Post Reply
7 posts • Page 1 of 1
Postby PistolPete » 23 Sep 2008 21:11
Hallo zusammen,

Vor ungefähr 5 Wochen habe ich mir ein neues 54 l Becken engerichtet.
Ich benutze eine Dennerle Comfortline CO2 DÜngung, sowie einen kleinen Aussenfilter.
Nachdem ich anfangs noch keine Messungen durchgefÜhrt hatte, habe ich dies vor ner guten Woche zum ersten mal gemacht. Über die Resultate war ich mehr als verwundert:
kH: nicht nachweisbar
pH: 5
Nitrit: 0
Der CO2 dauertest sagt mir dass alles im grünen Bereich ist. ( bei ca. 10 Blasen / Minute)

Befüllt habe ich das Becken mit Leitungswasser, das hat laut Wasserwerk jedoch
kH: 11,3
pH: 7,36

Ich habe natürlich sofort einen Wasserwechsel gemacht, 2 Tage danach waren die Werte jedoch wieder die gleichen. Und so geht das jetzt seit einer Woche.

Hat vielleicht irgendjemand eine Idee woran das liegen könnte?
Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen dass die kH so schnell durch das bisschen CO2 aufgebracht sein kann.
Ich danke euch im Voraus.

Gruss Patrick
PistolPete
Posts: 4
Joined: 05 Jun 2008 20:39
Location: Luxemburg
Feedback: 0 (0%)
Postby Zeltinger70 » 23 Sep 2008 21:22
Hi Patrick,

hast Du mal einen anderen Test probiert?
Oder mal beim FiHä testen lassen ...

Könnte noch was anderes im AQ sein was die KH frisst ...
Stichwort biogene Entkalkung? Hatte ich ganz zu Anfang meiner Aquarianerkarriere mal ... habs aber damals nicht so recht verstanden. *g*

Gruß Wolfgang
User avatar
Zeltinger70
Posts: 2125
Joined: 15 Dec 2006 20:36
Feedback: 21 (100%)
Postby SebastianK » 24 Sep 2008 09:07
Hallo Patrick,

Wolfgang hat denke ich mal schon das richtige Stichwort in den Raum geworfen. Wenn du kein AquaSoil benutzt ist die sog. biogene Entkalkung wahrscheinlich Ursache für diese krasse Enthärtung. Bei der photosynthetischen Tätigkeit deiner Pflanzen (und Algen) wird Kohlendioxid verbraucht. Druch diesen Verbrauch kann es zu einer Verschiebung des Gleichgewichts von Calciumhydrogencarbonat und Kohlendioxid kommen, sodass Calciumcarbonat komplett ausfällt. Sehr merkwürdig dabei ist, dass dein pH gesunken ist :?
Gruß
Sebastian
User avatar
SebastianK
Posts: 3149
Joined: 10 Mar 2008 21:31
Location: Düsseldorf
Feedback: 98 (100%)
Postby PistolPete » 24 Sep 2008 19:54
Hallo,

Danke für die Reaktionen.
Das mit der biogenen Entkalkung könnte sein, hab jedoch gedacht dass man dann den ausgefällten Kalk an den Pflanzen sehen müsste. Dem ist aber leider nicht so.
Ich benutze jedoch Aquasoil Africana. In der beschreibung hab ich gelesen dass dieser den pH absenkt und das Wasser weicher macht. Dass das solche ausmasse annehmen würden hätt ich jedoch nicht gedacht. Aber vielen Dank für die Spur, hätt ich schon ganz vergessen.
Also wie gesagt Danke erstmals für die Reaktionen. Ich mach dann nochmal nen Wasserwechsel :?

Viele Grüsse Patrick
PistolPete
Posts: 4
Joined: 05 Jun 2008 20:39
Location: Luxemburg
Feedback: 0 (0%)
Postby yidakini » 24 Sep 2008 21:21
Hi,
was man so hört ist der Enthärtungseffekt bei AS ziemlich krass! Deswegen wird auch dringend empfohlen alle zwei/drei Tage Wasserwechsel bis zu 70% zu machen.
Gedüngt wird die ersten drei Wochen nur Kalium.
Dass es der Boden ist und keine biogene Entkalkung zeigt sich doch daran, dass keine Kalkausfällungen zu sehen sind.
teste doch mal dein Leitungswasser, dann weisst du auch, ob deine Test in Ordnung sind.

Der Effekt sollte sich in wenigen Wochen stark abmildern oder ganz aufhören.

LG
Stephan
User avatar
yidakini
Posts: 340
Joined: 04 Aug 2008 14:33
Location: Brühl
Feedback: 1 (100%)
Postby PistolPete » 24 Sep 2008 22:12
Hey,

Vielen Dank! Ja hatte nach der letzten Antwort auch schon darauf spekuliert, weil die anderen Möglichkeiten (CO2, biogene Entkalkung)mir doch irgendwie unwarscheinlich erscheinen. Ich wechsel dann mal fleissig weiter das Wasser und übe mich im Messen.
Ach ja das Leitungswasser hab ich auch mal getestet. Beim pH-Wert kommt mein Test ganz gut hin, zeigt mir einen Wert so um 7 an. Die Kh beträgt mit meinem Test (JBL) jedoch nur 8 statt den angegebenen 11! :?
Es könte also sein dass ich permanent zu tiefe Werte gemmessen hab und doch noch eine kH von 2-3 vorhanden war.
Danke nochmals an alle
Ich halt euch auf dem laufenden ob die Sache sich normalisiert.

Gruss

Patrick
PistolPete
Posts: 4
Joined: 05 Jun 2008 20:39
Location: Luxemburg
Feedback: 0 (0%)
Postby SebastianK » 24 Sep 2008 22:13
yidakini wrote:Hi,
Dass es der Boden ist und keine biogene Entkalkung zeigt sich doch daran, dass keine Kalkausfällungen zu sehen sind.
teste doch mal dein Leitungswasser, dann weisst du auch, ob deine Test in Ordnung sind.

Der Effekt sollte sich in wenigen Wochen stark abmildern oder ganz aufhören.

LG
Stephan


Hi Stephan,

AS senkt den pH aber auf keinen Fall auf 5 runter, das muss eine andere Ursache haben. WW ist immer eine gute Maßnahme. Wie sieht denn dein Ausgangswasser aus Patrick?
Gruß
Sebastian
User avatar
SebastianK
Posts: 3149
Joined: 10 Mar 2008 21:31
Location: Düsseldorf
Feedback: 98 (100%)
7 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
wi schnell
by GAD » 14 Feb 2008 17:04
6 561 by gartentiger View the latest post
16 Feb 2008 09:25
Photosynthese, wie schnell startet sie?
by AcJoker » 01 Feb 2014 18:55
8 2335 by Sumpfheini View the latest post
02 Feb 2014 13:35
Welche Pflanze wächst schnell
by bigsnully » 14 Dec 2009 20:48
3 410 by MarcelD View the latest post
14 Dec 2009 21:13
Wasser wird schnell trüb
by Baggi » 04 Nov 2010 14:59
0 418 by Baggi View the latest post
04 Nov 2010 14:59
Blyxa soll schnell eingehen?
Attachment(s) by Audowagen » 29 Jan 2017 11:42
11 714 by Audowagen View the latest post
17 Feb 2017 11:50

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests