Post Reply
11 posts • Page 1 of 1
Postby powerflower » 17 Jul 2008 22:57
hallo,

ich wollte mal nachhacken ob es wohl an zuwenig licht liegt, dass die limnophyla unten herum alle blätter verliert, was ich stark vermute, denn das wachstum ist ansonsten schön und die blätter oben werden auch lila.

das problem ist, dass ich nur 2 mal 30 watt beleuchtung habe. und ich gehe davon aus, dass unten natürlich nicht mehr ausreichend licht ankommt und die pflanze dadurch ihre blätter verliert.

vg rené
User avatar
powerflower
Posts: 299
Joined: 02 Jan 2007 23:22
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
Postby Roger » 18 Jul 2008 10:01
Hallo René,

das Licht als Ursache würde ich als letztes vermuten.
Als erstes solltest Du die Wasserbewgung in den unteren Bereichen verbessern um dort eine bessere Nährstoffversorgung der Pflanzen zu gewährleisten. Etwas mehr CO2 wäre die nächste Möglichkeit die mir danach probierenswert erscheint.
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby powerflower » 18 Jul 2008 10:48
hmmm,

also es ist ein aussenfilter dran und mehr strömung macht der nicht und eine zusatzpumpe macht wenig sinn finde ich. ausserdem wird über ei gedüngt und das co2 steht beim dauertest auf grün nach dem dauertest mit kh4. also somit sollten nährstoffe ausreichen verfügbar sein.

soweit ich es im kopf habe, habe ich eine co2 gehalt von 22 mg, also bei der geringen beleuchtung eigentlich völlig ausreichend.

vg rené
User avatar
powerflower
Posts: 299
Joined: 02 Jan 2007 23:22
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
Postby Roger » 18 Jul 2008 11:38
Hallo René,

powerflower wrote:hmmm,

also es ist ein aussenfilter dran und mehr strömung macht der nicht und eine zusatzpumpe macht wenig sinn finde ich. ausserdem wird über ei gedüngt und das co2 steht beim dauertest auf grün nach dem dauertest mit kh4. also somit sollten nährstoffe ausreichen verfügbar sein.

soweit ich es im kopf habe, habe ich eine co2 gehalt von 22 mg, also bei der geringen beleuchtung eigentlich völlig ausreichend.

soweit alles richtig. :) Dennoch wird es bei Dir an der mangelnden Strömung in den unteren Bereichen liegen. Eine zusätzliche kräftige Strömungspumpe bewirkt da Wunder. Der Aussenfilter alleine schafft das auf keinen Fall!

Den Zusammenhang von Strömung und CO2 sehe ich in der Verfügbarkeit für die Pflanzen. Wenn das wenige CO2 nicht in passender Geschwindigkeit an die Pflanze transportiert wird, kann sie es nicht ausreichend verwerten. Daher, entweder die Konzentration erhöhen oder vorzugsweise die Strömung.
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby powerflower » 18 Jul 2008 22:16
hallo,

also ich dachte bis jetzt immer, dass es am licht liegt, denn die pflanzen biegen sich auch immer richtung beleuchtung und unten kommt dann auch nicht mehr genug licht an. aber ich bau jetzt mal noch eine kleine strömungspumpe ein, vielleicht bleiben sie unten dann auch mal grün.

vg rené
User avatar
powerflower
Posts: 299
Joined: 02 Jan 2007 23:22
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
Postby nik » 18 Jul 2008 22:26
Hi René,

ich sehe das Licht auch nicht so im Brennpunkt. Unten verliert eine Pflanze vor allem dann Blätter, wenn sie aus denen die Nährstoffe abzieht. Mobile Nährstoffe sind vor allem die Makros, das passt aber mit einer EI Düngung nicht zusammen. Das bekomme ich so nicht rund.

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7210
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Feedback: 7 (100%)
Postby powerflower » 19 Jul 2008 08:42
hallo nik,

das verstehe ich nicht?
warum passt das mit ei düngung nicht?? da gebe ich doch makros zu!

vg rené
User avatar
powerflower
Posts: 299
Joined: 02 Jan 2007 23:22
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
Postby Roger » 19 Jul 2008 14:26
Hallo René,

da hast Du glaube ich Nik falsch verstanden. :roll:
Er versteht nicht, das trotz der fetten EI Düngung nicht genug Makros vorhanden sind um die unteren Blätter zu erhalten.

Das führt mich wieder dazu anzunehmen, das eben trotz der fetten Düngung nicht genug Nährstoff die Pflanzen erreichen. Also würde eine Erhöhung der Strömung das Problem minimieren oder gar beseitigen.
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby powerflower » 19 Jul 2008 21:55
hallo,

danke, jetzt habe ich es auch gerafft.
werde es einfach mal probieren, denn die pflanzen habe ich jetzt komplett geschnitten.

vg rené
User avatar
powerflower
Posts: 299
Joined: 02 Jan 2007 23:22
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
Postby Homer99 » 12 Apr 2009 15:12
Hab genau das gleiche Problem, selbe Pflanze. Hat das was mit der stärkeren Strömung gebracht?
Homer99
Posts: 42
Joined: 24 Apr 2008 22:24
Feedback: 1 (100%)
Postby Homer99 » 18 Apr 2009 15:59
Gibt es denn noch andere Gründe warum die unteren Blätter alle abfaulen? Oben wachsen die Pflanzen optimal. Nur unten nicht. Mit der Strömung hat das bei mir denk ich nichts zu tun. Die Pflanzen sind direkt am Filterauslauf.

Gruß
Homer99
Posts: 42
Joined: 24 Apr 2008 22:24
Feedback: 1 (100%)
11 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Hintergrundpflanze - wenig Licht
by bigsnully » 11 Jan 2010 17:54
9 6206 by Tobias Coring View the latest post
27 Jan 2010 20:16
Hintergrundpflanze für wenig Licht ?!?
by Dominik009 » 02 Jul 2016 13:56
4 769 by Plantamaniac View the latest post
03 Jul 2016 09:33
Allwetterpflanze für wenig Licht (aus Bengalen?)
by Freddy » 29 Sep 2016 08:04
3 484 by moskal View the latest post
29 Sep 2016 15:53
Rasenbildende Pflanze mit wenig Licht. Geht das?
by Muuuhaha » 28 Mar 2008 17:50
5 2760 by Dan T View the latest post
31 Mar 2008 19:02
Suche buschige Hintergrundpflanze für wenig Licht
by aj72 » 29 Aug 2014 22:50
3 878 by Frank2 View the latest post
07 Sep 2014 07:41

Who is online

Users browsing this forum: Bing [Bot] and 2 guests