Post Reply
49 posts • Page 3 of 4
Postby chrisu » 22 Aug 2015 20:51
Hallo,

ich habe heute ein Wasserfass im Garten entleert und da habe ich am Fassboden eine große Matte Taiwanmoos entdeckt welche festgewachsen war.
Irgenwie müssen vor längerer Zeit ein paar Schnipsel per Wechselwasser aus einem Aquarium dorthin gelangt sein.
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2078
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby Plantamaniac » 23 Aug 2015 06:38
Genial :grow:
Das gleich hab ich schon von Fissidens gehört.
Das soll sogar Winterhart sein :sceptic:
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4141
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby chrisu » 23 Aug 2015 07:20
Hi Moni,

jetzt wo du mich dran erinnerst, meine Eltern haben einen Brunnen und dort wächst etwas was sehr nach Fissidens aussieht. Es wächst im Übergangsbereich zwischen Land und Wasser aber hauptsächlich emers. Die emersen Teile sind, wahrscheinlich durch den Kalk, sehr brüchig.
Fissidens fontanus ist es nicht. Gibts einheimische Fissidensarten?
Es sieht irgendwie Fissidens sp. miroshaki ähnlich.
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2078
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby Plantamaniac » 23 Aug 2015 07:25
Hallo, ja, Fissidens ist in Deutschland und Österreich einheimisch :bier:
Was jetzt keine Aufforderung zum Suchen und Plündern ist :sceptic:
Ich hatte mal nach einer Wanderung durch ein sumpfiges Gebiet im Allgäu Fissidens, das so ähnlich aussah, an meinen matschigen Wanderstiefeln gefunden. Zu der Zeit war Schneeschmelze und der Weg war über 10m total aufgeweicht und von einem Bach daneben überflutet. *ggg* riesen Sauerei :lol: aber wir mußten da durch...
Hab es versucht weiter zu halten, aber entweder hab ich es falsch gemacht :sceptic: oder es ist einfach nicht für die Wohung geeignet, so Allgäuer Berge haben ja ein ganz anderes Klima als Dauer20°.
Draußen wäre evt. besser gewesen..Hinterher is man immer schlauer.
(Dachdrehzahnmoos läßt sich auchnicht als Sumpfpflanze im Zimmer missbrauchen..leider :shocked: , das fällt bei starkem Regen immer bei uns in dicken Bollen vom Dach und ist wunderschön)

Irgendwo müßte ich noch Bilder vom Allgäuer Fissidens haben :?

Das war es warscheinlich
https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=fissidens%20bryoides
Chiao Moni
Last edited by Plantamaniac on 23 Aug 2015 07:36, edited 3 times in total.
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4141
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby chrisu » 23 Aug 2015 07:33
Jo die könnte es sein. Ich versuche nächstes mal wenn ich dort bin ein Foto zu machen.
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2078
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby Plantamaniac » 23 Aug 2015 07:39
Ich pack jetzt gradmal ein paar Stämmchen Fissidens in meinen Seerosenkübel...
Wenn es nicht so winzig wäre etwas F. Zippelianus und F. Nobilis dazu :pfeifen:
Die könnt ich eigentlich an einen Haselnussast binden, damit sie nicht verschwinden :sceptic: ...
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4141
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby chrisu » 23 Aug 2015 08:30
Gestern hat Egeria densa in meinem Teich das erste mal geblüht. Bin gespannt ob sie den Winter übersteht
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2078
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby chrisu » 23 Aug 2015 09:59
Hallo,

kennt jemand gute Seiten im Netz zum Thema Aquarienmoose und deren Bestimmung mit guter Beschreibung und vielen Bildern?
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2078
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby Plantamaniac » 23 Aug 2015 10:06
Hallo, einfach nur einen ausgefallenen Moosnamen googeln und Du hast die freie Auswahl :thumbs:
Damit hab ich mir schon stundenlang die Zeit vertrieben :grow:
Also die Seite find ich schon sehr, sehr geil :hechel:
http://www.dfa.net.pl/troszke-moich-mchow-i-innych-roslin-t2467.html
Man sieht soooo schön die Strucktur, Blattaden und die Blattformen..damit kann man echt was anfangen...
Dazu noch den Text übersetzen lassen..perfekt :gdance:
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4141
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby chrisu » 20 Sep 2015 21:07
Hallo,

von den vielen Moosarten die ich jetzt getestet habe haben sich 3 Arten als geeignete Bodendecker erwiesen:
Mini Xmas, Pilo und ein mir unbekanntes Xmas? von Moni.
Alle drei Arten wachsen fast ausschließlich horizontal und streben so gut wie gar nicht nach oben :thumbs:
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2078
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby Plantamaniac » 21 Sep 2015 08:24
Hallo, hört sich gut an. Gibts auch Fotos?
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4141
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby chrisu » 22 Sep 2015 19:45
Hallo,

ich werde demnächst versuchen ein paar Fotos zu machen. Das Problem ist das die Moospads größtenteils in einer Eleochariswiese verschwunden sind.
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2078
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby TeimeN » 22 Sep 2015 20:20
Hi,

Ich habe den Beitrag mit großem Interesse verfolgt.
Ich bin gerade dabei mein Becken auf ein Pflegeleichtes scape umzustellen, dazu will ich den Boden mit zwergnadelsimse und ein bisschen HCC begrünen, darauf eine grosse Wurzel mit Anubias, Kongofarn und bucen.
In Bodennähe will ich die Wurzel mit einem langsamwachsenden gut haftendem Moos begrünen. Dafür habe ich mit riccardia chamedryfolia ausgesucht.

Meine Frage ist jetzt: haftet diese Art überhaupt gut auf der Wurzel!? Ich hab in diesem Thread nichts darüber gelesen.

Wie gesagt, wichtig ist mir dass das Moos gut anhaftet und langsam wächst da ich das scape so selten wie möglich schneiden will.

Gesendet von meinem GT-I9295 mit Tapatalk
gruß Timo
User avatar
TeimeN
Posts: 220
Joined: 25 Sep 2012 11:44
Location: Ortenau
Feedback: 9 (100%)
Postby chrisu » 22 Sep 2015 20:42
Hallo Timo,

ich pflege Riccardia sp. erst seit wenigen Wochen und kann daher noch nichts bezüglich Haftung am Untergrund sagen.
Laut Wasserpflanzendatenbank und div. anderen Quellen soll es aber gut am Untergrund festwachsen.
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2078
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby chrisu » 16 Feb 2016 19:38
Hallo,

hab gerade bemerkt das mein Mini Xmas Moos in einem Becken submers viele Sporenkapseln bildet.
Ist das normal und wovon wird das ausgelöst?
In den anderen Becken hab ich das noch nie gesehen.
Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2078
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
49 posts • Page 3 of 4
Related topics Replies Views Last post
welches moos, wirklich mini-moos
by powerflower » 05 Sep 2007 14:06
5 1235 by Tobias Coring View the latest post
05 Sep 2007 17:40
Moos als "Rasen"?
by Mixtape » 26 Sep 2010 16:23
1 515 by Arami Gurami View the latest post
26 Sep 2010 19:31
Dunkle Ecken- Welches Moos?
by java97 » 07 Jan 2013 11:26
2 478 by java97 View the latest post
07 Jan 2013 14:08
Welches Moos könnte es sein (leider schlechtes Foto)
by Dominic 02 » 05 Dec 2015 07:20
8 553 by Dominic 02 View the latest post
08 Dec 2015 21:02
Rasen
by DiskusHilden1 » 23 Jun 2011 11:09
4 1568 by M.Kaiser View the latest post
23 Jun 2011 12:42

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests