Post Reply
17 posts • Page 1 of 2
Postby Platy » 24 Nov 2007 16:30
Hallo @all,

meine Pfanzen (indischer Wasserfreud, Vallisnerien, Anubis) gehen ein. Sind löchrig, verlieren alle Blätter und wachsen einfach nicht weiter. Ich gebe mit einem Söchting Oxidator CO² dazu und Düngekugeln im Boden.
Ich habe ein 112 Liter Becken und filtere mit Torf, Keramikröllchen, Filterschwamm und Aktivkohle über einen Außenfilter, sowie mit Filterschwamm über einen Innenfilter.

Wasserwerte: Temp. 26 C°, KH 4, pH 8, Nitrit 0, Nitrat 20, Phosphat 10 und Eisen 1,5 ->mg/L.

Besatz: 3 Prachtschmerlen (2 x 6 cm, 1 x 12 cm), 5 Neon, 2 Anchristus, 2 Panzerwelse, 1 Platy, 5 Amanos)

Hat jemand einen Tip für mich?

Gruß
Platy
Platy
Posts: 9
Joined: 24 Nov 2007 16:24
Feedback: 0 (0%)
Postby Roger » 24 Nov 2007 17:16
Hallo Platy,
willkommen im Forum.

Du hast einige erhebliche Probleme die bereits mit den wenigen Infos von Dir deutlich zu erkennen sind.

Bei einer KH von 4 und einem Ph von 8 befindet sich so gut wie kein CO2 in deinem Wasser. Bei dieser KH solltest Du einen PH wert von ca. 6,6 anstreben. Ich würde dringend über die Anschaffung einer CO2 Anlage nachdenken. PO4 ist mit 10 mg/l viel zu hoch, 0,5-1,0 mg/l sind mehr als ausreichend. Sofort Wasser wechseln! Am besten in den nächsten Tagen mehrmals mind. 50% um den Wert herunter zu bekommen. Wenn Du keine Diskuss pflegst kannst Du die Temperatur ruhig auf 24 Grad absenken. Der Fe Wert ist ebenfalls etwas zu hoch, 0,5-1 mg/l sollten ausreichen.

Soweit zur Ersten Hilfe, da ist aber bestimmt noch einiges andere im argen.

Gruß
Roger

EDIT: Natürlich habe ich 0,05-0,1 mg/l Fe gemeint! SORRY! Danke an Hans für den Hinweis!
Last edited by Roger on 24 Nov 2007 19:02, edited 1 time in total.
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby Platy » 24 Nov 2007 17:22
Hallo Roger,

vielen Dank für Deine schnelle und adäquate Antwort. :) Du bist der erste der mir so datailliert antwortet. Ich versuche schon seit langem hier etwas zu verbessern. Aber ausser tausend Präparaten habe ich bisher nichts vernünftiges bekommen.

Bin für alle Fragen offen und werde alles nach bestem Wissen beantworten wenn ich nur endlich ein gutes Pflanzenwachstum bekomme.

Gruß
Hardy
Platy
Posts: 9
Joined: 24 Nov 2007 16:24
Feedback: 0 (0%)
Postby Wirbelmann » 24 Nov 2007 17:48
Hallo Hardy,

Roger hat sich beim Fe-Wert vertan, er hat gemeint 0,05-0,1 mg/l sind ausreichend.

Gruß Hans
User avatar
Wirbelmann
Posts: 358
Joined: 31 Aug 2007 09:06
Location: Oberösterreich
Feedback: 0 (0%)
Postby Roger » 24 Nov 2007 17:50
Hallo Hardy,
was mir noch aufgefallen ist, was soll die Aktivkohle in Deinem Filter? Hattest Du eine Medikamentenbehandlung? Falls nicht, raus damit. Aktivkohle ist nur wenige Tage als Schadstoffbindemittel geeignet, danach gibt es die wieder ans Wasser ab.

Mit was düngst Du? GH, NO2?

Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby Sabine68 » 24 Nov 2007 18:04
Hallo Hardy,

herzlich willkommen.
Womit hast du die Wasserwerte gemessen?
Von den Werten her liest es sich für mich, als wenn du mit Stäbchen gemessen hast.
Leider sind solche Werte mehr als ungenau
Und wir Roger schon gesagt hat, raus mit der Kohle :wink:
Viele Grüße
Sabine


Gibt dir das Leben Zitronen, mach Limonade draus
User avatar
Sabine68
Posts: 2108
Joined: 16 May 2007 20:13
Location: Mayen
Feedback: 24 (100%)
Postby Platy » 24 Nov 2007 19:36
Hallo Sabine,

das sind wahrlich keine Teststäbchen gewesen, sondern das JBL Testset Combi.

Die Kohle zum rausrücken muss ich erstmal noch ansparen. Bin aber für Spenden jederzeit offen :wink:

Hallo Roger.

Wie misst man die GH?
NO2 ist O!
Düngung: PlantaMin von Tetra.

Hallo Hans,

vielen Dank für den Hinweis.

Gruß
Hardy
Platy
Posts: 9
Joined: 24 Nov 2007 16:24
Feedback: 0 (0%)
Postby Roger » 24 Nov 2007 19:42
Hallo Hardy,

die GH wird auch mit einem Tropfentest gemessen. Funktioniert wie bei der KH Messung. Wenn Du das Testset von JBL hast, müsste dieser Test dabei sein.

Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby Platy » 25 Nov 2007 12:47
Hallo Roger,

GH Test leider nicht im Set enthalten, muss ich mir dann diese Woche besorgen.

Gruß
Hardy
Platy
Posts: 9
Joined: 24 Nov 2007 16:24
Feedback: 0 (0%)
Postby Platy » 25 Nov 2007 12:49
Hallo Sabine,

ähm. Habe mich da verlesen. :oops: Du meintest die Aktivkohle.

Gruß
Hardy
Platy
Posts: 9
Joined: 24 Nov 2007 16:24
Feedback: 0 (0%)
Postby Sabine68 » 26 Nov 2007 10:12
Hallo Hardy,

Die Kohle zum rausrücken muss ich erstmal noch ansparen. Bin aber für Spenden jederzeit offen :wink:


Lach - den fand ich gut, ehrlich :lol: . Die Doppeldeutigkeit ist mir gar nicht aufgefallen :wink:
Was ich auf alle Fälle machen würde, wären reichliche Wasserwechsel bis die Werte von P wieder etwas niedriger sind.
Warum filterst du über Torf? Dein hoher Phosphatwert kann eventuell daher kommen. Hast du mal die Möglichkeit, das separat zu testen?
Wieviel Licht hast du drüber?
Viele Grüße
Sabine


Gibt dir das Leben Zitronen, mach Limonade draus
User avatar
Sabine68
Posts: 2108
Joined: 16 May 2007 20:13
Location: Mayen
Feedback: 24 (100%)
Postby Platy » 29 Nov 2007 07:51
Hallo Sabine,

habe alle Ratschläge befolgt. Heute messe ich alle Werte noch einmal durch. Dann wiederholter WW.

Werde die Werte dann wieder beakannt geben. Irgendwann werde auch ich ein gutes Pflanzenwachstum hinbekommen.

Gruß
Hardy
Platy
Posts: 9
Joined: 24 Nov 2007 16:24
Feedback: 0 (0%)
Postby Platy » 29 Nov 2007 07:55
Hallo Sabine,

Beleuchtung: 1 x 20 W Aqua-Glo 18.000 K, 1 x Flora-Glo 20 W 2.800 K.

UND!!! Habe mich vertan. Keinen Söchting Oxidator, sondern einen carbonator drin.

Gruß
Hardy
Platy
Posts: 9
Joined: 24 Nov 2007 16:24
Feedback: 0 (0%)
Postby Roger » 29 Nov 2007 17:46
Hallo Hardy,

bei dem wenigen CO2 in Deinem Becken Taugt der "Karbonator" wohl nicht all zu viel. Hast Du inzwischen eine andere Lösung für die CO2 Versorgung eingebaut?

Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby Platy » 20 Dec 2007 15:09
Hallo Roger,

entschuldige die späte Antwort. Bin aber beruflich immer lange unterwegs und auch die letzten Wochenenden waren ausgebucht.

Nun zu Deiner Frage: Habe mich mit einem Vereinskollegen kurzgeschlossen und mein AQ neu und dicht bepflanzt. Benutze weiter der Carbonator plus Easycarbo von EasyLife. Seither ein super Pflanzenwachstum. Die Wasserwerte bestimme ich dieser Tage neu.

Gruß
Hardy
Platy
Posts: 9
Joined: 24 Nov 2007 16:24
Feedback: 0 (0%)
17 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Pflanzen gehen kaputt
by shaik » 20 Oct 2009 17:14
8 2146 by shaik View the latest post
25 Oct 2009 22:30
Pflanzen gehen auf einmal kaputt
by Bandit1200 » 05 Sep 2009 14:51
4 795 by Skout View the latest post
19 Sep 2009 23:38
Javafarn - Blattspitzen gehen kaputt ?
by meee » 05 Oct 2007 17:55
10 2951 by Rockatansky View the latest post
31 Mar 2009 21:47
Stängel gehen im Sand kaputt.
Attachment(s) by Iggi1203 » 18 Mar 2016 19:49
7 683 by Iggi1203 View the latest post
19 Mar 2016 19:21
Pflanzen gehen ein
Attachment(s) by ThoreS » 27 Nov 2010 12:39
2 437 by ThoreS View the latest post
28 Nov 2010 11:05

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests