Post Reply
9 posts • Page 1 of 1
Postby MarkusBu » 18 May 2019 11:48
Hi,
ich habe heute im dritten Aquarium Planarien entdeckt :( . Langsam geht mir das auf die Nerven. Ich weiß, dass Panacur hilft, aber ich hab halt das Problem mit Schnecken. In einem Aquarium ist es egal, da habe ich Kugelfische und das ist schneckenfrei. In einem anderen Aquarium habe ich aber jede Menge TDS, was für mich aber ok ist. Wenn ich da Panacur reinhaue und die ganzen TDS sterben, kippt mir das Aquarium, Außerdem habe ich da noch Napfschnecken und ähnliches. Die kann ich weder drin lassen noch umsetzen, da sie entweder sterben oder die Parasiten weiter verteilen würden.

Hat schonmal jemand erfolgreich Knoblauch eingesetzt? Der Geruch wäre mir in dem Aquarium egal. Oder gibt es eine andere, schneckenfreundliche Alternative?

Gruß
Markus
MarkusBu
Posts: 202
Joined: 22 Apr 2019 09:15
Feedback: 1 (100%)
Postby Öhrchen » 18 May 2019 15:26
Hallo,

Köder und konsequentes Absammeln - hilft aber leider nur, um die Masse zu reduzieren.
Ebenso verhält es sich mit Fressfeinden der Planarien (es gibt durchaus Fische, die die fressen). Die erwischen natürlich immer nur die gerade vorhandenen Planarien, nicht die Eier.
Viele Grüße
Stefanie

_____________________________________________________________________________________
Wälder gehen den Völkern voran, die Wüsten folgen ihnen.
François-Rene' Vicomte de Chateaubriand
User avatar
Öhrchen
online
Posts: 1285
Joined: 28 Apr 2011 17:09
Location: Fulda
Feedback: 5 (100%)
Postby MarkusBu » 18 May 2019 15:58
Hallo Stefanie,
ansammeln habe ich in einem Aquarium schon versucht. Hab wochenlang fast jeden Tag eine halbe Stunde nach einer Fütterung vor dem Becken gesessen und mit einer Spritze alles abgesaugt. Es war mal ein paar Tage gut, aber dann sind wieder etliche aufgetaucht. In drei Aquarien ist das nicht zu schaffen.

Falle hab ich auch schon probiert. Hab noch nicht eine erwischt damit, egal was für Futter ich drin hatte.

Bei den Kugelfischen ist das mit Panacur wie gesagt kein Problem, da da weder Garnelen noch Schnecken drin sind. Aber bei den Mollys geht das nicht gut aus. Wenn es da kein alternatives Mittel gibt muss ich entweder damit leben oder das Becken aufgeben und alles raus schmeißen und neu machen .

Gruß
Markus
MarkusBu
Posts: 202
Joined: 22 Apr 2019 09:15
Feedback: 1 (100%)
Postby MarkusBu » 18 May 2019 18:07
Ich mache gerade ein Experiment. Ich habe gerade einige sehr fette Exemplare sammeln können. Die habe ich zusammen mit einer (fetten) Knoblauchzehe in einen 10l Eimer.

Werde beobachten, was passiert. Bisher kriechen einige Planarien sogar direkt über den Knoblauch.

Mal schauen, ob es überhaupt wirkt

Gruß
Markus
MarkusBu
Posts: 202
Joined: 22 Apr 2019 09:15
Feedback: 1 (100%)
Postby Öhrchen » 19 May 2019 06:16
Hi,
da bin ich gespannt aufs Ergebnis des Knoblauch-Experimants! Teste aber lieber auch, ob die Schnceken das vertragen - nicht, daß es gegen Planarien und Schnecken wirksam ist, wie das Bethelnussextrakt (No-Planaria)!
Viele Grüße
Stefanie

_____________________________________________________________________________________
Wälder gehen den Völkern voran, die Wüsten folgen ihnen.
François-Rene' Vicomte de Chateaubriand
User avatar
Öhrchen
online
Posts: 1285
Joined: 28 Apr 2011 17:09
Location: Fulda
Feedback: 5 (100%)
Postby Plantamaniac » 19 May 2019 06:47
Hallo, TDS werden von Panacur nicht beeinträchtigt.
Du mußt nur vorher soviele Planarien wie möglich ködern.
Dann Filter und Bodengrund reinigen, 2 Wochen warten, damit die Filteraktivität auf ihrem Höhepunkt ist.
Dann das Panacur in einem Becher in das Aquarium hängen, damit die Krümel von der Tablette nicht zwischen den Kies rutscht. Einen Karnivoren Futtertab ins Becken legen, oder mit kleinen Stückchen Hühnchenfleisch die Planarien aus dem Kies locken.
Nach ca. 3 Tagen kriechend die verbleibenden Planarien an den Scheiben hoch und bleiben irgendwo sitzen, wo sie verenden. Wenn es sehr viele sind, einen Wasserwechsel machen und sie dabei absaugen.
Panacur nur nach Wasserwechsel nachdosieren. Eier werden auch abgetötet.
Zubehör auch gleich mit ins Wasser legen, wenn möglich.
Ich habs immer ohne WW gemacht und bin einfach zur Tagesordnung übergegangen. Also nach ca. 2 Wochen 70% WW gemacht. Kein einziges mal gab es Probleme mit PHS, Blasenschnecken oder TDS
Die Planarien waren weg für immer. Dann halt aufpassen, das man nicht wieder neue einschleppt.
Auch Anentome Helena haben es gut überstanden.
In einem 112er mit Helenen, hab ich 20 Macrobrachium inlesse eingesetzt, weil ich in dem Becken kein Panacur anweden wollte. Die haben die Planarien auch restlos ausgerottet, obwoh der Bodengrund 6cm hoch ist.
Die haben mit ihren Scherenhänden die Planarien aus dem Boden gezerrt und sich ins Maul gestopft...
Auch da hilft es einen Futtertab reinzulegen, damit die Planarien aus dem Boden kommen.

Wer noch Planarien frisst, sind Zwergtigerschmerlen, Rosis und KBO
Scheinbar sind in Myanmar viele Planarien unterwegs, weil einige Tiere von dort die gerne fressen.

Probleme mit Panacur sind nur zu erwarten, wenn der Filter nicht richtig läuft und die Abbaustoffe von den Planarien das Wasser vergiften. Das Panacur selber ist es nicht.
Außer bei andern Schnecken..Apfelschnecken, Tylos, Bellaschnecken, Kahnschnecken, Napfschnecken usw. vertragen kein Panacur.
Für mich gibt es nichts anderes und ich hab das auch immer zuhause, damit ich sofort reagieren kann, falls es mich doch mal wieder erwischt...
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4056
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 32 (100%)
Postby MarkusBu » 19 May 2019 07:02
Guten Morgen Stefanie,
im Prinzip wurde das Experiment schonmal auf welse.net gemacht. Mein Experiment gestern war auch nicht realistisch. Ich hab den Knoblauch zerdrückt direkt in den Eimer gegeben, wodurch natürlich eine andere Konzentration entsteht als zB in einem Netzbeutel. Außerdem ist eine Angabe in Zehen ziemlich ungenau. Meine Zehe gestern war so groß wie zwei.

Erstes Ergebnis war jedenfalls, dass Knoblauch wirkt. Nach 30-40 Minuten sahen die Planarien nicht mehr wirklich gesund aus. Allerdings hätte ich sie anschließend wieder in klares Wasser setzen müssen, ob sie sich erholen.

Der Bodengrund ist auch so eine Sache. Da dauert es ja deutlich länger, bis die Wirkstoffe überall ankommen, wenn überhaupt.

Knoblauch hilft gegen Planarien, zumindest in einem Eimer. Die Frage ist aber, ob sich das auf ein Aquarium übertragen lässt.

Ich experimentiere weiter

Markus
MarkusBu
Posts: 202
Joined: 22 Apr 2019 09:15
Feedback: 1 (100%)
Postby MarkusBu » 19 May 2019 07:11
Hallo Moni,
die Meinungen bei TDS gehen anscheinend auseinander. Aber ein Problem in dem Aquarium sind auch Napfschnecken. Ich habe da mehrere drin und kann die eigentlich nur wegwerfen. Im Aquarium bleiben können sie nicht, umsetzen kann ich sie aber auch nicht, sonst verschleppe ich mir die Planarien wieder.

Ein weiteres Problem: man bekommt Panacur anscheinend nicht mehr bei jedem Tierarzt einfach so. Ich habe bei einem angerufen und da wurde mir gesagt, dass die das nicht mehr so einfach rausgeben dürfen. Da gibt es wohl eine neue Verordnung. Ich könnte es bei einem Großtierarzt in flüssiger Form bekommen

Gruß
Markus
MarkusBu
Posts: 202
Joined: 22 Apr 2019 09:15
Feedback: 1 (100%)
Postby Plantamaniac » 19 May 2019 10:47
Hallo, das mit den Napfschnecken ist dann wohl ein Problem.
Vielleicht findest Du einen Abnehmer, dem es egal ist?
Leute mit großen Fischen zb. sind Planarien reichlich egal.

Ob Du die TDS jetzt mit Knoblauch himmelst, oder mit Panacur ist auch grad schon egal.
Wenn Du sauber gemacht hast, und der Filter top in Schuss ist, sollte nix passieren.
Sauber, weil dann weniger Sauerstoffzehrer im Becken sind, und Filter top, um die Massen von toten Planarien zeitnah verarbeiten zu können..dann passiert auch nix...
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4056
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 32 (100%)
9 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Raubschencken und Panacur
by Walhaifänger » 06 Oct 2010 16:17
2 539 by meisteruli View the latest post
06 Oct 2010 17:58
Frisst Anentome helena Planarien?
by FloM » 15 Apr 2012 12:48
12 4065 by FloM View the latest post
18 May 2012 21:47
Wie Rennschnecken in Quarantäne halten? Planarien?
by commi2k » 14 Nov 2013 19:07
1 1312 by commi2k View the latest post
12 Dec 2013 22:13
Geweihschnecken ohne Geweih?
by knallkirsche » 31 Oct 2013 18:00
3 1143 by matze87 View the latest post
25 Apr 2014 17:36
Schneckenarten ohne weiße Gelege
by myIwaNano » 16 Mar 2015 06:16
3 815 by quicksilver72 View the latest post
30 May 2015 10:57

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest