Antworten
30 Beiträge • Seite 2 von 2
Beitragvon Sassi » 01 Feb 2018 17:33
Hallo Julian,

hier z.B.
http://shop.gase-dopp.de/Gase-Flaschen-gefuellt

Habe dort schon 2x Flaschen bestellt. Die 2kg Flasche ist versandkostenfrei.

VG
Saskia
Viele Grüße
Saskia

Sassi's 375 Liter
Garnelen Oase
Sassi
Beiträge: 460
Registriert: 06 Apr 2014 15:40
Wohnort: Olching
Bewertungen: 381 (100%)
Beitragvon Julian-Bauer » 01 Feb 2018 20:34
Hallo Saskia,

Das ist echt ein super preis!
Ist das Versand per Spedition? Bin tagsüber nicht Zuhause. Oder erfolgt der Versand mittels dhl Hermes oder co?
Gruß Julian

Colorful

Mein aktueller Pflanzenverkauf aus den eigenen Becken gibt es hier: Der Pflanzen - Dauerverkauf :)
Benutzeravatar
Julian-Bauer
Beiträge: 696
Registriert: 12 Okt 2009 22:19
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 33 (100%)
Beitragvon Sassi » 01 Feb 2018 20:56
Hallo Julian,

ich glaube es war DHL. DPD und Hermes funktioniert bei uns nicht besonders gut. Spedition war es definitiv nicht, da auch ich berufstätig bin und somit nicht zu Hause tagsüber. Aber ich weis es nicht mehr genau. Ist jetzt 1 Jahr her seit der letzten Bestellung. Aber ruf doch einfach an.

VG
Saskia
Viele Grüße
Saskia

Sassi's 375 Liter
Garnelen Oase
Sassi
Beiträge: 460
Registriert: 06 Apr 2014 15:40
Wohnort: Olching
Bewertungen: 381 (100%)
Beitragvon NAGII » 02 Feb 2018 07:40
Hallo...

da kannste auch fast zum Hornbach gehen...

Hat den Vorteil, wenn Flsche leer, Flasche zu Hornbach und neue volle Flasche für 20 Euro mitnehmen...
(Mach ich auch so, aber mit 10kg-Flasche. Hab ich kein Theater mit füllen und TÜV)
(klappt zumindest in Esslingen hervorragend! Kann man online vorbestellen und am Schalter tauschen)

Gruß
Hardy
NAGII
Beiträge: 12
Registriert: 09 Nov 2017 10:15
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Julian-Bauer » 02 Feb 2018 08:00
Hallo Hardy,

komme aus Filderstadt und arbeite in Untertürkheim, Esslingen ist auch mein Hornbach-Markt :bier:

habe ich mir eben auch schon überlegt, die 2kg füllung kostet 13,99€ das ist so günstig wie aktuell meine 500g zu füllen.
77€ für die leere Flasche +13,99 für die erste Füllung ist halt teuer.

Ich werde es die Tage überlegen, werde erstmal meine 500er leer gehen lassen, das ist bis in einem Monat der Fall. Dann fülle ich die 500er neu für das Nanocube und halte bis dahin die 2000er bereit. Werde vorher noch einmal bei meinem örtlichen Gasanbieter anfragen was hier die Füllung kostet und gegenrechnen. Vielleicht bietet dieser auch eine Flasche schon recht günstig an.
Da mir die 2000er Flasche vermutlich 20 Monate halten wird, mit einem Atomizer sicher noch etwas mehr, fällt der höhere Anschaffungspreis natürlich schon sehr ins Gewicht.
Gruß Julian

Colorful

Mein aktueller Pflanzenverkauf aus den eigenen Becken gibt es hier: Der Pflanzen - Dauerverkauf :)
Benutzeravatar
Julian-Bauer
Beiträge: 696
Registriert: 12 Okt 2009 22:19
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 33 (100%)
Beitragvon NAGII » 02 Feb 2018 08:11
Hallo...

kommt halt drauf an, wie es geschickt ist (was das kostet ist eigentlich nebensächlich)

a) Ich hab noch ne 2kg-Flasche ohne TÜV im Keller. Kann ich egentlich wegwerfen, weil ne neue fast so viel kostet, wie der TÜV. Dann noch, sich um den TÜV kümmern. Kannst irgendwo hin fahren und suchen, wer dir das macht... (Bei der Flasche von Hornbach inklusive)

b) Füllen. Ist hier auch nicht sooo einfach... Hab da nur was Richtung Schorndorf gefunden. Muss ich wieder extra los (die Regierung kann ich nicht schicken). Ist mir zu umständlich. Auf dem Heimweg von der Arbeit fahr ich eh fast am Hornbach vorbei. Flasche vorbestellen, tauschen, weiterfahren. Macht max. 20 Min. längeren Heimweg...

Gruß
Hardy

(habe in keinster Weise was mit Hornbach zu tun, oder am Hut!)
NAGII
Beiträge: 12
Registriert: 09 Nov 2017 10:15
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon RavenTheJust » 02 Feb 2018 08:22
Ich hole mein CO2 immer bei Gas & More von Linde.
Kohlendioxid 3.0
https://produkte.linde-gase.de/reingase_in_tankwagen_und_trailern/kohlendioxid_fluessig.html

Die praktischen Gebindegrössen (in meinen Augen) sind 1.5 kg (d=10cm, h=44cm) und 2.5kg (d=10cm, h=76cm).
Die montiere ich hinter's Aquarium und dann ist erstmal für ein paar Monate Ruhe. Nachschub gibts in der Regel bei allen Gas & More Standorten.
Ich habe damals den Preis mit dem 500g Flaschen in Aquariengeschäften verglichen und diese Lösung schnitt wesentlich besser ab und ich muss die Flasche nur sehr selten wechseln.

Dazu habe ich meine Druckminderer ebenfalls von Linde.
Z.B. diesen hier:
https://www.schweisshelden.de/flaschendruckminderer-argon/co2-200-bar-bis-10-bar-35386
(meiner sieht ein bisschen anders aus, mit Kunststoffgriffen über den Schrauben)
Der kostet um 60.- ist unkaputtbar und absolut zuverlässig. Dazu braucht man nur noch einen passenden Schlauchnippel, ein Nadelventil zur Feinregulierung und natürlich ein Flaschenhalter.

Ich würde das Magnetventil auch separat kaufen. Mein Magnetventil an meinem alten US Druckminderer ging dann irgendwann nach 3-4 Jahren mal kaputt. Dann musste ich den Druckminderer umbauen, was zum Glück kein Problem war - aber trotzdem!

Ein Tipp gleich zu Beginn: Montier dir Magnetventil, Nadelventil, Blasenzähler, Rückschlagventil, etc. sauber auf ein Brett.
Dichte CO2 Schläuche sind extrem unflexibel und die ganzen Saugnäpfe, etc, zur Installation halten so oder so nicht.
Achte auf Qualität bei den Teilen (vorzugsweise Metall).
Ich hatte schon drei undichte Blasenzähler aus Kunststoff und zwei Rückschlagventile die 1. nicht richtig funktionierten und 2. nach wenigen Monaten undicht wurden.

Last but not least:
Ich weiss nicht, ob du schon soweit bist, aber ich würde dir aus Sicherheitsgründen eine pH Steuerung empfehlen. Mir sind schon zweimal alle Fische gestorben. Einmal weil die Ferienvertretung am Nadelventil manipuliert hat (ob mit Absicht weiss ich nicht), das Andere Mal weil das Rückschlagventil im JBL Inline Diffusor verklemmt war und ich leichtsinnig den Druck erhöht habe. Irgendwann hat sich das Ventil dann aber gelöst, aber natürlich als ich nicht neben dem Becken stand. Zum Glück war's am Wochenende und ich hab's nach wenigen Stunden gemerkt. Aber für die meisten Fische kam jede Hilfe zu spät.

Die Hobby Eco Steuerung ist echt günstig und tut was sie soll. Sie ist nicht ergonomisch und es fehlen viele Komfort-Funktionen, aber sie kann alles was sie soll.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
RavenTheJust
Beiträge: 38
Registriert: 11 Apr 2010 13:53
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Julian-Bauer » 08 Feb 2018 10:17
Kurze Rückmeldung:

Dienstag Nachmittag die CO2 Flasche von Sassi gekauft: Gase Dopp

Bei mir vor Ort kostet es 18€ um 2kg CO2 aufzufüllen, 10€ für 500g. Das wird sich schnell lohnen. Die Flasche von Hornbach hätte sich erst ab der 6. Füllung rentiert, bei mir nach rund 6 Jahren... also für mich eher uninteressant. Der Punkt mit dem immer wieder zurückgeben ist zwar gut im Bezug auf TÜV, aber der Zustand der Flaschen ist nie tip top.... daher Kaufflasche. TÜV machen die dort auch, kostet mit Versand und Füllung 44€, das geht! Auch wenn man gleich überlegen kann für 59€ ne neue Flasche zu kaufen :pfeifen:

Druckminderer und Rückschlagventil neu von Aquasabi, die alte Anlage wird ja weiter benutzt also alles neu bis auf die Flasche.

Versand erfolgte per Spedition, habe aber angegeben, dass die Lieferung ins Büro zwischen 7:00 und 16:00 unangekündigt stattfinden kann - heute kam sie schon an, top
Gruß Julian

Colorful

Mein aktueller Pflanzenverkauf aus den eigenen Becken gibt es hier: Der Pflanzen - Dauerverkauf :)
Benutzeravatar
Julian-Bauer
Beiträge: 696
Registriert: 12 Okt 2009 22:19
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 33 (100%)
Beitragvon burki » 01 Apr 2018 21:59
Hallo

Ich schreibe meine Fragen hier mal rein:

welchen Vorteil haben die Aussnreaktoren gegen über einen Diffusor?
Treibt ein Diffusor weniger CO2 wieder aus?
Hat Amano nicht auch nur Diffusoren verwendet?
Ich plane ein 240 Liter Becken zu holen.
Bei meinem alten Nano 60 war ein Amano Diffusor drin.
Rein optisch gefallen mir die Ada Diffusoren auch besser.
Oder doch dies nehmen?
https://www.aquasabi.de/co2/co2-zugabe/up-aqua-inline-atomizer
Als CO2 Anlage sollte es vielleicht eine Dennerle 300 Quantum werden.
Gruß Burghard
Benutzeravatar
burki
Beiträge: 194
Registriert: 30 Dez 2011 18:18
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon unbekannt1984 » 02 Apr 2018 08:32
Hallo Burghard,

burki hat geschrieben:welchen Vorteil haben die Aussnreaktoren gegen über einen Diffusor?

zumindest 4 Vorteile:
- Sie nehmen keinen Platz im Becken weg,
- Geräuschlos/kein Pfeifen wie bei Keramik-Diffusoren (höchstens ein Plätschern, wenn zu viel CO2 eingeleitet wird und sich eine Gasblase bildet),
- effektive Auflösung des CO2 (also sparsamer im Verbrauch) und
- keine Wartung/Reinigung nötig (wenn keine Filterwatte oder Ähnliches drin ist).

Also ich würde mich in diesem Punkt (CO2-Zugabe) nicht daran orientieren, was andere Leute vor mir gemacht haben - auch wenn Amano ein Name ist :)

Nachteile sind natürlich ähnlich wie bei einem Aussenfilter:
- Wasser muss aus dem Becken heraus (wird der Reaktor/Schlauchverbindungen undicht, läuft u.U. das Becken leer),
- braucht Platz im Unterschrank,...

Sofern du handwerklich geschickt bist, kannst du ein bisschen Geld sparen und dir den Reaktor selbst bauen, schau einfach mal im DIY-Bereich.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Beiträge: 1314
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon burki » 02 Apr 2018 09:45
Hallo Torsten
bis auf den Punkt "nehmen keinen Platz im Becken weg" kann ich die anderen nachvollziehen.
Ich dachte erst bei Becken über 200L wären die Diffusoren nicht so geeignet.
Dem ist ja nicht so.

Von US AQuaristik hatte ich mal eine CO2 Anlage mit Aussenreaktor (2008)
Die habe ich nie richtig zum laufen gebracht, ich hatte das Probleme mit dem Druck.
Erst mit einer Dennerle hat alles funktioniert. Von daher hätte ich Bauchweh nicht Dennerle zu nehmen.
Gruß Burghard
Benutzeravatar
burki
Beiträge: 194
Registriert: 30 Dez 2011 18:18
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon unbekannt1984 » 02 Apr 2018 10:39
Hallo Burghard,

burki hat geschrieben:bis auf den Punkt "nehmen keinen Platz im Becken weg" kann ich die anderen nachvollziehen.

wieso kann man das nicht nachvollziehen? Aussenreaktor ist nicht im Becken (eher im Unterschrank neben dem Filter)...

Ich dachte erst bei Becken über 200L wären die Diffusoren nicht so geeignet.
Dem ist ja nicht so.

Ja und nein... Es gab da mal die Faustformel pro 10 Liter Wasser benötigt man 1 Blase CO2 pro Minute, mit Nachtabschaltung usw. braucht man dann schon ein bisschen mehr. Bei deinen 240 Litern sind bestimmt 40 Liter Bodengrund drin (wenn man einen hohen Anstieg macht noch mehr), d.h. 200 Liter Wasser, mindestens 20 Blasen pro Minute - das muss der Diffusor (oder auch Reaktor) erstmal verarbeiten können. Sprich: Hier kommt es auf die Größe an.

Von US AQuaristik hatte ich mal eine CO2 Anlage mit Aussenreaktor (2008)
Die habe ich nie richtig zum laufen gebracht,... Erst mit einer Dennerle hat alles funktioniert. Von daher hätte ich Bauchweh nicht Dennerle zu nehmen.

Gut, Hersteller will ich jetzt nicht vergleichen. Dennerle hat einen Reaktor (Cyclo Turbo) - hättest du Bauchschmerzen den zu benutzen?
Bitte beachten: Der Cyclo-Turbo ist ein Innen-Reaktor - der wird als Filterauslauf in das Becken gehängt.

Von Sera gibt es den sera flore CO2 Aktiv-Reaktor 500 / 1000 - das wäre eine günstigere Alternative (zumindest bei den Preisen die ich jetzt so gesehen habe). Jetzt kannst du dir bei Amazon (oder sonst wo) Rezensionen durchlesen, Preise vergleichen und deinen Bauch erneut befragen :)
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
Zuletzt geändert von unbekannt1984 am 02 Apr 2018 10:51, insgesamt 2-mal geändert.
unbekannt1984
Beiträge: 1314
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon burki » 02 Apr 2018 10:42
unbekannt1984 hat geschrieben:Hallo Burghard,

burki hat geschrieben:bis auf den Punkt "nehmen keinen Platz im Becken weg" kann ich die anderen nachvollziehen.

unbekannt1984 hat geschrieben:wieso kann man das nicht nachvollziehen? Aussenreaktor ist nicht im Becken (eher im Unterschrank neben dem Filter)...



Hallo Torsten

weil so Diffusor in einen 240L Becken (für mich) nocht störend wirkt.

Den Cyclo Tiurbo kenne ich nicht.
Wenn wollte ich einen Diffusor nehmen und so was wie Dennerle 300 Quantum.
Evtl.mit einer größeren CO2 Flasche. Ich muss mic erkundigen wo ih bei mir hier CO2 Flaschen nachfüllen kann.

Den Sera muss ich mir mal anschauen.
Gruß Burghard
Benutzeravatar
burki
Beiträge: 194
Registriert: 30 Dez 2011 18:18
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon unbekannt1984 » 02 Apr 2018 11:27
Hallo Burghard,

burki hat geschrieben:weil so Diffusor in einen 240L Becken (für mich) nocht störend wirkt.

Gut, der Diffusor wirkt störend...

unbekannt1984 hat geschrieben:- Sie nehmen keinen Platz im Becken weg,

Das würde ich jetzt umformulieren: "Sind nicht im Becken (stören die Optik nicht und nehmen - zumal in kleineren Aquarien - keinen Platz weg)".
Können wir uns darauf einigen?

burki hat geschrieben:Den Cyclo Tiurbo kenne ich nicht.
Wenn wollte ich einen Diffusor nehmen und so was wie Dennerle 300 Quantum.

Anschauen kann nicht schaden.

Wenn ein Diffusor störend (für dich) wirkt, dann würde ich den doch vermeiden wollen...

Korrigier mich, wenn wir jetzt aneinander vorbei reden/schreiben.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Beiträge: 1314
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon burki » 02 Apr 2018 14:54
Hallo Torsten

SORRY ; Tipfehler von meiner Seite :pfeifen:

ich meinte das ein Diffusor in einen 240L Becken für mich nicht störend wirkt.
Gruß Burghard
Benutzeravatar
burki
Beiträge: 194
Registriert: 30 Dez 2011 18:18
Bewertungen: 0 (0%)
30 Beiträge • Seite 2 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Filterfrage / Innen / Aussen / Filterbecken
von Gerdi » 27 Dez 2012 18:18
6 775 von alex1978 Neuester Beitrag
06 Apr 2018 19:45
Co2 Reaktor Eigenbau: Reaktor zieht Luft
von Godzilla » 05 Dez 2017 10:45
18 796 von Godzilla Neuester Beitrag
12 Dez 2017 08:53
Was ist das für ein Reaktor?
von Stürzi » 29 Sep 2008 11:40
1 976 von Zeltinger70 Neuester Beitrag
29 Sep 2008 20:15
CO2-Reaktor
von HeikoA » 06 Okt 2008 15:33
1 1092 von Roger Neuester Beitrag
06 Okt 2008 20:07
Co2 Reaktor
von Gast » 27 Sep 2014 11:44
0 447 von Gast Neuester Beitrag
27 Sep 2014 11:44

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste