Post Reply
19 posts • Page 1 of 2
Postby kiko » 18 Feb 2011 19:29
hallo,
habe o.g. Pflanze als Secure Green und ähnelt alles etwas einem grünem Wollknäuel.
Oben, unten, seitlich - sieht alles absolut gleich aus, Wurzeln keine sichtbar. Ein auseinderrupfen eines der Polster hat mich auch nicht schlauer gemacht. :lol:
Wie herum pflanzt man das denn nun ein bzw. wie weiß ich was nach "oben" gehört?
grüße Olaf-Peter
User avatar
kiko
Posts: 2226
Joined: 28 Mar 2010 17:46
Feedback: 242 (100%)
Postby Zeltinger70 » 18 Feb 2011 21:23
Hallo,

ich habe sie einfach in kleinen Knäueln gesteckt,
unten war bei mir hellgrün. :wink:
Etwa 50 % der Pflanzen habe ich komplett mit Kies bedeckt,
sonst wären sie wieder aufgeschwommen.
Sie wuchsen problemlos aus dem Bodengrund heraus.

Gruß Wolfgang

Attachments

User avatar
Zeltinger70
Posts: 2133
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
Postby Christinag » 19 Feb 2011 00:47
*Lach*

Utricularia und Einpflanzen, das sich für mich zwei nicht zu vereinende Grössen :D
Naja, ich weiss das es geht. Hat bloss nie bei mir geklappt.

MfG
Christina G
Christinag
Posts: 72
Joined: 05 Mar 2008 04:43
Feedback: 0 (0%)
Postby Silvio » 19 Feb 2011 10:35
Ich habe sie einfach in Portionen zerteilt und ins Substrat gestopft - bisher klappt das.
Aktuell probiere ich es auch mal mit Drystart, da die Pflänzchen (auf Gel) so winzig waren. Habe sie einfach auf's Substrat gelegt und halt sie schön feucht. Bisher gab es kaum Verluste.
Gruß, Silvio
Silvio
Posts: 226
Joined: 22 Oct 2010 23:17
Feedback: 2 (100%)
Postby kiko » 19 Feb 2011 12:45
Hey cool, alles klar - hab sie dann einfach ins Substrat gesteckt. Kann ich die Pflanze später regelmäßig wie jede andere beschneiden? Wollte sie nicht höher als 1-2cm im Nano wachsen lassen, geht das oder sind häufige stärkere Rückschnitte für die Pflanze ein Problem?


P.S.: @Wolfgang
Der Rasen sieht bei der echt super aus. :top:
grüße Olaf-Peter
User avatar
kiko
Posts: 2226
Joined: 28 Mar 2010 17:46
Feedback: 242 (100%)
Postby Zeltinger70 » 20 Feb 2011 12:20
Hallo,

@ kiko,

hmm habe die UG noch nie zurückgeschnitten,
nur entfernt und teile neu gesteckt,
für die übrigen Pflanzen fanden sich bisher immer Abnehmer. :wink:

Danke Dir, ist ja auch schon mein zweiter Versuch.
Seit paar Tagen wollte der Rasen wieder aufschwimmen,
deshalb habe ich heute wieder neu gesteckt, auf Dauer ist das nichts für mich. *g*

Gruß Wolfgang
User avatar
Zeltinger70
Posts: 2133
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
Postby Karin » 20 Feb 2011 12:36
Hallo Olaf-Peter,

hatte im alten AQ einen UG-Rasen. Den habe ich ab und zu mal zurückgeschnitten und ist dann schön kräftig wieder hochgekommen.
Allerdings einmal hatte ich den Rasen wohl zu tief oder zu spät erst zurückgeschnitten, da hatte ich zunächst erst einmal einen gelblichen Teppich. Hat aber auch nichts ausgemacht.

LG Karin
User avatar
Karin
Posts: 480
Joined: 16 Feb 2008 08:55
Location: Ginsheim-Gustavsburg
Feedback: 33 (100%)
Postby DaChris » 23 Feb 2011 18:52
Hi,
hat noch jemand gute Tipps für pflanzen?

Bekomme morgen oder übermorgen frische Ware.
Schöne Grüße aus Bayern, Christian
User avatar
DaChris
Posts: 462
Joined: 18 Jul 2010 18:52
Feedback: 65 (100%)
Postby kiko » 19 Mar 2011 17:30
Hallo,
die Pflanze ist dank eurer Einpflanztips einfach tief in den Boden stecken einwandfrei angewachsen. :)
Sie lugt mittlerweile gut aus dem Bodensubstrat raus und der Bestand hat sich auch schon verdoppelt. In meinem Schwachlicht Aq wächst sie aufrecht, ein Teil der Pflanzen hatte ich jedoch auch in mein Nano gesetzt. Leider wächst die Pflanze da aberwie man im Anhang sieht nur "platt/flach" am Boden. Das ganze sieht doch sehr struppig/wild aus, wächst mal links mal rechts in die waagerechte.
Kann es sein, das die Pflanze für Starklicht eher ungeeignet ist und sich dann auch gar nicht aufrichtet? :?:

Attachments

grüße Olaf-Peter
User avatar
kiko
Posts: 2226
Joined: 28 Mar 2010 17:46
Feedback: 242 (100%)
Postby Mario » 19 Mar 2011 17:48
Huhu Olaf,

bei mir ist sie auch so gewachsen anfangs.
In der waagrechten nach links oder rechts, dachte am anfang das es die Strömung ist, war aber nicht so !

Das hat sich bei mir nach dem ersten schnitt dan wieder gelegt und wächst wieder normal aufrecht sozusagen.

lg Mario

PS:bei mir hat es ausgeschaut wie wen ich den kompletten rassen in eine richtung gekämmt hätte :) und jeden halm einzeln gelegt :D...

glaub für den nächsten schnitt hol ich mir ne Friseuse :bonk:
User avatar
Mario
Posts: 150
Joined: 04 Mar 2009 01:42
Location: Wien
Feedback: 2 (100%)
Postby Zeltinger70 » 19 Mar 2011 22:07
Hallo kiko,

freut mich es klappt so gut!

Code Kann es sein, das die Pflanze für Starklicht eher ungeeignet ist und sich dann auch gar nicht aufrichtet?

Kann ich nicht bestätigen,
wächst bei immer gleich.

Selbst in einer ungeheizten Ferrero-Box, ohne Düngung, nur wöchentlicher 80 % TWW wächst die UG.
Die alten Pflänzchen aus dem großen AQ gingen über Wochen ein. Aber dann zu meiner Überraschung wuchs
sie rasch nach. Sie wird dort jedoch nur ca. 1 bis 1,5 cm hoch ... evtl. für jemanden ein Tipp der sie kurz halten mag?

Wäre mal interessant sie in einem mäßig beleuchteten Kaltwasser-AQ zu halten ...
hmm evtl. mal was für meinen Keller. Denke mal drüber nach.

Gruß Wolfgang
User avatar
Zeltinger70
Posts: 2133
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
Postby kiko » 29 Mar 2011 23:40
Hallo Wolfgang,
ja sie wächst auch in unbeheizten Aqs.
Habe auch ein ganz kleines 1.5L Schwachlicht Nano ohne Co2 wo ich grundsätzlich immer ein Fitzelchen von (kleinen) neuen Pflanzen reinstecke umzu gucken was damit geht. Und ist kein Problem, sie bleibt auch da hübsch grün und ach ja, da legt sie sich übrigens nicht so flach hin. :D
grüße Olaf-Peter
User avatar
kiko
Posts: 2226
Joined: 28 Mar 2010 17:46
Feedback: 242 (100%)
Postby Zewana » 20 Jan 2014 20:04
Hallo zusammen,

der Thead ist zwar schon älter... aber ich habe mir die hübsch grün aussehenden Halme nun auch ins Nano gepackt. Ich habe sie auch als Gelpflanze erst mal in 8 Teile geteilt und die Stückchen einfach mit halben Zahnstochern aus Holz aufs Soil gepinnt und rundum etwas eingebuddelt. Aufschwimmen tut da nix und es wächst. Allerdings kann ich nicht feststellen, dass es sich im Soil verwurzelt. Es ist jetzt 2 Wochen im Becken und wenn ich den Zahnstocher rausziehe, schwimmt das Polster wieder auf.

Macht das Sinn? Hat jemand Erfahrung mit Utricularia graminifolia als Bodendecker mit Soil 3-5mm? Mir hat es so gut gefallen, weil es verhältnismäßig niedrig bleibt.

Als ich mein Glosso in den Sandboden pflanzte, schwamm es die erste Zeit auch immer wieder auf. Aber mittlerweile ist es sehr gut verwurzelt, allerdings ist der Sand auch schwerer und feiner als Soil.
*********************************************
Viele Grüße Simone
Zewana`s kleiner Wasserpark
User avatar
Zewana
Posts: 130
Joined: 03 Jan 2013 20:09
Location: Pfungstadt
Feedback: 0 (0%)
Postby Ingo R » 21 Jan 2014 10:06
Hallo Simone


ich habe UG vor ein paar Wochen, bei einer Veranstaltung verwendet. Ich habe es einfach in Büscheln auf Schieferplatten, mit Sekundenkleber geklebt. Ging Wunderbar. Es ist nichts aufgeschwommen und auch gewachsen. Somit hatte ich direkt nach dem Einrichten einen fast geschlossenen Teppich.


Gruß
Ingo
Ingo R
Posts: 96
Joined: 05 Jul 2013 11:04
Feedback: 1 (100%)
Postby Zewana » 21 Jan 2014 19:30
Hallo Ingo,

wow wie rabiat... ich muss mich wundern. Das mag ja vielleicht für ein Showaquarium durchgehen, aber nicht, wenn man ein dauerhaftes Becken plant und sich Nelen darin wohl fühlen sollen. Hast du Erfahrung was mit dem Kleber auf Dauer im Wasser passiert? Was gibt er ans Wasser ab? Löst er sich irgendwann auf? Naja, es ist auch nicht geplant, den Weg zwischen meinen Drachensteinen mit Schieferplatten zu bepflastern.

Trotzdem Danke für den Tipp, aber ich versuche es lieber auf konventionelle Art mit Geduld, Dünger und viel Liebe. ;)
*********************************************
Viele Grüße Simone
Zewana`s kleiner Wasserpark
User avatar
Zewana
Posts: 130
Joined: 03 Jan 2013 20:09
Location: Pfungstadt
Feedback: 0 (0%)
19 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Marsilea hirsuta richtig einpflanzen
by fish-freak » 22 Nov 2012 17:47
2 1035 by fish-freak View the latest post
22 Nov 2012 20:48
roter tigerlotus richtig einpflanzen
by fish-freak » 28 Nov 2012 15:38
4 3354 by fish-freak View the latest post
28 Nov 2012 21:01
Utricularia graminifolia
by schnubbi » 17 Dec 2006 17:54
4 2130 by Ingrid View the latest post
19 Dec 2006 15:06
Utricularia graminifolia
by powerflower » 03 Jan 2007 00:58
19 3362 by powerflower View the latest post
26 Apr 2007 10:03
Utricularia graminifolia
by xilos » 22 Jul 2008 17:17
15 3890 by Matze222 View the latest post
07 Nov 2008 18:13

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests