Post Reply
35 posts • Page 3 of 3
Postby Tobias Coring » 16 Feb 2015 08:54
Hi Chris,

Minilandschaft erreicht bei einer Skala bzgl. der Aufhärtung, die von 1-10 geht, wohl schon eine 8-9. Mit großen Wasserwechsen von 50% jede Woche kann man das in Grenzen halten. Soil hilft da auch etwas.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10006
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Crys_79 » 16 Feb 2015 09:43
Echt so viel!!! Wahnsinn, hätt ich nicht gedacht

Das muss ich mir noch überlegen ob der Stein für mein Becken geeignet ist...

wie siehts dann mit Garnelen aus die auf Weichwasser stehen, die kann ich dann wohl vergessen, oder?

LG Chris
User avatar
Crys_79
Posts: 88
Joined: 29 Dec 2014 22:54
Location: Wien
Feedback: 1 (100%)
Postby Tiegars » 16 Feb 2015 09:52
Crys_79 wrote:Kann man eigentlich auf einer Skala von 1 - 10 (wobei 10 schlecht ist) bewerten wie stark die mini Landschaft und Leopardenstein aufhärtet?

@ Javi: hab gesehen das du die Steine mit Kunstharz überziehst, gibt der Harz keine Stoffe ans Wasser ab?

LG Chris


Hallo Chris,

nein das gibt nichts dem Wasser ab. Ich behandle viel mit dem Kunstharz. Sogar im Meerwasser. Da wären alle meine Fische schon lange tot. Schau mal dieses Becken http://www.flowgrow.de/aquariengestaltung/der-wasserfall-the-waterfall-60l-t29483.html?hilit=wasserfall steht heute noch und das wurde komplett mit Harz behandelt. Wie Tobi das schon gesagt hat härtet die Minilandschaft extrem auf. Solche Becken sind ja auch nicht für längere Zeit gedacht. Das Soil ist dann in kurzer Zeit ausgelaugt. Man setzt sie auf um an Contest teilzunehmen.

Will man ein Layout längere Zeit behalten so kommt man bei stark aufhärtenden Steinen nicht darum herum diese zu behandeln. Sonst wirst du nicht glücklich damit. Ich habe sogar in einem Becken mit Leopradsteinen Taiwaner gezüchtet. Müsste mal ein Bild heraussuchen :)
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
User avatar
Tiegars
Posts: 966
Joined: 10 Aug 2011 20:12
Location: Grenzgebiet Waldshut
Feedback: 67 (100%)
Postby Crys_79 » 16 Feb 2015 22:01
Dann muss ich mich wohl für den Drachenstein entscheiden :?

Ist das ein handelsübliches Harz was du da verwendest oder was spezielles?

LG Chris
User avatar
Crys_79
Posts: 88
Joined: 29 Dec 2014 22:54
Location: Wien
Feedback: 1 (100%)
Postby Tiegars » 17 Feb 2015 08:49
Hallo Chris,

ja kannst nen handelsüblichen nehmen oder sonst den Breddermann. Aber Drachensteine ist eine sehr gute Wahl oder Lavasteine sind auch sehr gut.
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
User avatar
Tiegars
Posts: 966
Joined: 10 Aug 2011 20:12
Location: Grenzgebiet Waldshut
Feedback: 67 (100%)
35 posts • Page 3 of 3
Related topics Replies Views Last post
Kampf gegen Aufhärtung: Minilandschaft
by Matze222 » 21 Apr 2009 02:02
17 6106 by Basti87 View the latest post
08 Jan 2017 18:24
Aufhärtung durch Steine
by bocap » 27 Jan 2014 11:13
7 4431 by bocap View the latest post
28 Jan 2014 08:24
Kies passend zu Minilandschaft
by Matze222 » 06 Jun 2010 22:04
6 1090 by Matze222 View the latest post
14 Jun 2010 12:22
Die KH - Wechselspiel mit Soil und Minilandschaft (Seiryu)
by knotter » 07 Jan 2015 11:15
0 740 by knotter View the latest post
07 Jan 2015 11:15
Hilfe - Fischsterben durch Aquasoil ??????
by walterdiskus » 08 May 2009 20:52
4 814 by walterdiskus View the latest post
13 May 2009 19:37

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests