Post Reply
18 posts • Page 2 of 2
Postby jgottwald » 03 Jan 2014 19:28
Hallo Dominik
nein man schliesst die Osmoseanlage an den Geräteanschluss an und das Reinwasser kommt dann aus der Osmose , das hat dann überhaupt nichts mehr mit dem Hahn zu tun.
Ja der bin ich , leider habe ich immer weniger Zeit für Foren da ich inzwischen einer der grössten Händler für Osmoseanlagen bin, lass dich hier nicht von der Werbung mancher Mitbewerber täuschen. Für die Sidestream Tecnnik bin ich sogar der Exklusivdistributor in Deutschland , alles was verkauft wird kommt zwangsläufig von mir.
Ich habe es auch mehr mit der Technik zu tun, Marketing ist nicht so mein Ding. Wenn ich Anlagen kaufe, dann gibt es eine ganze Latte von Dingen die ich so haben will. Schaue dir mal die low price Serie an und vergleiche die mit Angeboten auf dem Markt, ich denke nicht das du eine für den Preis finden wirst, die diese Ausstattung bietet.
mmfg
jörg
User avatar
jgottwald
Posts: 784
Joined: 05 Jun 2008 10:55
Feedback: 0 (0%)
Postby Dominik009 » 03 Jan 2014 20:52
Hi Jörg,
ich glaube du hast das Problem etwas falsch verstanden. Die Anlage kann ich an nem Geräteanschluss anschließen, das ist kein Problem. Jedoch würde ich halt gerne das Wasser aus der Directflow-Anlage aus einem Hahn beziehen (liegt ja meistens bei) und nicht einfach aus dem Plastikschlauch.
Da ich am Becken selber keine Armatur montieren kann, habe ich mir überlegt eine 3-Wege-Schwenkbatterie zu kaufen aus der kaltes/warmes/osmosewasser kommt. Sowas gibt es leider nicht.

Daher werde ich wahrscheinlich eine Wandhalterung für den beiliegenden Hahn kaufen, sollte ich keine andere Lösung finden.
Ich fände es halt schöner und praktischer wenn ich so eine 3-Wege-Armatur auch als Schwenkarmatur kaufen könnte, doch leider ist sowas nicht am Markt erhältich.

Und auch nochmal danke für die Infos bzg. des Shops. Ich bin mir noch nicht ganz sicher welche Anlage ich nehme, daher werde ich nachher noch nen Thread aufmachen.

Viele Grüße
Dominik
User avatar
Dominik009
Posts: 406
Joined: 26 Dec 2010 16:18
Feedback: 7 (100%)
Postby jgottwald » 04 Jan 2014 08:39
Hallo Dominik
ich verstehe das Problem wahrscheinlich besser wie du denkst. Also mit einem zusätzlichen Wasserhahn und einer Wandbatterie mit Geräteanschluss ist das kein Problem. Wenn du aber eine sogenannte 3 Wege Armartur verwendest, woher kommt dann das warme und kalte Wasser? In der Regel hast du dann je ein Eckventil für Kalt und Warmwasser aus dem der Hahn gespeist wird und wenn du ein Kombi Eckventil verwendest, dann hast du auch einen Anschluss für die Osmoseanlage.
mfg
jörg
User avatar
jgottwald
Posts: 784
Joined: 05 Jun 2008 10:55
Feedback: 0 (0%)
18 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Directflow Osmose, doch welche ist die richtige?
by Dominik009 » 03 Jan 2014 21:31
3 2548 by jgottwald View the latest post
15 Jan 2014 06:59
1:1 Osmose in Planung - Alte Osmose in Reihe schalten?
by NorthScapeSL » 30 Sep 2019 15:18
4 361 by NorthScapeSL View the latest post
01 Oct 2019 09:11
JG Directflow Osmoseanlage
by Dominik009 » 23 Jun 2011 13:26
7 1694 by HansAPlast View the latest post
23 Jun 2011 19:23
Directflow Premium Osmoseanlage
by willi83 » 26 Aug 2011 14:33
5 1280 by jgottwald View the latest post
29 Aug 2011 13:51
400 GPD Directflow für unter 200€ - Taugt die was?
by Maximilian » 20 Nov 2011 21:56
13 6650 by jgottwald View the latest post
10 May 2012 08:28

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 8 guests