Post Reply
11 posts • Page 1 of 1
Postby patrickeese66 » 20 Aug 2016 00:45
Hallo,

ich schaffe es nicht meinen Eheim 3e wieder zum laufen zu bringen.

Ich habe den Filter manuell mit Wasser gefüllt, darauf geachtet, das die Zu uns Ableitung mit Wasser gefüllt ist, aber es funktioniert einfach nicht.

Erst wenn ich den Auslauf deutlich unter die Höhe des Einlaufes bringe läuft er.
Hebe ich den Auslauf dann wieder hoch ins Becken (auf die selbe Höhe wie den Einlauf wird wieder kein Wasser gepumpt.

Aus Verzweiflung habe ich schon die Schnellkupplungen sowie den Außenheizer aus dem Kreislauf genommen um entstellen oder Fehler meinerseits auszuschließen.

Aber ohne Erfolg.
Habt ihr einen Tipp für mich der über den Wurf dieses Teils in die Mülltonne hinaus weiter hilft?

Danke und Gruß
Patrick
patrickeese66
Posts: 44
Joined: 26 Dec 2014 05:54
Feedback: 0 (0%)
Postby patrickeese66 » 20 Aug 2016 02:21
Nachtrag; jetzt bis es nach 03:00 Uhr und ich habe alle Tricks und Tipps aus dem Internet durch

ansaugen bei ganz vollem Filter und Schläuchen
ansaugen bei leerer Vorkammer aber vollen Schläuchen
ansaugen mit komplett leeren Filter

dazu jedes Mal mal mit mehr mal mit weniger pumpen der Ansaug"hilfe"

EHEIM - da habt ihr ein Drecksding zu einem unverschämten Preis gebaut :rocket:

Noch jemand einen Tipp ehe ich das Teil weg schmeisse und mir garantiert nichts mehr von dieser Marke kaufe?

Danke und Gruß
Patrick
patrickeese66
Posts: 44
Joined: 26 Dec 2014 05:54
Feedback: 0 (0%)
Postby Öhrchen » 20 Aug 2016 03:20
Hallo,
mag doof klingen, aber da ich selber schon so verpeilt war - Zu-und Auslauf hast du nicht vertauscht?
Sind im Auslauf alle Teile der Rückschlagvorrichtung (richtig) drin - bei meinem Prof 4+ ist das so eine Art Plastikkranz mit einem Stopfen, der vom Wasser hochgedrückt wird.
Ich habe auch schon oft geflucht, wenn die Dinger nicht wollten, muss aber sagen, das Problem saß immer VOR dem Filter *g* Irgendwas hatte ich immer übersehen, und darum lief's nicht....
Viele Grüße
Stefanie

_____________________________________________________________________________________
Wälder gehen den Völkern voran, die Wüsten folgen ihnen.
François-Rene' Vicomte de Chateaubriand
User avatar
Öhrchen
Posts: 1260
Joined: 28 Apr 2011 17:09
Location: Fulda
Feedback: 5 (100%)
Postby patrickeese66 » 20 Aug 2016 03:57
Hallo,

und Danke für die frühe Hilfe (bin die Nacht wach geblieben).

Ja, auch Ein und Auslauf habe ich schon getauscht (habe der Anleitung nicht mehr getraut).
Leider auch ohne hier weiter gekommen zu sein.

Ich denke/hoffe doch wohl das ich das Problem vor dem Filter bin.
Allerdings weiß ich wirklich nicht weiter und habe auch keinen Anhaltspunkt an dem ich mich hangeln kann.

Ja, so eine Klappe ist da auch drin (und die ist bei dem Betätigen der Ansaughilfe auch gut zu hören.
Ich habe auch schon die Dichtungen alle überprüft ob da vielleicht ein Leek ist - auch ohne Erfolg.

Zur Zeit hängt eine Minipumpe im Becken, die erreicht nur keine wirkliche Umwälzung und die Temperatur (Bodenheizung) kommt auch nicht zu potte (da der Außenheizer) eben nicht heizen kann.

Wie könnte ich vorgehen?

Was ist besser: Filter komplett fluten und den Kopf draus setzen so das überschüssiges Wasser ausgedrückt wird, oder Filter leer hinstellen und über Schläuche ansaugen (und danach die Pumpe starten)?

Kann es sein, das ich die Pumpe nicht lange genug radeln lasse ....
Nach circa 1 bis 2 Minuten ziehe ich den Stecker, damit der Motor/Flügel nicht beschädigt wird.
Bin ich da zu vorsichtig und sollte ruhig mal 5 Minuten warten?

Danke und fast verzweifelter Gruß
Patrick
patrickeese66
Posts: 44
Joined: 26 Dec 2014 05:54
Feedback: 0 (0%)
Postby Kongosalmler » 20 Aug 2016 06:07
Hallo Patrick,

ich würde auf jeden Fall empfehlen den Filtertopf vor dem einsaugen leer lassen. Dadurch wird die Luft kräftiger rausgedrückt. Das geht recht schnell und es ist ein starkes Blubbern am Ausgangsrohr zu hören. Wenn nicht, dann hast du irgendwo eine Verstopfung im System. Prüfe auch das Schaufelrad.
Ich habe mal einen Fehler bei der Montage gemacht, und die Vlies-matte mit dem Gitter vertauscht. Dadurch wurde die kleine Rückschlagklappe verstopft und es kam auch kaum Wasser raus.
Mehr Ratschläge habe ich leider nicht.

Gruss
Andreas
32388
User avatar
Kongosalmler
Posts: 20
Joined: 23 Mar 2010 20:01
Feedback: 0 (0%)
Postby patrickeese66 » 20 Aug 2016 06:15
Hallo,

Danke.

Das komische an der Sache ist ja, das der Filter fördert sobald ich den Einlauf aus dem Aquarium nehme und um circa 20cm absenke und in einen Eimer pumpen lasse. Da fördert der Filter (so wie ich das sehe) zufriedenstellend. Es kommen auch keine Luftblasen mir raus. Hebe ich dann den Schlauch für den Wassereinlauf wieder an, dann verringert sich die Förderleistung quasi mit jedem cm mehr Höhe (um dann im Aquarium hängend nicht mehr zu fördern.

Das es sich hier um ein Eheim Proxima 175 handelt denke ich nicht, das der Filter im Schrank zu tief steht.

Ich nehme mir mal das Flügelrad vor um zu schauen ob da was schwergängig ist.

Danke für eure Beiträge und Gedanken zu meinem Problem.

Gruß
Patrick
patrickeese66
Posts: 44
Joined: 26 Dec 2014 05:54
Feedback: 0 (0%)
Postby patrickeese66 » 20 Aug 2016 06:43
Konkosalmler - das war es.

ganz GROSSES DANKE.

Schaufelrad raus und ein bisschen Schmodder ab - Filter geleert und über Schläuche voll laufen lassen und dann den Motor gestartet.

Alles gut - Danke noch einmal.

Gruß
Patrick
patrickeese66
Posts: 44
Joined: 26 Dec 2014 05:54
Feedback: 0 (0%)
Postby Kongosalmler » 20 Aug 2016 07:00
patrickeese66 wrote:Hallo,
Hebe ich dann den Schlauch für den Wassereinlauf wieder an, dann verringert sich die Förderleistung quasi mit jedem cm mehr Höhe (um dann im Aquarium hängend nicht mehr zu fördern.
Patrick


Das riecht nach Antriebsproblemen.
Schaufelrad verschmutzt bzw. schwergängig.
Keramikachse gebrochen
User avatar
Kongosalmler
Posts: 20
Joined: 23 Mar 2010 20:01
Feedback: 0 (0%)
Postby Kongosalmler » 20 Aug 2016 07:05
patrickeese66 wrote:Konkosalmler - das war es.

ganz GROSSES DANKE.

Schaufelrad raus und ein bisschen Schmodder ab - Filter geleert und über Schläuche voll laufen lassen und dann den Motor gestartet.

Alles gut - Danke noch einmal.

Gruß
Patrick


Dann ist die Welt wieder in Ordnung :bier:

Besorge dir eine Reserve Keramikachse. Kostet nur Paar Euro. Die sind verdammt empfindlich. Und wenn sie dir am Sonntag kaputt geht, dann wirst du dich Schwarz ärgern :(
User avatar
Kongosalmler
Posts: 20
Joined: 23 Mar 2010 20:01
Feedback: 0 (0%)
Postby patrickeese66 » 20 Aug 2016 07:44
Kongosalmler wrote:
Dann ist die Welt wieder in Ordnung :bier:

Besorge dir eine Reserve Keramikachse. Kostet nur Paar Euro. Die sind verdammt empfindlich. Und wenn sie dir am Sonntag kaputt geht, dann wirst du dich Schwarz ärgern :(


Yep - nun kann ich meine Pflanzen umsiedeln.

Den Tipp mit der Achse werde ich auf jeden Fall beherzigen.
Ich habe misch schließlich genug geärgert - noch mal habe ich keine Lust drauf.

Dir noch ein schönes und entspanntes WE.

Danke und Gruß
Patrick
patrickeese66
Posts: 44
Joined: 26 Dec 2014 05:54
Feedback: 0 (0%)
Postby Öhrchen » 20 Aug 2016 08:07
Hallo,

prima, daß es jetzt wieder läuft :) Dem Hinweis, eine Ersatz-Achse parat zu haben, kann ich mich nur anschließen (natürlich aus eigener, leidvoller Erfahrung :roll: nach einer sonntäglichen Filterreinigung).
Viele Grüße
Stefanie

_____________________________________________________________________________________
Wälder gehen den Völkern voran, die Wüsten folgen ihnen.
François-Rene' Vicomte de Chateaubriand
User avatar
Öhrchen
Posts: 1260
Joined: 28 Apr 2011 17:09
Location: Fulda
Feedback: 5 (100%)
11 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Co2 Reaktor Eigenbau: Reaktor zieht Luft
by Godzilla » 05 Dec 2017 10:45
18 1070 by Godzilla View the latest post
12 Dec 2017 08:53
CO2 Test falsch?
by Walhaifänger » 07 Jul 2015 19:26
8 654 by Walhaifänger View the latest post
22 Jul 2015 19:17
Paffrathschale - Was mach ich nur falsch?
by Aniuk » 05 Jun 2011 23:21
6 4507 by Aniuk View the latest post
06 Jun 2011 15:42
Wasser mit Torf Wasser befüllen Projekt
Attachment(s) by alkis1989 » 29 Aug 2015 16:18
1 633 by Erwin View the latest post
29 Aug 2015 20:49
Kann CO2-Dauertest falsch anzeigen?
by TT-Fuchs » 22 May 2008 17:09
16 3979 by TT-Fuchs View the latest post
29 May 2008 15:33

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests