Post Reply
4 posts • Page 1 of 1
Postby Tim Hasenente » 31 Jul 2017 12:06
Hallo Freunde der Wasserbegrünung,

Ich hab mein neues becken vor 2 wochen hingestellt , irgendwie fehlt mir grade der richtige ansatz für Hintergrundpflanzen die halbwegs pflegeleicht sind.
vielleicht habt ihr ja ein paar ideen :besserwiss: :glaskugel: es ist ein Südamerika becken, wird aber nicht ganz so streng in hinsicht auf pflanzen geachtet.

kurz n paar eckdaten
Becken 1,2 lang 50 cm tief und 60 cm hoch
Beleuchtung ist über led mit ca. 6000lm wird aber noch erhöht........

Co2 vorhanden ca 35-40 mg
Temp 26-27,5 °C
Ph 6,5-6,85
gh 9
kh 3
no2 -
no3 10 mg
nh3/nh4 -
Po4 5 mg

:tnx:

Tim
Tim Hasenente
Posts: 14
Joined: 12 May 2014 17:04
Feedback: 0 (0%)
Postby Frank2 » 31 Jul 2017 12:19
Tim was für ein Beckentyp (Gestaltung) wird das und was kommen da für Fische rein?
Urwaldbecken/Schwarmfischbecken,, Savannenbecken, , Hohes Skalarbecken(Diskus/Skalar) .... oder was gescaptes, Überwasser-Unterwasserlandschaft, Nil/Creekbecken.... wie soll man irgendwas sagen wenn man rundweg nichts weiß.

Sollte es ein klassisches Südamerikabecken in Form eines Urwald/Schwarmfischbeckens sein oder auch ein Becken für Skalare, mit freiem Schwimmraum und hoher Rand-und HIntergrundbepflanzung (aus der Mode gekommen leider) würde ich selber bei diesen Wasserwerten und der Beckenhöhe zu Echinodorus Amazonicus tendieren. Ineinanderwachsend. Jedoch nicht die ganze Länge durchgängig. Aber für zb 40%.

Grüße
Frank
Frank2
Posts: 1536
Joined: 09 Jul 2014 06:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Tim Hasenente » 31 Jul 2017 19:46
Hallo es soll eine mischung aus Hohes Skalarbecken(Diskus/Skalar) und scape also Schwertpflanzen alleine wären zu einseitig , gerne halt etwas "lockerer" falls du verstehst was ich meine.
ich überlege schon Hygrophila sunset oder ähnliches mit zu nutzen
Tim Hasenente
Posts: 14
Joined: 12 May 2014 17:04
Feedback: 0 (0%)
Postby Frank2 » 01 Aug 2017 10:22
Hallo Tim,

die Sunset ist mE eher was für die Mitte. eine bei großer Höhe recht krautig wirkende Pflanze wobei das natürlich in manchen Setups gewünscht wird (krautige Erscheinung). Bei ihr lohnt sich regelmäßiges Trimmen, dann wird das ein schöner, kompakter Busch. Aber im Hintergrund eines 60 cm hohen Beckens wäre das nicht meine Wahl...
Sie braucht kaum Aufmersamkeit, die WW sind auch geeignet für sie. Versuch macht kluch. :D Und Geschmäcker sind ja auch verschieden.

Kurze Rückfrag:

Co2 vorhanden ca 35-40 mg


Ist das ein Tippfehler?

Und das hier

Po4 5 mg
ebenso oder woher kommt diese Menge an P04 bei einem 2 Wochen alten Becken??

Grüße
Frank
Frank2
Posts: 1536
Joined: 09 Jul 2014 06:10
Feedback: 0 (0%)
4 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Langsam wachsende Pflanzen für den Hintergrund?
by Gast » 20 Jan 2010 22:11
9 2499 by Gast View the latest post
20 Jan 2010 23:29
Welche Pflanzen für Hintergrund (Schatten)
by Robert » 15 Jul 2011 14:57
12 1939 by Robert View the latest post
20 Jul 2011 17:08
Neue Hintergrund-Rückwand-Pflanze gesucht
by robat1 » 06 Apr 2019 12:53
3 423 by robat1 View the latest post
09 Apr 2019 14:24
Aquarium Pflanzen die wie Gras aussehen?
Attachment(s) by equi.de » 18 Jun 2010 07:32
28 7452 by equi.de View the latest post
18 Jun 2010 17:56
Pflanzen ausserhalb des Aquarium halten
by Hauerli » 11 Jan 2012 17:26
1 816 by scottish lion View the latest post
11 Jan 2012 23:06

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest