Antworten
129 Beiträge • Seite 8 von 9
Beitragvon Gast » 26 Jul 2018 17:09
Hallo,

das sieht gut aus :thumbs:
Da bin ich mal gespannt wie es bei dir darin wächst.
Wie wirst du beleuchten mit T5 oder LED?
Und nicht vergessen Bilder :grow:
Gast
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon chrisu » 26 Jul 2018 17:21
Hallo Werner,

bis ich einen guten Ersatz gefunden habe bleiben erstmal die T8 Röhren drüber.
Mir gefallen die Farben einfach besser als mit den LED Strahlern.
Mfg Christian
Benutzeravatar
chrisu
Beiträge: 1996
Registriert: 05 Aug 2007 10:01
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon chrisu » 04 Aug 2018 13:13
Hallo,

heute Abend ist es soweit. Alles muss raus, und neuer Bodengrund kommt rein. Es handelt sich dabei um schwarzen Farbkies in der Körnung 2-3mm.
Das Becken ist mittlerweile so zugewuchert das die Fische nur mehr ein paar Liter freien Schwimmraum haben. Die Oberfläche ist voll mit emersen Triebspitzen, Wasser ist kaum mehr zu sehen.
Da ich mein Smartphone in der Donau versenkt habe kann ich momentan leider keine Bilder machen.

Der schwarze Farbkies wurde fast zwei Wochen gewässert um div Problemen vorzubeugen. Ich erwarte allerdings keine denn ich habe vor einer Woche ein Nano mit diesem Kies eingerichtet und da läuft alles problemlos.
Mfg Christian
Benutzeravatar
chrisu
Beiträge: 1996
Registriert: 05 Aug 2007 10:01
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon chrisu » 05 Aug 2018 12:25
Hallo,

hab’s mal mit dem iPad probiert.
Mfg Christian
Benutzeravatar
chrisu
Beiträge: 1996
Registriert: 05 Aug 2007 10:01
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon Gast » 05 Aug 2018 21:27
Hallo Christian,

da bin ich mal gespannt wie die Pflanzen darin wachsen werden. :thumbs:
Haste die Pflanzen gesteckt oder wieder mit diesen Pflanzennadeln?
Gast
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon chrisu » 05 Aug 2018 21:41
Hallo Werner,

bin auch gespannt, besonders wie sich P. erectus entwickeln wird.
Gesteckt habe ich nur MMC alle anderen Pflanzen wurden mit JBL Pflanzennadeln befestigt.
Mfg Christian
Benutzeravatar
chrisu
Beiträge: 1996
Registriert: 05 Aug 2007 10:01
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon chrisu » 12 Aug 2018 21:03
Hallo,

eine Woche ist vergangen und die Pflanzen haben gut losgelegt!
Mfg Christian
Benutzeravatar
chrisu
Beiträge: 1996
Registriert: 05 Aug 2007 10:01
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon Gast » 13 Aug 2018 10:03
Hallo Christian,

wenn ich mir den Zuwachs deiner Pflanzen innerhalb 1Woche anschaue, Warnsinn!! :shock:
Jetzt wäre noch interessant ,Synchron ein Becken mit Sand . :wink:
Gast
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Julian-Bauer » 13 Aug 2018 10:46
werner hat geschrieben:Jetzt wäre noch interessant ,Synchron ein Becken mit Sand . :wink:


Hallo,

das gleiche Becken - rechts Sand und links Kies (natürlich dürfen die Seiten auch vertauscht sein :lol: )
Gruß Julian

Colorful

Mein aktueller Pflanzenverkauf aus den eigenen Becken gibt es hier: Der Pflanzen - Dauerverkauf :)
Benutzeravatar
Julian-Bauer
Beiträge: 718
Registriert: 12 Okt 2009 22:19
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 36 (100%)
Beitragvon Gast » 13 Aug 2018 11:04
Hallo,
wenn dann muss das Becken separat laufen, sonst profitiert der Sandbereich vom Kies bzw. die negativen Eigenschaften vom Sand würden das Ergebnis verfälschen.
Aber ich würde alles darauf verwetten, das das Sandbecken dagegen alt aussieht. :bier:
Gast
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon chrisu » 13 Aug 2018 11:50
Hallo,

mal abwarten ob es so positiv weitergeht. Kann ja noch viel passieren.
Der Start ist jedenfalls super, man könnte glauben da ist fetter Bodengrunddünger drunter.
Am Wochenende nach Woche 2 werde ich erstmal die meisten Pflanzen kräftig runterschneiden.

Hab jedenfalls vor die Kiesbereiche, wenn ich Pflanzen neu setze, immer wieder mal gut zu reinigen.
Hoffe damit Probleme zu umgehen welche häufig bei längerer Standzeit von Kiesbecken auftreten können.
Mfg Christian
Benutzeravatar
chrisu
Beiträge: 1996
Registriert: 05 Aug 2007 10:01
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon nik » 13 Aug 2018 11:57
Hi Werner,

mach mal langsam. :bier: Du meinst so alt?
34727
Ich habe ja immer interessiert gelesen, wenn zu Problemen mit der P.erectus geschrieben wurde. Konnte ich nichts zu beitragen, die hatte ich nie. Links im Bild.

Gruß, Nik
So wenig [füge hier eine beliebige beinflussende Maßnahme ein] wie nötig.

Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
Benutzeravatar
nik
Team Flowgrow
Beiträge: 6761
Registriert: 17 Aug 2007 11:06
Wohnort: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Gast » 13 Aug 2018 12:59
Hallo Nik,

wäre nur schöner hier vom Start an zu dokumentieren.
So kann man jetzt schlecht was sagen. :bier:
Gast
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Gast » 13 Aug 2018 13:07
chrisu hat geschrieben:Hallo,

mal abwarten ob es so positiv weitergeht. Kann ja noch viel passieren.
Der Start ist jedenfalls super, man könnte glauben da ist fetter Bodengrunddünger drunter.
Am Wochenende nach Woche 2 werde ich erstmal die meisten Pflanzen kräftig runterschneiden.

Hab jedenfalls vor die Kiesbereiche, wenn ich Pflanzen neu setze, immer wieder mal gut zu reinigen.
Hoffe damit Probleme zu umgehen welche häufig bei längerer Standzeit von Kiesbecken auftreten können.


Hallo Christian,

ja wenn du Pflanzen raus ziehst hin und wieder etwas absaugen, dann gibt es keine Probleme.
Und es funktioniert immer wieder bei mir, reproduzierbar.
Gast
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon nik » 13 Aug 2018 13:25
werner hat geschrieben:Hallo Nik,

wäre nur schöner hier vom Start an zu dokumentieren.
So kann man jetzt schlecht was sagen. :bier:

Ja, ich verzettel mich oft. Das Becken war aber als Beispiel in meinem Mikroflora-Fred. Ich hatte versuchsweise das Becken bewusst ausschließlich mit "Baumarktpflanzen" eingerichtet - und dann so ziemlich jede(!) Seuche da drin. Das sah mal richtig übel aus. Cyanobakterien, Clado, Fussel-, Fadenalgen, vielleicht Scheibenpest, bis hin zu schaumige, teils grüne Kahmhaut um den Großteil erwähnt zu haben. Hatte ich selbst nicht mehr erwartet, das gerade ziehen zu können.
Ich lese eure Threads gerne mit. :)

Gruß, Nik
So wenig [füge hier eine beliebige beinflussende Maßnahme ein] wie nötig.

Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
Benutzeravatar
nik
Team Flowgrow
Beiträge: 6761
Registriert: 17 Aug 2007 11:06
Wohnort: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Bewertungen: 7 (100%)
129 Beiträge • Seite 8 von 9
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
mangelnde Photosynthese bei zu niedriger Temperatur
von Lilo » 09 Aug 2017 06:04
1 302 von Fares Neuester Beitrag
09 Aug 2017 06:12
BUcephalandra Temperatur
von Ralle68 » 01 Mär 2014 11:41
6 1053 von Indo Andreas Neuester Beitrag
28 Dez 2017 10:31
Temperatur in Bezug auf Wachstum...
von Daniel P. » 13 Sep 2009 21:07
0 581 von Daniel P. Neuester Beitrag
13 Sep 2009 21:07
Umfrage: Temperatur in eurem Pflanzenbecken
von kunzi » 10 Mär 2014 20:35
7 1360 von Marion Neuester Beitrag
11 Mär 2014 00:37
Grundsätzliche Frage zum Einfluss von Temperatur und Licht..
von java97 » 16 Dez 2013 11:52
1 546 von Aquariophilo Neuester Beitrag
16 Dez 2013 12:17

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste