Post Reply
51 posts • Page 2 of 4
Postby Fino » 26 Feb 2016 20:45
Hallo Robert,
Wuestenrose wrote:Bei Kalkstein würde die KH zusammen mit der GH im Verhältnis KH:GH = 2:1 steigen.

meint Kalkstein nicht CaCO3? Falls ja, steigt meines Wissens die KH mit der GH im Verhältnis KH:GH=1:1.

Viele Grüße
Klaus
User avatar
Fino
Posts: 438
Joined: 16 Dec 2009 18:25
Location: Rheinbach
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 26 Feb 2016 20:57
'N Abend...

Ja, mit "Kalkstein" habe ich Calciumcarbonat gemeint. Und nein, das Verhältnis ist 2:1, weil man zum Titrieren einer 1-M-Lösung davon bis pH 4,3 2 M Salzsäure benötigt. Ja, ich weiß, Calciumcarbonat ist gar nicht so weit löslich :wink: .

Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6432
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Fino » 26 Feb 2016 21:35
Hallo Robert,
Wuestenrose wrote:Und nein, das Verhältnis ist 2:1, weil man zum Titrieren einer 1-M-Lösung davon bis pH 4,3 2 M Salzsäure benötigt.

Der Verbrauch ist natürlich 2 Mol, da die Anfangslösung (pH liegt irgendwo bei 10) aus CO3-Ionen besteht. Die KH ist dann aber die Hälfte, da je CO3-Ion bis pH 4,3 ja 2 H(+)-Ionen benötigt werden. Siehe auch unseren Nährstoffrechner, kannst ja mal CaCO3 eingeben: KH und GH steigen immer im Gleichschritt. Ich kämpfe gerade mit der Anlage, das Herunterladen hat wohl nicht geklappt.

Viele Grüße
Klaus

pptico.exe
(3.62 MiB) Downloaded 34 times

User avatar
Fino
Posts: 438
Joined: 16 Dec 2009 18:25
Location: Rheinbach
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 26 Feb 2016 21:55
'N Abend...

Du hast recht. Ich hatte 'nen doppelten Knoten im Hirn: 1 mM Calciumcarbonat löst sich im Wasser unter Bildung von 1 mM Ca2+ und 2 mM Bikarbonat. 1 mM Bicarbonat ergeben aber nur 2,8 ° KH, keine 5,6.

Also: KH:GH = 1:1.

Danke für's Aufpassen.

Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6432
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby omega » 27 Feb 2016 02:15
Hi Sebastian,

Schinki wrote:Kann es vll auch meinen Filtermaterialien liegen?
Ich nutze die Eheim Tonröhrchen, Eheim Bio Mech und Eheim Substrat Pro.

ganz sicher nicht, zum einen, weil ich die selbst mal benutzt habe, zum anderen wird sich Eheim mit aufhärtendem Filtermaterial, das nicht als solches deklariert ist, sicher nicht ihren eigenen Strick drehen wollen.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2778
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby Schinki » 28 Feb 2016 10:56
Hallo Leute,

danke für die vielen Antworten. Aber ich denke das ist doch egal wie sich die KH im Verhältnis mit GH erhöht.;-) Fakt ist das sie es tut, :nosmile:

Die Filtermaterialien sind es nicht, hab sie trotzdem getestet. Der Lavastein ist es auch nicht, kann ja nur der Bodengrund sein und den zu tauschen kann ich nicht, da meine Regierung dagegen was hat :keule:
Ist ihr zu viel Arbeit und auch mit Kosten verbunden.

Vielen Dank für die Ratschläge :tnx:

MfG Sebastian
Schinki
Posts: 71
Joined: 02 Feb 2016 09:02
Feedback: 0 (0%)
Postby Aniuk » 28 Feb 2016 12:06
Hi Sebastian,

hmmm Quarzsand aus dem Baumarkt kostet so um die 5 EUR für 10kg. Also selbst wenn man viel Sand kauft ist das preislich überschaubar. Ich sehe da keine großen Anschaffungskosten. Da waren wahrscheinlich die Test Reagenzien teurer.

Der Austausch macht natürlich eine Neueinrichtung nötig... kommt drauf an was für Fische du pflegst und ob die "härteren Bedingungen" auch passen.

Zum Thema "Meine Regierung " :sceptic: - Man geht arbeiten und verdient Geld, man hat ein Hobby und man kauft sich dafür auch Sachen, die finanziell im Rahmen liegen. Und man entscheidet doch selber womit man seine (Frei)Zeit verbringen möchte. Mir kommt das sehr merkwürdig vor sich in seiner Entscheidung so fremdsteuern zu lassen - allein die Formulierung "Regierung" :lol: . Naja jedem das seine.
Viele Grüße, Anni
User avatar
Aniuk
Posts: 1641
Joined: 22 Mar 2011 18:34
Feedback: 49 (100%)
Postby WTCube » 28 Feb 2016 12:19
Hallo Sebastian,

ich musste auch einmal im laufenden Betrieb den Bodengrund tauschen.

Der Grund bei mir derselbe. Ich war damals noch nicht ausreichend informiert und ungeduldig gewesen.

Wie ich es gemacht habe kannst du hier nachlesen:
naehrstoffe/ar-spezial-n-aufhartung-des-wassers-t22514-15.html

Mein Fazit es hat sich gelohnt. Die Härtewerte waren danach stabil !!!!

Nimm den Poolsand der kostete wie Anni schreibt nicht die Welt.

Was stört denn deine Partnerin an dem Thema? Mit Reden hat sich schon manches bewegt :greendance: :greendance:

Ich habe gerade neu gestartet mit Sand (JBL grey). Die überwiegend positiven Berichte hier im Forum haben meine Entscheidung dahingehend beeinflusst. Ich wollte nicht mehr die Unwägbarkeit von Kies.
Grüße Helmut
User avatar
WTCube
Posts: 259
Joined: 05 Jun 2012 12:06
Location: Dachau
Feedback: 4 (100%)
Postby Schinki » 28 Feb 2016 13:34
Juten Tach,

Die "Regierung" hält sich bei dem Thema mittlerweile raus, jedoch lebe ich ruhiger wenn es so bleibt wie es ist. :lol:
Ich habe Fadenfische und Rotkopfsalmler. Ich wollte dann auch Soil reinmachen und bei 240l Aquarium kann es dann doch etwas teuer werden. Klar gehe ich arbeiten etc. jedoch war der Plan in 1-2 Jahren umzuziehen, da muss das eh neu eingerichtet werden.

Ich werde aber trotzdem mal das Thema ansprechen. Die Frage bleibt trotzdem ist es notwendig wegen

4 Fadenfische
15 Rotkopfsalmler
10 Ohrgitterharnischwelse
20 Amanogarnelen
3 Rückenschwimmende Kongowelse
8 Dornaugen
und "knutschi"

den Kies zu tauschen.

MfG Sebastian
Schinki
Posts: 71
Joined: 02 Feb 2016 09:02
Feedback: 0 (0%)
Postby omega » 28 Feb 2016 14:54
Hallo Sebastian,

Schinki wrote:Die Frage bleibt trotzdem ist es notwendig wegen
...
15 Rotkopfsalmler
...
den Kies zu tauschen.

das Web ist durchgehend der Meinung: weiches bis sehr weiches Wasser und pH von 5,5 bis max. 7.

Um den Bodengrund zu tauschen, muß das Aquarium ja nicht komplett leer geräumt werden. Das geht auch schrittweise. Mit Kunststoffleisten läßt sich ein Teil des Bodengrunds abgrenzen, so daß der alte Kies beim Austauschen kaum/nicht in den neuen Bodengrund reinrieselt. Daß ein Teil des alten Bodengrunds verbleibt, läßt sich nicht komplett ausschließen, aber wenn 95% davon raus sind, ist das Ziel trotzdem erreicht.

Auf eBay gibt es 25g Poolfiltersand in 0,4-0,8mm Körnung in hell oder beige für ca. EUR 10,- frei Haus. Den mußt Du nicht mal nach Hause schleppen.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2778
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby Schinki » 29 Feb 2016 06:43
Guten morgen :kaffee2:

Ich hab den Kies jetzt überprüft. Sobald ich Essig Essenz auf den Kies schütte, entwickelt dieser Blasen.

Das eine niedrige GH und KH besser ist weiß ich, auch stört mich nicht der finanzielle Aspekt da ich das tragen werde...
Aber lohnt sich der Aufwand, den ganzen Kies etc raus und wieder reinzufüllen damit die GH unter 10 bleibt.

Die Regierung stimmt diesen Unterfangen nicht zu. Auch ein Schickes Abendessen konnte diese Entscheidung nicht ändern. Die Regierung vermerkte jedoch am späteren Abend, das wenn ich das tue, will Sie zu diesem Zeitpunkt nicht in der Wohnung sein.

So wer hat Zeit und wohnt in der Nähe von Leipzig :gdance: :gdance:

MfG Sebastian
Schinki
Posts: 71
Joined: 02 Feb 2016 09:02
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 29 Feb 2016 06:48
Morgen…

Schinki wrote:Die Regierung stimmt diesen Unterfangen nicht zu.

Spätestens jetzt ist der Zeitpunkt gekommen zu überlegen, was denn wichtiger ist: Die "Regierung" oder das Hobby...


Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6432
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Schinki » 29 Feb 2016 07:44
Hallo

Also ihr ratet mir: Entweder Aquarium oder Freundin, weil sie nicht grade erfreut ist, den ganzen Kies zu wechseln.

Coole Sache. Nochmal Sie ist nicht grade erfreut, wer wäre das? Jeder von euch weiß wieviel Arbeit das ist.
Sie hat gesagt ich kann den Kies wechseln, aber dann alleine und wenn sie nicht dabei ist damit sie die Schweinerei nicht sieht. Kann ich verstehen.
Deswegen ist es wirklich notwendig dies zu tun unabhängig von meiner Freundin.

MfG Sebastian
Schinki
Posts: 71
Joined: 02 Feb 2016 09:02
Feedback: 0 (0%)
Postby WTCube » 29 Feb 2016 08:05
Hallo Sebastian,

und die anderen. Wenn Sie das Chaos nicht sehen möchte respektiert das doch so wie Sebastian. Jeder hat halt seine eigene Toleranzschwelle. Ich kann das nachvollziehen. Eine große Hilfe wäre Sie sowieso nicht.

Wenn ich nicht so weit weg wohnen würde käme ich vorbei.

Ein andere Idee wäre nicht im laufenden Betrieb umzubauen sondern gleich neu zu starten. Das geht dann sanfter dauert aber länger. Schlage das doch vor.

Und ja es rentiert sich wenn du dich nicht mehr mit den steigenden Werten befassen musst. Geh auf Sand da passiert nix.
Grüße Helmut
User avatar
WTCube
Posts: 259
Joined: 05 Jun 2012 12:06
Location: Dachau
Feedback: 4 (100%)
Postby Wuestenrose » 29 Feb 2016 09:01
Morgen…

Sebastians "Regierung" (alleine das ist schon bezeichnend) hat offensichtlich Schwierigkeiten zu akzeptieren, daß er ein Steckenpferd hat, in das er sein Geld und seine Freizeit investiert. Und m. M. n. ist es abzusehen, daß das nicht die letzte Auseinandersetzung deswegen war. Mein Frage, was denn wichtiger sei, Regierung oder Hobby, war durchaus nicht nur im Spaß gemeint. Was hat man denn von einer LAG, die jedesmal das Gesicht verzieht, wenn man auf das Thema "Aquarium" zu sprechen kommt?

Ja, ich habe schon mal im laufenden Betrieb ein 240-Liter-Aquarium von Kies auf Sand umgestellt. Das geht durchaus alleine und ist an einem Wochenende zu schaffen.

Just my 2 Cents,
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6432
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
51 posts • Page 2 of 4
Related topics Replies Views Last post
Ausströmerstein erhöht den Sauerstoffgehalt nicht?
by Wirbelmann » 13 Apr 2012 15:40
15 10218 by Wirbelmann View the latest post
18 Apr 2012 10:53
10l AQ ohne Filter!??
by Mefofischer » 12 May 2009 16:09
1 776 by Hebi View the latest post
12 May 2009 16:28
Ohne Querstabilisatoren
by Hungry » 16 Jan 2012 16:35
9 560 by Hungry View the latest post
18 Jan 2012 20:49
Hefemischung ohne Waschflasche?
by Alaska » 26 Aug 2007 17:58
13 1215 by Beetroot View the latest post
31 Aug 2007 09:09
Co2 abschalten ohne Nachtabschaltung
by lukasg » 10 Nov 2009 22:15
3 614 by Szaven View the latest post
11 Nov 2009 11:31

Who is online

Users browsing this forum: BeG and 4 guests