Post Reply
21 posts • Page 2 of 2
Postby clementx007 » 26 Oct 2018 17:02
Hallo Torsten,

tut mir Leid dich nicht bei deinem Namen genannt zu haben, ich hatte deine Sigantur nicht gelesen...

Das Prinzip des Injektorts finde ich gar nicht so schlecht, wenn ich den schon kaufen, das auch um ihn zu nutzen. Allerdings habe ich einen anderen Filter (Eiheim Biopower 130 Innenfilter). Deswegen bin ich mir nicht sicher, ob das Teil mit meinem Filter auch funktionnieren würde... Ich habe auch nicht ganz verstanden, was du mit den mm Angaben meinst; ist der Injektor auf der einen Seite 9/12mm breit und auf der anderen 12/16mm? Oder habe ich das ganz falsch verstanden? Denn ich könnte den Injektor rein theoritisch an meinen Filter anhängen, allerdings weiß ich nicht, ob der Anschluss passt.
38105
Die zwei "Outflows" besitze ich, allerdings habe ich den langen lieber, da ich den ein wenig über die Oberfläche angebracht habe, sodass sehr viel Sauerstoff ins Wasser gelangt. Ich habe gerade versucht am anderen Outflow (wo man was dran schließen kann), meinen CO2 Schlauch zu verbinden, allerdings lief da Wasser rein :/. Die einzige Lösung wäre also den anderen (also den, den ich bevorzuge) mit dem Injektor von Dennerle zu kombinieren, sofern das möglich ist... Ansonsten, könnte ich einen Zigarettenfilter in einen Schlauch stecken und den einfach mit einem der Outflow von Eiheim verbinden. Glaubst du, dass das funktionnieren würde?

Ich kann auch einfach einen ganz klassischen "Zigarettendiffusor" basteln, ist vielleicht noch am einfachsten...

Was hat es mit deinem grünen Schlauch auf sich? Hast du ihn selbst verformt? Wie hält der so schön?

Vielen Dank! Ich habe jetzt sehr viele Ideen, die ich ausprobieren kann.
Gruß,
Clément
clementx007
Posts: 26
Joined: 08 Jun 2018 14:22
Feedback: 0 (0%)
Postby unbekannt1984 » 26 Oct 2018 18:01
Hallo Clément,

clementx007 wrote:Was hat es mit deinem grünen Schlauch auf sich? Hast du ihn selbst verformt? Wie hält der so schön?

der Schlauch ist 5mm starkes Kunststoffrohr... Ein paar Leute nennen mich als Bananenbieger, aber Rohre kann ich auch :)
Das Rohr erwärmen, in Form bringen und erkalten lassen...

Ich habe auch nicht ganz verstanden, was du mit den mm Angaben meinst;

Schlauchgrößen. 9/12mm ist ein gängiger Schlauch in der Aquaristik, 12mm Außendurchmesser und 9mm Innendurchmesser.
Ist meistens handlicher, wenn ich die Angaben mit normalen Schlauchgrößen mache...

Allerdings habe ich einen anderen Filter (Eiheim Biopower 130 Innenfilter).

Ähh, ist das nicht ein Aquaball? Davon hatte ich einen ganz Alten...

Die zwei "Outflows" besitze ich, allerdings habe ich den langen lieber, da ich den ein wenig über die Oberfläche angebracht habe, sodass sehr viel Sauerstoff ins Wasser gelangt.

Ok... Wenn du CO2 einleitest, dann belüftest du das Becken nicht, sonst treibst du dir das CO2 aus.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Posts: 2053
Joined: 15 Nov 2017 13:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 27 Oct 2018 03:44
Morgen...

MarkusG wrote:-sehr kostengünstig

Sehe ich nicht so. Du bezahlst 35 Euro zusammen für je 5 Kilo Citronensäure und Natriumbikarbonat. Aus 5 Kilo Natron kriegst Du, wenn es tatsächlich zu 100 % umgesetzt wird, 2,6 Kilo CO2. 35 Euro für 2,6 kg CO2 halte ich nicht für "sehr kostengünstig", sondern im Gegenteil für ziemlich teuer. Für die Füllung meiner 10-kg-Flasche zahle ich 33,92 Euro (28,50 + MWSt.).

-keine Sauerrei und Geruchsbelästigung

Die habe ich beim Flaschen-CO2 auch nicht. Und darüber hinaus auch kein umständliches Gehample.

Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6633
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby clementx007 » 29 Oct 2018 15:25
Hallo Torsten,

vielen Dank für deine Hilfe! Ich glaube, dass ich fürs Erste bei meinem Steindiffusor bleibe. Allerdings denke ich, dass ich demnächst ein PVC Rohr biege, sodass es eine änhliche Form wie deins bekommt.

Hallo Robert,

also die Anlage mit Säure und Natron ist durchaus chemisch, da beide chemische Substanzen (genau wie biologische ebenso chemische Substanzen sind) und haben eigentlich wenig mit "bio" zu tun, das ist aber von keiner weiteren Bedeutung...
Ich wusste jedoch nicht, dass das Befüllen so preiswert sei. Wie lange hält ungefähr so eine 10kg CO2 Flasche, wenn ich auf 20mg/L kommen möchte?

Vielen Dank für eure Antworten!
Gruß,
Clément
clementx007
Posts: 26
Joined: 08 Jun 2018 14:22
Feedback: 0 (0%)
Postby unbekannt1984 » 29 Oct 2018 16:22
Hallo Clément,

clementx007 wrote:Allerdings denke ich, dass ich demnächst ein PVC Rohr biege, sodass es eine änhliche Form wie deins bekommt.

PVC ist meistens grau, ist jetzt optisch nicht so toll. Jedes halbwegs anständige Zoogeschäft mit Aquaristik-Abteilung hat aber diese grünen Kunststoffrohre.

Ich wusste jedoch nicht, dass das Befüllen so preiswert sei.

Selbst wenn das Gas günstig ist, kann Druckgas doch ein bisschen was kosten... Die Anschaffung von Druckminderer, Flasche, ggf. TÜV-Gebühren (alle 10 Jahre für die Flasche) gehen dann doch schon ins Geld.

Gehen wir mal zurück zu den richtigen Bio-Anlagen (Hefe lebt - daher wirklich Bio): Wieviel Zucker und Hefe bekommt man für 100€? :P

Gut, bei meinem Rezept ist die teuerste Zutat Gelatine, Sauerei und Geruchsbelästigung halten sich jedoch in Grenzen.

Wuestenrose wrote:Citronensäure und Natriumbikarbonat sind vegan, also Bio!

Eine Eisenstange enthält ebenfalls keine tierischen Produkte, trotzdem würde ich Sie nicht als Bio bezeichnen (weil Sie eben nicht lebt und auch nicht aus biologischem Anbau stammt).
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Posts: 2053
Joined: 15 Nov 2017 13:10
Feedback: 0 (0%)
Postby clementx007 » 18 Nov 2018 17:53
Hallo Torsten,

die Farbe spielt bei mir keine Rolle, ich würde sogar schwarz bevorzugen.

Klar, dass die Anschaffung einer Druckgasanlage sehr teuer ist, wusste ich schon, aber ich dachte, dass das Befüllen auch sehr teuer sei...

Das Problem, dass ich momentan mit meiner Bio CO2 Anlage habe, ist dass ich nicht genug CO2 ins Becken kriege, sprich, die Anlage ist zu ineffizient... Beim nächsten Mal tue ich richtig viel Hefe in die Flasche, damit auch mehr produziert wird. Mal sehen, was daraus wird.

Ansonsten, vielen Dank, ihr habt mir alle viel geholfen!
Gruß,
Clément
clementx007
Posts: 26
Joined: 08 Jun 2018 14:22
Feedback: 0 (0%)
21 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Edelstahl CO2 Diffusor
by Tobias Coring » 23 Jul 2014 08:34
9 2084 by Vertdriver View the latest post
13 Oct 2015 21:29
Blau Edelstahl Co2 Diffusor
by max1978 » 18 Apr 2017 17:00
0 458 by max1978 View the latest post
18 Apr 2017 17:00
Welcher Co2 Edelstahl Diffusor für 180L AQ
by GarminV » 28 Feb 2017 20:36
0 540 by GarminV View the latest post
28 Feb 2017 20:36
Elos einweg kompatibel mit Dennerle?
by Jurijs J. » 14 Apr 2011 07:48
0 427 by Jurijs J. View the latest post
14 Apr 2011 07:48
CO2-Anlage nicht kompatibel mit CO2-Dreifachverteiler
Attachment(s) by kosimax » 27 Feb 2017 14:48
5 486 by kurt View the latest post
28 Feb 2017 12:37

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests