Post Reply
3 posts • Page 1 of 1
Postby ESSWS » 01 Sep 2020 08:47
Hi,

nachdem ich selber auf die Idee gekommen bin :) habe ich gesehen, dass es dafür auch schon einen Namen gibt.

Für ein Palu ist grad kein Platz also das:

Ein paar Fragen, da ich dazu widersprüchliches gefunden habe:

1. Wie viel soll ich gießen? Kann der Soil durchträngt sein? Ich möchte nicht diese Kugeln formen sondern die komplette Schüssel füllen. Gibt es eine günstige Alternative zu Soil?

2. Kann ich auch Anubias einpflanzen?

3. Wie kann ich ein Holzstück so präparieren, das ich es nutzen kann? Gummianstrich oder einfach so (Schimmel)?

4. Entsteht Geruch? Ev. mal mit Easycarbo verdünnt behandeln?

Sonstige Anregungen?

Hab es ganz einfach vor. Staurogyne, Perlkraut, ev. Anubias, ein Froschlöffel. Im Becken ist er aber über 80cm geworden.

Mein Becken gefällt mir inzwischen:
41757

41756

41755

41753

41754
Gruß

Andy
ESSWS
Posts: 76
Joined: 29 Sep 2019 15:34
Feedback: 0 (0%)
Postby Nightmonkey » 01 Sep 2020 20:02
Hi,

zu 1: Soil ist schon zu empfehlen weil die Sache dadurch pflegeleicht wird, sprich du musst eigentlich nur noch dafür sorgen das es ausreichend feucht ist. Ich habe dieses Jahr das erste mal im freien kultiviert, da habe ich Limnophila Sessiliflora einfach in Erde gesteckt. Das funktioniert auch sehr gut. Soil ist also kein muss.

Ich habe auch einfach Soil in eine Glasschüssel gegeben, das Wasserlevel muss nicht über dem Soil liegen, es darf nur nie abtrocknen. Allerdings kann es da unterschiede von Pflanze zu Pflanze geben.

zu 2: Anubias brauchen eine recht hohe Luftfeuchte, also ohne Abdeckung wird das eher nichts.

zu 3: Holz kann man einfach so verwenden, wenn es schimmelt kann man den DOOA Wabi Kusa Mist verwenden. Das ist ein Düngerspray für emerse Kultur, der enthält neben Nährstoffen auch noch Minze (keine Ahnung in welcher Form) die gegen Schimmel wirkt. Ein paar mal einsprühen und der Schimmel ist weg.

zu 4: Nein da riecht nix

Bedenke: Froschlöffel können emers noch sehr viel größer werden als submers.

Gruß Marco
*Ein Leben ohne Aquarium ist zwar möglich aber sinnlos*

LavaJungle
User avatar
Nightmonkey
Posts: 550
Joined: 07 Oct 2016 19:29
Location: Nahe FFM
Feedback: 0 (0%)
Postby Lixa » 01 Sep 2020 21:17
Hallo,

1. Jedes mager gedüngte Substrat oder ungedüngt. Hydrokultursubstrate gehen gut. Magere Gartenerde get auch, je nach Zusammensetzung. Wie bei normalen Zimmerpflanzen: Staunässe meiden. Gib deiner Schüssel eine Drainage, wie z.B. SerpaDesign sie hat. Fliegengitter und Kies reicht oft schon an Material.

2. Anubias sind Diven. Nimm etwas Leichteres. Hydrocotyle ist cool.

3. Nein. Unbehandelt. Gegen Schimmel helfen Springschwänze oder Zimtwasser. Es sollte Holz von einem Laubbaum sein, Akazie ist auch ungeeignet.

4. Es riecht nach Erde Moos und Pflanzen

Viele Grüße

Alicia
Lixa
Posts: 866
Joined: 13 Aug 2019 05:55
Location: Braunschweig
Feedback: 0 (0%)
3 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Wo bewachsene Wabi Kusa kaufen?
by Gast » 13 Feb 2020 14:42
0 222 by Gast View the latest post
13 Feb 2020 14:42
"Wabi kusa" in Deutschland erhältlich?
by Hungry » 10 Mar 2012 20:05
6 2123 by Boris View the latest post
20 Mar 2012 12:16

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests