Post Reply
57 posts • Page 2 of 4
Postby Wuestenrose » 10 Mar 2017 18:06
'N Abend…

foxi wrote:Dafür allerdings den GH Test und dort sind mir die Meßunterschiede zum JBL Test wenn auch nicht so krass auch aufgefallen.

Daß der JBL-GH-Test zuwenig anzeigt, ist hier im Forum inzwischen mehrfach beschrieben, unter anderem auch von mir.


Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6549
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby tkol1990 » 10 Mar 2017 20:49
Hallo.

Bin auch Besitzer eines WP Fotometers.
Schreibe hier aus aktuellen Anlass, vl kann mir ja jemand helfen!
Habe speziell beim Nitrat Test immer schwankende Ergebnisse... hier kommt es anscheinend sehr auf die Art und Weise des Schwenkens an! Aufgrund der schwankenden Ergebnisse (größere Schwankungen bei mehreren Tests hintereinander bzw. bei einer hergestellten Lösung).
Bin deswegen auch mit WP in Kontakt getreten. Hier kam man mir sehr kundenfreundlich entgegen... Ich habe von Frau H. eine Nitrat Referenzlösung bekommen (diese soll 5mg/l haben). Habe dies auch ein paar mal getestet. Leider komme ich, trotz immer gleicher Ausführung m.M.n, nie auf die 5mg/l. Mein Maximal wert lag bei 4mg/l...
Frau H. meinte, dass es beim Nitrattest sehr genau ablaufen muss und die Art des Schwenkens ausschlaggebend ist...

Ich schwenke immer mit schnellen Bewegungen, Bodenseite des Testbechers bleibt auf der Tischplatte, 2min kreisende Bewegungen.
Wie schwenkt ihr denn?

Bin hier leider schon etwas am verzweifeln, weil ich immer abweichende Ergebnisse bekomme. Auch bei der im Labor hergestellten Referenzlösung.

Gibt es Erfahrungen mit solch einem (eventuell) Anwendungsfehler?

MFG Thomas
Mit freundlichen Grüßen,
Thomas
tkol1990
Posts: 56
Joined: 18 May 2014 12:29
Location: Österreich
Feedback: 2 (100%)
Postby foxi » 10 Mar 2017 23:55
Hallo zusammen,
Danke Robert für deinen Versuch und der Info hier, schon toll was du so alles anstellst :smile: Dann vermute ich mal das im KH-Test von JBL auch irgendein Salz nicht erfasst wird. Bei meiner geringen KH von 1,5 kommt der Test auch schon mal nur auf 1°dKH. Werde mir demnächst auch mal den KH von Wp besorgen.

@Jessy: Deine KH wird vermutlich irgendwo in der Mitte liegen. Wenn du das Testwasser auf 10ml erhöhst wir der Farbumschlag etwas undeutlicher - wenn du damit zurecht kommst gut, wenn nicht kannst du auch die Menge von Reagenz 1+2 jeweils verdoppeln, dann sollte der Farbumschlag wieder so sein wie bei den 5ml Testwasser.

@Thomas: joah die Wissenschaft des Schwenkens....Versuch das mal wie ich es mache zu Beschreiben :D Den Becher in die Hand nehmen zwischen Daumen und Zeige/Mittelfinger - durch ein kurzhubiges hin und her zittern der Hand - gerät die Flüssigkeit ins vermischen mit den beiden Salzen / ab und an gibs auch ein paar kreisende zur Seite kippende Bewegungen dabei um diesen dunklen Reaktionsrückstand die sich in der Bechermitte bildet weiter auseinander zu ziehen. Ich denke wie du das mit den auf den Tisch belassen des Bechers durchführst, ist es nicht so wirkungsvoll. Wichtig ist eben auch die Messung genau durchzuführen mit Sekunden Stoppuhr und 15 Sek vor ende Gerät Nullstellen, dabei weiter mischen und exakt 10 Sekunden vor Ende die Flüssigkeit der Küvette tauschen.
Lg vom Volker
Meine Aquarien bei Einrichtungsbeispiele.de Inspiration-of-community / Der Kübel / Kap Lopez Castle
User avatar
foxi
Posts: 118
Joined: 17 Feb 2015 13:16
Feedback: 0 (0%)
Postby Ewald » 12 Mar 2017 08:27
tkol1990 wrote:.... Bin auch Besitzer eines WP Fotometers.
Schreibe hier aus aktuellen Anlass, vl kann mir ja jemand helfen!
Habe speziell beim Nitrat Test immer schwankende Ergebnisse...


Geht mir genau so! Meine endlosen NO3 Testreihen, mit selbst erstellten und gekauften Referenz-Lösungen - alle für die Füße.

tkol1990 wrote:....
Bin deswegen auch mit WP in Kontakt getreten. Hier kam man mir sehr kundenfreundlich entgegen... Ich habe von Frau H. eine Nitrat Referenzlösung bekommen (diese soll 5mg/l haben). Habe dies auch ein paar mal getestet. Leider komme ich, trotz immer gleicher Ausführung m.M.n, nie auf die 5mg/l. Mein Maximal wert lag bei 4mg/l..


Ich auch! Ich wurde auch immer sehr kundenfreundlich und kulant bedient. Bei mir wurden sogar gekaufte Nitrat-Test, mit dem Hinweis auf "kürzliche" Probleme mit Chemikalien für die Tests unkompliziert und kostenfrei ersetzt. Geholfen hat es leider nichts.

Auf Grund der Schwankungen bzw. der nicht Nachvollziehbarkeit von WP Tests direkt hintereinander, übrigens nicht nur beim Nitrat Test sondern auch bei anderen Tests, habe ich für mich die WP Tests inklusive Fotometer komplett aufgegeben. Übrigens mit dem WP Magnesium Test hatte ich noch größere Probleme als mit dem Nitrat-Test.

Ich habe wirklich unendlich viel Zeit und Kohle darin versenkt, heraus zu finden ob man durch exakte Testabläufe und Schütteln rauf-runter, hin und her, wackeln mit Po und ich weiß nicht was noch alles - am Ende hatte ich sogar überlegt mir eine mechanische Vorrichtung zu bauen - um identische "Schüttel- und Messergbenisse" zu bekommen. Mein Erkenntnis für mich: Ich bin zu doof um mit WP Tests reproduzierbare, sinnvolle Ergebnisse zu ermitteln. Und ich meine damit nicht nur über direkt hintereinander zu messen, sondern man erwartet ja, dass wenn man als Beispiel 5 mg/l NO3 gemessen hat, man dann anschließend auf 15 mg/l NO3 aufdüngt auch 15 mg/l NO3 nach Stunden im Aquarium ansatzweise nachweisen kann und nicht z.B. dann 7 mg/l NO3 erhält. Parallele Test mit JBL und Tetra Teststreifen haben zu ganz ähnlichen Abweichungen und Schwankungen und nicht Nachvollziehbarkeit der Ergebnisse geführt.

Ich messe inzwischen PH (mangels Verfügbarkeit bei M&N) und Kalium (mangels Bereitschaft für den M&N Test fast € 100 auszugeben) mit JBL. Nitrat, Posphat, Gesamthärte, Karbonathärte, Eisen, Calzium mit Machery und Nagel (M&N) . Die Werte der M&N Test sind mit etwas Übung auf den Farbtafeln gut abzulesen, reproduzierbar bei Tests hintereinander und in sich stimmig wenn man nach dem Aufdüngen nachmisst. Einzig der Zeitaufwand bei M&N Test ist schon viel, z.B. Phosphat 10 Minuten - ist nichts für Ungeduldige!

Ewald

PS: Magnesium wird jetzt aus gH und Calzium ausgerechnet! Ergibt aber damit halt nur einen groben Schätzwert der mir aber reicht.
User avatar
Ewald
Posts: 43
Joined: 16 Jul 2016 01:44
Location: München
Feedback: 0 (0%)
Postby tkol1990 » 12 Mar 2017 11:03
Hallo.

Danke Ewald für deinen Erfahrungsbericht... gut zu wissen, dass man nicht der einzige ist :?
Es ist genau so wie du es hier beschreibst.. echt zum verzweifeln.

Ist doch nicht so kinderleicht wie auf der Homepage beschrieben... :eek:

Leider nutze ich die Tests bzw das Fotometer schon länger, und habe mich auch an diese wahrscheinlich falschen Werte gehalten... das ist natürlich ärgerlich.
Erst beim neuen Fotometer den ich gekauft habe, kamen mir die Werte suspekt vor. Da habe ich mittel Referenzlösung gegengetestet. und da stellte sich heraus, dass die Werte sehr schwanken. (eben wie du es beschreibst) :sceptic:

Habe auch schon überlegt einen M&N Nitrat Test zu besorgen, da er ja hier sehr gelobt wird. Jedoch kann ich es nicht ganz nachvollziehen, ein genauer Wert ist ja nicht abzulesen? Die Farbtafel springt ja von Stufe 10mg/l gleich mal auf 20mg/l... wie erkenne ich z.B. den Wert 15mg/l??

PS: Muss noch hinzufügen, dass ich gestern ein Video von Frau H. bekommen habe, mit der richtigen Ausführung. Werde das heute noch testen...

Schönen Sontag,
Tom
Mit freundlichen Grüßen,
Thomas
tkol1990
Posts: 56
Joined: 18 May 2014 12:29
Location: Österreich
Feedback: 2 (100%)
Postby chrisu » 12 Mar 2017 12:17
Hallo allerseits,

von welchem Schwankungsbereich bei z.B. Nitrat ist hier die Rede? Wenige mg/l oder schon größere Abweichungen?
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2081
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby tkol1990 » 12 Mar 2017 19:35
Hi.

Beim Nitrat Test muss man den Löffel mit dem Pulver an der runden Innenwand des Becher abstreichen!
Ich habe das immer anders gemacht. Genau glatt abgestrichen, mit einer Gabel.
Der kleine aber feine Unterschied macht schon einen Unterschied aus.
Habe mit dieser Methode jetzt 5.5mg/l von der Referenz gemessen...

Ich denke, dass es hier leider schlecht beschrieben wird...
Es sollen in Zukunft aber Videos für die (einzelnen) Tests geben.

PS: zur info: habe von Frau H. ein video mit bekommen, wie sie es macht.

Lg tom
Mit freundlichen Grüßen,
Thomas
tkol1990
Posts: 56
Joined: 18 May 2014 12:29
Location: Österreich
Feedback: 2 (100%)
Postby Ewald » 12 Mar 2017 19:57
tkol1990 wrote:Hallo. Habe auch schon überlegt einen M&N Nitrat Test zu besorgen, da er ja hier sehr gelobt wird. Jedoch kann ich es nicht ganz nachvollziehen, ein genauer Wert ist ja nicht abzulesen? Die Farbtafel springt ja von Stufe 10mg/l gleich mal auf 20mg/l... wie erkenne ich z.B. den Wert 15mg/l??Tom


Hallo Tom,

da hast Du schon recht. Aber mit etwas Übung fällt es einem leicht bei der Interpretation sich z. B. für 10 mg/l oder 20 mg/l zu entscheiden. Und man erkennt dann auch, das man z. B. einen Farbwert zwischen 10 und 20 mg/l vorliegen hat - meine Interpretation daraus ist dann 15 mg/l. Andere Werte (13 oder 17 mg/l) kann ich mir nicht vorstellen ablesen zu können bzw. zu interpretieren. Für mich ist aber 10, 15, 20 mg/ml Nitrat völlig ausreichend, da man sehr gut damit auch die Veränderung gegenüber einer vorhergehend Messung erkennen kann, also die Richtung wohin der Wert läuft. Für mich perfekt!

Ewald
User avatar
Ewald
Posts: 43
Joined: 16 Jul 2016 01:44
Location: München
Feedback: 0 (0%)
Postby Jessy1984 » 13 Mar 2017 20:35
Moin,
also ich hab folgende Werte gemessen mit dem Fotometer:

ph: 6,7
KH: 9-10 (hatte m JBL wie gesagt 6)!!! (wird ja ohne Fotometer gemessen)
NO2: nicht nachweisbar
NO3: unter 0,1
PO4: 0,1


Ich benutze das Dennerle-Dünge-Set, kein AR mehr!! Daher die niedrigen Werte.Der Dünger ist nitrat- und phosphatfrei!
Ich habe allerdings Grünalgen/Fadenalgen :-/ Wo kommen die her?

CO2 gebe ich 20-30 mg/l zu! (geregelt durch ph-Controller m Glaselektrode)!

LG
Jessy
Jessy1984
Posts: 238
Joined: 16 Jul 2016 14:17
Feedback: 5 (100%)
Postby Biotoecus » 13 Mar 2017 20:46
Hi,
bei KH 9-10 und pH 6,7 hast Du irgendwas zwischen 40 und 60 g/l CO2 im Wasser.
Die Frage ist nun welchem Test Du glauben willst. :lol:
Gruß Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 3000
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Mandocello » 14 Mar 2017 18:14
Hallo miteinander,

weil dies der jüngste Fotometer-Thread ist:
in der Bucht gibt es aktuell noch zwei Küvetten mit 20mm Absorptionsstrecke #252634080831 und trotzdem nur 5ml Probenvolumen. Wer sich da was bauen will mit mehr Auflösung im unteren Bereich (ein Reagenzglas hat ID ca. 14mm) ...
Ich werde das demnächst mal angehen.

Grüße
Uwe
Mandocello
Posts: 363
Joined: 05 Jun 2015 10:00
Feedback: 2 (100%)
Postby Jessy1984 » 14 Mar 2017 18:25
Hallo,
@ Martin: LOL...ich glaub dann leider eher dem KH von JBL 6 ;-) oder dann irgendwas dazwischen..sonst würden meine Fische schon ordentlich jappen ^^aber doie sind ganz ruhig..wohl süchtig GG

Ich weiß leider auch nicht..dachte halt..keine Unsicherheit mehr m Fotometer..aber Postekuchen ^^
Naja.für mich nu nicht soo wichtig..obwohl ich es ja extra deswegen gekauft hatte *messen anstatt raten* ^^

Ob das Söll Aqua Check besser ist?
Kostet n schw... Geld und die Testreagenzien auch :-/ Das hatte ich erst im Fokus..wurde hier aber zu dem Anton Gabriel beraten ^^

Im Prinzip ist es ja auch super..ich denke, man hat zu große Erwatungen..richtige Ergebnissen können nunmal nur in RICHTIGEN Laboren mit der richtigen Ausstattung rauskommen..das ist meine Meinung..das was wir hier machen ist HOBBY! NIX PROFI LOL

LG und danke für eure zahlreichen Antworten..das ist super hier :-)
Jessy
Jessy1984
Posts: 238
Joined: 16 Jul 2016 14:17
Feedback: 5 (100%)
Postby Mandocello » 14 Mar 2017 19:52
Hi Jessy,

wenn das Gerät in Ordnung ist, brauchst Du nichts besseres. Stimmen denn wenigstens die gemessenen Werte vom Photometer mit denen laut mitgelieferter Farbkarte überein?

Grüße
Uwe
Mandocello
Posts: 363
Joined: 05 Jun 2015 10:00
Feedback: 2 (100%)
Postby Rue » 14 Mar 2017 19:57
tkol1990 wrote:Hallo.

Bin auch Besitzer eines WP Fotometers.
Schreibe hier aus aktuellen Anlass, vl kann mir ja jemand helfen!
Habe speziell beim Nitrat Test immer schwankende Ergebnisse... hier kommt es anscheinend sehr auf die Art und Weise des Schwenkens an! Aufgrund der schwankenden Ergebnisse (größere Schwankungen bei mehreren Tests hintereinander bzw. bei einer hergestellten Lösung).
Bin deswegen auch mit WP in Kontakt getreten. Hier kam man mir sehr kundenfreundlich entgegen... Ich habe von Frau H. eine Nitrat Referenzlösung bekommen (diese soll 5mg/l haben). Habe dies auch ein paar mal getestet. Leider komme ich, trotz immer gleicher Ausführung m.M.n, nie auf die 5mg/l. Mein Maximal wert lag bei 4mg/l...
Frau H. meinte, dass es beim Nitrattest sehr genau ablaufen muss und die Art des Schwenkens ausschlaggebend ist...

Ich schwenke immer mit schnellen Bewegungen, Bodenseite des Testbechers bleibt auf der Tischplatte, 2min kreisende Bewegungen.
Wie schwenkt ihr denn?

Bin hier leider schon etwas am verzweifeln, weil ich immer abweichende Ergebnisse bekomme. Auch bei der im Labor hergestellten Referenzlösung.

Gibt es Erfahrungen mit solch einem (eventuell) Anwendungsfehler?

MFG Thomas

Hallo Thomas.

Ich schwenke seit 5 Jahren alle Tests so wie von dir beschrieben und streiche die Löffel mit eine Rasierklinge oder Teppichklinge ab-keine Probleme.

Wenn mal was nicht stimmte , war es ein Bedienfehler meinerseits der sich beim nochmaligen lesen-oder Support-aufgelöst hatte.

Der Support ist wirklich klasse
gruß rue
Als ich fünf war, hat meine Mutter mir immer gesagt, dass es das Wichtigste im Leben sei, glücklich zu sein.
Als ich in die Schule kam, baten sie mich aufzuschreiben, was ich später einmal werden möchte. Ich schrieb auf: "glücklich"
Sie sagten mir, ich hätte die Frage nicht richtig verstanden, und ich antwortete ihnen, dass sie das Leben nicht richtig verstanden hätten.“
John Lennon
User avatar
Rue
Posts: 363
Joined: 05 Jul 2011 22:18
Feedback: 31 (100%)
Postby Mandocello » 14 Mar 2017 20:19
Hi Jessy,

falsch niedrige Werte könnten auch von Fremdlicht kommen. Kannst Du das ausschließen?

Grüße
Uwe
Mandocello
Posts: 363
Joined: 05 Jun 2015 10:00
Feedback: 2 (100%)
57 posts • Page 2 of 4
Related topics Replies Views Last post
Hilfe: Bedienung PH-Controller EME Aqua-PH-9000
Attachment(s) by warci » 22 Aug 2011 09:32
3 1003 by warci View the latest post
07 Oct 2011 16:43
fotometer
by fischfütterer » 03 Mar 2009 23:32
14 1810 by Anton_Gabriel View the latest post
13 Dec 2009 19:46
Fotometer Kaufempfehlung
by Hauerli » 09 Oct 2012 10:48
6 1036 by Haeck View the latest post
27 Nov 2012 20:24
Fotometer endlich da...
by Pablo1904 » 02 Mar 2013 11:35
9 790 by Tiegars View the latest post
06 Mar 2013 09:37
Fotometer Kalibrierung
by Garnele_S » 13 Feb 2019 08:44
2 347 by Garnele_S View the latest post
14 Feb 2019 16:13

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests