Post Reply
4 posts • Page 1 of 1
Postby Cornelia2 » 04 Oct 2013 10:09
Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich bin neu hier in diesem Forum und erst vor kurzer Zeit auf diese Seite gestoßen. Durch die wunderschönen Becken hab' ich mir gedacht "will ich auch" :hechel: weshalb ich diese Woche zumindest mal meine zwei 30 W T8 Leuchtstoffröhren gegen zwei 45 W T5 Röhren ersetzt habe.
Somit habe ich derzeit laut Lichtrechner eine mittlere Beleuchtung von 0,56 W/l. Hab' eigentlich vorgehabt nach einiger Zeit den T8 Balken dazu zuhängen (hätte dann 0,94 W/l) allerdings hab' ich mittlerweile hier gelesen, dass sich Becken mit HMF nicht als Starklichtbecken eigen - Hab' ich das richtig verstanden????
Hier weitere Angaben zu meinem Becken:
Temp.: 24
Fe: 0,1 (?) - muss mir erst wieder eine Testflüssigkeit kaufen
Nitrat: 10
PO4: 0,05-0,1
Co2: 20-40
--> Bio CO2 Anlage
Könnt' ihr mir einen Bodendecker empfehlen der unter diesen Bedingungen flächig wächst? In einer Tierhandlung hat man mir Hemianthus callitrichoides "Cuba" empfohlen was ich dann auch eingesetzt habe. Hab' hier jetzt aber gelesen, dass diese Pflanze schon sehr viel Licht braucht. Geht sie dann bei meinen derzeitigen 0,56 W/l ein???? :?
Habe als Zweitbodendecker an eine niedere Eleocharis Art gedacht. Könnt ihr mir bitte eine empfehlen??? pusilla/parvula, sp. "minima"; sp. "mini" ?????
Außerdem wollt ich mir noch aus einer Fingerwurzel einen Baum basteln. Für die Begrünung wollt' ich entweder Singerpur, - Weeping oder Christmasmoos nehmen. Was eignet sich hierfür am Besten? Oder soll' ich etwas ganz anderes nehmen?
Liebe Grüße aus Tirol :bier: ,
Cornelia

Attachments

User avatar
Cornelia2
Posts: 8
Joined: 30 Sep 2013 08:48
Feedback: 0 (0%)
Postby Kalle » 04 Oct 2013 22:40
Hallo Cornelia,

erstmal herzlich willkommen.
Du hast ja recht verschiedene Fragen. Zum HMF und Licht kann ich nichts sagen, ich wäre aber mit zu viel Licht vorsichtig, das haut einem schon mal das Becken um.

Bezügl. der HCC würde ich dir auch unter den aktuellen Bedinungen schon zu einem Versuch raten. Du brauchst ausreichend Nitrat (darf etwas mehr sein) und ordentlich CO2, dann dürfte das klappen. Dein Becken scheint ja nicht so sehr hoch zu sein, sodass das Licht auch unten ankommt. Eleocharis geht bestimmt auch, oder gleich was Besonderes.

Viel Erfolg
Kalle
Mein aktuelles Projekt: Back to the Roots
History: Hidden Valleys, Picnic in the Jungle, The fallen Giant & Down by the Riverside.
User avatar
Kalle
Posts: 1494
Joined: 02 Feb 2012 00:09
Location: Nürnberg
Feedback: 10 (100%)
Postby Zeltinger70 » 05 Oct 2013 20:36
Hallo Cornelia,

HCC sollte lichttechnisch klappen,
berücksichtige aber unbedingt die Tipps von Kalle.

Eleocharis pusilla wuchs bei mir auch mit deutlich weniger Licht zufriedenstellend.
Bei ca. 0,5 W/L wucherte sie alles zu, sehr invasiv, schwierig wieder restlos zu entfernen. :shocked:
Habe sie dann später durch Pogostemon helferi ersetzt, wesentlich einfacher ... *g*

Eleocharis sp. 'mini' würde ich bevorzugen, da anscheinend kleinwüchsiger, selbst habe ich es noch nicht gepflegt.

Du könntest auch mal Marsilea, Glossostigma elatinoides oder Elatine hydropiper probieren.

Für den Baum würde ich Weeping-Moos verwenden, Christmas-Moos wuchs bei mir nicht sonderlich hängend, meist eher waagrecht.
Achte darauf es nicht zu sehr stark zu beleuchten, würde es eher im etwas abgeschatteten/halbschattigen Bereich wachsen lassen. Zumindest bei mir veralgte es bei starker Beleuchtung relativ schnell, musste dann immer aus einem schwach beleuchteten AQ für Nachschub sorgen.

Bin mal gespannt wie Du dich entscheidest. :wink:

Gruß Wolfgang
User avatar
Zeltinger70
Posts: 2133
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
Postby Cornelia2 » 07 Oct 2013 11:18
Hallo,

vielen Dank für eure Antworten :gdance:
Hab' eben meinen Nitratwert auf ca. 15 und meinen Phosphatwert auf 1 erhöht. Hab' leider über's Wochenende einen (bislang) leichten Blaualgen Befall bekommen... vermutlich eine Reaktion auf die geänderten Lichtverhältnisse. Hoffe durch das Mehr an Dünger (beim WW am Wochenden hab ich insbesondere am Wassernabel einige weiße Blätter entdeckt und entfernt - hab' deshalb auch erstmals meinen Volldünger auf Stoß gedüngt da die bislang zugefügte Tagesmenge offensichtlich für die stärker Beleuchtung zu wenig war) pendelt sich das wieder ein. Hab' als sonstige Sofortmaßnahme auch noch ein Glas gesiebter Walderde ins Becken gekippt - hoffe das nützt was...
@ Pflanzen: Wenn ich mein Algen Problem in den Griff bekommen hab' werd ich Eleocharis mini und die pusilla ausprobieren; Für das Bäumchen oder besser gesagt den Baum - hab' ich am Wochenende schon die passende Wurzel erstanden und jetzt mal zur Probe etwas Christmasmoos daran befestigt (in dem Geschäft wo ich war hatten sie nur Java-, Flammen- und Christmasmoos :nosmile: ). Werde bei Zeiten mit Weepingmoos aufrüsten...
Ach ja die HCC hab' ich mittlerweile wieder aus dem Becken entfernt da sie voller Blaualgen waren.
Hab' sie wegen meiner Welse nicht direkt im Boden setzen können sondern musste sie auf Steinen aufbinden. Derzeit tümpeln die HCC Pölster in einem Walderdebad.... mal schauen ob das was nutzt
Also nochmals :tnx: ,
Liebe Grüße,
Cornelia
User avatar
Cornelia2
Posts: 8
Joined: 30 Sep 2013 08:48
Feedback: 0 (0%)
4 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
... eine Frage nach dem Pflanzenkauf
by disco-d » 03 Sep 2011 12:12
7 700 by Sumpfheini View the latest post
11 Sep 2011 21:38
160L Beratung
by Sumsagro » 12 Nov 2009 21:32
2 514 by Sumsagro View the latest post
14 Nov 2009 08:49
Beratung bei Bodendecker.
by MevricK » 26 Aug 2017 17:37
5 669 by nik View the latest post
27 Aug 2017 11:50
Beratung Bodendecker 2
by Lilo » 31 Aug 2017 11:14
0 419 by Lilo View the latest post
31 Aug 2017 11:14
Beratung zur Wasserpflanzendüngung und co2
Attachment(s) by Phil_Sz » 01 Jun 2020 17:07
13 545 by Phil_Sz View the latest post
26 Jun 2020 16:45

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 9 guests