Antworten
18 Beiträge • Seite 2 von 2
Beitragvon Julian-Bauer » 10 Jul 2018 14:03
da sind doch gerade einmal drei vier Stängelchen an Pflanzen drin, wie sollen die so viel Phosphat weg nuckeln?

Ich werfe mal das Thema Filtermaterial in den Raum
Gruß Julian

Colorful

Mein aktueller Pflanzenverkauf aus den eigenen Becken gibt es hier: Der Pflanzen - Dauerverkauf :)
Julian-Bauer
Beiträge: 532
Registriert: 12 Okt 2009 22:19
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 23 (100%)
Beitragvon MadMiky » 11 Jul 2018 08:20
OK ich danke euch für eure Hilfe.

Ich werde die Flüssigdüngung neu einstellen.

Könnt Ihr mir vielleicht sagen welche Werte ich anstreben sollte, da anscheinend meine EI Werte nicht so gut sind bei meiner Pflanzendichte.

Ich habe nur das mit dem Nitrat nicht so ganz verstanden da einer sagt 10-15ml/L und der andere 4ml/L
und wie beziehe ich das Nitrat von Biologischen Vorgängen in die Berechnung mit ein.
Weil wenn ich 4ml Nitrat in mein Aquarium kippe habe ich am ende der Woche sicher ein Problem.
MadMiky
Beiträge: 7
Registriert: 05 Jul 2018 12:58
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Kejoro » 11 Jul 2018 08:31
Hi,

wie auch Julian bereits sagte, lege ich dir den Fragebogen ans Herz. Macht die Sache zum Helfen einfacher.
Die von dir angesprochene Nitratfalle lässt mich da stutzig werden. Mit Hilfe des Fragebogens kann man dann das sehen, eventuelle "Fehler" im Setup auch erkennen.

Ganz gut fährt man mit Ca:Mg = 4:0.5-2 und Mg:K = 2:1-2
NO3 für den Anfang auf 20mg/l, damit geht es kaum in den Mangel.
PO4 erst wieder zugeben, wenn Mängel auftreten und die sind, was das Zeug angeht, eindeutig. Dann aber gern 1-2mg/l auf Stoß.
Am Volldünger sollte man auch nicht sparen. Mindestens die Herstellerangabe. SE-Mängel sind nicht so leicht zu deuten^^

Wenn man dann mal optimiert, kann man Nitrat weiter runter fahren (nicht nachweisbar-5mg/l) und konstant halten. Aber zum Problemelösen fährst erst mal mit ~20mg/l.

Julian-Bauer hat geschrieben:Fragen über Fragen... da hilf nur noch die erste Hilfe

Fragebogen ausfüllen, dann macht wiedersehen auch freude :pfeifen:

und nicht vergessen...

Grüße
Kevin
Kejoro
Beiträge: 163
Registriert: 21 Mai 2017 21:55
Bewertungen: 0 (0%)
18 Beiträge • Seite 2 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
probleme mit hemianthus cuba und ludwigia incliata cuba
von powerflower » 14 Nov 2007 19:57
17 2502 von Tobias Coring Neuester Beitrag
20 Nov 2007 19:30
Probleme mit der Hemianthus callitrichoides "Cuba"
von micke1992 » 17 Dez 2010 16:46
13 2104 von growflow Neuester Beitrag
17 Jan 2011 12:03
Wie pflanzt ihr Hemianthus cuba ein?
von Stobbe98 » 24 Sep 2007 17:45
13 4624 von turbokoeni Neuester Beitrag
27 Okt 2011 18:56
Wie Hemianthus Cuba gärtnern?
von MaD » 20 Nov 2007 20:07
1 1134 von Tobias Coring Neuester Beitrag
20 Nov 2007 20:09
Hemianthus Callitrichoides Cuba
von Fadi » 23 Feb 2008 21:57
4 1029 von Fadi Neuester Beitrag
23 Feb 2008 22:33

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste