Antworten
19 Beiträge • Seite 2 von 2
Beitragvon omega » 09 Dez 2017 02:24
Hi,

Godzilla hat geschrieben:Mein Problem besteht darin, dass irgendwo scheinbar andere Gase, Sauerstoff oder sonst was dazu kommt, welches nicht so leicht im Wasser gelöst wird.

Du solltest Dich mal mit Partialdruckgefälle beschäftigen. Eine Blase, die aus 100% CO2 besteht, baut ein großes Gefälle gegenüber den im Wasser gelösten Gasen auf. Ratzfatz will O2 und N2 aus dem Wasser in diese Blase strömen, weil die jeweilige Gaskonzentration/das Partialdruckgefälle ausgeglichen werden will. So entsteht das sog. Falschgas.

Grüße, Markus
Benutzeravatar
omega
Beiträge: 2645
Registriert: 12 Sep 2012 20:53
Wohnort: München
Bewertungen: 9 (100%)
Beitragvon Godzilla » 09 Dez 2017 11:09
Ok, dann werde ich das mal versuchen mit der Entlüftung. Noch eine Frage: wie bekomme ich eine automatische Entlüftung hin? Ich würde den Aufbau mit den Kugeln wählen, oben eine Entlüftung. Wie bekomme ich das hin ohne dass Wasser austritt, aber die Gase schon?

Gruß,
Daniel
Godzilla
Beiträge: 86
Registriert: 08 Aug 2017 07:55
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon TilmanBaumann » 11 Dez 2017 19:41
Ich habe das traditionelle Modell von Gralla. Da sammelt sich keine Luft wenn der Durchfluss stark genug ist.
Nicht sicher warum, aber es funktioniert.

Das Konzept das du hier gebaut hast habe ich hier im Forum schon gesehen. Im Deckel untergebracht. Prinzipiell funktioniert das also.
Reefer 250 Projekt
TilmanBaumann
Beiträge: 448
Registriert: 17 Nov 2015 20:31
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon Godzilla » 12 Dez 2017 08:53
Hallo Tilman,

Ja, ich hab das ja auch nicht selbst erfunden, also funktionieren muss es ja eigentlich. Deshalb versteh ich nicht warum es bei mir nicht klappt. Woher kommen bei mir die ganzen "Falschgase" und warum tritt das bei anderen nicht auf? Länger als einen Tag ohne Entlüftung funktioniert es nicht.

Ich will halt keine Bläschen mehr im Becken haben, die durch das Co2 entstehen. Da ich ja mein Becken als Raumteiler aufgestellt hab, sieht das furchtbar aus, wenn man durchguckt - sieht so aus als wären das lauter Partikelchen.
Es reicht schon, dass ich genug Blasen von der Sauerstoff Produktion der Pflanzen im Becken hab, da brauch ich nicht auch noch Blasen vom Co2.

Aber so ist das momentan leider keine Lösung. Wenn ich wieder mal Zeit hab, werde ich vielleicht noch den Vorschlag von M.D. Ausprobieren. Kostet nicht viel und ist leicht umgebaut...

Gruß,
Daniel
Godzilla
Beiträge: 86
Registriert: 08 Aug 2017 07:55
Bewertungen: 0 (0%)
19 Beiträge • Seite 2 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
O2/Luft in Nacht durch CO2 Reaktor zuführen?
von Cjara » 24 Dez 2013 12:53
0 284 von Cjara Neuester Beitrag
24 Dez 2013 12:53
Eheim Pro 3e - zieht kein Wasser - was mache ich falsch?
von patrickeese66 » 20 Aug 2016 00:45
10 2844 von Öhrchen Neuester Beitrag
20 Aug 2016 08:07
Luft im Aussenfilter
von HeikoA » 28 Okt 2008 23:00
5 1582 von kurt Neuester Beitrag
01 Nov 2008 21:33
Abens immer Luft im Filter :-/
von jokosch » 01 Feb 2010 16:36
11 3898 von jokosch Neuester Beitrag
06 Feb 2010 19:01
Filter saugt Luft an, blos wo?
von Pflanzeninfo » 10 Mai 2012 18:36
4 517 von flashmaster Neuester Beitrag
11 Mai 2012 10:05

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste