutto. Abzüglich Schlauch, Filtermedium und CO2 Reaktor. Dann kommen wir fast auf das gleiche raus. Ich schätze ich bin netto bei 4-5 mal pro Stunde.


Ok, ich dachte du hättest das gemessen bzw Verluste schon mit eingerechnet.
Ich habe es bei mir mit einem Gardena - Durchlaufzähler ermittelt.

Gruß Marco
Alles kann, nichts muss.
User avatar
Nightmonkey
Posts: 346
Joined: 07 Oct 2016 19:29
Feedback: 0 (0%)
35 posts • Page 3 of 3
Related topics Replies Views Last post
Neuling in sachen CO² bitte um hilfe
by Blub » 01 Sep 2011 19:31
16 1290 by Zewana View the latest post
08 Nov 2013 20:57
Außenfilter ,Durchfluss ..hilfe...
by hanssss » 05 Apr 2010 16:01
1 530 by Matz View the latest post
05 Apr 2010 17:28
Hilfe zu Außenfilter Pondlife
by Buuuh2001 » 18 Jan 2015 23:46
1 314 by Buuuh2001 View the latest post
19 Jan 2015 13:52
Hilfe!!! neuer Aussenfilter gesucht **dringend**
by deichy75 » 16 Dec 2011 21:33
8 617 by deichy75 View the latest post
17 Dec 2011 14:02
Ein paar Anfänger-Fragen
by fischfreund22 » 26 Jun 2011 19:02
2 364 by fischfreund22 View the latest post
27 Jun 2011 09:01

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 4 guests