Antworten
76 Beiträge • Seite 2 von 6
Beitragvon Wuestenrose » 14 Mär 2014 22:18
Servus...

Zwar kann ich der Beschreibung von Dennerle auch nicht sonderlich viel abgewinnen, noch befremdlicher ist für mich allerdings, wie hier Leute über ein Gerät urteilen, daß sie weder in der Hand hatten, noch praktische Erfahrung damit besitzen.

In diesem Sinne,
Robert
今天你做爱了吗?
Benutzeravatar
Wuestenrose
Beiträge: 5814
Registriert: 26 Jun 2009 10:46
Wohnort: 地球
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Moritz Aquascaping » 14 Mär 2014 23:12
Ja da hast du wohl recht ^^

Ich würde mal sagen es sind annähernde Vermutungen :) :smile:

Dann sollten wir das vlt bei GarnelenTv testen ;) Vielleicht

LG :)
Benutzeravatar
Moritz Aquascaping
Beiträge: 128
Registriert: 19 Dez 2012 16:12
Wohnort: Südtirol
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon java97 » 14 Mär 2014 23:34
Hallo Robert,
Hier hat niemand geurteilt. Uns ist halt nicht klar, wie dieses Teil eine kontinuierliche Düngung sicherstellen soll und darüber tauschen wir unsere Gedanken aus. Das wird ja wohl erlaubt sein. Wenn´s wider Erwarten toll funktioniert, ist´s ja schön. Dann gibt´s halt eine weitere Alternative zu den Düngepumpen und Aquafim auf dem Markt und alle sind happy.
schöne Grüße
Volker
java97
Beiträge: 4543
Registriert: 10 Sep 2009 08:00
Bewertungen: 12 (100%)
Beitragvon Wuestenrose » 14 Mär 2014 23:40
Servus...

java97 hat geschrieben:Hier hat niemand geurteilt.

Soso. Liest sich für mich aber deutlich anders.

Hier vorverurteilen Leute ein Gerät, das sie weder kennen, noch in der Hand und schon gar nicht ausprobiert hatten. Findest du das nicht selbst albern?

Warum kaufst du es nicht und steuerst einen echten Erfahrungsbericht bei? Na?

Grüße
Robert
今天你做爱了吗?
Benutzeravatar
Wuestenrose
Beiträge: 5814
Registriert: 26 Jun 2009 10:46
Wohnort: 地球
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon java97 » 15 Mär 2014 09:16
Hi Robert,
Dankeschön aber ich habe schon eine DIY-Dosierpumpenanlage und Aquafim habe ich auch probiert.
Kauf Du es doch und beweise, wie gemein und ungerecht wir sind... :wink:
schöne Grüße
Volker
java97
Beiträge: 4543
Registriert: 10 Sep 2009 08:00
Bewertungen: 12 (100%)
Beitragvon Ebs » 15 Mär 2014 14:50
Hallo Robert,

java97 hat geschrieben:
Hier hat niemand geurteilt. Uns ist halt nicht klar, wie dieses Teil eine kontinuierliche Düngung sicherstellen soll und darüber tauschen wir unsere Gedanken aus. .


so sehe ich das auch. Sollte da etwas anders rübergekommen sein, dann war das nicht beabsichtigt. :bier:

Es ging überhaupt nicht um gut oder schlecht, sondern allein darum, ob mittels reiner Osmose und deren Schwankungen eine optimale Düngung möglich sein kann.

Also könnte / müsste es jemand einfach probieren, oder jemand kennt die Antwort schon.

Da meine Düngung über Dosierpumpe für mich perfekt funktioniert und ich nur ein Becken habe, scheide ich leider aus. :down:

Gruß Ebs
Aquarium von Eberhard:110 l Netto, KH 6/7; GH 13; PH 6,8/6,9; CO2 25/30; NO2 n.n; NO3 15/20; PO4 um 0,5; K um 10; Fe 0,1; Ca/Mg 8 :1; Bel.T5 2x 28W LSR + 1400L LED; 15 Std. Bel. ; keine Algen
http://www.flowgrow.de/aquarienvorstellungen/juwel-panorama-80-120l-vorstellung-t13998.html
Ebs
Beiträge: 1042
Registriert: 02 Jan 2011 10:20
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon J2K » 15 Mär 2014 18:37
Hi,
der eigentliche Trick, wird wahrscheinlich die Membran statt dem osmotischen Druck sein. Ab einer gewissen Nährstoffkonzentration, wird die wahrscheinlich durch die größeren Atome/Moleküle des Düngers verstopft und es passt im Idealfall nichts mehr hindurch... daher wird Dünger A auch schneller verraucht sein als Dünger B... Sinkt nun der Nährstoffgehalt in der Flasche, wird auch die Sättigung im Wasser abnehmen und die Membran immer durchlässiger, also läuft die Flasche immer schneller über, bis ein osmotisches Gleichgewicht herrscht.
In einem 50l Becken wird die Konzentration, bis die Membran dich macht, schneller erreicht sein als in einem 300l Becken, daher werden eher die Zeitangaben eher als grober Schätzwert zu sehen sein.
Grüße

Jendrik
Benutzeravatar
J2K
Beiträge: 617
Registriert: 17 Feb 2010 17:52
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon Erwin » 15 Mär 2014 19:28
Hallo,

ich habe zwar auch nur eine Vermutung, aber oft ist die nahe liegendste Lösung wohl zu schwer. :lol:
Warum sollte man bei einem 50er Becken die gleiche Menge Dünger in das Gerät füllen, als bei einem 300er?
Es wird einfach die eingefüllte Düngermenge, der Beckengröße/Verbrauch angepasst. Also genau soviel Dünger in den Dosator gefüllt, wie bei der herkömmlichen Düngung mit dem Dennerle-System.
Und wenn man dann noch das ursprüngliche Dennerle-Düngesystem versteht...... V30, (E15), S7. Die Buchstaben und Zahlen haben ja eine Bedeutung.
Wie gesagt, ist auch nur ne Vermutung.

VG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
Benutzeravatar
Erwin
Beiträge: 1580
Registriert: 19 Nov 2009 22:27
Wohnort: Röhrmoos
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Tigger99 » 15 Mär 2014 19:34
Kollegen,

Wer kauft den jetzt mal so ein Ding :D :gdance:
Schönen Gruß
Dirk
Benutzeravatar
Tigger99
Beiträge: 553
Registriert: 30 Dez 2011 17:05
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Wuestenrose » 15 Mär 2014 20:46
Servus...

java97 hat geschrieben:... :wink:

Ich bin sicher, würde Oliver "武士道" Knott ankündigen, dieses Dingens zu verwenden (so wie dieses Twinstar-hilft-für-und-gegen-alles-Dingenskirchen), hättest Du es auch schon im Aquarium :wink:.

Edit:
@Dirk
Ich überlege mir tatsächlich, mir so 'n Teil zum Befummeln zu holen.

Grüße
Robert
今天你做爱了吗?
Benutzeravatar
Wuestenrose
Beiträge: 5814
Registriert: 26 Jun 2009 10:46
Wohnort: 地球
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon java97 » 15 Mär 2014 21:11
Hallo Robert,
Jetzt hast Du mich doch tatsächlich auch noch als Oliver Knott-Groupie :cuinlove: geoutet...das ist mir aber schon etwas peinlich... :oops:

Viel Spaß beim Befummeln!
schöne Grüße
Volker
java97
Beiträge: 4543
Registriert: 10 Sep 2009 08:00
Bewertungen: 12 (100%)
Beitragvon Ebs » 15 Mär 2014 21:57
Hallo,

laut verschiedener aktueller Angebotsseiten: Artikel zur Zeit nicht lieferbar ! :D

Gruß Ebs
Aquarium von Eberhard:110 l Netto, KH 6/7; GH 13; PH 6,8/6,9; CO2 25/30; NO2 n.n; NO3 15/20; PO4 um 0,5; K um 10; Fe 0,1; Ca/Mg 8 :1; Bel.T5 2x 28W LSR + 1400L LED; 15 Std. Bel. ; keine Algen
http://www.flowgrow.de/aquarienvorstellungen/juwel-panorama-80-120l-vorstellung-t13998.html
Ebs
Beiträge: 1042
Registriert: 02 Jan 2011 10:20
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Wuestenrose » 15 Mär 2014 22:04
Hallo...

Nur ruhig Blut, Ebs. Dennerle hat das Teil für März angekündigt und der März hat gerade mal Halbzeit. Willst Du es auch testen?

Grüße
Robert
今天你做爱了吗?
Benutzeravatar
Wuestenrose
Beiträge: 5814
Registriert: 26 Jun 2009 10:46
Wohnort: 地球
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Erwin » 15 Mär 2014 22:34
Hallo nochmal,

ich hab mir mal die Abbildung des Dosators etwas genauer (vergrößert) angeschaut.
Man sieht da eine (Führungs-)Rille und einen schrägen Abschluß zum Dünger.
Sieht aus, als ob der Dosator aus drei Teilen bestünde.
Ein Vorratsbehälter, ein bewegliches Oberteil und ein Einstellring.
Mit etwas Phantasie kann man auch die Einbauhöhe des Geräts im Becken erkennen. - Nämlich an der Wasseroberfläche ;-)
Ich kann mir durchaus vorstellen, dass der Dünger im Gerät nicht verwässert wird.
Vielmehr könnte sich das obere Teil durch eine Membran langsam mit Wasser füllen und somit schwerer werden.
Durch den ständig steigenden Druck wird dann der Dünger gleichmäßig oben rausgedrückt.
An dem schwarzen Ring sehe ich Pfeile. Der Ring dient wohl zur Feineinstellung der Düngerabgabe, bzw. zum Einstellen der Beckengröße? Vermutlich ändert sich dadurch die Größe/Fläche der Membran und somit die Kapazität des Durchflusses.

Ich warte auf die erste Bedienungsanleitung/Beschreibung des Dosators.......

Für meine Beckengrößen ist der Dosator allerdings zu klein. ;-)

VG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
Zuletzt geändert von Erwin am 15 Mär 2014 22:42, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Erwin
Beiträge: 1580
Registriert: 19 Nov 2009 22:27
Wohnort: Röhrmoos
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon greenling » 15 Mär 2014 22:41
Hallo,

Käse plus Käse bleibt Käse oder doch nicht?!
Sparende Grüsse
Reinhard
Kommt Zeit ist der Rat meist zu spät!
greenling
Beiträge: 201
Registriert: 03 Jan 2013 15:55
Bewertungen: 0 (0%)
76 Beiträge • Seite 2 von 6
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Söchting Dosator Düngeautomat
von supermaus » 21 Mär 2015 12:53
0 900 von supermaus Neuester Beitrag
21 Mär 2015 12:53
Dennerle Ei
von moeff » 24 Jul 2008 10:33
5 2039 von moeff Neuester Beitrag
24 Jul 2008 13:19
Dennerle Ei
von meisteruli » 19 Mai 2010 18:49
2 745 von VHH_wowi Neuester Beitrag
19 Mai 2010 21:41
Dennerle EI
Dateianhang von Peda 22 » 24 Okt 2010 16:39
38 3007 von Tobias Coring Neuester Beitrag
26 Okt 2010 10:53
Dennerle Bio CO2
von entity_ » 22 Jan 2013 21:47
0 319 von entity_ Neuester Beitrag
22 Jan 2013 21:47

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste