Post Reply
4 posts • Page 1 of 1
Postby hans66 » 14 May 2017 12:08
Hallo zusammen,

ich habe in meinem Becken die Staurogyne repens gepflanzt, die sehr gut wächst. Zur Vermehrung habe ich immer die längsten Triebe abgeschnitten und wieder eingepflanzt. Langsam aber wird mir alles zu hoch und zu dicht. Ist es möglich, den Staurogynen Bestand auf etwa in der Höhe der roten Linie, siehe Bild, einzukürzen? Verträgt die Pflanze einen derartigen Rückschnitt?

Danke für die Infos und viele Grüße
Hans

Attachments

User avatar
hans66
Posts: 109
Joined: 29 Nov 2015 12:35
Feedback: 0 (0%)
Postby p'stone » 14 May 2017 13:32
Hallo Hans,

bei Soil sollte das kein Problem sein.
Bei Sand / Kies würde ich mich vorsichtshalber rantasten.

LG Thomas
User avatar
p'stone
Posts: 391
Joined: 23 Mar 2013 16:54
Location: Göttingen
Feedback: 7 (100%)
Postby hans66 » 14 May 2017 19:38
Hallo Thomas,

Danke für deine Antwort, ich benutze folgenden Bodenaufbau.
Unterlage: Tropica Plant Growth Substrat
Deckschicht: Schwarzer Kies 1-2mm

Bn jetzt aber etwas verunsichert :-) Werde mal versuchsweise einen Teilbereich einkürzen.

Viele Grüße
Hans
User avatar
hans66
Posts: 109
Joined: 29 Nov 2015 12:35
Feedback: 0 (0%)
Postby Joe Nail » 15 May 2017 14:47
Moin,

bei mir (Soil, CO2, ordentlich Dünger und Licht) macht die Staurogyne sogar deutlich radikalere Rückschnitte mit.
Hab die auch schon mal kurz über dem Boden gekappt und nach einer Weile hat sie wieder nachgeschoben.

Greets
Joe
User avatar
Joe Nail
Posts: 255
Joined: 27 Aug 2012 10:25
Feedback: 7 (100%)
4 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Staurogyne repens vs Staurogyne 'Porto Velho'
Attachment(s) by Julia » 28 Mar 2013 02:20
25 1911 by tobischo08 View the latest post
15 May 2013 20:26
Wie Staurogyne repens einpflanzen=?
Attachment(s) by Dengar6 » 14 Oct 2010 15:10
5 2184 by Sumpfheini View the latest post
15 Oct 2010 20:58
Utricularia gra. / Staurogyne repens
by Fishfan » 07 Aug 2013 19:30
6 487 by thomas2805 View the latest post
09 Aug 2013 10:58
Beschneiden von Staurogyne Repens
Attachment(s) by svenmc83 » 03 Nov 2016 20:32
8 1027 by TilmanBaumann View the latest post
05 Nov 2016 20:40
Staurogyne repens löst sich auf
Attachment(s) by Lars » 07 Nov 2012 21:12
10 1673 by mario-b View the latest post
01 Sep 2017 18:22

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest