Post Reply
6 posts • Page 1 of 1
Postby baeripat » 05 Feb 2020 11:06
Hallo zusammen

Wie schneidet Ihr das HCC bzw. entfernt es anschliessend am schnellsten und effizientesten?
Ich sammle meine ersten Erfahrungen mit dem HCC.
Für das Schneiden und insbesondere das Entfernen (!!) des geschnittenen Pflanzenguts benötige ich einiges an Zeit.

Für wertvolle Hinweise und Tipps im regelmässigen Unterhalt des HCC bin ich Euch dankbar.

LG Patrick
User avatar
baeripat
Posts: 99
Joined: 12 Aug 2017 12:54
Location: Thürnen (Schweiz)
Feedback: 0 (0%)
Postby Erwin » 05 Feb 2020 12:24
Hallo Patrick,

Von Philips gibt es wasserdichte Haarschneider. Dann noch eine PET_Flasche so zuschneiden, dass der Haarschneider nur wenige mm im Schnittbereich rausschaut. Mit nem Heißluftföhn die Form anpassen. Absaugschlauch an die Flasche und fertig ist der HCC-Schnittabsauger.

MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1636
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Röhrmoos
Feedback: 0 (0%)
Postby Thumper » 05 Feb 2020 14:32
Moin,

ich schneide das mit einer Wave-Schere oder einer kleinen Spring-Scissor, je nach Ecke des Beckens. Entfernen dann mit zwei Keschern, ein feiner kleiner und ein feiner größerer. Die letzten Reste gehen in Skimmer.
Wenn man sich dazu ein kleines Gefäß holt, was man an das Becken klemmen kann (IKEA hat sowas, falls die Fischfangbehälter zu teuer sind), dann kann man direkt da rein schaufeln.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Offshore & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: ...
User avatar
Thumper
Posts: 2592
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 41 (100%)
Postby baeripat » 05 Feb 2020 18:15
Guten Abend

@Erwin
Von Philips gibt es wasserdichte Haarschneider.

Also der mit dem Rasierapparat klingt ja sehr interessant! Clevere Lösung, auf diese Idee muss man zuerst mal kommen! :lol: :thumbs:
Ist mir aber ne zu teure Variante für nur zum trimmen des Rasens.

@thumper
Wenn man sich dazu ein kleines Gefäß holt, was man an das Becken klemmen kann (IKEA hat sowas, falls die Fischfangbehälter zu teuer sind), dann kann man direkt da rein schaufeln.

Wie meinst Du das mit dem IKEA Behälter, das habe ich nicht ganz verstanden. Du meinst einfach ein Behälter welcher man ausserhalb des Beckens anhängt und so dann das Schnittgut reinwirft?
Schneidest Du bei halbem oder ganzen Wasserstandshöhe oder ist dies gar nicht wirklich relevant?
Bis anhin habe ich mein 30l Becken ebenfalls mit der Spring Scissor geschnitten, obwohl das eigentlich recht gut funktioniert habe ich das Gefühl das ewig am schneiden bin. Ich denke mit der Wave Scissor kommt man schneller voran und werde dies nun mal versuchen.

LG Patrick
User avatar
baeripat
Posts: 99
Joined: 12 Aug 2017 12:54
Location: Thürnen (Schweiz)
Feedback: 0 (0%)
Postby Thumper » 05 Feb 2020 18:27
Moin,

baeripat wrote:Du meinst einfach ein Behälter welcher man ausserhalb des Beckens anhängt und so dann das Schnittgut reinwirft?

Genau. Nennt sich Sunnersta.

Ich machs meistens mit einem Wasserstand der mit eine möglichst freie Oberfläche gibt, damit nichts in irgendwelchen Pflanzen hängenbleibt.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Offshore & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: ...
User avatar
Thumper
Posts: 2592
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 41 (100%)
Postby baeripat » 05 Feb 2020 21:11
Hi Bene

Also tip top, ich werde mir wohl solch ein Behälter aus dem IKEA besorgen. Hilft sicherlich speditiv das Zeugs rauszuangeln... Aber ich muss schon sagen, etwas unterschätzt habe ich es mit dem HCC und Aufwand. Bis da wirklich sämtliches Schnittgut draussen ist benötigt es einiges an Zeit. :-/

LG Patrick
User avatar
baeripat
Posts: 99
Joined: 12 Aug 2017 12:54
Location: Thürnen (Schweiz)
Feedback: 0 (0%)
6 posts • Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests