Post Reply
12 posts • Page 1 of 1
Postby stephan* » 23 Feb 2016 11:32
Hallo Forengemeinde , es klingt vielleicht wie eine dumme Frage , aber ich bin nicht so richtig fündig geworden . Ich gebe zu dass ich nicht alles gelesen habe was die Suche so hergibt . Ich könnte mir auch vorstellen dass die einzelnen Sorten , recht unterschiedliche Ansprüche haben .
Grüsse Armin
User avatar
stephan*
Posts: 188
Joined: 31 Jul 2014 12:59
Feedback: 14 (100%)
Postby Matz » 23 Feb 2016 11:50
Hallo Armin :-),
hast du den Fred schon gelesen? Da steht einiges drin (ist ja auch lang genug :pfeifen: ) und es sind auch viele Links enthalten: thema11738.html
Bei den meisten gilt: viel Licht, saures Milieu, niedrige KH, genügend CO2 und NO3. Was den Boden anbelangt: habe schon welche auf Sand/Kies gehalten (mit Deponitmix drunter und Lehmkugeln an den Wurzeln) und auch auf Soil.
Ging beides, aber das Wachstum bei Soil war deutlich besser und schneller.
Habe irgendwie das Gefühl, dass heutzutage die angebotenen Erios meistens so Cinereums oder Cinereum-Ähnliche sind: alles, ws ich in den letzten 2 Jahren bekommen habe, ist ständig am blühen und schwindet dann irgendwann früher oder später dahin.
Die jetzt angebotenen hier im Forum interessieren mich sehr, unter diesem Namen hatte ich noch keine. Hab' aber noch kein neues Becken frei, muss da leider noch etwas warten und hoffen, dass die Vermehrung weterhin klappt bei "Setech" (Janis).
Bis bald,
:bier:
Grüssle :-), Matthias
User avatar
Matz
Team Flowgrow
Posts: 2606
Joined: 30 Sep 2009 11:51
Feedback: 145 (100%)
Postby stephan* » 23 Feb 2016 14:26
Hallo Matthias , danke für Deine Antwort und die Information . Ich habe nun dort alles gelesen . E . cinereum ist schon eine Wucht . Leider habe habe ich mit dem sauren Milieu etwas Probleme . Neutral hätte gepasst . Ich werde das Thema im Auge behalten , vielleicht gibt es doch mal eine neue Eriocaulon die zu meinen Wasserverhältnissen passt .
Vielen Dank Armin
User avatar
stephan*
Posts: 188
Joined: 31 Jul 2014 12:59
Feedback: 14 (100%)
Postby moskal » 23 Feb 2016 16:00
Hallo Armin,

Eriocaulon sp. "Japan Needle Leaf" sollte passen. Die wächst bei mir im ganz normalen Aquarium.

Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1285
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 12 (100%)
Postby Berni » 23 Feb 2016 19:08
Hallo Armin,
ausnahmslos alle Erios wachsen auch auf Sand. Soil ist kein muss!
Bis zu 7 kh hatte ich bisher keinerlei Wuchsprobleme, allerdings immer bei sehr guter und kompletter Nährstoffversorgung.
Am Pflegeleichtesten sind Vietnam/Taiwan, needle leaf, Feather duster und parkeri.
Sieboldianum und sulawesi sp hatte ich ohne co2 und enorme Düngerspielchen ebenfalls am Wachsen.
Heikel wird es bei polaris, shiga, Bushy green, Goias, Malaytor, Australia red und Ha'Ra. Diese benötigen das volle Programm an Licht,Düngung und sehr weiches Wasser. Kann aber nur schätzen das sie bis kh3 funktionieren da ich nur noch "Weichwasser" habe.
Gruß Bernd
Berni
Posts: 149
Joined: 19 Oct 2012 12:54
Feedback: 43 (100%)
Postby Berni » 23 Feb 2016 19:29
Ach noch ein kleiner Nachtrag:
Die aktuell in den Shops erhältlichen sp und cinerum scheinen wirklich mit der Blüte ihr Ende einzuräumen. Auch ein Grund warum ich da bisher einen Bogen drumherum gemacht habe. Die bei uns als "Polaris" erhältliche (wahrscheinlich ist es aber keine polaris), ist ebenfalls extrem anfällig für Blüten, die auch hier das Ende bedeuten können. Können, da manchmal die Pflänzchen noch andere Vermehrungsversuche startet bevor es aus ist.
Alle anderen Erios sind recht stabil in der dauerhaften submersen Haltung. Parkeri ist der einzige Dauerblüher, allerdings stellt das kein Problem dar.

Gruß Bernd
Berni
Posts: 149
Joined: 19 Oct 2012 12:54
Feedback: 43 (100%)
Postby stephan* » 24 Feb 2016 11:40
Danke Euch allen für die Auskünfte , dies hilft mir zur Meinungsbildung was passt . Schade dass man nicht alles halten kann , da würde schon der Platz nicht reichen .
@moskal . Hallo Helmut , kannst Du mir sagen welche Karbonathärte Du in dem Becken mit den Japan Needle Leaf hast .?
Noch mal vielen Danke das war wirklich toll . Grüsse Armin
User avatar
stephan*
Posts: 188
Joined: 31 Jul 2014 12:59
Feedback: 14 (100%)
Postby Matz » 24 Feb 2016 12:05
Hi Armin :-),
die E. sp. "Japan needle leaf" ist wirklich die unkomplizierteste Erio, die mir bislang unterkam. Sollte bei dir bestimmt wachsen, wenn auch nur halbwegs gut Licht da ist.
Sie hat halt nicht die typische "kuglige Igel-Form" der meisten anderen Erios. Dafür hat sie bei mir in Jahren aber auch nach (bislang nur einmaliger) Blütenphase nicht geschwächelt.
@Berni: kann ich dich bei Gelegenheit (neue Becken stehen an) mal per PN kontaktieren bzgl. Erios?
Einen schönen Tag euch noch,
bis bald,
:bier:
Grüssle :-), Matthias
User avatar
Matz
Team Flowgrow
Posts: 2606
Joined: 30 Sep 2009 11:51
Feedback: 145 (100%)
Postby moskal » 25 Feb 2016 20:43
Hallo Armin,

kannst Du mir sagen welche Karbonathärte Du in dem Becken mit den Japan Needle Leaf hast .?


momentan bei KH 7, ich hatte sie aber auch schon bei 0. Solange halbwegs Licht bei der Pflanze ankommt war da kein Unterschied. CO2 ist auch nicht unbedingt erforderlich.

Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1285
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 12 (100%)
Postby stephan* » 26 Feb 2016 10:43
Danke Helmut , den Wert habe ich auch , das passt . Grüsse Armin
User avatar
stephan*
Posts: 188
Joined: 31 Jul 2014 12:59
Feedback: 14 (100%)
Postby moskal » 26 Feb 2016 14:08
Hallo Armin,

brauchst du welche (also needle leaf)?

Gruß, helmut
User avatar
moskal
Posts: 1285
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 12 (100%)
Postby stephan* » 26 Feb 2016 14:32
Hallo Helmut , ich würde es gerne ausprobieren , schon weil die Pflanzen einen völlig anderen Kontrast zu meinen Pflanzen bieten .
Grüsse Armin
User avatar
stephan*
Posts: 188
Joined: 31 Jul 2014 12:59
Feedback: 14 (100%)
12 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Sind das Mangelerscheinungen oder sind die Garnelen gefräßig
by Obiwan » 10 Jul 2017 20:37
0 402 by Obiwan View the latest post
10 Jul 2017 20:37
Was sind das für Lebewesen ????
by URMEL59 » 19 Oct 2012 20:14
5 565 by URMEL59 View the latest post
20 Oct 2012 17:03
Sind das Mängel?
Attachment(s) by marcloker » 15 Aug 2018 21:53
1 365 by Wuestenrose View the latest post
15 Aug 2018 21:59
Sind das Mengelerscheinungen an den Pogos?
Attachment(s) by lebeog » 08 Oct 2009 14:59
4 449 by M.Kaiser View the latest post
11 Oct 2009 13:30
Amanos sind Leckermäuler
by ceffi » 26 Jan 2012 13:01
9 719 by ceffi View the latest post
02 Feb 2012 16:59

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest
cron