Post Reply
27 posts • Page 2 of 2
Postby Hannes » 24 Jul 2008 12:06
Müsste man glaub ich genau Nachrechnen (bin grad zu faul).
Zur verdeutlichung hier mal ein Phasen Diagramm von CO2:


6243


Sollte doch bei Zimmertemperatur (~298K) schon in der flüssigen Phase sein. Korregiert mich, wenn sich da doch ein denkfehler drin befinden sollte ( Thermodynamik ist schon wieder ein paar Semester her :D ).
User avatar
Hannes
Posts: 75
Joined: 22 May 2008 15:08
Location: Aachen
Feedback: 0 (0%)
Postby Oli » 24 Jul 2008 14:46
Bei der 10 kg Flasche von e...b stand unten im Text auch, daß man die Flasche auch für paintball nehmen kann.
Wenn ihr auf die Seite von paintballportal.at geht, steht dort geschrieben, daß die Flaschen einen Druck von 200 bar haben.
Gruß
Oli
Oli
Posts: 289
Joined: 04 Jun 2008 19:38
Location: NrW
Feedback: 29 (100%)
Postby kurt » 24 Jul 2008 16:30
Hallo zusammen,kurze Zusammenfassung

PHYSIKALISCHE UND CHEMISCHE EIGENSCHAFTEN VON CO2.
Farblose Flüssigkeit
Geruch: Geruchlos.
Druck der CO2 Flaschen je nach Zimmertemp. um die 60bar
Molare Masse: 44 g/mol
Schmelzpunkt: -56,6 °C
Sublimationspunkt: -78,5 °C
Kritische Temperatur: 31 °C
Zündtemperatur: Nicht zutreffend.
Explosionsgrenzen (Vol.% in Luft): Nicht zutreffend.
Relative Dichte, gasf. (Luft=1): 152
Relative Dichte, flüssig (Wasser=1): 0;82 Löslichkeit in Wasser (mg/l): 2000 mg /l

Hier mal ein Link dazu, http://www.wer-weiss-was.de/theme51/article1958169.html
Gruß Kurt
Unterwassergarten

Einstimmung…
http://unterwasserleben.bplaced.net//Homepage%203/index.html
User avatar
kurt
Posts: 2510
Joined: 31 Aug 2007 19:22
Location: Duisburg
Feedback: 0 (0%)
Postby Oli » 24 Jul 2008 20:59
Hi nochmal 8)
Also Co2 wird bei Raumtemperatur ab 60 bar flüssig.
Die Flaschen bestehen aus einem flüssigem und gasförmigen Teil.
Steigt die Temperatur, fängt das flüssige Gas an gasföfmig zu werden und der Druck steigt bei kleinen
Temperaturanstiegen stark an. Wird nun Gas entnommen, verdampft ein Teil des Flüssigem und wird zum
gasförmigem. :roll:
Vielleicht sollte mal jemand, der eine 10 Kilo bottle hat mal draufschauen, dort muß der Druck ja draufstehen.
Gruß
Oli
Oli
Posts: 289
Joined: 04 Jun 2008 19:38
Location: NrW
Feedback: 29 (100%)
Postby swizzle101 » 24 Jul 2008 22:36
Hallo

Der Dampfdruck von füssigem CO2 beträgt bei Raumtemperatur 60 bar. In anderen Worten: es ist egal, wieviel flüssiges CO2 in einer Flasche enthalten ist, der Druck wird bei Raumtemperatur immer ca. 60 bar betragen. Temperaturänderungen haben kleine Druckänderungen zur Folge. Das ist aber anders, wenn das flüssige CO2 die Flasche bkomplett ausfüllt; dann kann der Druck schon bei kleinen Temperaturerhöhungen weit über alle legalen Grenzen steigen. deshalb vorsicht: CO2-Flaschen nie ganz füllen!
Grüsse, Christian :sleep:
User avatar
swizzle101
Posts: 177
Joined: 22 Aug 2007 16:42
Location: Basel
Feedback: 0 (0%)
Postby SebastianK » 25 Jul 2008 10:40
Ich spiele mit dem Gedanken mir einfach ne 30kg Flasche zu holen mit einem Umfüllschlauch um dann meine kleineren Flaschen selber zu befüllen. Macht das einer von euch? Denke dass ich dann max 1x im Jahr zum Gashändler muss zum befüllen! Ist dann auch nicht gerade einfach!
Gruß
Sebastian
User avatar
SebastianK
Posts: 3151
Joined: 10 Mar 2008 21:31
Location: Düsseldorf
Feedback: 98 (100%)
Postby Roger » 25 Jul 2008 11:07
Hallo Sebastian,

zu dem Thema würde ich hier mal lesen. :wink:
topic-2402.html
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby Tobias Coring » 25 Jul 2008 11:09
DPGCidol wrote:Ich spiele mit dem Gedanken mir einfach ne 30kg Flasche zu holen mit einem Umfüllschlauch um dann meine kleineren Flaschen selber zu befüllen. Macht das einer von euch? Denke dass ich dann max 1x im Jahr zum Gashändler muss zum befüllen! Ist dann auch nicht gerade einfach!


Bitte keine weiteren Ausführungen zu "Selbstumfüllungen".

Das kann SEHR SCHNELL LEBENSGEFÄHRLICH werden. CO2 ist in hoher Konzentration schnell tödlich... auch für Menschen. Nur geschultes Personal sollte dies selber machen. Zum "mal ausprobieren" ist es einfach viel zu riskant.

Also bitte keine Anleitungen oder dergleichen hier reinstellen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9999
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby xilos » 25 Jul 2008 12:10
Hallo,

ich konnte irgendwie keine posts mehr schreiben aber jetzt geht es wieder :D

Ich fange mal mit der Beantwortung euer Fragen an.

Hi Sascha,
der Verbrauch ist sicherlich nicht normal. Irgendwo ist der Wurm drin. Was benutzt Du denn für einen Reaktor genau? Hast Du mal nach Lecks gesucht mit Seifenlauge z.B..


Ich verwende diese CO2 Anlage
http://www.niersbachtal.de/products/CO2 ... aktor.html
Nach Lecks habe ich noch nicht geschaut. Habe ich auch noch nicht daran gedacht, weil der Schlauch ja noch sehr neu ist.

Eventuell Glasdiffusor reinigen und ph und kh überprüfen, da diese den Co2 Wert ja auch beeinflussen.


Wie reinige ich das Keramik denn am besten? pH liegt bei 7 und kH bei 7-8 (ohne CO2)

bei welchem Druck betreibst du den Diffusor?


Der Diffusor wird, wie in der Anleitung beschrieben, mit 1-1,5 bar betrieben.


Hoffe ihr könnt mir jetzt noch mal weiter helfen.

Gruß Sascha
xilos
Posts: 72
Joined: 20 Jul 2008 21:16
Feedback: 0 (0%)
Postby SebastianK » 25 Jul 2008 12:13
Hey, sorry ich wollte hier nichts auslösen...

Da habe ich wohl zu einfach gedacht! :roll:
Gruß
Sebastian
User avatar
SebastianK
Posts: 3151
Joined: 10 Mar 2008 21:31
Location: Düsseldorf
Feedback: 98 (100%)
Postby bunterharlekin » 25 Jul 2008 12:27
Hi Sascha,
ich würde defiitiv mal nach Lecks gucken. Das ist unabhängig vom Schlauch. Ist alles richtig feste angezogen?
Viele Grüße
Axel (nein nicht Alex...)
User avatar
bunterharlekin
Posts: 646
Joined: 12 Aug 2007 17:18
Location: HH
Feedback: 4 (100%)
Postby xilos » 25 Jul 2008 12:31
Hallo,

im Moment ist die Flasche leider leer und ich werde sie wahrscheinlich erst wieder für die neu Einrichtung (Ende August) befüllen lassen. Also muss das mit der Lecküberprüfung noch etwas warten.
Beim anschließen habe ich eigentlich alles doppelt und dreifach kontrolliert. An den Anschlüssen dürfte es also nicht liegen.

Gruß Sascha
xilos
Posts: 72
Joined: 20 Jul 2008 21:16
Feedback: 0 (0%)
27 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Frage zu Dennerle CO2-Anlage Einweg Compact 160
by Dortje » 22 Jan 2013 12:43
1 471 by colognebilly View the latest post
17 Feb 2013 02:14
CO2 Diffusor Japanstyle - Frage zur Einstellung der Anlage
by rölliwohde » 07 Jul 2014 09:21
9 1084 by rölliwohde View the latest post
24 Jul 2014 20:09
JBL Bio Co2 - Frage
by Stele » 17 Nov 2012 15:52
11 1264 by -serok- View the latest post
22 Nov 2012 23:29
Frage an Sabine68
by Wirbelmann » 23 Sep 2007 15:19
2 856 by Wirbelmann View the latest post
24 Sep 2007 09:10
Frage: HMF Filter
by Marmax » 20 Jan 2008 02:38
9 1303 by Marmax View the latest post
21 Jan 2008 00:55

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 7 guests