Post Reply
3 posts • Page 1 of 1
Postby mcstrong » 10 Jan 2019 23:53
Hallo zusammen,

ich hoffe, dass ich für mein Thema die richtige Forum-Sparte gewählt habe. Nach ca. 20 Jahren Aquarien-Pause kann ich es kaum erwarten, mir in Kürze wieder ein Becken einzurichten :gdance: . Entsprechend habe ich mich in den letzten Wochen im Web über die aktuellen Trends, Meinungen und Produkte der Süßwasser-Aquaristik informiert und hatte jede Menge Learnings: „Aqua Scaping“, LED-Beleuchtung, „in Vitro“-Pflanzen und NPK-Dünger waren mir ebenso neu wie Diskussionsforen mit der hohen Qualität von FlowGrow. Deshalb wäre es prima und würde mir sicherlich sehr helfen, wenn Ihr mir Eure Meinung zu meinen Planungen schreiben würdet:

  • Becken: 80x50x50 = 200l brutto
    • Beleuchtung: 2 x Econlux je 3.200 lm = 6.400 lm = 32 lm/l
    • Düngung: Tagesdüngung: AR Mikro Spezial Flowgrow, Stoßdüngung: AR Mikro Basic,
      • Bodendüngung: NP-freier Wurzeldünger (kein Granulat zu anfangs).
      • CO2-Zugabe: ca. 30mg
        • Bio-Außenfilter m. Vorfiltersäule. Standzeit: ca. 6-9 Monate

          • Pflanzen-Planung: ca. 80% der Beckenfläche (vorwiegend schnell wachsende Pflanzen: Hygrophila, Valisnerien, Echinodorus, Bacopa, Javafarn, Alternanthera; Vordergrund: Cryptocorynen, Anubien, Zwergsimsen u.a.)
            • Fisch-Planung: 3 Paare Apistogramma ramirezi, 15 Rote Neon, 7 Otocinclus, 5 Corydoras, Turmdeckelschnecken

          • Wasserwerte (Leitungswasser):
          CL 0
          PH 6,8
          KH 6
          GH 8
          NO2 0
          NO3 10

          Startphase:

          Wochen 1-3:

          • Beleuchtung: 6 Stunden, davon 3 Stunden mit 6,4K Lumen (100%) und 3 Stunden mit 3,2 K Lumen
            • CO2-Düngung
            • Erstmalige Stoßdüngung m. AR Mikro Basic - Dosierung 50% auf 200l: 14ml (in Woche 2)
            Bodendüngung mit NP-freiem Wurzeldünger, z.B. Tetra Crypto-Dünger (in Woche 3)
            • Wöchentlicher Wasserwechsel 30-40% m. anschl. Stoßdüngung m. AR Mikro Basic - Dosierung 100% für ca. 60l: 1,5ml (ab Woche 3)

          Woche 4:

          • Beleuchtung: 7 Stunden, davon 3 Stunden mit 6,4K Lumen (100%) und 4 Stunden mit 3,2 K Lumen
            • CO2-Düngung
            • Tgl. Düngung mit Mikro Spezial Flowgrow - Dosierung 100% auf 200l: 4ml/tgl.
            • Wasserwechsel 30-40% m. anschl. Stoßdüngung m. AR Mikro Basic - Dosierung 100% für ca. 60l: 1,5ml

          Ab Woche 5:

          • Beleuchtung: 8 Stunden, davon 5 Stunden mit 6,4K Lumen (100%) und 3 Stunden mit 3,2 K Lumen
            • CO2-Düngung
            • Tgl. Düngung mit Mikro Spezial Flowgrow - Dosierung 100% auf 200l: 4ml/tgl.
            • Wasserwechsel 30-40% m. anschl. Stoßdüngung m. AR Mikro Basic - Dosierung 100% für ca. 60l: 1,5ml
            • Ggf. Nachdüngung m. AR NPK

Macht meine Planung Eurer Meinung nach Sinn? :?

Würdet Ihr Zusätze wie Catappa-X zur Fisch-Stabilisierung und/oder Blackwater Powder als Algen-Prophylaxe verwenden?

Vielen Dank für Eure Mühe und Unterstützung. :tnx:

Grüße aus dem Taunus, Michael
mcstrong
Posts: 4
Joined: 27 Dec 2018 20:39
Location: Walter-Ziess-Ring 62, 61381 Friedrichsdorf
Feedback: 0 (0%)
Postby M.B » 12 Jan 2019 11:28
Hallo Michael,

Ich bin selbst noch kein Profi in der Pflanzenaquaristik, ich habe vor 4 Wochen mein 3tes Pflanzenaquarium eingesetzt und deshalb doch etwas Erfahrung. Für mich hört sich das alles sehr gut an, du scheinst dich wirklich sehr gut zu informiert haben. Eine Frage hätte ich noch, welchen Bodengrund setzt du ein, ich konnte das deinem Beitrag nicht entnehmen. Hast du schon mal etwas von Soil gehört, kein muss jedoch für die Pflanzenaquaristik sehr beliebt. Zudem wie viel Bio Filterung willst du betreiben? Viele Aquascaper benutzen Filter die nicht voller Bio Filtermedien sind, da man im Aquascaping sehr viele Bakterien auf dem Hardscape, den Pflanzen und dem Bodengrund hat. Bio Filtermedien ziehen unter anderem viele Nährstoffe aus dem Wasser, welche Pflanzen eigentlich raus ziehen sollten.

Die Wasserwerte sind für Pflanzen natürlich super gut geeignet.

NPK Düngung würde ich auf jedenfall in einem Pflanzenaquarium empfehlen, vielleicht aber auch nur N und K, da Phosphate durch deinen Besatz eventuell schon ausreichend sind, muss man aber eventuell austesten und es gibt auch hier verschiedene Düngemethoden, wie estimative index.

Gruß
Michael
M.B
Posts: 3
Joined: 07 Jan 2019 13:15
Feedback: 0 (0%)
Postby mcstrong » 13 Jan 2019 23:49
Hallo Michael,

vielen Dank für Deine Antwort.

Als Bodengrund plane ich Dupla Colour "black star" 1-2 mm in der Stärke von ca. 4 cm (vorne) und 8 cm (hinten). Früher hatte ich recht gute Erfahrungen mit dem Vorgehen gemacht, dass ich auf initialen Nährboden verzichtet hatte und nach ca. 3 Wochen Becken-Laufzeit die in hohem Maße über die Wurzeln Nährstoffe aufnehmenden Pflanzen (Echinodorus, Vallisnerien etc.) punktuell mit Laterit-Kugeln gedüngt hatte. Bin mir aber noch nicht zu 100% sicher, ob ich nicht doch initial ein Nährstoffgranulat einbringen soll.

Mit Soil kenne ich mich nicht gut aus und bin mir nicht sicher, ob hierdurch Stickstoff und Phosphat eingebracht werden und inwieweit Soil in einem Holländischen Gesellschaftsaquarium mit gründelnden Panzerwelsen gut geeignet ist.

Bezüglich des Biofilters sollte ich wahrscheinlich anhand des Pflanzenwuchses und von Wassertests schauen, ob ich die Mikro-und/oder die Makro-Nährstoff-Düngung erhöhe oder die Biofiltermasse im Filter reduziere.

Gruß, Michael
mcstrong
Posts: 4
Joined: 27 Dec 2018 20:39
Location: Walter-Ziess-Ring 62, 61381 Friedrichsdorf
Feedback: 0 (0%)
3 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Frage eines Anfängers
Attachment(s) by Moe » 16 Jan 2012 16:25
3 392 by Moe View the latest post
16 Jan 2012 17:00
Errichten eines 37L Aquascape
Attachment(s) by beginner2011 » 03 Feb 2012 14:32
6 632 by Aniuk View the latest post
10 Feb 2012 11:09
Planung eines Beckens
by Bounty » 26 Jun 2015 09:59
1 322 by AQ Dave View the latest post
26 Jun 2015 11:14
1. Versuch eines 60-iger Beckens
Attachment(s) by Fadi » 18 Jan 2009 19:53
18 1237 by Fadi View the latest post
13 Apr 2009 23:16
Fragen zur Neueinrichtung eines 54l Becken
by AquaMan » 26 Dec 2013 20:42
5 615 by Zeltinger70 View the latest post
28 Dec 2013 19:15

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests