Post Reply
19 posts • Page 2 of 2
Postby masterflok » 01 Mar 2014 16:24
.... da scheint wohl jemand einen Clown gefrühstückt zu haben. Oder was möchtest du mit deinem Beitrag bezwecken? :sceptic:

Und ja, es war natürlich die Achse gemeint. Wobei ich mir sicher bin, dass mit dem Begriff "Welle" jeder gewusst hat was gemeint war ... :irre:
masterflok
Posts: 147
Joined: 19 Jun 2011 13:05
Feedback: 5 (100%)
Postby Erwin » 01 Mar 2014 17:55
kein Clown!
wenn meine Azubis das schreiben, bekommen sie Null Punkte!
Der Unterschied zwischen Welle und Achse dürfte bekannt sein. - Wenn nicht, Eigeninitiative Wiki.

VG
Erwin (ohne Clown)
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1675
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
Postby Kalle » 01 Mar 2014 18:15
Hi zusammen,

masterflok schrieb:
Ich leite das CO2 direkt in den Ansaugkorb des Filters. Der Filter dient so als Reaktor und wäscht das CO2 nahezu rückstandfrei ein.


Ich würde Bio-CO2 nicht über den Saugweg in den Filter holen. Wenn das Ansaugrohr verstopft, wird mal ganz schnell die Bio-Pampe ins Becken gepumpt (mir leider vor kurzem bei einem Nano passiert). Da geht ganz schnell alles im Becken hops.

Meion Vorschlag: Besser einen Außenreaktor basteln und an die Ausflussseite vom Filter hängen. Der kommt auch mit Bio-CO2 klar.

VG Kalle
Mein aktuelles Projekt: Back to the Roots
History: Hidden Valleys, Picnic in the Jungle, The fallen Giant & Down by the Riverside.
User avatar
Kalle
Posts: 1495
Joined: 02 Feb 2012 00:09
Location: Nürnberg
Feedback: 10 (100%)
Postby masterflok » 01 Mar 2014 18:36
Erwin wrote:Der Unterschied zwischen Welle und Achse dürfte bekannt sein. - Wenn nicht, Eigeninitiative Wiki.

Als Dipl.-Ing. kenne ich den Unterschied. Umgangssprachlich verwendet man aber dennoch gerne den Begriff Welle, gerade im Umfeld von technischen Leien, das sollte dir auch geläufig sein :wink:

Kalle wrote:Ich würde Bio-CO2 nicht über den Saugweg in den Filter holen. Wenn das Ansaugrohr verstopft, wird mal ganz schnell die Bio-Pampe ins Becken gepumpt (mir leider vor kurzem bei einem Nano passiert). Da geht ganz schnell alles im Becken hops.

Gut, das gilt natürlich bei Bio-CO2 zu beachten. Ich hatte jetzt bevorzugt die Druckgasflasche im Hinterkopf :wink:
masterflok
Posts: 147
Joined: 19 Jun 2011 13:05
Feedback: 5 (100%)
19 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Effektivität von CO2-Flippern
by Robert B » 10 Jul 2009 20:40
2 752 by Robert B View the latest post
11 Jul 2009 09:58
Effektivität CO2 Diffusor
by jacmic » 25 Feb 2010 17:38
6 2345 by unkraut View the latest post
25 Feb 2010 19:26
Alternative zum Maxi-Flipper zur CO2-Einleitung
by elziax » 23 Dec 2008 20:24
1 778 by lu.pe View the latest post
23 Dec 2008 22:14

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 9 guests