Post Reply
47 posts • Page 2 of 4
Postby Tutti » 19 Oct 2009 15:49
H Tobi,

keine Panik,es ist jetzt nach einigen Wasserwechseln schon besser geworden!

Ich habe ja im "Green Pearl" und im "Dryland" Amazonia 1 verwendet,und da war ich auch von Anfang an ja besonders von der Klarheit des Wasser beeindruckt,und es ist bis heute nie zu einer Färbung (Bernsteinfärbung) gekommen,dehalb war ich doch sehr überrascht als ich das neue Becken befüllte und und einige Tage kaum die hintere Scheibe sehen konnte!
Es gibt keine sichtbaren Schwebstoffe,das ganze sieht etwas aus wie ganz,ganz schwacher Tee.

Bild möchte ich vom neuen Layout noch nicht zeigen :wink:

Grüße Tutti
Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung. (Wilhelm Busch)
User avatar
Tutti
Posts: 1109
Joined: 28 Jul 2007 19:41
Location: Braunschweig
Feedback: 91 (100%)
Postby Tobias Coring » 19 Oct 2009 16:10
Hi Tutti,

also mit dem "bernsteinfarbig" ist es so gemeint, dass du klares Wasser hast, jedoch eben einen kleinen braunstich. So als ob man einen Erlenzapfen ins Wasser gibt.
Bis zur Rückwand sollte man immer sehen können. Ich denke mit so Mikrofasertuch oder sowas solltest du die Schwebstoffe rausbekommen. So richtig erklären kann ich mir das nicht. Siehst du denn schon Ablagerungen unten im Soil?
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Tutti » 19 Oct 2009 16:56
Hi Tobi,

also am Anfang war das ganze überhauptnicht klar sondern echt Brühe,das ganze dauerte 2-3 Tage,dann wurde es besser!
Nach jetzt ca. 5 maligem WW von ca. 50% ist es wie du es beschreibst,das Wasser ist klar und hat einen Braunstich.
Dieser Braunstich ist für ein Showaquarium im Weißglasbecken aber für mich unakzeptabel,das sieht man in Becken von Amano doch auch nie,die sind immer Kristallklar.
Aber warten wir mal ab,wenn es in den Tempo besser wird wie zur Zeit ist es in 2-3 Wochen ganz klar,hoffe ich !

Siehst du denn schon Ablagerungen unten im Soil?


Nein,das Soil ist ganz sauber und fest !

Grüße Tutti
Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung. (Wilhelm Busch)
User avatar
Tutti
Posts: 1109
Joined: 28 Jul 2007 19:41
Location: Braunschweig
Feedback: 91 (100%)
Postby Tobias Coring » 19 Oct 2009 16:59
Hi Tutti,

Amano nutzt Aktivkohle und allen möglichen anderen Kram, damit das Wasser kristallklar wird :).
In einem Weißglasbecken ist das mit dem bräunlichen Wasser natürlich mist.... => Purigen
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby unkraut » 19 Oct 2009 17:51
hoi tutti,
hast wahrscheinlich schon probiert aber ich versuch mal zu helfen...
leg vielleicht noch ne schicht Filterwatte in den Aussenfilter rein und/oder erhöhe Filterleistung.
Bin der Fan vom totalen Vollstopfen mit schnellwachsenden Pflanzen (Hornkraut ...)bis das Becken etwas eingefahren ist. D
gruß
Sebastian
Gruß Sebastian - 200l - Red Point - Red Point v2
User avatar
unkraut
Posts: 217
Joined: 09 Oct 2009 15:56
Feedback: 0 (0%)
Postby SebastianK » 19 Oct 2009 21:22
Huhu,

in meinem großem Becken verwende ich seit anfang März auch das Amazonia I. Anfangs hatte ich eine leichte bräunliche Trübung. Einen Sack Purigen für eine Woche ins Becken und das Wasser ist glasklar. Danach kann man es ganz einfach mit Haushaltsbleiche wieder reaktivieren. Klasse Zeug.

Gruß

Sebastian
User avatar
SebastianK
Posts: 3151
Joined: 10 Mar 2008 21:31
Location: Düsseldorf
Feedback: 98 (100%)
Postby Tutti » 28 Aug 2010 18:29
Moin,

ich hole das Thema mal aus der Versenkung,weil ich gestern bei Tobi im Laden war und das Wasser seiner Showbecken extrem klar war,sowas hatte bis dahin wirklich selten gesehen.
Also habe ich mir auch mal ein Päckchen Seachem Purigen mitgenommen.
Nicht das ihr mich falsch versteht,meine Becken mit Aqua Soil hatten auch ohne das Puigen schon sehr schön klares Wasser,aber nach nur 20 Stunden nachdem ich das Säckchen in den Filter gegeben hatte ist das Wasser so klar man könnte meinen es ist kein Wasser im Becken :shock: ,echt unglaublich Geil !
Das soll keine Werbung sein,sondern nur ein kleiner Erfahrungsbericht.

Grüße Tutti
Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung. (Wilhelm Busch)
User avatar
Tutti
Posts: 1109
Joined: 28 Jul 2007 19:41
Location: Braunschweig
Feedback: 91 (100%)
Postby Tobias Coring » 28 Aug 2010 20:17
Hi Tutti :D,

ich habs ja gesagt :bier: . Das Purigen ist Zauberzeug. "Easy Life" bloß als Permanentzusatz für den Filter. Ich bin auch ganz hin und weg ;).
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Roger » 28 Aug 2010 20:22
Hi Tutti,

ich habe mit dem Zeug auch schon geliebäugelt. Aber bindet das nicht unheimlich viele Nährstoffe? Ist das für Dauereinsatz geeignet?
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby Tobias Coring » 28 Aug 2010 20:30
Hi,

es bindet wohl Nährstoffe. Wohl organischen Stickstoff. Dies jedoch nicht in dem Maße, dass es problematisch ist. Seachem weist extra darauf hin, dass man mit ihren Produkten keine Probleme bei der Düngung hat. Somit muss das Zeug auch mit anderen Düngern funktionieren.

Ich kann bei meinen Aquarien keinen schlechteren Wuchs feststellen wie ohne das Zeug. Es ist wirklich ein Schlüsselerlebnis, wenn man das Zeug in seinen Filter packt (gut durchströmt). Man glaubt wirklich, dass man kein Wasser im Becken hat. Das Aquarium strahlt richtig.
In meinem 60x40x40 fällt es momentan EXTREM auf, dass das Purigen wieder regeneriert werden muss. Das Wasser ist noch absolut klar, aber ihm fehlt die Brillianz. Es muss schon ein ganz wenig gelblich sein das Wasser (ich hatte vor 2 Wochen ein paar neue Wurzelstücke eingebracht... die färbten etwas. Aus dem Grund hatte ich nur mal wieder etwas Purigen in den Filter gepackt ;). Der nächste Tag war dann dieses extreme Schlüsselerlebnis. Ich konnte mich von dem Becken gar nicht satt sehen. Schwups kam auch Purigen in die anderen klaren Becken, die dann aber am darauffolgenden Tag ebenfalls brilliantklar waren.)

Davor hatte ich die Wirkung vom Purigen NIE so extrem wahrgenommen. Ich hatte es glaube ich auch nie so perfekt im Filter positioniert. Es sollte wirklich 100% durchströmt werden. Ich habe es z.B. direkt unter der Pumpe sitzen. Alles Wasser wird durch den Purigen Sack gezogen.

Das gute ist wirklich, dass man das Purigen recht oft regenerieren kann. Es verliert erst seine Wirkung, wenn es nicht mehr hell wird. Sprich die Färbung kann bis ins tiefe Dunkelbraun gehen und wird dann nach dem Regenerieren wieder weiß/beige.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Roger » 28 Aug 2010 20:40
Danke für die Information Tobi!

Das werde ich dann wohl doch mal probieren müssen. :)
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby Gast » 28 Aug 2010 21:14
Hallo Tobi..

Ich hab da auch mal ne Frage ..zu..

Mann kann das Seachem Purigen ja regenerieren , erneuern mit Haushaltsbleiche ..
geht das den auch mit Klorix oder Domestos..?... :oops:
oder sollte man sich besser ..aus der Apotheke Haushaltsbleiche (NaOCl, Natriumhypochlorid) besorgen...?

wie oft kann man das Produkt den erneuern ?
sehe ich das richtig 100g ( Beutel ) langt für ein Becken bis 400l ?
wie ist es wenn ich aber einen Leistung s-stärkeren Filter Angeschlossen habe , brauch ich dann auch mehr / ein größeres Säckchen ..im Filter ..?

Hast du dieses Produkt zur Zeit Vorrätig.. :?:
und ist es schon in dafür vorgesehen Filterbeutel ?
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 28 Aug 2010 21:19
Hi Robert,

Klorix ist Natriumhypochlorid. Somit kannst du ohne Probleme das günstige Klorix nehmen :).

Seachem gibt 6-7 mal an. Ich denke es sollte öfter gehen.

Für ein 400l Becken sollte ein Beutel ausreichen, wenn man keine extreme Gelbfärbung hat. Bei extremerer Färbung braucht man mehr.

Das Purigen (100 ml) wird im passenden Bleiche resistenten Beutel geliefert. Absolut praktisch. Die 250 ml sind leider nicht in einem Beutel.

Ich habe alle Produkte in meinem Shop vorrätig, wenn die Ampel "grün oder gelb" anzeigt :). Waren die "rot" sind, kann man auch gar nicht bestellen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Gast » 28 Aug 2010 21:51
Hallo Tobi

Ich danke dir für die Auskunft ..
Nun habe ich nochmals eine Frage ..
Ich werde mein Becken ab Oktober - bis Mitte , ende Januar auf Sparflamme ( nur mit Moosen, Farnen auf Holz und Stein , und einigen Stängelpflanzen ) und geringem Fischbesatz laufen lassen ..
Der Pflegeaufwand und die daraus folgenden Arbeiten wird bis auf füttern , alle 4 -5 Tage .. eingestellt ..
Beleuchtung 7-8 h .. co² aus ..Kein TWW..
und da Bote sich diese Pulver ja an.. :oops: <( da es ja bis 6 Monate benützt werden kann )
Mein Filter ( Eheim prof .3 ) ist.... bleibt mit Original Materialien bestückt ... Ich würde das Päckchen unter dem Vorfilter Kasten Platzieren .
wenn du das so unterschreiben kannst .. :D
so würde ich dich Dienstag kontaktieren ( Telefonisch bestellen).. :!:
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby SvenD73 » 28 Aug 2010 22:03
Hi Leute,

ist es auch möglich das Purigen in nem HMF zu benutzen, oder wird es da nicht viel bis nix bringen??
Gruß Sven
User avatar
SvenD73
Posts: 313
Joined: 10 Apr 2010 18:03
Location: Osthofen
Feedback: 1 (100%)
47 posts • Page 2 of 4
Related topics Replies Views Last post
Aqua Soil Amazonia 1 und ??
by Daniel P. » 19 Aug 2009 22:56
4 1606 by Daniel P. View the latest post
20 Aug 2009 18:30
Aqua Soil - Amazonia I oder II
by Simon » 10 Jul 2009 10:21
3 1252 by Simon View the latest post
10 Jul 2009 10:45
wasserwechsel und aqua soil amazonia?
by Karsten » 20 Aug 2009 18:31
2 1257 by Joerg Brehm View the latest post
20 Aug 2009 19:47
ADA Aqua soil Amazonia I oder II?!
by Trudelchen » 12 Nov 2009 20:29
8 1966 by kalkfelsen2 View the latest post
15 Nov 2009 22:32
Aqua Soil Amazonia Zusätze
by Thomas47 » 29 Oct 2016 16:22
1 557 by Rio-Negro View the latest post
30 Oct 2016 07:20

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests