Post Reply
7 posts • Page 1 of 1
Postby V2. » 12 Sep 2008 17:10
Hallo,

bei mir ist eine Komplettrenovierung fällig.
Ich versuche mich ja schon ewig an einem Riffaufbau, leider ohne Erfolg. Die Algen die sich eingenistet haben sind nie verschwunden.
Jetzt war ich auch noch im Urlaub und das Chaos ist perfekt.

Das Thema Riffaubau werde ich vorerst abhaken und werde versuchen erst mal mit einfachen Pflanzen das AQ in den Griff zu bekommen. Auch möchte ich versuchen ein einfaches schönes Layout zu erstellen.

Ich habe eine kleine Zeichnung entworfen wie ich mir das vorstelle. Könnte das gut aussehen ? welche Pflanzen würdet ihr empfehlen ? Liebend gerne hätte ich kleiner wachsende, dafür buschigere Pflanzen.

Noch eine wichtige Frage, wie schaffe ich es, die Gegenstände die im Aq bleiben wie Sand, Pumpe und Stein erst mal Algenfrei zu bekommen ?

Freue mich schon auf den Neuanfang und auf Eure Vorschläge. Fotos werde ich natürlich hier einstellen.

Viele Grüße Manfred
7099
User avatar
V2.
Posts: 139
Joined: 03 Oct 2007 07:20
Feedback: 2 (100%)
Postby jokosch » 12 Sep 2008 19:27
Hallo Manfred,

was hast du denn an Technik zur Verfügung?
Würde anstatt dem einen Stein mit Moos drei dunkle Steine unterschiedlicher Größe verwenden.
Beim layouten können dir andere User aber sicher mehr weiterhelfen...
Grüße

Johann
User avatar
jokosch
Posts: 150
Joined: 12 Jan 2008 17:16
Location: Chiemgau
Feedback: 2 (100%)
Postby V2. » 13 Sep 2008 07:04
Hallo Johann,

jokosch wrote:was hast du denn an Technik zur Verfügung?


das AQ fasst 300L, beleuchtet wird mit 2x 70w HCI und teilweise mit einer 150W HCI, eine tunze Strömungspumpe, ein JBL Aussenfilter, eine Pumpe mit Schwamm drauf zur Co2 verteilung. An Dünger habe ich auch alles was man so braucht.

Der Stein soll mir nur die Technik etwas verstecken. Ich möchte so viel Pflanzfläche wie möglich.
Das Layout ist erstmal nicht so wichtig, wichtig ist mir ein Algenfreier start.

Gruß Manfred
User avatar
V2.
Posts: 139
Joined: 03 Oct 2007 07:20
Feedback: 2 (100%)
Postby marcus944 » 13 Sep 2008 10:15
Moin,

also Ich stehe vor ähnlichem Neuanfang. Da sind wir ja schonmal zu zweit :D
Ich kämpfe immer mit Kieselalgen. :x

Ich habe erstmal einen UV-C Klärer für ein paar Wochen am laufen um die vorhandenen Sporen erstmal abzutöten.
Das funktioniert ganz gut, zumindest sind die Algen auf ein kontrollierbares Maß zurückgegangen.

Dann habe Ich alle befallenen Pflanzen + Hardscape rausgeschmissen

Ich glaube danach hilft nur viele schnell wachsende Pflanzen, viel Nährstoffe + CO2 + Beten :roll:

Wenn sich dann alles eingespielt hat werde Ich nach und nach die ein oder andere wuchernde Pflanze wieder entfernen und mit der eigentlichen Gestaltung beginnen.

Zumindest ist das mein Plan.

Wenn jemand noch bessere Ideen hat, immer raus damit...
User avatar
marcus944
Posts: 58
Joined: 17 Jul 2008 10:34
Location: Bochum
Feedback: 4 (100%)
Postby Sabine68 » 13 Sep 2008 14:43
Hi Marcus,

hmm- Kieselagen muss man normalerweise nur aussitzen. Sie treten recht häufig in der Einfahrzeit auf.
In dieser Zeit sind weniger und kleinere Wasserwechsel hilfreich, da ein hoher Silikatgehalt im Leitungswasser diese Algen gerne fördern.

Ist aber dein Silikatgehalt im Leitungswasser sehr hoch, so daß die Kieselalgen nicht irgendwann verschwinden, wäre es wohl angeraten, dein Wasser zu verschneiden oder generell mit "Kunstwasser" zu fahren
Viele Grüße
Sabine


Gibt dir das Leben Zitronen, mach Limonade draus
User avatar
Sabine68
Posts: 2108
Joined: 16 May 2007 20:13
Location: Mayen
Feedback: 24 (100%)
Postby V2. » 14 Sep 2008 19:39
Hallo,

zählt Glosso überhaupt zu den schnellwachsenden Pflanzen, oder ist es eher von Nachteil eine so großen GlossoTeppich zu pflanzen ?

9 Töpfe Hemianthus micranthemoides habe ich gestern gepflanzt wie ich es in meinem Plan gezeichnet habe. 4 Töpfe Glosso sind auf dem Weg zu mir.

Aus meinem alten Aufbau habe ich auch noch einige Pflanzen retten können. Eine gute Hand voll Pogostemon helferi, einen schönen bund Ludwegia repens, und etwas Lichtgeschädigtes HCc. Nach meinem Plan weiß ich garnicht wohin damit. Trozdem ist es vorerst mal ins AQ gewandert.

Reicht das an Startpflanzen oder soll noch mehr rein ? Dann müsste ich meine Pflanzenanordnun nochmal überdenken.

Viele Grüße Manfred
User avatar
V2.
Posts: 139
Joined: 03 Oct 2007 07:20
Feedback: 2 (100%)
Postby V2. » 21 Sep 2008 17:36
Hallo,

ich habe das in etwa so umgesetzt wie ich mir das vorgestellt hatte.

Das Aq läuft jetzt seid einer Woche und es scheint ganz gut zu funktionieren.

Ich fahre mit sehr wenig Dünger. N ~5 mg/L, P ~0,5mg/L, Fe ~0,05 mg/L bei 8 Std Licht (2x70w HCI).
Den Pflanzen scheint es dabei gut zu gehen, sie bilden Sauerstoffbläßchen und wachstum kann ich auch feststellen.
Sogar Pflanzen aus dem alten Layout bilden seid langem wieder neue Blätter. Juhu !

Sollte es gut laufen, möchte ich mich später an die Gestaltung wagen. Für Vorschläge bin ich aber jetzt schon offen.

Hier seht Ihr den aktuellen Stand.
7230

Viele Grüße, Manfred
User avatar
V2.
Posts: 139
Joined: 03 Oct 2007 07:20
Feedback: 2 (100%)
7 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Neuaufbau 470l . Standort untypisches Wasser!!KH: 4 GH:0??
by maurikon » 19 Nov 2019 08:44
4 245 by Thumper View the latest post
19 Nov 2019 11:57
160L Beratung
by Sumsagro » 12 Nov 2009 21:32
2 514 by Sumsagro View the latest post
14 Nov 2009 08:49
Beratung bei Bodendecker.
by MevricK » 26 Aug 2017 17:37
5 669 by nik View the latest post
27 Aug 2017 11:50
Beratung Bodendecker 2
by Lilo » 31 Aug 2017 11:14
0 419 by Lilo View the latest post
31 Aug 2017 11:14
Beratung zur Wasserpflanzendüngung und co2
Attachment(s) by Phil_Sz » 01 Jun 2020 17:07
13 545 by Phil_Sz View the latest post
26 Jun 2020 16:45

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests