Post Reply
25 Beiträge • Seite 2 von 2
Beitragvon TilmanBaumann » 05 Dez 2017 21:28
Zur Not läuft die Pumpe auch mit 110V. Das ist in der Regel im Rahmen. (Unsere alten 220V Geräte laufen z.B. auch mit den heutigen 230V.)
Und diese Pumpen haben den Ruf unzerstörbar zu sein...

Aber die meisten Netztrafos haben aber irgendwo einen Schalter für Umschaltung zwischen den Spannungen.

Was ich noch nicht verstehe ist wo der Vorteil eines eigenen Trafos ist. Der ist dann ähnlich groß und hässlich wie der den du schon hast.
Benutze doch was du hast.

Verstecke den Trafo doch einfach irgendwo. Zur Not musst du halt das Kabel verlängern.
Reefer 250 Projekt
TilmanBaumann
Beiträge: 331
Registriert: 17 Nov 2015 20:31
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon nanoharry » 05 Dez 2017 21:43
Moin Zusammen!

Ich habe auch einen solchen frühen Superjet ES 600 gehabt - mit genau der Box. Und dieses ästhetische Kunstwerk hat nicht ADA "gezaubert", sondern der (auch heute noch) offizielle ADA Deutschlandimporteur, um den Filter überhaupt in der Nähe von "elektrisch legal" in Deutschland vertreiben zu dürfen.
Einen ähnlichen Kunstgriff mit den "japanisch-auf-deutsch" Adaptern bei den Aquasky und Solar Mini Leuchten kennen wohl alle ADA Nutzer hier. Ich hab da schon mal beim Abziehen des japanischen Steckers aus dem noch stromführenden Adapter ordentlich einen verpasst bekommen - man kann halt an beide Kontakte des Steckers kommen, während deren Enden noch im Adapter eingesteckt sind....
Das nur am Rande.
Drücke Dir die Daumen, das Du eine für Dich gute Lösung findest. Ich habe den Converter damals so weit weg vom Becken weg, wie es ging, hinter emersem Grünzeug versteckt (bei nem clear cabinet gabs da auch nicht soviele Alternativen :wink: )....

Cheers,

thomas
Cheers,

Thomas
Benutzeravatar
nanoharry
Beiträge: 89
Registriert: 09 Dez 2012 17:33
Wohnort: Leipzig
Bewertungen: 17 (100%)
Beitragvon Natural » 06 Dez 2017 09:16
Moin zusammen,

nochmals Danke für die zahlreichen Antworten! :thumbs: Ich sehe schon, dass ich das Ding wohl einfach am besten so lasse und wie von euch vorgeschlagen so gut es geht verstecken werde... Loch in die Wand oder im Boden versenken wären wohl angemessen bei diesem hässlichen Teil. :irre: :lol: Ich hatte nur gehofft, dass ich mit einem Step Down Konverter etwa 2/3 weniger Box im Schrank bzw. Clear Cabinet zu verstecken habe und nebenbei wenigstens ein schwarzes Bauteil und nicht dieses DDR-Grau habe. :wink:

Die Info von Thomas bringt hier aber einiges Licht ins Dunkel. Ich habe die letzten zwei Tage versucht zu verstehen, wie eine Firma wie ADA so ein ekliges Teil an ihre Filter hängen kann, wo sie doch sonst so auf edles Design und kein Plastik aus sind... jetzt erklärt sich einiges. Da hat der Mr. Buhlmann mal wieder was verzapft, wie man es schon kennt. Ich habe bei dem Herren echt einen faden Beigeschmack. Da spielt meiner Meinung nach Profit mehr eine Rolle als die Liebe zum Naturaquarium... echt schade für die Szene.

@Thomas: Darf ich fragen, wann du dir den Filter damals gekauft hast? Ich würde gerne mal einschätzen können, wie alt das gute Stück schon ist...
Viele Grüße,
Tony
Benutzeravatar
Natural
Beiträge: 650
Registriert: 29 Sep 2010 15:24
Wohnort: Die schöne Pfalz, nahe Neustadt an der Weinstraße
Bewertungen: 16 (100%)
Beitragvon wilmer.carsten » 06 Dez 2017 11:56
Hallo,
das ist halt das Problem des Hype. Die Scaper wollen den ADA Filter haben. ADA kann diesen Filter halt nur mit dieser BOX ausliefern. Die Solar HQI hat auch solch eine Box. Ohne dürften Sie die gar nicht auf dem EU Markt vertreiben. Ähnlich sieht es mit der Zeit Schaltuhr von ADA aus. Diese darf nicht in der EU vertrieben werden.
Es gibt halt verschiedene Gesetzesgrundlagen für den Import solcher Technischer Geräte.

Gruß Carsten
Benutzeravatar
wilmer.carsten
Beiträge: 66
Registriert: 08 Nov 2012 08:45
Wohnort: Duisburg
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Tobias Coring » 06 Dez 2017 13:10
Hi Tony,

Ich habe bei dem Herren echt einen faden Beigeschmack. Da spielt meiner Meinung nach Profit mehr eine Rolle als die Liebe zum Naturaquarium... echt schade für die Szene.


Da liegst du leider vollkommen falsch. Hier geht es nämlich NICHT um Profit, sondern um die Sicherheit der Kunden. Wir haben hier in Deutschland und auch der EU gewisse Vorschriften, gerade wenn Elektronikbauteile mit Wasser in Berührung kommen könnten. Das hier die Sicherheit in den Vordergrund gestellt wird und nicht die Ästhetik kann ich daher absolut nachvollziehen und begrüße dies auch. Hübsch ist der graue Kasten ganz sicherlich nicht, aber im Fall der Fälle lebensrettend.

Wenn müsstest du ADA (in Japan) direkt den Vorwurf machen.... aber auch die lernen dazu bzw. optimieren ihre Produkte, so dass diese ohne Modifikationen auf dem EU-Markt angeboten werden dürfen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9815
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon unbekannt1984 » 06 Dez 2017 13:27
Hallo,

Tobias, wo du gerade hier bist: Könntest du nachschauen ob Ihr die verbaute Pumpe in der 230 Volt Version als Ersatzteil bekommt? Sicher wäre es mit dem Austausch, und das Erscheinungsbild würde auch nicht mehr durch die graue Kiste gestört.
Mit neuer Pumpe läuft der Filter bestimmt auch noch sehr lange.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

(Achtung: Sauerländer mit manchmal recht trockenem Humor)
unbekannt1984
Beiträge: 196
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Natural » 06 Dez 2017 13:28
Hi Tobi,

mag sein, dass in diesem Fall die Sicherheit der Grund ist. Allerdings bezieht sich meine Skepsis gegenüber besagtem Herren auf zahlreiche Interaktionen, die ich mit ihm hatte und welche mich jedes Mal aufs Neue abgeschreckt haben. Da stellt sich mir dann so ein Szenario wie das mit diesen unausgereiften Transformatoren-Lösungen nur noch als Verdacht erhärtende Tatsache da. Aber persönlicher Geschmack und auch Eindrücke von anderen Leuten sind ja bekanntlich subjektiv. ;-)
Viele Grüße,
Tony
Benutzeravatar
Natural
Beiträge: 650
Registriert: 29 Sep 2010 15:24
Wohnort: Die schöne Pfalz, nahe Neustadt an der Weinstraße
Bewertungen: 16 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 06 Dez 2017 15:14
Hi,

@Torsten
Wir bekommen leider von ADA nur die Ersatzteile, die uns vom Distributor verkauft werden können. 230V Versionen sind hier glaube ich nicht geplant. Von den Super Jet Filtern werden ja auch nicht tausende verkauft. Das sind ja Kleinserienprodukte.

@Tony
Wieso sprichst du von unausgereifter Transformatoren-Lösung? Die Super Jet Filter werden in kleiner Stückzahl von ADA verkauft. An keinem dieser Geräte ist ein großer Gewinn zu machen, obwohl die Dinger sehr teuer sind. Die Umrüstung auf deutsche Standards geschieht hier in Deutschland durch einen Elektriker. Die Kosten für die Umrüstung zahlt der Distributor. Andere ADA-Distributoren, auch in Europa, machen sich diese Arbeit nicht. Denen scheint es egal zu sein, was mit den Kunden passieren könnte. Der deutsche Distributor möchte aber, dass auf legalem Weg diese schönen Produkte hier auf dem deutschen Markt erhältlich sind. Ich spüre da schon sehr viel "Nature Aquarium Spirit", denn diesen Aufwand muss man nicht betreiben und könnte auf den Import verzichten.

Ich verstehe noch immer nicht, wieso du hier Profit als Grund für eine Umrüstung für mehr Sicherheit siehst. Die Gewinnmaximierung würde ich in diesem Kontext eher den anderen europäischen Distributoren zurechnen, die auf diese Sicherheitsaspekte verzichten und die Produkte 1:1 wie aus Japan geliefert weiterverkaufen.

Optisch ist das wie gesagt keine Glanzleistung, aber wohl eine Möglichkeit, um den Preis der Super Jet Filter nicht in noch höhere Sphären zu katapultieren.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9815
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon unbekannt1984 » 06 Dez 2017 15:29
Hallo,

Tobias, ist an der aktuellen Version des Filters immernoch das Zauberkästchen dran? Wenn nein, dann sollte die 230 Volt Pumpe als einfaches Ersatzteil verfügbar sein. Es wäre aus meiner Sicht zumindest die sicherste und einfachste Lösung hier.

Die Aussage von Garnelenhaus lautete ja, das diese Kiste nur an den frühen Serien ("in der Anfangsphase") hing. Dort könnte man also auch noch anfragen.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

(Achtung: Sauerländer mit manchmal recht trockenem Humor)
unbekannt1984
Beiträge: 196
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Natural » 06 Dez 2017 23:10
N'Abend Tobias,

vielleicht hast du Recht und meine Unterstellung entbehrt zumindest in diesem Zusammenhang der Grundlage.

Wenn ich es mir recht überlege, schockiert es mich aber unglaublich, dass eine Firma wie ADA, die sehr teure Produkte mit Hauptfokus Design vertreiben, auf solche ästhetischen NoGo's zurückgreifen. Und wenn es die Teile ohne solch einen Transformator eben in Deutschland nicht geben würde, dann sollte das meiner Meinung nach halt so sein, bis es ADA Japan hinbekommt, 230V Pumpen zu verbauen. Wer die Nature Aquarium Philosophie von ADA wirklich begreift, bastelt dann auch nicht irgendwelche Plastikboxen dran. Das widerspricht dem ewigen Mantra ADA's.

Am meisten ärgert mich aber, dass keiner aller ADA Händler in Deutschland auf diese hässlichen Trafoklotze hinweist, wenn man sich die Produktbeschreibung anschaut. Es dürfte allen klar sein, dass man sich solche ADA Geräte zu einem hohen Prozentsatz wegen der Optik in die Wohnung stellt und dafür so extrem viel Geld ausgibt. Dass dann nirgendwo ein Hinweis auf diese Trafos auftaucht, ist für mich als Endkunden eigentlich das ärgerlichste.

So, und dabei können wir es ja dann belassen. Ich verstecke jetzt den grauen Klotz irgendwo hinter irgendetwas und vergesse seine Existenz dann hoffentlich bald. Mich würde trotzdem noch interessieren, wie die aktuelle Version des Trafos beim ES-600 aussieht?!
Viele Grüße,
Tony
Benutzeravatar
Natural
Beiträge: 650
Registriert: 29 Sep 2010 15:24
Wohnort: Die schöne Pfalz, nahe Neustadt an der Weinstraße
Bewertungen: 16 (100%)
25 Beiträge • Seite 2 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Hopar Aufsetzlampe umbauen
von mitzekotze » 02 Nov 2010 09:32
0 566 von mitzekotze Neuester Beitrag
02 Nov 2010 09:32
Eden 501 als Thermofilter umbauen?
von Jessy1984 » 23 Dez 2016 10:13
8 499 von cmon Neuester Beitrag
17 Feb 2017 13:39
co2 anlage so für mehrer becken umbauen!?
von mariusjansen » 05 Jul 2009 15:57
3 306 von Peer Neuester Beitrag
05 Jul 2009 20:11
Rat zu Eheim 2222 Druckseite von 12/16 auf 16/22 umbauen...
von Tombox » 10 Nov 2012 12:07
0 231 von Tombox Neuester Beitrag
10 Nov 2012 12:07
Juwel High Lite Balken umbauen
von Japanolli » 11 Jan 2010 16:57
4 454 von Japanolli Neuester Beitrag
11 Jan 2010 18:45

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste