Post Reply
48 posts • Page 2 of 4
Postby CarstenLogemann » 14 Mar 2011 20:24
Hallo,
ich habe die letzten Tage mehrfach mit unseren Freunden und Geschäftspartnern in Japan Kontakt gehabt. Allen die wir kennen geht es gut und keiner hat private Verluste oder andere Schäden zu beklagen, die Gedanken sind aber sehr nah bei allen Menschen die nicht soviel Glück hatten.
ADA hat mir heute mitgeteilt, dass sie in Niigata kaum Auswirkungen durch das Erdbeben haben und es daher zu keinen Verzögerungen im Export kommt, eventuell nur kurzfristig durch das zeitweise angekündigte abschalten von Strom. Die verschiffenden Häfen sind funktionsfähig..... Der New Amazonia ist noch nicht auf dem Weg nach Deutschland, das hätte aber auch ohne Erdbeben noch etwas gedauert und leider kann ich heute noch nicht genau sagen wann der in Deutschland sein wird. Ich hoffe in Kürze einen Liefertermin nennen zu können. Die bisherigen Geschehnisse haben also weder Einfluss auf den Zeitpunkt der Lieferung, noch auf die Qualität der Produkte.
User avatar
CarstenLogemann
Team Wirbellotse
Posts: 318
Joined: 12 Feb 2008 00:39
Location: Hamburg
Feedback: 1 (100%)
Postby Marcel » 14 Mar 2011 20:51
Moin Carsten,

vielen Dank für Deine Antwort und die Infos zur Lage in Niigata. :top: :top: :top:

MfG
Marcel
User avatar
Marcel
Posts: 358
Joined: 28 May 2007 12:34
Location: Drage bei Hamburg
Feedback: 9 (100%)
Postby Harald Soßna » 14 Mar 2011 21:37
Hallo,

Wenn es in Fukushima kracht,dann wird es keine Produkte mehr aus Japan geben.
Habe am Freitag Koi aus Japan bekommen,der Flieger ist 20 Minuten vor dem Erdbeben abgehoben.
Ein Teil meiner meiner Fische ist noch in Japan.
Ob die jemals raus kommen steht in den Sternen.
Kümmere mich z.Z. mehr darum den Leuten die ich in Japan kenne irgendwie zu helfen.

Und Marcel, ob du nun Bodengrund für dein Aquarium brauchst, ist in Anbetracht der Katastrophe in Japan
doch noch ein kleines Problem.(das soll keine Anmache sein)

Gruß
Harald
Harald Soßna
Posts: 244
Joined: 13 Dec 2007 20:54
Feedback: 0 (0%)
Postby Marcel » 15 Mar 2011 09:46
Moin Harald

Harald Soßna wrote:Und Marcel, ob du nun Bodengrund für dein Aquarium brauchst, ist in Anbetracht der Katastrophe in Japan
doch noch ein kleines Problem.(das soll keine Anmache sein)


Das ist gar kein Problem, es gibt Alternativen. Aber fragen sollte erlaubt sein, ohne als Unmensch hingestellt zu werden

Harald Soßna wrote:Kümmere mich z.Z. mehr darum den Leuten die ich in Japan kenne irgendwie zu helfen.


Das finde ich sehr löblich! :top: Da bist Du einer von wenigen...

MfG
Marcel
User avatar
Marcel
Posts: 358
Joined: 28 May 2007 12:34
Location: Drage bei Hamburg
Feedback: 9 (100%)
Postby ecipower » 15 Mar 2011 21:12
Hab da mal eine Frage.

Habe gerade auf der Homepage von Tobi u. Carsten gesehen, dass das Amazonia II 9l ausverkauft ist.

Wie siehst das denn mit neuen Lieferungen aus, muss man hier bedenken haben, dass das Soel verstrahlt ist. Oder wird jetzt nichts mehr ausgeliefert?

Schließlich ist Niigata nicht weit von Fukushima ca. 140 km entfernt und in Tokio was ca. 250 km entfernt ist, sind ja schon erhöhte Strahlungswerte gemessen worden.
Gruß

Engelbert

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten!
ecipower
Posts: 201
Joined: 06 Jan 2010 20:11
Location: Kerpen NRW
Feedback: 5 (100%)
Postby einfachnurpat » 15 Mar 2011 21:27
Hallo,

das A. II ist ja schon seit Woche ausverkauft. Ich glaube das wird auch nicht mehr rein kommen, da es nun doch das neue gibt.
Ich glaube dass nach Niigata nicht allzu viel rüber kommen wird. Die Winde ziehen meist an dem Gebirge zwischen Niigata und Fukushima vorbei. Halt mehr in Richtung Tokyo.

Gruß
Patrick
einfachnurpat
Posts: 424
Joined: 18 Oct 2009 21:13
Location: Berlin
Feedback: 8 (100%)
Postby CarstenLogemann » 15 Mar 2011 21:38
Hallo Engelbert,
der Amazonia II wird ja nun durch den *New Amazonia* ersetzt. Dieser ist auch schon hergestellt und wartet auf Verschiffung, aber man muss natürlich mit Verschiffungsstop rechnen, wenn es nun zu starker Verstrahlung des ganzen Landes kommen sollte.... Generell dürfte uns Aquascaper dann wohl kein Soil mehr zur Verfügung stehen, da soweit mir bekannt alle guten Soils aus Japan kommen..... aber lasst uns nicht nur deshalb hoffen, dass das scheinbar unwahrscheinliche doch noch geschieht und der Super-Gau verhindert werden kann..... was sind sonst nämlich unsere Soilprobleme gegen das Leid der Japaner.... bisher gibt es keine Probleme mit den ADA Soils, weder mit den bereits Verpackten, noch im bisherigen Abbaugebiet das in der Präfektur Niigata liegt.

Grüße
Carsten
User avatar
CarstenLogemann
Team Wirbellotse
Posts: 318
Joined: 12 Feb 2008 00:39
Location: Hamburg
Feedback: 1 (100%)
Postby Natural » 15 Mar 2011 21:52
Hallo,

wieso nur fuehle ich mich leicht zurueckversetzt ins Zeitalter der Gutglaeubigen Schildbuerger?

Lieber Engelbert, auch wenn ich deine Frage nach den vorangegangenen Kommentaren der anderen User mehr als befremdlich finde, denn wie weiter oben geschrieben ist es schon komisch, dass sich einige deutsche Mitbuerger angesichts eines atomaren Disasters immer noch nur um ihre Luxusartikel scheren, so moechte ich zu deiner Beruhigung eines schreiben:

Falls du mal einen Anruf vom Bundesamt fuer Strahlenschutz bekommst, leg nicht gleich auf, denn das koennte interessant sein. Dort wird dir naemlich unter Umstaenden von Radon erzaehlt. Und jetzt mal alle aufgepasst, die Angst vor Verstrahlung haben! :shock:

Radon ist ein natuerlich in unserer Umgebung vorkommendes radioaktives Element, das sich frei in der Umwelt ansammelt. Hier und da ist es staerker vorhanden, vor allem in Haushalten kann es hoehere Konzentrationen annehmen, abhaengig von der Situation und den Gegebenheiten. Laut einer Studie vom oben besagten Bundesamt ist die Ursache fuer 5% der Lungenkrebstoten hierzulande nicht das Rauchen sondern radioaktive Verstrahlung durch Radon. :shock: Und somit merken wir mal wieder. Alles schreit radioaktive Strahlung und AKW, keiner weiß Naeheres, aber alle haben 3 Woerter gehoert und bekommen es mit der Angst zu tun. Aber ihr koennt alle beruhigt sein. Wahrscheinlich seid ihr unwissentlich taeglich mehr radioaktiver Strahlung ausgesetzt, als euch euer schnoeder ADA Bodengrund in 10 Jahren zufuegen wird.
Was lernen wir daraus? Lebt, liebt und denkt vielleicht auch mal an die armen Kerle in Fukushima, die dort wahrscheinlich ihr Leben dafuer lassen duerfen, dass mal wieder einer von den japanischen Millionaeren eine Praemie von 100000$ bekommen hat dafuer, dass er so richtig was an Geld gespart hat bei den Sicherheitsvorkehrungen...

Wer sich mal aufklaeren lassen will:
http://www.bfs.de/de/ion/radon/ion/wirk ... n_ges.html

Und eins ist sicher. Ich bin fast schon beschaemt, wenn ich manchmal einige meiner Landsleute erlebe und wie begrenzt mancher Horizont ist. Wenn man das so liest, hat man das Gefuehl, dass einigen hier noch nicht ganz klar ist, dass es gerade alle Beteiligten (ob in Japan oder Deutschland) einen feuchten Kehricht scheren wird, ob die Soils verstrahlt werden oder nicht. Die haben ganz andere Probleme. Aber genug davon. Weitermachen!
Viele Grüße,
Tony
User avatar
Natural
Posts: 667
Joined: 29 Sep 2010 15:24
Location: Großenhain bei Dresden
Feedback: 17 (100%)
Postby ecipower » 15 Mar 2011 22:18
Hallo Carsten,

vielen Dank für Deine umgehende und sachliche Antwort.

Bezüglich des unsaglichen Leids was den Menschen vor Ort zugestossen ist, hoffe ich genau wie Du, das die Bevölkerung von weiteren Katastrophen verschond bleibt.
Gruß

Engelbert

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten!
ecipower
Posts: 201
Joined: 06 Jan 2010 20:11
Location: Kerpen NRW
Feedback: 5 (100%)
Postby ecipower » 15 Mar 2011 22:36
Hallo Tony,

auch wenn Dir meine Frage befremdlich erscheint und Du mir hier einen begrenzten Horizont unterstellst, möchte ich Dir eines dazu sagen. Auch ich bin tief betroffen über all das Leid was über die dortige Bevölkerung herein gebrochen ist. Und nicht nur diese Leute haben unser Mitleid und Hilfe verdient, auch die ganzen Menschen in den Nordafrikansichen Ländern, deren Elend und Leid nun ein wenig in den Hintergrund geraten ist.
Aber trotzdem geht das Leben weiter, siehe auch hier die restliche Bevölkerung von Japan, die weiter ihren Job erledigen und ihre Geschäfte machen. Übrigens tun dies auch deutsche Firmen vor Ort. Denn die Lage vor Ort wird nicht besser wenn alles still steht. Im Gegenteil, gerade jetzt sind die Menschen dort von wirtschaftlichem Wachstum mehr abhängig den je.

So ich für meinen Teil habe zum Thema genug gesagt und werde auf weitere Belehrungen und Untestellungen nicht antworten.
Gruß

Engelbert

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten!
ecipower
Posts: 201
Joined: 06 Jan 2010 20:11
Location: Kerpen NRW
Feedback: 5 (100%)
Postby Tobias Coring » 16 Mar 2011 08:37
Hi,

ich möchte euch alle bitten die aquaristisch relevanten Themen auch wirklich "aquaristisch" zu halten.

Die Lage in Japan ist zwar mitlerweile apocalyptisch, jedoch sind wir hier ein Aquaristikforum indem dann auch aquarienrelevante Fragen gestellt werden können. Auch zu japanischen Aquarienprodukten.

Wir haben hier ein extra Thema zu den dramatischen Ereignissen in Japan unter "Kein Thema wenig Regeln". Dort könnt ihr gerne Anteilnahme bezeugen oder euch kritisch mit der Situation auseinandersetzen. Im Rest des Forums bitte nicht.

Wie auch schon Engelbert geschrieben hat, sind die Japaner die ersten, die noch mehr verlieren würden, wenn man kein Interesse mehr an japanischen Produkten zeigen würde.

Wollen wir alle das Beste für die betroffenen Menschen hoffen....
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Marcel » 16 Mar 2011 09:09
Danke Tobi, bin genau Deiner Meinung. :top:

MfG
Marcel
User avatar
Marcel
Posts: 358
Joined: 28 May 2007 12:34
Location: Drage bei Hamburg
Feedback: 9 (100%)
Postby ecipower » 16 Mar 2011 10:15
Hallo Tobi,

vielen Dank für deine Einschätzung.
Sehe es genauso.
Gruß

Engelbert

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten!
ecipower
Posts: 201
Joined: 06 Jan 2010 20:11
Location: Kerpen NRW
Feedback: 5 (100%)
Postby Schabbel » 18 Mar 2011 19:24
Ich bin ja auch grad dabei ein neues Becken aufzustellen... was ist denn die alternative, die wir jetzt haben?
lieben Gruß,
Feras

Kitelandboarder wissen, warum Vögel fliegen!
Schabbel
Posts: 40
Joined: 28 Feb 2011 19:41
Feedback: 0 (0%)
Postby ecipower » 18 Mar 2011 20:49
Hallo Feras,

schau mal hier:

http://www.eloseurope.com/en/index.php? ... &Itemid=87

http://www.oliver-knott.com/naturesoil- ... arien.html
Gruß

Engelbert

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten!
ecipower
Posts: 201
Joined: 06 Jan 2010 20:11
Location: Kerpen NRW
Feedback: 5 (100%)
48 posts • Page 2 of 4
Related topics Replies Views Last post
New Amazonia Multi Type oder New Amazonia Normal
by tiesto5 » 05 Nov 2011 17:18
2 994 by Jurijs J. View the latest post
06 Nov 2011 01:03
AMAZONIA
by Schabbel » 13 Apr 2011 21:29
10 987 by Schabbel View the latest post
16 Apr 2011 08:48
ADA New Amazonia
by Anubis » 01 Dec 2011 22:03
4 1162 by Anubis View the latest post
09 Dec 2011 23:17
ADA New Amazonia + CO2
by willi83 » 11 May 2012 13:19
4 1099 by bicyclepower View the latest post
07 Sep 2012 21:28
ADA Soil Amazonia
by andreas76 » 06 Oct 2009 09:56
3 1375 by MarcelD View the latest post
06 Oct 2009 10:18

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests