Post Reply
34 posts • Page 3 of 3
Postby java97 » 21 Jun 2011 10:47
Hi Björn,

Was für einen Filter hast Du? Wie funktioniert die Durchflusskontrolle genau (kenne ich noch gar nicht)?
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby turbotyp » 22 Jun 2011 10:39
java97 wrote:Hi Björn,

Was für einen Filter hast Du? Wie funktioniert die Durchflusskontrolle genau (kenne ich noch gar nicht)?


Hallo Volker,

das ganze kennst du bestimmt. Habe es wohl etwas fälschlich beschrieben.

Ich habe den Eheim 2078. Da kannst du den Durchfluss in Liter/Stunde mit dem USB-Interface am PC einfach direkt kontrollieren.
15733

Alternativ gibt es noch die Anzeige zur Standzeit bis zur nächsten Reinigung. Anhand dieser Anzeige kann man grob den Durchfluss schätzen. 6 LED´s hat die Anzeige. 1 LED für einen Monat.

Leuchten nur noch 1 - 2 LED´s ist der Filter fast dicht. Da hilft dann auch nicht mehr die automatische Nachregelung. Dann kann man auch damit rechnen dass die Durchflussmenge schon stark nachgelassen hat.
15734


Seit ich sämtliche Filtermedien entfernt habe, brauche ich sowieso nicht mehr so oft nachschauen, da sich im Filter selber nichts mehr zusetzen kann. :) Einzig und allein der Ansaugstutzen und evtl. die Schläuche selber die irgendwann verdrecken und sich dann etwas zusetzen.

Der Filter merkt das übrigens, wenn die Schläuche dichter werden. Selber sieht man das nicht so von aussen.
Wenn ich dann aber mal die Schläuche abbaue und reinige, dann kommt da so einiges an Siff heraus.

Ps. Deinen Vorschlag mit dem AquaClear Schnellfilter habe ich gleich mal umgesetzt !
Filter raus und Netz drum herum als Garnelenschutz. In dem Zuge habe ich auch gleich meinen Co2 Flipper rausgeschmissen und probeweise den Co2-Schlauch in den Filter-Ansaugstutzen gelegt. Läuft bisher ganz gut. Einziger Nebeneffekt ist ein leises plätschern im Filter selber.

15743

Mal schauen, wie die Reinigungsintervalle ausfallen :D
Gruß
Björn
User avatar
turbotyp
Posts: 59
Joined: 28 Dec 2010 14:33
Location: Kamen
Feedback: 0 (0%)
Postby java97 » 22 Jun 2011 10:57
Hi Björn,

das ganze kennst du bestimmt. Habe es wohl etwas fälschlich beschrieben.


Nö, das kannte ich bisher nicht.

Toll, dass Du meinen Tipp mit der Schnellfilterpatrone gleich umgesetzt hast, das ehrt mich ja... :oops:

Was hast Du da für ein Netz um die Patrone gemacht? Es sieht sehr dicht gewebt aus.
Das Netz des feinen JBL-Keschers ist es jedenfalls nicht, oder?
Das JBL-Netz ist zwar auch fein genug, um den Garnelennachwuchs nicht einzusaugen aber um einiges grobmaschiger als das, was Du da hast (und gerade deshalb empfinde ich es als ideal geeignet).
Ich könnte mir vorstellen, dass sich Deine Variante doch schneller zusetzen wird...
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby turbotyp » 22 Jun 2011 12:19
java97 wrote:Hi Björn,

....Was hast Du da für ein Netz um die Patrone gemacht? Es sieht sehr dicht gewebt aus.....


Ja, richtig. Es ist etwas dichter als die Netze aus den Keschern. Habe an dem Tag leider nichts anderes bekommen.
Falls es zu schnell dicht wird, suche ich mir ein anderes Netz aus. Und dann auch besser in schwarz oder zumindest etwas dunkleres. Mal schauen.
Gruß
Björn
User avatar
turbotyp
Posts: 59
Joined: 28 Dec 2010 14:33
Location: Kamen
Feedback: 0 (0%)
34 posts • Page 3 of 3
Related topics Replies Views Last post
Neustart
by Mirco » 23 Dec 2010 10:52
6 609 by frechdachs View the latest post
02 Feb 2011 14:19
Zum Neustart, Sand als Bodengrund
by Brot » 06 Jan 2010 14:40
0 1182 by Brot View the latest post
06 Jan 2010 14:40
Neustart: Juwel Lido 200 - Bodenaufbau
Attachment(s) by Nasse_Fuesse » 13 Sep 2020 08:59
4 282 by Nasse_Fuesse View the latest post
15 Sep 2020 21:41
200 Liter Projekt
by Masterofeye » 15 Mar 2010 20:11
5 753 by Masterofeye View the latest post
18 Mar 2010 21:39
Granatsand - Körnung? Kg in Liter?
Attachment(s) by Christian » 10 May 2009 12:18
5 2632 by Christian View the latest post
22 May 2009 14:42

Who is online

Users browsing this forum: Bing [Bot] and 4 guests