Post Reply
41 posts • Page 3 of 3
Postby AR_Leuven » 14 Dec 2014 17:11
Hallo,

also deine Regenwasserwerte finde ich interessant. Ich vermute mal, dass sich etwas Bodengrund in deiner Tonne entwickelt hat. Eine andere Möglichkeit ist, dass deine Teststreifen nicht dolle sind. Ich würde eher den Werten deines Versorgers glauben.

Ich würde 50-50 mischen. Dann fällt der Nitratgehalt auf unter 15 und die Härte wird auch fallen. Ich habe eben mal gegoogelt und es wurde behauptet die optimale GH für Guppies liegt zwischen 8 und 12. Also ein bisschen weicher als dein Leitungswasser. Bei der 50-50 Mischung solltest du bei 8,5 landen.

Der Seradünger enthält kein Nitrat und kein Phosphat. Wenn du dein Becken einfährst, verstehe ich es nicht, warum du erst nur die Mineralien düngen solltest. Die Pflanzen sollen schliesslich wachsen um Algenwachstum zu verhindern und dafür brauchen sie N-P-K. Sie brauchen natürlich auch Mineralien, aber wenn NPK fehlt, gibt es gar kein Wachstum.

Mein Vorschlag ist: misch 50-50 und nimm diesen Dünger hier:

https://www.aquasabi.de/naehrstoffe/fluessigduenger/aqua-rebell-makro-basic-estimative-index

Mit dem Dünger fängst du mit einer kleinen Menge an und schaust, wie die Pflanzen wachsen (oder nicht) und erhöhst langsam, wenn nötig.

Gruß,

André
AR_Leuven
Posts: 36
Joined: 05 Oct 2014 09:11
Feedback: 0 (0%)
Postby tobymoby3 » 14 Dec 2014 18:06
das ist doch endlich mal ne aussage! danke für die.klaren worte.
also soll ich zu dem aquarebell dünger zusätzlich noch den basisdünger verwenden?

ich habe das regenwasser direkt an eimem vordach (wo es runtergelaufen ist gemessen!
User avatar
tobymoby3
Posts: 61
Joined: 18 Nov 2014 20:16
Location: Wertheim
Feedback: 0 (0%)
Postby AR_Leuven » 14 Dec 2014 18:40
Hallo,

Ja, den Basisdünger solltest du auch verwenden. Der ist für die Mikronährstoffe. Die Alternative von Aqua Rebell ist hier:

https://www.aquasabi.de/naehrstoffe/fluessigduenger/aqua-rebell-mikro-basic-eisenvollduenger

Wenn du den Sera-Dünger schon hast, dann brauch den erstmal auf.

Gruß,

André
AR_Leuven
Posts: 36
Joined: 05 Oct 2014 09:11
Feedback: 0 (0%)
Postby AR_Leuven » 14 Dec 2014 18:42
P.S.: Falls du alle Werte mit Teststreifen misst, würde ich die Ergebnisse nicht auf die Goldwaage legen, sondern eher als groben Indikator sehen.
AR_Leuven
Posts: 36
Joined: 05 Oct 2014 09:11
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 14 Dec 2014 19:18
Hallo, seh ich genauso.
Mit dem Unterschied, das ich erstmal gucken würde, wo eine Woche nach Wasserwechsel der Nitratwert steht.
Die Stäbchen scheinen nicht viel zu taugen(welche sind das?), da es von einem Vordach (Welches Material?) eigentlich sauberer sein müßte. Bodensatz im Fass filtert auch. Man sollte ihn nie ganz entfernen, weil das Wasser sonst trüb werden kann.
Ich mach alle 1/2 Jahre die Hälfte raus, der Rest bleibt drin. Wenn ich die Fässer einmal im Jahr grundreinige, ist immer anschließend das Wasser trüb. Mach ich im Winter (wenn ich sie für 2 Monate abklemmen muß), dann ist es nicht so schlimm wie im Sommer.
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4236
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Tigger99 » 14 Dec 2014 20:12
Tobi, order wie heißt Du,,
In deinem Profil kannst du Signatur einstellen..
Der Hinweis von der Moni mit dem Dreck auf Dach ist mal wichtig!!
Denn willst ja wohl nicht Becken haben. Also schön aufpassen. Der Vorschlag mit Aktivkohle ist auch nicht schlecht. Kannst dir auch einen Sandvorfilter basteln.
Die Teststreifen sind Schätzungen, weg damit bzw schaffe dir tropfentest an.
Die Messerei kannste als Beruhigung der Nerven (ich habe gemessen also funktioniert / wird es) und als groben anhalt betrachten was zu tun ist. Was dich weiter bringt ist Wissen und Erfahrung. Wissen kannst hier dir beibringen durch lesen. Erfahrung wie Moni die hat kannst kopieren. Hast oben geschrieben, " habe keine Lust... "
Damit kommste beim Becken nicht weiter, da wöchentlich dran gearbeitet werde sollte.
Zu den Guppys, sehen cool aus und für dich perfekt. Nur mit Garnelen solltest du warten meiner Meinung nach bis Sache im Griff hast. Nelen sind was empfindlich, sollst ja kein Lehrgang bezahlen müssen...
Schönen Gruß
Dirk
User avatar
Tigger99
Posts: 554
Joined: 30 Dec 2011 17:05
Feedback: 7 (100%)
Postby tobymoby3 » 15 Dec 2014 11:19
[quote="Plantamaniac"] Die Stäbchen scheinen nicht viel zu taugen(welche sind das?), da es von einem Vordach (Welches Material?)

Die Stäbchen sind von JBL
Das Vordach ist ein Plexyglas Welldach!

Gruß

Tobi
User avatar
tobymoby3
Posts: 61
Joined: 18 Nov 2014 20:16
Location: Wertheim
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 15 Dec 2014 11:43
Hallo, das is aber doch komisch...Vom Plexidach müßte eigenltich fast Nullwasser runterkommen :?
JBL hab ich auch..sind das die im langen oder im kurzen Röhrchen?
Mit denen im kurzen Röhrchen bin ich auchnicht klargekommen. Die Abstufungen waren viel zu fein und man konnte die Farben kaum erkennen. Glaub die werden aber eigentlich auch nichtmehr vertrieben, außer vielleicht Restbestände :?
Oder gibts die noch?

Ok, ich halt mal in mein Regenwasser direkt vom Himmel ein JBL Stäbchen. Bin sehr gespannt :roll:

Sooo done...wie erwartet...

Nitrat 0
Nitrit 0
Gh unter 3, also nicht nachweisbar
Kh 0
Ph 6,4 warscheinlich niedriger, weil das Stäbchen ja nicht weiter geht...

Kannst Du es im Laden irgendwo dröpseln lassen?

Für den Zweck reichen Stäbchentests gewöhnlich aus.
Man kann die Stäbchen auch anhand der Leitungswasseranalyse des örtlichen Wasserwerks, das eine gut gewartete Homepage hat, vergleichen(Temperatur beachten), wenn man das Gefühl hat, die funktionieren nicht richtig.

Wenn man weiß was normal im Wasser los ist, kann man auf Tröpfchentests getrost verzichten.
Einfach einen Wasserwechsel machen und man weiß wieder was es geschlagen hat.

Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4236
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby tobymoby3 » 15 Dec 2014 17:16
Hallo,

Das sind die langen von JBL, ich werde nochmal im Regenfass messen aus welchem ich das Wasser wenn dann nehme.

so hier die Werte:

NO3 - 10 mg/l
NO2 - 0 mg/l
GH - unter 3°d
KH - 6°d
Ph - unter 6 (wird vom Test nicht weiter dargestellt)
CI2 - 0 - 0,5 mg/l

Gruß
Tobi
User avatar
tobymoby3
Posts: 61
Joined: 18 Nov 2014 20:16
Location: Wertheim
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 15 Dec 2014 19:40
*ggg* wo verflixtnochmal kommt übers Plexidach die KH her???
Also den Wert würd ich mal dröpseln lassen...
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4236
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby tobymoby3 » 24 Dec 2014 13:45
AR_Leuven wrote:Hallo,

also deine Regenwasserwerte finde ich interessant. Ich vermute mal, dass sich etwas Bodengrund in deiner Tonne entwickelt hat. Eine andere Möglichkeit ist, dass deine Teststreifen nicht dolle sind. Ich würde eher den Werten deines Versorgers glauben.

Ich würde 50-50 mischen. Dann fällt der Nitratgehalt auf unter 15 und die Härte wird auch fallen. Ich habe eben mal gegoogelt und es wurde behauptet die optimale GH für Guppies liegt zwischen 8 und 12. Also ein bisschen weicher als dein Leitungswasser. Bei der 50-50 Mischung solltest du bei 8,5 landen.

Der Seradünger enthält kein Nitrat und kein Phosphat. Wenn du dein Becken einfährst, verstehe ich es nicht, warum du erst nur die Mineralien düngen solltest. Die Pflanzen sollen schliesslich wachsen um Algenwachstum zu verhindern und dafür brauchen sie N-P-K. Sie brauchen natürlich auch Mineralien, aber wenn NPK fehlt, gibt es gar kein Wachstum.

Mein Vorschlag ist: misch 50-50 und nimm diesen Dünger hier:

https://www.aquasabi.de/naehrstoffe/fluessigduenger/aqua-rebell-makro-basic-estimative-index

Mit dem Dünger fängst du mit einer kleinen Menge an und schaust, wie die Pflanzen wachsen (oder nicht) und erhöhst langsam, wenn nötig.

Gruß,

André


kann ich eigentlich auch statt den Basic Estimative-Index den NPK von Aquarebell nehmen? wo liegt hier eigentlich der Unterschied
User avatar
tobymoby3
Posts: 61
Joined: 18 Nov 2014 20:16
Location: Wertheim
Feedback: 0 (0%)
41 posts • Page 3 of 3
Related topics Replies Views Last post
Was fehlt denn meinen Pflanzen?
Attachment(s) by hardgainer » 08 Oct 2010 17:41
29 1701 by Japanolli View the latest post
19 Oct 2010 16:26
Wie lange dauert es denn noch???
Attachment(s) by katika » 25 Oct 2010 14:58
32 3227 by katika View the latest post
07 Nov 2010 12:14
Hilfe, was mache ich denn noch verkehrt?
Attachment(s) by trulla9607 » 25 Sep 2010 09:38
7 983 by trulla9607 View the latest post
26 Sep 2010 21:33
Staurogyne jetzt bestimmt
by Heiko-68 » 17 Feb 2010 19:42
5 516 by Sumpfheini View the latest post
19 Feb 2010 19:00
Wie gehts jetzt weiter ?
Attachment(s) by Dedalus » 27 Sep 2011 15:23
9 654 by nik View the latest post
05 Oct 2011 10:17

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests