Post Reply
37 posts • Page 1 of 3
Postby der amateur » 16 Aug 2010 18:13
hi,
nachdem ich jetzt 2 Wochen im Urlaub war, haben meine Pflanzen seeehr gelitten, weil sie nicht beleuchtet wurden; für eine automatische Beleuchtungsanlage habe ich kein geld. Nun ist mir ein Großteil meiner Pflanzen kaputtgegangen, ich brauche hilfe die reslichn am Leben zu erhalten. Meine Moose sehen einigermaßen ok aus, genauso wie meine 2 anubien. Aber mir sind 2 echinodorus ozelot und ein Stengel Riesenwasserfreund übrig geblieben. Der Nitratwert liegt momentan bei 50mg/l und der ph- Wert liegt bei 6.4 . Auch ein momentanes Problem ist, dass sich mein Javamoos immer mit dem Flammenmoos und beide Moose sich mit meinen kleinen Resten der lilaeopsis verheddern. Bei Wunsch stelle ich auch Fotos rein, aber zunächst möchte ich um Rat wissen. Meine Pflanzen wachsen (ausser die Kaffeeblattanubias) kaum in den letzten tagen, obwohl alles drum und dran gedüngt wird. Besonderes Algenwachstum bzw. Nährstoffüberfluss treten auch nicht auf. Bitte helft mir und wenn eine co² Anlage die Lösung ist - damit muss ich noch warten, bin pleite :|
danke schonmal im Vorraus
mfG. Martin
User avatar
der amateur
Posts: 190
Joined: 24 Apr 2010 18:57
Location: Großkrotzenburg
Feedback: 0 (0%)
Postby GeorgJ » 16 Aug 2010 18:15
Hi Martin,

ne Zeitschaltuhr für die Beleuchtung kostet in den gängigen Baumärkten um 3-4€...
Keep on smiling, keep on scaping!
I :) Aquascaping

Georg W. Just

Image
User avatar
GeorgJ
Team Flowgrow
Posts: 2401
Joined: 03 Dec 2007 16:08
Location: Köln
Feedback: 164 (100%)
Postby der amateur » 16 Aug 2010 18:29
ich muss schauen das dann auch richtig zu installieren; denn wenns da einen Kurzschluss gibt... :shock:
ist das sowas wie eine Steckdose, die man in die Steckdose steckt und da den Stromanschluss von der Beleuchtung reinsteckt?
Ausserdem muss ich meine Pflanzen noch auf Trab bringen
mfG. Martin
User avatar
der amateur
Posts: 190
Joined: 24 Apr 2010 18:57
Location: Großkrotzenburg
Feedback: 0 (0%)
Postby GeorgJ » 16 Aug 2010 18:34
Huhu,

der amateur wrote:ist das sowas wie eine Steckdose, die man in die Steckdose steckt und da den Stromanschluss von der Beleuchtung reinsteckt?


ja, so könnte man es beschreiben...

http://de.wikipedia.org/wiki/Zeitschaltuhr

Übrigens eine Zeitschaltuhr ist Grundlage jeglichen Beleuchtungszubehörs ;)
Keep on smiling, keep on scaping!
I :) Aquascaping

Georg W. Just

Image
User avatar
GeorgJ
Team Flowgrow
Posts: 2401
Joined: 03 Dec 2007 16:08
Location: Köln
Feedback: 164 (100%)
Postby armagedd0n » 16 Aug 2010 18:39
der amateur wrote:ich muss schauen das dann auch richtig zu installieren; denn wenns da einen Kurzschluss gibt... :shock:
ist das sowas wie eine Steckdose, die man in die Steckdose steckt und da den Stromanschluss von der Beleuchtung reinsteckt?


Hi Martin,

wie Georg schon geschrieben hat kostet eine Zeitschaltuhr im Baumarkt zwischen 3-10€. Gibt es sowohl digital, als auch analog... näheres kann dir Wikipedia sagen: http://de.wikipedia.org/wiki/Zeitschaltuhr

Damit sollte es in Zukunft keine Probleme mehr im Urlaub geben :)

Zu deinem Problem mit den Pflanzen kann man ohne Bild natürlich relativ wenig sagen. Ich würde zunächst einen großen Wasserwechsel machen >50%, denn in den 2 Wochen Urlaub wurde das wohl auch nicht gemacht? Desweiteren wäre ich erstmal mit Düngung und Beleuchtung vorsichtig. Dadurch, dass die Pflanzenmasse reduziert wurde, können sich sonst schnell Algen breit machen.
Gruß Marcel
User avatar
armagedd0n
Posts: 156
Joined: 28 Jul 2009 12:45
Feedback: 4 (100%)
Postby der amateur » 16 Aug 2010 18:52
also Wasser habe ich schon gewechselt, aber etwas weniger als 50%. Gedüngt habe ich auch schon und ich dünge immernoch täglich mit easy c*rbo, was meine pflanzen auch grad so am Leben hält. Eisen wurde auch schon gedüngt
mfG. Martin
User avatar
der amateur
Posts: 190
Joined: 24 Apr 2010 18:57
Location: Großkrotzenburg
Feedback: 0 (0%)
Postby der amateur » 19 Aug 2010 15:55
hi,
nach einigen Überlegungen, wie z.B. Schattenliebende Pflanzen zu kaufen, bin ich zum entschluss gekommen ´mir eine bio co2 Anlage von Dennerle zu holen, so eine von den "moderneren", die mit blauen Gel laufen. Und dazu bekomm ich eine Zweitschlatanlage, die hoffentlich meine Pflanzen versorgen wird, wenn wir das nächste mal an die Nordsee fahren
mfG. Martin
User avatar
der amateur
Posts: 190
Joined: 24 Apr 2010 18:57
Location: Großkrotzenburg
Feedback: 0 (0%)
Postby Kora » 19 Aug 2010 17:18
Hi Martin!

Blaues Gel??? Ist das eine Bio-CO2 "Anlage"? Dann würde ich dir, wo du doch kein Geld hast, zu einer simplen Selbstbauanlage raten (wie groß ist dein Becken? Wieviel Licht hängt da drüber?).

Ob du CO2 überhaupt brauchst oder nicht, kann ich nicht sagen.
Gruß, Kora
User avatar
Kora
Posts: 264
Joined: 13 Jul 2007 06:09
Feedback: 0 (0%)
Postby der amateur » 19 Aug 2010 17:32
ich möchte aus verschiedenen Gründen keine selbstgemachte Bio co2 Anlage; z.B., weil es nur eine unregelmäßige Zufuhr von co2 bietet und auch weil es nciht so praktisch ist. Wenn ich mir die geholt habe muss ich überlegen, welche Pflanzen ich mir holen soll. Gerne würde ich einen Bodendecker wie sagittaria und Hintergrundpflanzen wie echinodoren nehmen, beratet mich welche genau. Ich kann euch mal ein Foto reinstellen
mfG. Martin
User avatar
der amateur
Posts: 190
Joined: 24 Apr 2010 18:57
Location: Großkrotzenburg
Feedback: 0 (0%)
Postby Kora » 19 Aug 2010 17:42
Hi,

und dieses blaue Gel ist etwas anderes? Hast du einen Link dazu?
Wenn Bio-CO2 nicht geht/gewollt ist, dann ist die einzige Alternative Druckgas. Erstbeschaffungskosten meist hoch (man kann auch Glück auf ebay oder hier im Tauschforum haben), weiterer Unterhalt bei deiner Beckengröße und Licht (ich nehme einfach an, es ist wenig?) wäre fast vernachlässigbar.

Woher bekommst du die Pflanzen, bekommst du die geschenkt, oder kaufst du sie?
Du kannst jede Echinodorus für den Hintergrund nehmen, die dir gefällt. Nimm einfach das, was das Zoogeschäft da hat.
Cryptocorynen sind gut für wenig Licht. Auch einfach nehmen, was das Zoogeschäft als Standardsorten hat.

Wieviel Licht hast du? Die Auswahl bei wenig Licht wird schmal...
Gruß, Kora
User avatar
Kora
Posts: 264
Joined: 13 Jul 2007 06:09
Feedback: 0 (0%)
Postby der amateur » 19 Aug 2010 18:08
ne, Druckgasflaschen o.Ä. kommt nicht in Frage, da gäbe es vieeeel Stress zuhause :D
eine kleine bio co2 Anlage ist gut, hier der link: http://www.zooplus.de/shop/aquaristik/a ... rle/178070
aber ich überlege auch, ob ich nicht einfach einen Cabonator benutze, der wäre noch praktischer, aber wie schon gesagt, keine Ahnung, ob der gut und hilfreich ist. Klar, die Leute schreiben gute Wertungen, aber ich weiß nicht, obs für mein Becken reicht
http://www.zooplus.de/shop/aquaristik/a ... ller/11395
mfG. Martin
User avatar
der amateur
Posts: 190
Joined: 24 Apr 2010 18:57
Location: Großkrotzenburg
Feedback: 0 (0%)
Postby Arami Gurami » 19 Aug 2010 18:08
Hi,
schiess dir lieber in der Bucht eine gebrauchte Druckgasanlage. Meistens gehen die Dinger mit 500gr Flasche für 80-90€ weg...
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby Kora » 19 Aug 2010 18:16
Ach, die alte Dennerle Bio-Co2 Anlage, die gibt es schon seit Jahren. Das ist fein für ein 54 Liter Becken. Für mehr reicht es nicht.

Was hat deine Frau (?) gegen Druckgas? Ist vollkommen narrensicher, das wird dir wohl jeder hier bestätigen können.
Gruß, Kora
User avatar
Kora
Posts: 264
Joined: 13 Jul 2007 06:09
Feedback: 0 (0%)
Postby der amateur » 19 Aug 2010 18:47
hab keine Frau, bin doch erst 14 :D
ne, druckgas ist zu teuer und meine Eltern würden sich extrem aufregen; übrigens, ich hab grade keinen anderen link zu der Dennerle co2 Anlage gefunden, deswegen hab ich den reingestellt; die, die ich mir bei uns im H*rnbach nähmlich holen will soll für 160l Becken geeignet sein und da kann ich nur sagen besser als nichts
wegen Pflanzen schau ich mal, was ist denn ein narrensicherer oder einfacher Bodendecker? Sagittaria wäre z.B. sowas, hatte ich schonmal, aber vielleicht wäre doch auch noch was anderes geeignet? Vielleicht pogostemon helferi, da wär ich mir aber nicht so sicher; ich glaube ich schau erstmal hier im Pflanzenverzeichnis und hoffe etwas gutes zu finden. Macht es eigentlich einen Riesenunterschid, bei Aquarien mit und ohne co2 Anlage?
mfG. Martin
User avatar
der amateur
Posts: 190
Joined: 24 Apr 2010 18:57
Location: Großkrotzenburg
Feedback: 0 (0%)
Postby DrZoidberg » 19 Aug 2010 19:05
Hallo Martin,
eine CO2-Anlage bringt das Wachstum der Pflanzen schon deutlich voran, alle anderen Nährstoffe müssen natürlich auch zur Verfügung stehen.

Such dir doch hier im Forum Technik bei den Selbstbauanleitungen etwas passendes raus und frag deinen Vater ob er dir beim Basteln hilft. Man braucht wirklich nicht viel:

Von zu Hause:
leere 1,5l Cola Flasche
leere 0,5l Cola Flasche (beide Flaschen Mehrweg, die aus dem festen Plastik)
Zucker
Hefe
Wasser

Aus dem Fachhandel:
etwas Schlauch 4/6mm
einen Auströmerstein oder Lindenholzauströmer
ein Rückschlagventil

Und das war es auch schon, zur Sicherheit vielleicht noch etwas Aquariensilikon zum Abdichten. So kann man sich für 5-10€ mit einer halben Stunde Arbeit Bio-CO2 selbst bauen. :wink:

Wenn du auch noch Tortenguß mit reinrührst, hast du sogar ein Gel wie bei De****le, nur in rot. :D
Gruß Christian :fish: :taucher: :fish:
User avatar
DrZoidberg
Posts: 1351
Joined: 05 Dec 2008 10:58
Location: Bremen
Feedback: 22 (100%)
37 posts • Page 1 of 3
Related topics Replies Views Last post
Schlechte Pflanzen wieder fit bekommen
by KevinL#5 » 10 Oct 2017 19:07
4 723 by KevinL#5 View the latest post
11 Oct 2017 15:49
Nie wieder Urlaub !?
by cyjo5 » 28 Jan 2013 21:59
4 1112 by Karin View the latest post
31 Jan 2013 14:18
nun doch wieder Algen
by künstler » 13 Feb 2008 18:58
19 1670 by Roger View the latest post
15 Feb 2008 21:16
Immer wieder Nitrit
by inspire » 04 Nov 2014 15:36
16 4065 by Haeck View the latest post
22 Nov 2014 14:33
HCC Rückschnitt wieder einpflanzbar?
by Walhaifänger » 06 Nov 2015 16:14
2 523 by ThorstenSt View the latest post
07 Nov 2015 00:01

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests