Post Reply
10 posts • Page 1 of 1
Postby christoph1980 » 16 Jan 2020 17:51
Hallo liebe Mitglieder,

mein erster Beitrag hat leider einen miesen Hintergrund, die Pflanzen in meinem Becken wollen nicht so recht.... :?

Becken 150 x 60 x 60 (läuft seit ca. drei Monaten, paar Pflanzen sind aber auch erst später dazugekommen, das Gras zB)
Besatz; 25 Neons, 6 Sumatrabarben, paar kleine Welse und Knabberfische. Fütterung in kleinen Mengen jeden Tag.
Bodengrund ca. 8cm Sand, kein Dünger darunter
3d Rückwand mit Filtermatten dahinter; Umwälzpumpe 2000l/h
Beleuchtung 3 x 150cm Eheim PowerLED (2 x Pflanzen, 1 x Daylight)
Beleuchtungsdauer 10 Stunden
Dünger wird jeden Sonntag reingeschüttet; Easy-Life Profito 70ml und Aqua Rebel Mikro Basic Eisen 50ml
CO2 soll auf 30mg, kriege mit meinem Reaktor aber eher so 20mg hin, der Dauertest ist eher blau/grün als grün/gelb
Wasserwechsel mache ich jede Woche so ca. 60%.

Die Pflanzen wachsen so naja, vor allem die kleinen Valisneren sind bräunlich und ausgefranst. Die Schwimmpflanzen (glaube Froschbiss; mit so hängenden Wurzeln) sindauch bräunlich/gelb. In der Summe wirkt es so, als fehle irgendwas, aber ich rätsel herum. Mittlerweile sind auch einige Fadenalgen entstanden die nicht weniger werden wollen.

Wasserwerte habe ich keine genauen, bei uns ist das Wasser relativ hart. Eisen, Nitrit/Nitrat würde ich die Wert nachliefern, würde mich auch um die Empfehlung eines guten Testkoffers freuen :)

Vielleicht sieht ja jemand schon auf Anhieb wo ich meinen Fehler habe, ich blick nicht durch.

Anm.: Bilder zum Becken und den Problem habe ich in meiner Galerie hochgeladen.
christoph1980
Posts: 26
Joined: 16 Jan 2020 17:40
Feedback: 0 (0%)
Postby Fabio » 16 Jan 2020 23:47
Hallo Christoph,
wenn ich das richtig sehe, dann düngst du mit dem Profito und dem Mikro Basic Eisen ja nur Mikronährstoffe.
Auch anhand deiner Bilder, würde ich mal stark darauf tippen, dass du einen Mangel an Makronährstoffen hast also Nitrat/Phosphat (und evtl. Kalium).
Ich würde versuchen herauszufinden, wieviel Nitrat, Phosphat und Kalium dein Leitungswasser hat (Werte findet man meist online) und dann schauen, dass ich das entsprechend aufdünge beim Wasserwechsel.
Hier hat man eine gute Orientierung, wie die Werte in etwa sein sollten:
Düngung Wasserpflanzen Aquasabi

Mit dem Nährstoffrechner hier im Forum, kannst du schauen wieviel du jeweils brauchst:
Rechner

Viele Grüße,
Fabio
Fabio
Posts: 19
Joined: 14 Apr 2016 09:38
Feedback: 3 (100%)
Postby christoph1980 » 17 Jan 2020 07:32
Guten Morgen,

danke für die Antwort Fabio - ich merke jetzt schon, dass mein aquaristisches Wissen wenig ausgeprägt ist :-/
Ich war jetzt der Annahme, dass ich mit einem Volldünger (mein Easy-Life) + Eisen extra (da dieses im Volldünger "ausflocken" würde) fertig bin. Ich habe eh und je eigentliche nur einen Pflanzendünger aus dem Baumarkt in meine Aquarien gekippt und irgendwie sind die Pflanzen dann trotz alter T8 Röhren gewachsen.

Ich habe mal nach den Wasserwerten des hiesigen Wasserwerks geschaut;
Nitrat 0,7 (soll 10-25)
Phosphat 0,3 (soll 0,1-1)
Kalium 2,6 (soll 5-10)

Demnach müsste ich dann wohl Nitrat und Kalium nachdüngen.
Was ist denn die unaufwändigste MEthode, sein Becken ordentlich aber nicht perfektionistisch zu düngen?
Die Mikronährstoffe gibt es ja als "Volldünger". Gibt es denn einen Mikro+Makro-Komplett-VOlldünger oder muss man bei den Makronährstoffen "einzeln" zugeben was fehlt?

-> hat jemand eine Empfehlung für ein gutes/günstiges Wassertest-Set?
-> was ist die effizienteste Methode um CO2 ins Becken zu bekommen? Ich habe jetzt schon mit Flipper, Reaktor und "Sprudeldings" versucht, aber meinen 30mg-Dauertest kriege ich nicht auf grün.

Danke für die Hilfe :)
christoph1980
Posts: 26
Joined: 16 Jan 2020 17:40
Feedback: 0 (0%)
Postby Thumper » 17 Jan 2020 09:30
Moin,

christoph1980 wrote:Gibt es denn einen Mikro+Makro-Komplett-VOlldünger oder muss man bei den Makronährstoffen "einzeln" zugeben was fehlt?

Gibt es, aber da jedes Becken anders ist muss er nicht immer passen. Lies dir mal das hier durch.

christoph1980 wrote:-> hat jemand eine Empfehlung für ein gutes/günstiges Wassertest-Set?

M&N macht gute Tests, ansonsten das Fotometer von Anton Gabriel. Beides nicht "günstig", aber "günstig" misst in dem Fall oft mist.

christoph1980 wrote:was ist die effizienteste Methode um CO2 ins Becken zu bekommen? Ich habe jetzt schon mit Flipper, Reaktor und "Sprudeldings" versucht, aber meinen 30mg-Dauertest kriege ich nicht auf grün.

Schonmal ein Inline Diffusor getestet? Damit habe ich die wenigsten Probleme.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Offshore & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: ...
User avatar
Thumper
Posts: 2592
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 41 (100%)
Postby Lixa » 17 Jan 2020 14:05
christoph1980 wrote:-> was ist die effizienteste Methode um CO2 ins Becken zu bekommen? Ich habe jetzt schon mit Flipper, Reaktor und "Sprudeldings" versucht, aber meinen 30mg-Dauertest kriege ich nicht auf grün.

Hallo Christoph,
Das hab ich auch versucht, ohne Flipper. Bei unseren großen Becken (meins hat nur 350 L) muss es ein inline Diffusor oder aktiver Reaktor sein.

Die einfachste Methode zu Düngen sind wöchentliche Wasserwechsel und das gewechselte Wasser auf die Zielwerte zu bringen, dann braucht man nicht unbedingt Tests. Mit dem Nährstoffrechner und den Werten des Versorgers das Wasser so anmischen dass sich diese Werte ergeben: https://www.aquasabi.de/aquascaping-wiki_naehrstoffe_duengung-eines-pflanzenaquariums-teil-3

Wie du schon festgestellt hast, brauchst du mindestens drei Dünger: Mikro (Eisen), N und K. Ob du diese als Salz nimmst (günstiger!) oder fertig gemischt ist fast schon persönliche Geschmackssache. Für Hartes Wasser ist ein Magnesiumsalz gut um das Magnesium Kalziumverhältnis einzustellen: https://www.aquasabi.de/aquascaping-wiki_naehrstoffe_das-calcium-magnesium-verhaeltnis

Viele Grüße

Alicia
Lixa
Posts: 412
Joined: 13 Aug 2019 05:55
Location: Braunschweig
Feedback: 0 (0%)
Postby christoph1980 » 17 Jan 2020 17:41
Also langsam wird es ein weniger heller in meinem Dunkel :)
Was ich halt nicht verstehe ist, dass der Einzehandel bei den Düngern einfach nur Mikrodünger verkauft. Ich habe bei Hornbach und Co noch nie nen Makro/NPK Dünger gesehen :irre: ?

Ich werde jetzt mal weiter mit dem Mikro Basic Eisen von AR düngen und mit noch N und K separat holen, dann munter mischen und schauen was passiert :)

Eine Frage wäre jetzt noch, ob ich den Profito weiter reinschütten soll oder ob die Mikronährstoffe in dem Mikro Basic Eisen von AR schon dabei sind? Wenn ja, dann wird mein 5l Kanister Profito (...) im Garten verbraucht :)

Diffusor hatte ich einmal im Test, aber das Ding hat nur in einer mini kleinen Ecke gesprudelt. Habe aktuell nen Reaktor mit Umwälzpumpe dran, die macht mit 1000l/h aber zu viel Dampf glaube ich. Reaktor braucht langsame Durchströmung, stimmt das überhaupt ? Ansonsten drehe ich ich die 2kg Flasche mal weiter auf :)

Danke wie immer, tolles Forum
christoph1980
Posts: 26
Joined: 16 Jan 2020 17:40
Feedback: 0 (0%)
Postby Lixa » 17 Jan 2020 21:27
christoph1980 wrote:Ich werde jetzt mal weiter mit dem Mikro Basic Eisen von AR düngen und mit noch N und K separat holen, dann munter mischen und schauen was passiert :)

Eine Frage wäre jetzt noch, ob ich den Profito weiter reinschütten soll oder ob die Mikronährstoffe in dem Mikro Basic Eisen von AR schon dabei sind? Wenn ja, dann wird mein 5l Kanister Profito (...) im Garten verbraucht :)

Hallo Christoph,

Profito ist nicht so sehr anders als AR Mikro Basic Eisen. Setz ihn einfach im Nährstoffrechner ein, denn die wichtigsten Werte sind bekannt.

Viele Grüße

Alicia
Lixa
Posts: 412
Joined: 13 Aug 2019 05:55
Location: Braunschweig
Feedback: 0 (0%)
Postby christoph1980 » 19 Jan 2020 07:51
Wo setzt du den Easylife denn rein in welcher Spalte?
Hätte der Fe Mikro Basic von AR genug Mikronährstoffe?
christoph1980
Posts: 26
Joined: 16 Jan 2020 17:40
Feedback: 0 (0%)
Postby Lixa » 19 Jan 2020 13:33
christoph1980 wrote:Wo setzt du den Easylife denn rein in welcher Spalte?
Hätte der Fe Mikro Basic von AR genug Mikronährstoffe?

Hallo Christoph,
Dosierrechner -> Eisen.

Der Mikro Basic Eisen reicht meistens aus, denn er enthält eine solide Menge an Mikronährstoffen. Du kannst ihn im Rechner mit anderen Eisendüngern vergleichen, aber viele Hersteller verraten die Inhaltsstoffe nicht.
Profito enthält Kalium ( bei AR Mikro Basic sind keine nennenswerten Makros enthalten) und dementsprechend muss der Makro Dünger etwas geringer dosiert werden. Mit dem Rechner kannst du an der Zugabe schrauben bis es in der rechten Spalte die passenden Werte ergibt, so kannst du Profito auch mit Aqua Rebell kombinieren.

Den Graphen kannst du vorerst ignorieren. Aquaddicted hat den Dosierrechner in einem Video vorgestellt, falls das hilft. https://m.youtube.com/watch?v=287nlM3IiuY

Viele Grüße

Alicia
Lixa
Posts: 412
Joined: 13 Aug 2019 05:55
Location: Braunschweig
Feedback: 0 (0%)
Postby christoph1980 » 20 Jan 2020 18:03
sooo, lang gedauert aber der Plan steht. Vielen Dank für die Erklärungen :)

Der Rechner ist echt cool um auf die nötigen Werte zu kommen.
Mit dem bestellten Dünger sollte ich auf folgende Werte kommen

Wöchentlich
100ml AR Nitat
15ml Easy-Life Fosfo
50ml AR Eisen oder Easy-Life Profito (sind echt fast gleich von den Werten im Rechner)

->
Nitrat 18
Phosphat 0,6
Kalium 14
Eisen 0,18

Werde die Werte mit Tests mal im Blick halten, aber sollte so passen.
christoph1980
Posts: 26
Joined: 16 Jan 2020 17:40
Feedback: 0 (0%)
10 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
my 1st Thread! 300 Liter Elos Becken, div. Probleme
by PJago » 04 Jan 2008 13:56
56 4485 by PJago View the latest post
31 Mar 2008 16:26
Neustart 300 Liter Becken, erste Probleme
Attachment(s) by PJago » 26 Feb 2010 17:15
11 1451 by PJago View the latest post
09 Apr 2010 22:26
Neues Becken - erste Fragen und Probleme!
Attachment(s) by Reini10 » 18 Aug 2012 15:50
14 1551 by HaZweiOh View the latest post
15 Nov 2012 23:13
Probleme mit AQ Pflanzen
by Bro » 25 Jul 2012 13:29
10 478 by Plantamaniac View the latest post
25 Jul 2012 15:13
probleme mit den pflanzen
Attachment(s) by blacksoulmanu » 21 Jun 2016 13:17
3 364 by blacksoulmanu View the latest post
21 Jun 2016 23:49

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests