Post Reply
38 posts • Page 2 of 3
Postby Anton_Gabriel » 30 May 2010 19:58
Danke Simon!

Ist ein Hochgeschwindikeitsforum hier ;-)

mfG Anton Gabriel
http://www.anton-gabriel.at - praktische Aquariumchemie
Anton_Gabriel
Posts: 195
Joined: 28 Sep 2007 19:54
Location: Wien
Feedback: 0 (0%)
Postby Anton_Gabriel » 07 Nov 2010 14:18
Hallo,

Infos zu unserem neuen CO2-Test

Der neuen und geänderten Gesetzeslage angepasst haben wir den CO2-Test
ganz neu entwickelt. Die Bedienung ist noch einfacher geworden --
nur zwei Reagenzien und eine davon ein Pulver.
Hier kommen Sie direkt zum neuen CO2-Test:
http://wasserpantscher.at/pi1/pd33.html

http://wasserpantscher.at/media/images/ ... -large.jpg
http://wasserpantscher.at/media/images/ ... -large.jpg

Schöne Grüße, Anton Gabriel
http://www.anton-gabriel.at - praktische Aquariumchemie
Anton_Gabriel
Posts: 195
Joined: 28 Sep 2007 19:54
Location: Wien
Feedback: 0 (0%)
Postby Anton_Gabriel » 13 Jan 2011 20:43
Hallo an alle Wasserwertinteressierten,

Nach langer Entwicklung und Test haben wir wohl ziemlich tolle Neuigkeiten:

Unser bisheriger Nitrattest hatte eine nicht unerhebliche Besonderheit: die lange Bewegungsdauer von in Summe 8 Minuten.

NEU: Der neue Nitrat-Quicktest wird nur 2 (statt acht) Minuten bewegt und hat nur mehr 2 Reagenzien (statt 3). Der visuelle Messbereich wurde stark erweitert von 0,1mg/l (!) bis 50mg/l. Der Test ist für Süßwasser und für Salzwasser geeignet; besonders für Salzwasser erfasst er auch kleinste Nitratwerte weit unter 1mg/l.

NEU: Der neue Nirit-Quicktest wird nur 2 (statt bisher 6) Minuten bewegt und hat nur mehr eine einzige Reagens (statt 2). Der visuelle Messbereicht erweiterte sich von 0,01mg/l bis 5mg/l. Der Test ist sowohl für Süßwasser wie auch für Salzwasser geeignet.

Die Tests sind ab sofort zum selben Preis wie bisher erhältlich ( http://www.wasserpantscher.at ) und es gibt auch wieder den sehr günstigen Kombi-Quicktest welcher für beide Wasserwerte einsetztbar ist.

Alle Sets und Fotometersets werden bereits mit dem neuen Test ausgestattet.
Alle bisherigen Fotometerbesitzer können ab dem morgigen Tag die neuen Tabellen/Kurven für Ihr Fotometer herunterladen.


Viel Erfolg beim Messen wünscht Anton Gabriel
http://www.anton-gabriel.at - praktische Aquariumchemie
Anton_Gabriel
Posts: 195
Joined: 28 Sep 2007 19:54
Location: Wien
Feedback: 0 (0%)
Postby Japanolli » 13 Jan 2011 21:37
Moin Anton,

das hört sich dochmal gut an.
Da wart Ihr aber fleißig! ;-)
Gruß
Olli

Made in Japan

Image
User avatar
Japanolli
Posts: 1261
Joined: 18 Aug 2009 19:48
Location: Burgwedel
Feedback: 10 (100%)
Postby java97 » 13 Jan 2011 23:32
Hallo Anton,

Tolle Neuigkeiten!!! :D
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby java97 » 18 Jan 2011 00:46
Hallo Anton,

Ich habe noch eine Frage zum etwas seltsam geformten Spatel im aktuellen NO3-Test. Ich finde es damit etwas schwierig, die richtige Menge Testpulver zu dosieren, da er ja in der Mitte stark gekerbt/geschlitzt und nach außen abgerundet ist. Wie stark muss die Häufung korrekterweise sein oder spielt das keine große Rolle? Die Löffel im Eisen-Sensitiv Test gefallen mir da wesentlich besser.
Ich habe gerade gesehen, dass dem neuen NO3 Test ein anderer (besserer) Löffel beiliegt :D .
Eine Frage zur Anleitung des neuen Tests habe ich noch. Beim Messen mit dem Fotometer von Werten über 10mg/l soll man die Probe 1:10 verdünnen und das Ergebnis mit 10 multiplizieren. Müsste man die Probe nicht eigentlich 1:9 verdünnen und das Ergebnis dann mit 10 multiplizieren ...
oder mache ich einen Denkfehler?
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Anton_Gabriel » 18 Jan 2011 14:30
Hallo,

Bisheriger Spatel: dieser Spatel wird bei Tests verwendet, wo es auf die Menge des Salzes nicht ankommt. Meist soll der Spatel gut gehäuft verwendet werden (jeweils wie in der Beschreibung angegeben). Ein zu Viel macht üblicherweise nichts aus - sehr geringe Mengen schon.

1 zu 10 ist wie in der Chemie immer gemeint: 1 Teil zu verdünnende Flüssigkeit auf 10 Teile auffüllen (also 1 Teil plus 9 Teile).

Aber stimmt, das wird gerne verwechselt, wir werden das noch besser formulieren.

MfG Anton Gabriel
http://www.anton-gabriel.at - praktische Aquariumchemie
Anton_Gabriel
Posts: 195
Joined: 28 Sep 2007 19:54
Location: Wien
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 19 Jan 2011 08:14
Hallo Anton,

Vielen Dank für die Klarstellung.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Anton_Gabriel » 11 May 2013 16:32
Hallo,

Endlich habern wir auch einen Ammoniaktest entwickelt! Den Ammoniak-Schnelltest.
Der Ammoniak-Schnelltest:
20022
Die Farbreaktion beim Ammoniaktest dauert mindestens 15 bis 25 Minuten.
Wir haben ein rascheres Messen vorgesehen: Nach 6 Minuten kann man bereits auf der Farbtafel oder mit Fotometer eventuell gefährliche Werte ab 0,3 mg/l ablesen - nach weiteren 15 Minuten kann man auch ganz kleine Werte ab 0,05mg/l bestimmen.
So haben wir für das Messen 2 Fartafeln für die Sofortablesung und auch 2 Tabellen/Kurven auf alle Fotometer kalibriert.
Die beiden Farbtafeln:
20024
Die Kurve/Tabelle für die kleinen Werte für das Fotometer:
20025
Der kleine Behälter wurde mit einem Holzständer versehen - so braucht man zum genauen Dosieren nicht 3 Hände:
20023
Der Test kann wie üblich mit Farbtafel verwendet werden oder mit Fotometer.
Auch für alle bestehenden Fotometerbesitzer laden wir in den nächsten Tagen die aktuelle Kurven/Tabellen für alle Fotometer auf unseren Serverplatz hoch.

Schöne Grüße, Anton Gabriel
http://www.anton-gabriel.at - praktische Aquariumchemie
Anton_Gabriel
Posts: 195
Joined: 28 Sep 2007 19:54
Location: Wien
Feedback: 0 (0%)
Postby Anton_Gabriel » 31 Jul 2016 17:32
Hallo,

Info zu Neuerungen:

Seit einiger Zeit haben wir schon einen Schwermetalltest mit Farbtafel - wo man z.B. messen kann, ob in der Wasserleitung Blei, Kupfer, Zink oder Eisen vorhanden ist.
http://www.wasserpantscher.at/product_info.php?info=p163_neu--schwermetalltest---giftiges-blei--kupfer--zink-und-eisen-sicher-messen-.html

Ganz neu ist der so wohl einmalige Mangantest. Misst 0,01mg/l bis 0,2mg/l. Ideal im Fotometer, aber auch mit Farbtafel anwendbar. Endlich ist Mangan mess- und leistbar.
http://www.wasserpantscher.at/product_info.php?info=p166_mangantest---wichtig-wie-eisen---endlich-messen-.html

Den Fachbeitrag dazu kann man hier herunterladen:
http://www.wasserpantscher.at/images/11Fachbeitrag_Mangan.pdf

mfG

Anton Gabriel
http://www.anton-gabriel.at - praktische Aquariumchemie
Anton_Gabriel
Posts: 195
Joined: 28 Sep 2007 19:54
Location: Wien
Feedback: 0 (0%)
Postby DJNoob » 31 Jul 2016 17:58
Hi und danke Anton, mich würde mal der Mangan test Interessieren. Wie sind denn mal auf die schnelle gefragt ohne Recherchen die soll werte im Pflanzenbecken? Habe da kein schimmer :D.
Grüße,
Bülent

DJNoob´s 375 Liter
Meine WW: Nitrat: 25 mg/l Phosphat: 0,5 mg/l Kalium: 5 mg/l Calcium: 30 mg/l Magnesium: 10 mg/l
User avatar
DJNoob
Posts: 1900
Joined: 12 Apr 2014 23:05
Location: Braunschweig
Feedback: 92 (99%)
Postby Anton_Gabriel » 31 Jul 2016 18:40
Hallo

Der Manganwert sollte etwa 0,02 bis 0,05 mg/l sein - jedenfalls niedriger als der Eisenwert.

Schoene Gruesse,

Anton Gabriel
http://www.anton-gabriel.at - praktische Aquariumchemie
Anton_Gabriel
Posts: 195
Joined: 28 Sep 2007 19:54
Location: Wien
Feedback: 0 (0%)
Postby DJNoob » 31 Jul 2016 18:59
Danke Anton, ich würde ja öfter bestellen, wenn die Versandkosten nicht so teuer wären :).

BEstellung aufgegeben ;).
Grüße,
Bülent

DJNoob´s 375 Liter
Meine WW: Nitrat: 25 mg/l Phosphat: 0,5 mg/l Kalium: 5 mg/l Calcium: 30 mg/l Magnesium: 10 mg/l
User avatar
DJNoob
Posts: 1900
Joined: 12 Apr 2014 23:05
Location: Braunschweig
Feedback: 92 (99%)
Postby Anton_Gabriel » 01 Aug 2016 21:03
Hallo,

Danke! Schon unterwegs.
Die Versandfirmen sind leider nicht kostenlos. Relativ günstiger kommt es bei größeren Paketen. Oder öfter mal bei Aktionen (wie derzeit der Vorteil beim Mangantest).

Schöne Grüße,

Anton Gabriel
http://www.anton-gabriel.at - praktische Aquariumchemie
Anton_Gabriel
Posts: 195
Joined: 28 Sep 2007 19:54
Location: Wien
Feedback: 0 (0%)
Postby Erwin » 01 Aug 2016 22:54
Hallo Anton,
Anton_Gabriel wrote:Der Manganwert sollte etwa 0,02 bis 0,05 mg/l sein - jedenfalls niedriger als der Eisenwert.

das halte ich für sehr hoch gegriffen. Hatte von früher eigentlich 1/10 des Eisenwertes im Hinterkopf.
Mit dem Dennerle E15 sind es etwa 1/4 (27%) Mangan zum Eisen, das zugeführt wird.

Bei Zugabe des AR Mikro Basic kommt es deinem Vorschlag schon näher. Micro Basic


Wie ist denn die verhältnismäßige Aufnahmerate der Pflanzen von Mn zu Fe?
Kann dein Mn-Test EDTA-chelatiertes Mangan vollständig nachweisen?

MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1582
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Röhrmoos
Feedback: 0 (0%)
38 posts • Page 2 of 3
Related topics Replies Views Last post
Photometer Anton Gabriel
by DaChris » 30 Oct 2011 18:21
5 1496 by DaChris View the latest post
14 Nov 2011 19:33
Neuer sensitiver Eisentest von Anton Gabriel
by Roger » 27 Jul 2009 00:20
0 1356 by Roger View the latest post
27 Jul 2009 00:20
Problem mit der Nulljustierung beim Fotometer von A. Gabriel
by Natural » 11 Dec 2012 20:52
6 690 by Anton_Gabriel View the latest post
13 Dec 2012 21:02
fotometer
by fischfütterer » 03 Mar 2009 23:32
14 1786 by Anton_Gabriel View the latest post
13 Dec 2009 19:46
Fotometer Kaufempfehlung
by Hauerli » 09 Oct 2012 10:48
6 1003 by Haeck View the latest post
27 Nov 2012 20:24

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 7 guests