Post Reply
35 posts • Page 3 of 3
Postby Sumpfheini » 21 Aug 2016 09:32
Hallo,
ich behaupte mal pauschal, dass für solche Becken am ehesten praktisch alle Pflanzen in Frage kommen, die in der FG-Pflanzendatenbank unter "Schwierigkeitsgrad" als "sehr einfach" und "einfach" bewertet werden:
db/wasserpflanzen?filter%5Bdifficulty%5D=314
db/wasserpflanzen?filter%5Bdifficulty%5D=315

Kein Anspruch auf Vollständigkeit!

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5219
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby uruguayensis » 21 Aug 2016 10:53
Hallo Heiko u. Alle zusammen. Habe gefunden hervorragender Kandidat für Becken ohne CO2 Myriophllum mattogrossense: db/wasserpflanzen/myriophyllum-mattogrossense die ich schon wässere.
Das Moos hat schon den Vordergrund u. Mittelgrund gefüllt. Habe nur noch am Hintergund Platz, wo das Mato Grosso Tausendblatt kommt. Wurzelgeflecht mit Moos u. im Hintergrund das Mato Grosso Tausendblatt sieht bestimmt " amazonisch" aus, wild. :thumbs: Danke allerseits.
MfG Emrah
User avatar
uruguayensis
Posts: 798
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 3 (100%)
Postby nik » 21 Aug 2016 12:16
Hallo,
harvey wrote:Setzen, sechs!

echt? Angesichts eher schlichter Zusammenhänge und fehlender Erkenntnis sagt das etwas über den Sender, nicht den Empfänger aus.
Bestätigt nur meine Sicht zu Anonymoussen, nicht in der Lage ihren Namen unter ihr aufgeblasenes und substanzarmes Geschreibsel zu setzen. Das gilt genauso für die Cladophora-Welle. Für deine zur Superalge erklärte, schlichte, fädige Grünalge, mit der du nicht umgehen kannst, wirst du genau so den Beleg schuldig bleiben wie deinen Namen. Wie wär's mit einem weißen Hochzuchtkaninchen statt Aquaristik? Für mich ist das Thema "Mein Freund Harvey", vorbehaltlich weiterer, richtig zu stellender Absonderungen, durch.

Bye, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7192
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Feedback: 7 (100%)
Postby AkiSon » 31 Aug 2016 11:03
moin moin

ich hoffe ja ich bekomme das pflanzenwachstum auch langsam auf die reihe. dünge die wurzeln mit tetra initial sticks und nebenher gibt's das dennerle pflanzen Elixier. beleuchtet wird inzwischen mit ner 25w LED die angeblich 2600 lm bringt. hat 30€ gekostet, daher "angeblich" xD.

100x40x40 misst das becken

überlege ja es mal wieder mit ner nadelsimse zu versuchen. naja, abwarten :)...

gruß

nikolas
http://www.sysprofile.de/id124297

https://www.youtube.com/user/AkiSonfulable Let'splays / Motorrad / Aquaristik
AkiSon
Posts: 2
Joined: 16 Feb 2016 16:30
Feedback: 0 (0%)
Postby uruguayensis » 31 Aug 2016 11:38
Moin, ich wollte die Nano Garnelen Zuchtaquarien ohne CO2 betreiben, jetzt habe ich kleine C02 Waschflaschen bestellt. Ich will jetzt hinter dem Nano Eckfilter von Dennerle wo genau an der Ecke eine Wölbung ist einen Schlauch stecken. Bei 20 l ohne einen Reaktor, die C02 Blasen werden von unten hochsteigen und auf der Wasseroberfläche liegen, da C02 schwer ist und durch die Gravitation nicht hoch steigen kann, wird es sich theoretisch auf der Wasseroberfläche sammeln. Da KH max. 1 ist wird es leichter ins Wasser eindringen können. Aus der Luft kann es nicht so leicht C02 aufnehmen können da die Tetra Aquaarts oben geschlossen sind mit Abdeckungen. Also muss ich da hinein C02 einbringen. Bio C02 wird das sein, mit Zucker, Hefe u. Gelierzucker um wenig wie möglich C02 einzubringen in 20 l. Im Prinzip soll das dann so funktionieren wie auf der vorherigen Seite von mir beschriebenen Zitat von Sigfried Brall, wie in der Natur. Das war auch mein Ziel, aber da oben geschlossen ist, ist es von der Außenwelt isoliert. So müsste ich mir eine Alternative einfallen lassen.

Das Thema ist aber weiterhin gut was alles Ohne C02 geht, da ich z. B. auch Endler Guppsy mit Luftheberfilter züchte u. da nur Najas Guadolopensis habe u. auch gerne andere gut wachsende Pflanzen einführen würde um ein Gleichgewicht zwischen Pflanzen u. Fischen zu schaffen, da die Endler Guppys sich stark vermehren u. ich nicht täglich WW möchte, sondern wöchentlich brauche ich auch da entsprechende Komponenten bzw. Pflanzen die auch mit Luftbeheber gut gehen, Tipps wie Monika bereits gemacht hat mit der Roststängligen Papageienfeder, die auch mit Luftheber geht.

MfG Emrah
User avatar
uruguayensis
Posts: 798
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 3 (100%)
35 posts • Page 3 of 3
Related topics Replies Views Last post
Was geht hier vor?
by Hannes85 » 07 May 2008 16:13
16 1730 by Ingrid View the latest post
15 May 2008 11:40
Bodendecker geht nicht an
Attachment(s) by BjörnS. » 12 Dec 2013 19:19
11 1558 by Fischeversenken View the latest post
02 Jan 2014 12:58
An die Lotus-Schrauber: Frisieren! Was geht?
by Bratfisch » 29 Dec 2008 22:07
2 640 by mahoneyme View the latest post
29 Dec 2008 23:13
Pflanzenwachstum geht ineinander über
by Karin » 30 Jan 2009 16:14
6 789 by Karin View the latest post
01 Feb 2009 10:00
Anubias barteri 'Petite' geht ein :(
Attachment(s) by dm2k » 02 Nov 2009 21:24
3 545 by mighty muffin View the latest post
03 Nov 2009 09:12

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests