Post Reply
18 posts • Page 2 of 2
Postby Daywalker85 » 05 Sep 2018 15:21
Ich sehe da aber keine relevanten Unterschiede.

Und du bist zu 100% überzeugt dass sich hier super Bakterien bilden können und ein gutes Gleichgewicht bringen? Selbst wenn man das Material unter Leitungswasser reinigen würde?

Das Filtermodul ist jetzt aber nicht allzu groß, dort passen die Stücke mit 8-16 mm nicht sonderlich gut hinein, deswegen habe ich mit einem Hammer die Körnung noch einmal verkleinert.
Ebenfalls solltest du beachten, es handelt sich um 20l Säcke, wenn du das Zeug als Unterbau für ein Aquarium sowieso brauchst, dann kann man da mal einen Sack holen und eine Hand voll für einen Filter benutzen.

Jop 20l ist relativ viel, brauch ja nur soviel wie das Modul groß ist ;-) dieses Zeugs muss man eigentlich auch nie austauschen oder wie machst du es ?

Das Siebgewebe vor meinem Filter schützt das Filtermaterial, da kommt halt Nichts größer 0,2 mm Durchmesser durch. Bei dir fehlt soetwas vor dem Filter, deswegen kann sich der Dreck so hereinziehen. Bei Steffi ist mit dem biofibres halt sehr grobes Filtermaterial im Filtermodul, da wäre selbst ein 10 PPI Schwamm fein gegen - da kann sich eine Menge Dreck drin ansammeln.

Prinzipiell sollte ja nix grösseres reingesaugt werden, sodass auch ohne Feingitter, das Lava Mulch nicht zuviel Dreck aufnehmenn sollte ?!
Keep calm and do Aquascape,

Jeff
User avatar
Daywalker85
Posts: 87
Joined: 18 Aug 2018 11:00
Feedback: 1 (100%)
Postby unbekannt1984 » 05 Sep 2018 15:36
Hallo Jeff,

Daywalker85 wrote:Und du bist zu 100% überzeugt dass sich hier super Bakterien bilden können und ein gutes Gleichgewicht bringen? Selbst wenn man das Material unter Leitungswasser reinigen würde?

Bakterien besiedeln so ziemlich alle Oberflächen, auch poröses Material. Aber Vergleich doch mal den Lavamulch mit Eheim Lav.

Jop 20l ist relativ viel, brauch ja nur soviel wie das Modul groß ist ;-) dieses Zeugs muss man eigentlich auch nie austauschen oder wie machst du es ?

Selbst 1 Liter (wie die kleine Eheim Lav Packung) wäre ziemlich viel. Wenn das Zeug als unterste Schicht des Bodengrundes benutzt wird, dann wird es auch nie ausgetauscht. Reinigung mit fließendem Wasser sollte auch kein Problem sein.

Prinzipiell sollte ja nix grösseres reingesaugt werden, sodass auch ohne Feingitter, das Lava Mulch nicht zuviel Dreck aufnehmenn sollte ?!

Was meinst du wie viel Schmutz ein Filter in einer Woche ziehen kann... Zumal bei 1,5mm breiten Schlitzen (gerade an meinem Reservefilter mit der Schieblehre gemessen).
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Posts: 2053
Joined: 15 Nov 2017 13:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Daywalker85 » 05 Sep 2018 18:26
Naja alao mein Filter hatte bie grösseres enthalten ;-) Steril halt :pfeifen:
Keep calm and do Aquascape,

Jeff
User avatar
Daywalker85
Posts: 87
Joined: 18 Aug 2018 11:00
Feedback: 1 (100%)
18 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Reinigung Glasware Filter Ein- und Auslauf
by mueller-m » 22 Jul 2013 08:13
9 708 by Lipfl View the latest post
23 Jul 2013 08:47
Reinigung
by DJNoob » 31 Oct 2016 20:06
0 459 by DJNoob View the latest post
31 Oct 2016 20:06
Reinigung Glaswaren
by Peda 22 » 11 May 2011 19:21
6 1307 by Tobias Coring View the latest post
13 May 2011 07:28
zur Reinigung von Hardscape..?
by fguitar » 05 Jan 2013 14:21
2 799 by Stefan66 View the latest post
12 Jan 2013 18:41
Reinigung CO2 Glasdiffusor
by Marc'O » 25 Feb 2013 23:18
2 573 by Marc'O View the latest post
25 Feb 2013 23:58

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests