Post Reply
75 posts • Page 4 of 5
Postby Wizzard » 25 Nov 2013 22:14
Hallo alle zusammen,

hab jetzt auch endlich mal was gebastelt, dass zum. kein Fische und keine kleine Garnele mehr im Skimmer landen.

Dazu habe ich einfaches Netzgewebe genutzt. Ich gebe zu, die Lösung sieht nicht gut aus, aber sie erfüllt ihren Zweck :lol:

Anbei ein Bild dazu.

Grüße,
Martin

Attachments

Grüße,
Martin
Wizzard
Posts: 84
Joined: 23 Apr 2011 23:13
Location: bei Mainz
Feedback: 2 (100%)
Postby Zewana » 25 Nov 2013 22:52
Hallo Martin,

sieht man doch nicht. Interessant, wie hast du es befestigt? Verstopft es jetzt nicht sehr schnell mit Pflanzenresten? Mit meinen Stecknadeln muss ich öfters mal mit der Pinzette dran.
*********************************************
Viele Grüße Simone
Zewana`s kleiner Wasserpark
User avatar
Zewana
Posts: 130
Joined: 03 Jan 2013 20:09
Location: Pfungstadt
Feedback: 0 (0%)
Postby Juergen9544 » 26 Nov 2013 13:29
Hallo mal an alle,

evtl. könnte man das Gitter aus V2A Stahl machen dann wäre es schwer (hoffentlich nicht zu schwer dafür) und man könnte es passgenau in die Schlitze vom Skimmer eindrücken ohne dass man was mit Nadeln machen müsste

Liebe Grüße Jürgen
Nur die Harten komm' in Garten
User avatar
Juergen9544
Posts: 259
Joined: 19 Apr 2013 22:15
Location: München
Feedback: 0 (0%)
Postby Wizzard » 26 Nov 2013 14:30
Hallo Simone,
hallo Jürgen,

also verstopft ist es bis jetzt noch nocht, es hängen ab und an mal Blätter dran, die nehme ich dann auch mit der Pinzette ab. Befestigt habe ich das Netzgewebe nicht, es ist nur leicht eingesteckt.

An V2A Stahl hab ich auch gedacht, hab aber erstmal diese Lösung getestet.

Grüße,
Martin
Grüße,
Martin
Wizzard
Posts: 84
Joined: 23 Apr 2011 23:13
Location: bei Mainz
Feedback: 2 (100%)
Postby Raxon » 26 Nov 2013 14:45
@Jürgen - Stahl macht den Schwimmer zu schwer.

@Zewana - ich habe deshalb noch jeweils 4 kleine Löcher mit einem Dremmel hineingebohrt, so kommt immer genug Wasser hinein ohne das er durch Pflanzenresten an den Nadeln trocken läuft. (siehe Anhang)



Gruß Ralf

Attachments

Raxon
Posts: 20
Joined: 16 Sep 2010 16:58
Feedback: 1 (100%)
Postby Zewana » 27 Nov 2013 21:51
Hallo Ralf,

auch ne Idee. Bisher gehts bei mir auch so. Hole so alle 2-3 Tage mal die Pflanzenreste raus und gut ist. Beim Walther OFA war das ja auch so.

Liebe Hersteller aller OFAs, hier gibt es noch Verbesserungspotential! :besserwiss:

Ich dachte eigentlich, das mache ich nur am Anfang. Der OFA läuft auch nur alle 3 Stunden für 15 Minuten und Nachts gar nicht. Die Oberfläche ist schön klar. Wenn er das aber nicht tut, bilden die winzigen CO2- und die Sauerstoffblasen nach 3-4 Stunden einen dichten Teppich.
*********************************************
Viele Grüße Simone
Zewana`s kleiner Wasserpark
User avatar
Zewana
Posts: 130
Joined: 03 Jan 2013 20:09
Location: Pfungstadt
Feedback: 0 (0%)
Postby null8fuff10 » 07 Dec 2013 00:10
Hallo Community,

als ich mir den Beitrag hier so durchgelesen hab, kam mir die Idee, warum nicht einfach ein Stück grobe, blaue Filtermatte so zurechtzuschneiden, dass sie sich ohne grossen Widerstand in den Einlauf drücken lässt. Das "fummeln" mit Nylonstrumpf und Gummi, oder Stecknadeln erscheint mir ein wenig aufwendig.

Gruss,
Marcus
null8fuff10
Posts: 17
Joined: 03 Dec 2013 20:38
Location: Haan
Feedback: 0 (0%)
Postby Juergen9544 » 07 Dec 2013 08:12
Hallo Markus,

das mit dem Schaumstoff ist ne gute Idee. Könnte aber auch etwas schwer werden.... Wenn der Schaumstoff zu wenig ist dann wird ihn der Motor runterziehen und wenn zu viel dann drückt es den Schwimmer wahrscheinlich runter :?

Gruß Jürgen
Nur die Harten komm' in Garten
User avatar
Juergen9544
Posts: 259
Joined: 19 Apr 2013 22:15
Location: München
Feedback: 0 (0%)
Postby Zewana » 07 Dec 2013 17:27
Hallo Jürgen,

das mit dem Schaumstoff habe ich schon ausprobiert, funzt aber nicht. Der Schwimmer senkt sich dann nicht mehr gut, weil die Strömung gebremst wird und zu wenig Wasser hineinlaufen kann.
*********************************************
Viele Grüße Simone
Zewana`s kleiner Wasserpark
User avatar
Zewana
Posts: 130
Joined: 03 Jan 2013 20:09
Location: Pfungstadt
Feedback: 0 (0%)
Postby Grobi » 07 Dec 2013 22:34
Hallk Jürgen...

das mit dem Schaumstof bzw.Filtermatte geht sehr gut. Wichtig ist nur, grobe Filtermatte
zu nehmen und diese nur...3-5mm dick zurechtschneiden. Hab ich selbst auch so.
Da gibt es keine Probleme mit dem Schwimmer....etc....
Liebe Grüße Michael :-)
Grobi
Posts: 255
Joined: 21 Feb 2013 21:41
Location: Hannover
Feedback: 0 (0%)
Postby Grobi » 07 Dec 2013 22:37
Ps: wenn Leistung durch Verschmutzung zugenommen hat/haben sollte....nimmst einfach ne Pinzette und ziehst die Filtermatte nach oben herraus ohne Hände im Wasser bzw.den Skimmer herraus nehmen
zu müssen. :smile:
Liebe Grüße Michael :-)
Grobi
Posts: 255
Joined: 21 Feb 2013 21:41
Location: Hannover
Feedback: 0 (0%)
Postby Juergen9544 » 07 Dec 2013 23:38
Hallöchen an alle :smile:

meinen Skimmer hab ich seit 2 Wochen außer Betrieb genommen.... hab das Mikrobe Lift Special Blend ins Becken geschüttet => keine Kahmhaut mehr => wird also auch kein Skimmer mehr benötigt. Habe das Ding nun als Strömungspumpe hergenommen.... Skimmerkopf runter und Filterwatte rein und ab geht er der Peter :D

PS: für den Skimmer gibt es bei Eheim statt den Skimmerkamin auch ein Filtergitter ... somit kann man den Skimmer dann auch als Mini Innenfilter nutzen :smile:

Liebe Grüße Jürgen
Nur die Harten komm' in Garten
User avatar
Juergen9544
Posts: 259
Joined: 19 Apr 2013 22:15
Location: München
Feedback: 0 (0%)
Postby StoryBook » 04 Nov 2014 15:25
Den Skimmer hatte ich bis gestern auch laufen, da saß er noch in der hinteren linken Ecke (keine Verluste), da ich aber umgeräumt habe mußte er in die hintere rechte Ecke. Leider gab es deswegen heute einen Verlust :predigt:

Also flog er heute raus, werde mir da auch mal was überlegen müssen. Helfen die Bacter Ball´s auch gegen Kammhaut???

Attachments

Gruß der Jens :)
User avatar
StoryBook
Posts: 148
Joined: 24 Jun 2013 09:20
Location: bei Hannover
Feedback: 2 (100%)
Postby p'stone » 04 Nov 2014 16:42
Hallo,

ich lasse den Skimmer nur ca. 10 Minuten am Stück laufen.
In der Regel nur einmal am Tag, das reicht völlig aus.
Bei Bedarf dann ggf. öfter.
Falls mal eine Garnele mit angesaugt wird, kann die wenn der Skimmer aus ist problemlos wieder raus.

Gruß
Thomas
User avatar
p'stone
Posts: 350
Joined: 23 Mar 2013 16:54
Location: Göttingen
Feedback: 6 (100%)
Postby Wasserfloh » 06 Nov 2014 01:22
Hallo ,
Ich wollte nur mal anmerken das man einen Oberflächenabsauger ( Ofa )nicht nur wegen der Kahmhaut einsetzen kann. Ich betreibe ein 300 l " Dschungelbecken". Damit meine Pflanzen voll im Saft stehen pumpe ich 30 mg/l Co2 rein. Eine treibende Oberfläche wäre kontraproduktiv , deshalb habe ich fast keine Oberflächenbewegung was mich aber zu einer anderen Überlegung brachte. Da CO2 schwerer als Luft ist bildet sich auf der Wasseroberfläche eine CO2 Schicht was für die Fische zur Todesfalle werden kann. Ein Ofa zieht dieses Co2 aber wieder in den Wasserkreislauf zurück. Ich hatte auch ohne Ofa keine Kahmhaut , aber wegen dieser Überlegung installierte ich in meinem Becken vor 2 Jahren einen Ofa und bin sehr zufrieden.

mfg. Heiko
Wasserfloh
Posts: 540
Joined: 22 Feb 2014 00:45
Feedback: 0 (0%)
75 posts • Page 4 of 5
Related topics Replies Views Last post
Skimmer: Eheim Skim 350 oder Azoo Skim 250
by T_Braun » 15 Jan 2017 17:04
14 1714 by Pan View the latest post
14 Mar 2017 21:05
Eheim Skim
by jörg » 10 May 2016 19:40
8 583 by p'stone View the latest post
11 May 2016 13:54
EHEIM Skim 350 Oberflächen-Absauger
by Jarden » 30 Jul 2018 12:54
6 536 by Christian-P View the latest post
05 Aug 2018 21:51
AZOO Skim 250 lackieren ?
by eheimliger » 05 Jun 2016 07:08
6 554 by eheimliger View the latest post
05 Jun 2016 13:19
Eheim Led
by Crockett » 10 May 2015 13:56
12 1307 by Crockett View the latest post
14 May 2015 13:51

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest