Antworten
47 Beiträge • Seite 3 von 4
Beitragvon Fez » 18 Dez 2014 16:30
Moin!

Also ich habe auf einem Expedit mein 100l Aqua Art stehen, weil dieses Becken exakt 1cm schmaler ist als das Regal und optisch eben super dazu passt. Mit Hardscape liegt das Ganze aber locker bei 150kg Belastung. Aber das Gewicht des Beckens ist so auch auf die ganze Oberfläche verteilt. Verstärkende Elemente habe ich keine verbaut. Ich bin zwar noch nie mit voller Wucht gegen getreten, aber ich behaupte, dass das Ding sehr standfest ist.

Im unteren Regalfach bringe ich gerade so einen e701 unter, der muss hinten aber ein wenig rausstehen, damit die Schläuche nicht knicken. Nur die 500g Druckgasflasche muss daneben stehen, weil zu hoch.

Und das Ganze steht in der Konstellation schon seit 5 Jahren, wobei ich nach 2,5 Jahren zum Umzug das Expedit in Holzoptik gegen eines in weiß Hochglanz getauscht habe, da diese ein wenig robuster gegen Wasserschäden sind, als diese dünne Holzoptik-Folie. Das ist wie schon erwähnt die größte Gefahr, wenn die Spanplatten mit Wasser aufschwellen und instabil werden.

Aber zum Thema Kallax:

Ich habe das Expedit nur gewählt, weil ich die über 5cm dicken Außenwände als sehr robust wahrnehme. Pressholz hin oder her, so leicht brechen die eigentlich nicht, wenn sie keinen Vorschaden haben. Die Kallax Außenwände sind fast nur halb so dick. Wenn das Expedit damals schon so ausgesehen hätte, dann hätte ich es als Unterschrankersatz gar nicht erst ins Auge gefasst.
LG
Franziska
Benutzeravatar
Fez
Beiträge: 62
Registriert: 04 Sep 2013 17:18
Wohnort: Gehrden
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Blubb » 18 Dez 2014 20:17
Hey,
Bin grad beim Kumpel und der hat hier zufällig auch ein Kallax 2x2 stehen. Hab das mal beeugt und getestet (draufgesetzt und gewackelt).
Bin echt positiv von überzeugt. Ist extrem stabil wie ich finde.
Nach Weihnachten geht's zu ikea und ich hol mir auf jeden Fall auch eins. Werde dann mal berichten wenns so weit ist :D


Chris
Gruss Chris
:fish:
Benutzeravatar
Blubb
Beiträge: 359
Registriert: 03 Dez 2011 10:05
Wohnort: Paderborn
Bewertungen: 35 (100%)
Beitragvon Blubb » 19 Dez 2014 06:42
Filterwahl

Ich hab mir mal die Höhen von mehreren Filtern rausgesucht, die für das Kallax in Frage kommen.
Innenmaß des Kallax beträgt 330mm.


Von den Herstellerangaben müssten alle Filter bis auf den JBL rein passen.
Ich weiß nur nicht, ob die Maße des Filtertopf's angegeben sind oder die komplette Höhe incl. Anschlussstücke, welche Schätzungweise auch nochmal gute 50mm aus machen.
An die jenigen, die solche Filter besitzen, könnt ihr mal messen und meine Werte bestätigen/verbessern?
Höhe vom Boden bis oben zum Ende der Anschlussstücke.
:tnx:

Mein Favorit ist der Tetra Ex, weil er von den Markenfiltern der kleinste ist.
Mir würden auch die Eden gefallen vor allem wegen dem Preis und der Höhe, aber bei diesen beiden Filtern fehlt mir schlicht und weg der Schnellverschluss, der beim Filter reinigen eine Menge Zeit und Nerven erspart. :putzen:
Man könnte zwar Absperrhähne einbauen aber das ist meiner Meinung nach auch keine perfekte Lösung (schon gehabt) und geht auch wieder ins Geld. Die Eheim Doppelhähne liegen bei 12-15,- pro Stück.
Gruss Chris
:fish:
Benutzeravatar
Blubb
Beiträge: 359
Registriert: 03 Dez 2011 10:05
Wohnort: Paderborn
Bewertungen: 35 (100%)
Beitragvon MajorMadness » 19 Dez 2014 07:37
Was ist mit dem Eheim professional 2022? Der kostet bei eBay oder mir 30€ und passt in ein Fach. Heute morgen schnell dran gehalten. :D
Ich schick heute abend mal Bild mit Schläuchen. ;)
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Bild www.aqua-grow.de
Benutzeravatar
MajorMadness
Beiträge: 1658
Registriert: 06 Aug 2012 10:44
Wohnort: 45145 Essen
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon Fez » 19 Dez 2014 08:23
Hi!

ich bin zwar gerade nicht zuhause, aber das werden wohl die Maße mit Anschlussstücken sein. Wie gesagt, bei mir passt der Filtertopf des 701e in das Fach, aber die Filterschläuche nicht, und so steht der Filter nach hinten über. Das bedeutet, dass ich zum reinigen erst das Regal samt Aquarium vorschiebe (dazu mach ich erst mal 50-60% Wasser raus) und dann von hinten an den Filter komme. Bei mir passt das standortmäßig ganz gut, aber das muss jeder selbst wissen.
LG
Franziska
Benutzeravatar
Fez
Beiträge: 62
Registriert: 04 Sep 2013 17:18
Wohnort: Gehrden
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon magickalpe » 19 Dez 2014 09:09
Mein Fehler ich habe nicht den e701 sondern den e401 im Expedit. Der passt mit allem drum und dran super rein
Viele Grüße aus München

Korbi
magickalpe
Beiträge: 288
Registriert: 09 Dez 2007 18:41
Wohnort: München
Bewertungen: 22 (100%)
Beitragvon Ingo R » 19 Dez 2014 10:35
Hallo


Fluval G3 hat die Abmessung 25x25x25cm - allerdings ohne Anschlüsse - die stehen ca. 5cm nach oben raus. Könnte also gerade noch gehen. Ansonsten sind die Anschlüsse recht weit hinten, so dass ein schmaler Abstand zwischen Wand und Regal reichen würde.

Ich habe den Filter u.a. und finde ihn Hammer! Sieht noch dazu gut und wertig aus (was ich in einem offenen Regal umso wichtiger finde). Die Features der Anzeige von Temperatur und Leitwert nutze ich täglich. Die Zeitangabe der Reinigungsintervalle zwar nicht - aber die dienen mir dazu, dass ich stets weiß, wie lang das Becken schon so läuft... :wink:

Jetzt ist nur noch das "Problem" mit dem Preis... Ich habe meinen gebraucht gekauft für um die 120Euro.
Verglichen mit dem e701 den ich neu kaufte für 80Euro oder so - war der e701 ein richtiger Fehlkauf. Ich bin nicht sonderlich zufrieden damit.


Gruß
Ingo
Ingo R
Beiträge: 96
Registriert: 05 Jul 2013 11:04
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Blubb » 19 Dez 2014 10:50
Der Fluval G3 ist natürlich eine Hausnummer :shock: :shock:
Aber für meine Zwecke glaub ich zu übertrieben und mir selbst gebraucht zu teuer.

Was stört dich denn am JBL?
Ich habe auch einen und der läuft bei mir super.

Hat noch jmd. Erfahrungen mit dem Tetra ?
Gruss Chris
:fish:
Benutzeravatar
Blubb
Beiträge: 359
Registriert: 03 Dez 2011 10:05
Wohnort: Paderborn
Bewertungen: 35 (100%)
Beitragvon nik » 19 Dez 2014 11:27
Hallo zusammen,

mir ist vor allem ein leiser Filter wichtig und da ist der Eheim 2022 ganz weit vorne. Als Thermofilter 2322 hat der besonderen Charme. Auch aus der Bucht, es lässt sich ja alles austauschen. Ein kaputtes Heizelement lohnt nicht mehr, ansonsten kann ein solcher Filter nur durch einen Kabelbruch unbrauchbar werden.

Ein 2211 Classic passt auch mit Schläuchen und Standfuß rein. Der hat ca.29,5cm Höhe. Der Rücklaufschlauch geht oben schräg weg. Das passt in jedem Fall.

Gruß, Nik
Konzept eines Pflanzenaquariums
Benutzeravatar
nik
Team Flowgrow
Beiträge: 6477
Registriert: 17 Aug 2007 11:06
Wohnort: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon flauschito » 21 Jan 2015 20:33
Hallo zusammen.
Könnte mir bitte jemand Bilder von der Verstärkung zeigen?
flauschito
Beiträge: 1
Registriert: 21 Jan 2015 20:30
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Diddy200788 » 03 Apr 2015 18:35
Hallo,

und wie hast du das mit dem Kallax nun gelöst? Ich hab seid einigen Tagen nun auch mein 53 Liter Becken auf dem Kallax stehen.
Bei dir alles gut gegangen? Oder muss ich mich drauf einstellen das es bald nach gibt?
Diddy200788
Beiträge: 1
Registriert: 03 Apr 2015 18:33
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon ninjah » 29 Okt 2016 10:03
Hallo,
ich möchte auch mal meine Erfahrungen beitragen. Bei mir steht ein 112l auf einem 2x2 Kallax.
Habe auch noch kleinere Becken auf anderen Ikea Möbeln stehen, aber immer sind die Möbel an der Wand befestigt, um ein wegknicken zu vermeiden. Bei den meisten Ikea Möbeln sind die nötigen Teile schon dabei.

Ich frage mich allerdings, ob man auch ein 4x1 Kallax (oder Expedit?) mit einem ebenso großen Aquarium bestücken kann (ca 200l wären das wohl). Das Volumen und damit das Gewicht wächst ja exponentiell zur Fläche und damit sollte irgendwann Schluss sein. Hat jemand eventuell genau dieses Setup? Ich finde es schade, daß Ikea die Werte so niedrig ansetzt, mit der Realität hat das ja wenig zu tun. Da geht es wohl hauptsächlich darum sich rechtlich abzusichern.
viele Grüße
Nils
ninjah
Beiträge: 45
Registriert: 01 Jun 2015 07:14
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon uruguayensis » 29 Okt 2016 21:15
Hallo, das geht zwar mit kleineren Aquarien ganz gut, habe auch 2x20l Nanos auf ein kleinen Kallax Regal mit vier Fächern. Wenn es komplett aus Pressholz wäre würde die Kontruktion sicher stand halten aber das dick aussehende Holz (gegenüber anderen handelsüblichen Möbeln wo das Pressholz der Möbelbauteile dünner ist) ist nur ein "Kasten" aus ganz dünnen paar mm dicken Pressholz und da zwischen ist wellenförmige Pappe eingebettet. Ich mein z. B. nur die Oberplatte, Unterplatte, Seitenplatten die dick aussehen sind nur ein "Kasten" aus ganz dünnen Pressholz. Habe das beim Speermüll entsorgen bemerkt von einen ausgedienten Kallax mit 8 Fächern , wo ich keine Lust hatte alles abzuschrauben und die restlichen Seitenplatten usw. abgebrochen habe, war ja auch wohl klar deswegen so leicht vom Gewicht her. :smile: . MfG Emrah
Benutzeravatar
uruguayensis
Beiträge: 739
Registriert: 20 Dez 2008 17:34
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon ninjah » 30 Okt 2016 16:39
Mit Pappe gefüllte Kästen? Jetzt machst du mir aber Angst :misstrau:
viele Grüße
Nils
ninjah
Beiträge: 45
Registriert: 01 Jun 2015 07:14
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon omega » 30 Okt 2016 18:11
Hi Nils,

ninjah hat geschrieben:Das Volumen und damit das Gewicht wächst ja exponentiell zur Fläche

nö. x³/x² (Würfel) ist keine Exponentialfunktion. Und l*b*h/(l*b) (Rechteckaquarium), bei der l überproportional zunimmt, schon gleich gar nicht. :-)
Z.B.:
- 3-fache Fläche und 4.5-faches Volumen zwischen 30x20x20- und 60x30x30-Becken
- 1.6-fache Fläche und 2.1-faches Volumen zwischen 60x30x30- und 80x35x40-Becken
- 1.4-fache Fläche und 1.3-faches Volumen zwischen 80x35x40- und 100x40x40-Becken, ups, sogar weniger

Grüße, Markus
Benutzeravatar
omega
Beiträge: 2551
Registriert: 12 Sep 2012 20:53
Wohnort: München
Bewertungen: 9 (100%)
47 Beiträge • Seite 3 von 4
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Suche passende Co2 Anlage für Kallax Regal (max 33cm Höhe)
von defcom » 06 Okt 2017 15:20
1 287 von LehTho Neuester Beitrag
06 Okt 2017 17:42

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste