Post Reply
60 posts • Page 2 of 4
Postby Hauerli » 14 Jan 2013 18:22
Hi Tobias,

Nachdem du das alte Becken platt gemacht hast, wie hast du das Becken gereinigt das du keine Algen mit ins neue nimmst ?

Ich habe mein altes Becken mit Chlorix gereinigt dann mehrfach ausgespült das keine Reste übrig bleiben und trotzdem bin ich meine Scheibenpest nicht los geworden... erst die Schnecken helfen jetzt...

Grüße,
Max
Hauerli Photography

Grüße,
Max
User avatar
Hauerli
Posts: 291
Joined: 07 Apr 2011 16:42
Feedback: 1 (100%)
Postby Tobias Coring » 06 Feb 2013 09:00
Hi,

ich wollte erneut von dem Advanced Soil Iwagumi berichten.

Es wächst und gedeiht wirklich sehr schön.

Wir haben bis jetzt lediglich EINEN Wasserwechsel mit ca. 30-40% gemacht. Der Wuchs ist potent, HCC wächst sehr gut, die Cryptos legen alle langsam los. Ich bin sehr zufrieden mit der Entwicklung und auch dem unproblematischen Verlauf. Wir hatten in diesem Becken keine grüne Scheibenpest, obwohl dies sonst jedes neue Becken getroffen hat.
Natürlich gab es auch einige unschöne Zeiten des Aquariums, die man aber lediglich durch "Aussitzen" beheben konnte ;).

Ich möchte das Advanced Soil ganz klar empfehlen und es als deutlich einsteigerfreundlicher als z.B. das Amazonia bezeichnen.



Nur mit dem Eheim Skim sind wir nur bedingt zufrieden. Er ist eine Schnecken Paarungsstation. Sehr oft ist das ganze Rohr des Skim komplett mit Posthornschnecken gefüllt, da die Schlitze zu groß sind und alles den Weg in den Skimmer findet.

@Max
Wir haben das Becken nicht gereinigt. Ein Becken ist ohne Algen oder nicht... das liegt an vielen Variablen, jedoch nicht an klinischer Reinheit des Aquariums beim Aufsetzen des Beckens. Irgendwoher schleppt man sich ja eh immer irgendwelche Sporen ein. Das ist unausweichlich.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby kawapatrick » 06 Feb 2013 09:14
Hy Tobi,

Dat is ja jetzt ein Unterschied wie Tag und Nacht. Hat sich suber entwickelt. Wie es aussieht seid Ihr ja die Kieselalgen los. Ihr Glückspilze :D . Wie sieht denn eure Düngung aus. Ick hab ja immer noch mit Kieselalgen zu kämpfen. Du hast geschrieben das Kieselalgen bei eurem Wasser normal sind. Wieso? Hab Ihr zu hohe Silikatwerte im Wasser oder woran liegt es?
Ansonsten wie immer Daumen hoch.
Mfg Patrick :top:

Stille Wasser sind auch nass.
User avatar
kawapatrick
Posts: 100
Joined: 25 Sep 2010 16:12
Location: Wusterwitz
Feedback: 1 (100%)
Postby Tobias Coring » 06 Feb 2013 09:16
Hi Patrick,

also die braunen Beläge wurden einfach von unserem Hausrudel Posthornschnecken verspeist. Auf den Kieselalgen bildeten sich dann noch schöne Blaualgen, die aber gleich mit aufgefuttert wurden. Danach war dann der Spuk vorbei :).

Gedüngt wird sporadisch mit Estimative Index Dünger + Spezial N + Mikro Spezial Flowgrow.

Es gab jetzt noch 3 Tage eine kleine Easy Carbo Kur, da sich ein paar Bartalgen eingeschlichen hatten. Diese sind aber dank EC alle weg.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby kawapatrick » 06 Feb 2013 09:56
Hi Tobi,

Estimative Index Dünger. Hört sich interessant an. Ich bin gestern auch mal ein bißchen auf der Aquarebell Seite rumgesurft. Tolle Seite nochmal. Habe überlegt ob diese Düngestrategie auch was für mein 30iger Cube wäre. Zwecks einfachheit bei der Düngung. Ich glaube bloss das ich mit dem Phosphor in meinem Becken etwas auf Kriegsfuß stehe zwecks brauner Beläge bzw. Kieselalgen. Ich dünge ja momentan nach dem WW mit AR Basic Nitrat, und Micro Basic Eisenvolldünger auf Stoß. Täglich dann 1 ml Spezial N. Habt Ihr schon Erfahrungen mit Estimative Index in so kleinem Becken? Hab bei meinem HCC leicht abgestorbene Blätter vereinzelt. Nu weiss ich nich genau ob es am N liegt oder doch PO4?
Mfg Patrick :top:

Stille Wasser sind auch nass.
User avatar
kawapatrick
Posts: 100
Joined: 25 Sep 2010 16:12
Location: Wusterwitz
Feedback: 1 (100%)
Postby ThorstenSt » 06 Apr 2013 13:10
Hallo,

bin am überlegen ob ich mir zur neueinrichtung das Soil von HELP kaufe. Es wäre mein erstes Soil.

Was muss ich bei der Düngung beachten?
Muss ich auch bei diesem soil am anfang extra Kalium düngen wie bei dem ADA?
Düngen möchte ich mit AR Nitrat, AR Phosphat und AR Eisenvoll. Allerdings eher wöchentlich weil ich ab und an mal die woche über nicht zuhause bin.

Wobei ich mir noch nicht sicher bin ob ich wieder mit GümmerSand starte, aber es interessiert mich schon sehr wie ein Becken mit Soil läuft.

lg
Thorsten
ThorstenSt
Posts: 437
Joined: 24 Oct 2009 22:08
Feedback: 43 (100%)
Postby Hauerli » 06 Apr 2013 13:17
Hallo,

erstmal ein dickes Lob an euch Tobi, wie viel Mühe ihr euch immer macht auch aufzuzeigen wie diese Produkte wirken und worauf man evtl achten müsste !!
Über was ich mich auf jeden Fall freuen würde ist evtl eine kleine Anleitung auf was bei diesem Soil zu achten wäre beim Einfahren wie z.b. bei den ADA Soils diese waren sehr hilfreich bei meinem Beginn.

PS: habe ich richtig verstanden das ihr keine mehrfachen WW gemacht habt wie bei ADA nötig am Anfang ?

Grüße,
Max
Hauerli Photography

Grüße,
Max
User avatar
Hauerli
Posts: 291
Joined: 07 Apr 2011 16:42
Feedback: 1 (100%)
Postby Pan » 06 Apr 2013 14:25
Hallo Max,
ich bin zwar nicht Tobi, habe aber im Moment den Soil im Test (Cube it).
Kann mich nicht beschweren, das Wasser ist von Anfang an klar.
Habe keinerlei Algen im Becken!
Beleuchtet wird mit ca. 1 W/l (10h/d)und tägliche ADA (NPK) Düngezugaben (nach der erste Woche begonnen).
Bis jetzt habe ich erst einen Ww gemacht, in ca. 3 Wochen.
Vom Granulat her ist er sehr gut, 1...5mm ist alles dabei, sieht somit echt gut aus und lässt sich vorallem auch gut bepflanzen.

Denke werde ihn in weiteren Becken verwenden.
VG Hendrik
"natura non facit saltus" G.W. Leibnitz
User avatar
Pan
Posts: 943
Joined: 02 Dec 2011 18:48
Feedback: 96 (100%)
Postby MAlastor » 06 Apr 2013 19:24
Hallo Max,

auch ich habe das Soil in meinem neuen Becken und kann mich auch nur positiv äußern.
Das Becken steht jetzt über drei Wochen und bleibt alles in allem sehr stabil. Allein der
Nitritwert ist noch immer relativ hoch, obwohl ich einen gut eingefahrenen Filter genutzt
habe. Ich habe mit der Düngung auch sehr früh angefangen, zumindest mit dem normalen
Eisendünger...mit den Makros habe ich einige paar Tage gewartet. Die Pflanzen wachsen
recht gut, und ich habe auch am Anfang viele braune Beläge gehabt, über die sich derzeit
die Otos hermachen. Das Becken war schnell klar und blieb es bis zuletzt.
WW mache ich wie immer...einmal pro Woche 50%. Daran halte ich auch fest. Algen sehe ich
bislang nur minimale Anflüge von Blaualgen, die ich sofort entfernt habe. Bislang alle
Daumen hoch :thumbs: ...ich hoffe inständig, dass es so bleibt...
Nach jetzigem Stand kann ich nur jeden ermutigen, das Soil zu benutzen...vor allem, wie
Tobi schon bemerkte, jene, die sich zum ersten Mal an Soil heranwagen...
Grüße

Marc
User avatar
MAlastor
Posts: 87
Joined: 20 Nov 2007 22:28
Feedback: 0 (0%)
Postby Pan » 06 Apr 2013 21:23
Hallo,
ich kann nur hinzufügen, dass ich bis jetzt weder "braune Beläge" noch Blaualgen im Becken hatte.
Werde es mir nach derzeitigen Stand wieder kaufen.
VG Hendrik
"natura non facit saltus" G.W. Leibnitz
User avatar
Pan
Posts: 943
Joined: 02 Dec 2011 18:48
Feedback: 96 (100%)
Postby ThorstenSt » 06 Apr 2013 21:27
Hallo,

Bedeutet das, dass man am Anfang kein extra Kalium düngen muss so wie beim ADA?
Habe Wie gesagt vor wöchentlich mit Ar Nitrat, Phosphat, Eisen voll und eventuell mit Kalium zu düngen.

Lg
Thorsten
ThorstenSt
Posts: 437
Joined: 24 Oct 2009 22:08
Feedback: 43 (100%)
Postby ThorstenSt » 14 Apr 2013 13:09
Hallo,

habe nun mein Becken mit dem Soil eingerichtet.
Seit dem einrichten vor 3 Tagen Dünge ich jedoch noch nicht.

Würde aber gerne damit anfangen bin mir aber noch unsicher ob ich nicht noch warten soll.
Habe mir gedacht das ich das Becken nun einfach auf ~15mg/l Nitrat und 10mg/l Kalium (mit AquaRebell Nitrat) aufdünge und Täglich 1ml AR Spezial Flowgrow und 2-4 ml AR Spezial N zugebe. Bei ~83 Nettolitern.
Eventuel muss ich später auf AR Nitrat und AR Eisvolldünger für die Tägliche Düngung zurückgreifen da ich von den Spezial kaum noch was habe.

Bepflanz habe ich es mit Glosso, Rotala Indica, Rotala sp. green, Rotala rotundifolia und Didiplis diandro kommt hoffe ich nächste woche.

lg
Thorsten

Attachments

ThorstenSt
Posts: 437
Joined: 24 Oct 2009 22:08
Feedback: 43 (100%)
Postby Solarcamper » 14 May 2013 10:46
Hallo Tobi,

wie steht es denn momentan um das Testbecken bzw. wie schlägt sich das HELP Soil nach nun knapp einem halben Jahr? Ein kleines Update wäre nett.

Ich richte derzeit auch ein Becken mit dem Advanced Soil ein. Falls gewünscht, klinke ich mich hier ebenfalls gerne als Tester mit ein um meine Erfahrungen weiterzugeben.

Gruß
Steffen
User avatar
Solarcamper
Posts: 68
Joined: 28 Sep 2012 14:50
Feedback: 0 (0%)
Postby AQ Dave » 14 May 2013 21:39
Hi,

mich würde auch interessieren was das Becken macht? Weil ich auch schwanke das Advanced Soil zunehmen. :smile:

gruß
dave
Besuche doch gerne BD Aquascaping. Mein Youtube Channel
User avatar
AQ Dave
Posts: 1251
Joined: 18 Apr 2013 18:30
Location: Chemnitz
Feedback: 44 (100%)
Postby AQ Dave » 23 May 2013 09:12
Moin,

bitte nicht als Spam verstehen aber ich würde mich wirklich sehr über weiteres Feedback freuen. Evtl ja von Tobi wenn er die Zeit findet aber eben auch von Thorsten wie es sich in seinen Becken gemacht hat.

Und natürlich auch von andern Nutzern die das Advanced Soil in benutzung haben.

Es wäre eben mein erstes Soil und ich möchte eigl nicht bei einen 250l Becken jeden 1-2 Tage 50% Wasser wechseln. Richtung Dünung bin ich auch eher Anfänger mit dem normalem Eisenvolldünger lief es eigl sehr gut aber richtung Mikro/Makro bin ich Einsteiger.

Also vielen Dank und auf weiteres Feedback. :hechel:

gruß
dave
Besuche doch gerne BD Aquascaping. Mein Youtube Channel
User avatar
AQ Dave
Posts: 1251
Joined: 18 Apr 2013 18:30
Location: Chemnitz
Feedback: 44 (100%)
60 posts • Page 2 of 4
Related topics Replies Views Last post
Soil oder nicht Soil?
by mykill » 05 Jan 2008 16:45
9 5248 by Lucky Luke View the latest post
06 Jan 2008 17:42
Erde mineralisiert ... ein Test zum Erfahrung sammeln ...
by Zeltinger70 » 03 Jan 2009 23:29
7 1397 by Zeltinger70 View the latest post
03 Feb 2009 21:27
Soil
by kunzi » 21 Feb 2011 22:35
8 3157 by Quickmick77 View the latest post
23 Feb 2011 18:33
Soil?
by NANEx » 28 Nov 2012 19:40
11 1455 by NANEx View the latest post
28 Nov 2012 21:36
Soil to Soil
Attachment(s) by DJNoob » 17 Jan 2017 11:55
6 856 by DJNoob View the latest post
17 Jan 2017 18:16

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest