Post Reply
35 posts • Page 2 of 3
Postby greenling » 20 Mar 2014 00:36
Hallo Alex,

der Urspung jeglicher Antwort hier im Forum hat seine Basis in der Redfield -Rechnung.
Das ist der Ursprung dieses Forums.

Liebe Grüsse
Reinhard
Kommt Zeit ist der Rat meist zu spät!
greenling
Posts: 201
Joined: 03 Jan 2013 15:55
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 20 Mar 2014 07:33
Hallo…

Das ist natürlich Unsinn. Im Gegenteil wird das Redfield-Verhältnis hier im Forum sehr kontrovers diskutiert. Ich bin ebenfalls kein Anhänger davon. Ich frage mich, was die Zusammensetzung getrockneter Meeresalgen mit unseren Scapes zu tun haben soll.

Meines Erachtens vergisst man den Quatsch am Besten ganz schnell wieder.

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby channaobscura » 20 Mar 2014 10:45
Hallo,

greenling wrote:der Urspung jeglicher Antwort hier im Forum hat seine Basis in der Redfield -Rechnung.
Das ist der Ursprung dieses Forums.

auh Backe, wie kommst du denn auf das schmale Brett?! Ich weiss echt nicht, ob ich darüber lachen oder weinen soll... :shocked:
Wuestenrose wrote:Das ist natürlich Unsinn.

Richtig ... und grober Unfug!

Nachdenkliche Grüße,
Werner
User avatar
channaobscura
Posts: 612
Joined: 09 Dec 2008 23:48
Feedback: 27 (100%)
Postby Tobias Coring » 20 Mar 2014 10:49
Hi,

ich möchte mich von der Flowgrow Admin-Seite auch nochmal explizit vom Redfield-Verhältnis distanzieren. Ich halte da gar nichts von.

Wer danach dennoch düngen möchte, kann dies gerne tun und es wird bei dem ein oder anderen auch funktionieren, jedoch ist eben der Ursprung und die Grundidee des Redfield Verhältnisses einfach nicht so simpel auf das Süßwasser übertragbar. Ich würde zumindest keine Schlussfolgerungen aus Meerwasser-Algentrockenmasse auf die Bedürfnisse von Süßwasserpflanzen ableiten.

Die Grundidee des Forums war schon immer diverse Düngestrategien, gerade mit Blick auf die Makronährstoffe, zu vermitteln und dabei noch viele hilfreiche Infos zu Wasserpflanzen und dem Aquascaping bereit zu stellen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby kurt » 20 Mar 2014 14:58
Hallo zusammen,

greenling wrote:Wichtig ist meiner Meinung/ nur das du ein N vs. P von 20:1 bis 10: 0,5 (mg) hast dann wird alles gut.

Biotoecus wrote:Hi,
wichtig ist es wirklich N zu P bei 20:1 bis 10:0,5 zu halten!
Das muss man echt immer wieder betonen!

dem kann ich mich nur anschließen,
das ist auch meine Erfahrung…man braucht es ja nicht Redfield Verhältnis zu nennen. :wink:
Beides sollte beständig und nachweißbar sein, also nicht in den Mangel fahren!

nach Wochen wird es optisch sichtbar und macht sich bemerkbar durch Intensivere Farben,
weichere Blätter u. Stängel, Wuchsgröße, kaum Algen. :cool:
Gruß Kurt
Unterwassergarten

Einstimmung…
http://unterwasserleben.bplaced.net//Homepage%203/index.html
User avatar
kurt
Posts: 2516
Joined: 31 Aug 2007 19:22
Location: Duisburg
Feedback: 0 (0%)
Postby greenling » 22 Mar 2014 16:09
Hallo,

@Robert, zwischen Unsinn und Sinn, ist ein sehr enger Raum, wer sagt eigentlich wo der Unsinn beginnt.
Doch nur der, der von seiner Sache überzeugt ist, wobei das kein Beweis für Sinn ist.(Ja ich weiss sehr phylosophisch.)
Zum Redfield Verhältnis, das doch sehr gedehnt ist von 10:1 bis nahezu 1:1 und alles dazwischen, frage ich mich warum Unsinn (auch noch "natürlich")
@Tobi "Natürlich" ist es nicht 1:1 auf die Süsswasseraquaristik bzw. auf Scapes zu übertragen, aber der Sache war/ist es sehr dienlich.

Ich dünge N/P im Verhältnis 20:1 - auf die Pflanzen bezogen egal welche Menge in mg (bis 20mg Nitrat und 1 mg Phosphat, und fahre wirklich sehr gut damit.
Auf Algen bezogen hab ich einfach die Erfahrung gemacht dass 20 mg Nitrat zu 1 mg Phosphat und um 10 mg Kalium am besten ist.

Aber wie immer stellt sich die Frage von Sinn und Unsinn

Beste Grüsse
Reinhard
Kommt Zeit ist der Rat meist zu spät!
greenling
Posts: 201
Joined: 03 Jan 2013 15:55
Feedback: 0 (0%)
Postby greenling » 22 Mar 2014 16:34
philosphisch "naturlich"

Beste Grüsse
Reinhard
Kommt Zeit ist der Rat meist zu spät!
greenling
Posts: 201
Joined: 03 Jan 2013 15:55
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 22 Mar 2014 16:59
Servus…

greenling wrote:Zum Redfield Verhältnis, das doch sehr gedehnt ist von 10:1 bis nahezu 1:1 und alles dazwischen, …

Nein. Das Redfield-Verhältnis ist fest definiert zu 1 Mol P : 16 Mol N : 106 Mol C.

Da wir Aquarianer aber nicht mit Stickstoff und Phosphor rechnen, sondern mit Nitrat und Phosphat, bedeutet das umgerechnet ein Phosphat-zu-Nitrat-Verhältnis von 1 : 24.

Viele Grüße
Robert

PS.
philosphisch "naturlich"

Mein Duden kennt das Wort nicht.
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby greenling » 22 Mar 2014 17:47
Hallo, Robert, wenn Redfield für dich ein festes Verhältnis ist, dann frag ich mich von welchem Redfield du redest?
Es ist leider nicht möglich hier herein zu kopieren aber ich bin sicher du weisst von was ich rede?!

Liebe Grüsse
Reinhard
Kommt Zeit ist der Rat meist zu spät!
greenling
Posts: 201
Joined: 03 Jan 2013 15:55
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 22 Mar 2014 18:06
Hallo,

meine Wikipedia kennt nur einen einschlägigen Redfield.

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby greenling » 22 Mar 2014 20:39
1890 nein nicht meines

Liebe Grüsse
Reinhard
Kommt Zeit ist der Rat meist zu spät!
greenling
Posts: 201
Joined: 03 Jan 2013 15:55
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 22 Mar 2014 22:26
Hallo...

Auf welche Frau/welchen Herrn Redfield berufst Du Dich dann?

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6652
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby greenling » 23 Mar 2014 00:34
Fräulein Redfield, :sceptic:
(Das schreit nach Aufklärung)
Liebe Grüsse
Reinhard
Kommt Zeit ist der Rat meist zu spät!
greenling
Posts: 201
Joined: 03 Jan 2013 15:55
Feedback: 0 (0%)
Postby Sauron » 23 Mar 2014 08:35
Hallo zusammen,

es mag Leute geben, die sich wirklich für das Thema "Thermisch mineralisiertes Erdsubstrat" interessieren, und man kann auch gerne, mal wieder, über Redfield diskutieren. Aber diese komplett sinnfreie "Unterhaltung", die Ihr beide hier führt, kostet nur Festplattenplatz. Verschiebt das doch bitte in den persönlichen Bereich, oder lasst es ganz.

@Reinhard
Es ist ok, keine Ahnung von einem Thema zu haben, aber dann solltest Du darüber lesen, nicht schreiben.

Damit mein Beitrag nicht auch komplett inhaltsleer bleibt: ich schliesse mich Kurt an, feste Verhältnisse (N zu P und Mg zu Ca) sind wichtig und helfen ein Becken stabil zu halten. Wie man das dann nennt, ist egal.
Schöne Grüße aus der Hauptstadt
Thomas


http://www.flowgrow.de/db/aquarien/silmarillion
http://www.flowgrow.de/db/aquarien/simbelmyne
http://www.flowgrow.de/db/aquarien/seregon
db/aquarien/sirion
User avatar
Sauron
Posts: 519
Joined: 23 Nov 2010 10:50
Location: Berlin
Feedback: 8 (100%)
Postby greenling » 27 Mar 2014 23:23
Sauron,

lesen ist gut, ich denke ich lese mehr als du robert und wer auch immer zusammen.

Lustige Grüsse
Reinhard
Kommt Zeit ist der Rat meist zu spät!
greenling
Posts: 201
Joined: 03 Jan 2013 15:55
Feedback: 0 (0%)
35 posts • Page 2 of 3
Related topics Replies Views Last post
mineralisiertes Erdsubstrat [ der Verlauf ]
Attachment(s) by M.Kaiser » 29 Sep 2010 13:18
3 1451 by Tobias Coring View the latest post
05 Dec 2010 12:19
Mineralisiertes Erdsubstrat - von Aaron Talbot
by Tobias Coring » 28 Oct 2008 12:29
46 13923 by Maikan View the latest post
16 Jan 2018 01:09

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests