Post Reply
12 posts • Page 1 of 1
Postby Markus587 » 04 Nov 2012 16:05
Hallo,

ich frage mich nach wie vor, welche Bedingungen mein HCC braucht, um schön zu einem Teppisch wachsen zu können.

Die Wasserwerte habe ich so abgestimmt, wie es im Düngerechner als Zielwert vorgegeben ist. Licht sollte auch ausreichend drüber sein, ungefährt 0,6 Watt/Liter. Als Bodengrund wird der ADA New Amazonia verwendet, ohne jegliche Zusätze. Ich habe mir jetzt mal die Kugeln von Borneo Wild zugelegt, Boost A und B.

Gibt es irgendwelche Bedingungen, die man speziell für HCC berücksichtigen bzw. bereitstellen sollte, um ein schönes Wachstum zu ermöglichen.

Anbei noch ein Foto des HCC.

Viele Grüße
Markus

Beste Grüße!
Markus
Markus587
Posts: 236
Joined: 10 May 2011 19:10
Feedback: 55 (100%)
Postby Tim Smdhf » 04 Nov 2012 17:40
Hallo Markus,

so pauschal kann man da nichts zu sagen, warum es bei dir nicht klappt. Ich habe aber schonmal einen Thread geschrieben, wo es speziell um die Kultivierung von HCC geht. Finde den aber nicht mehr...

Ich sehe bei dir aber einen klaren Mangel an den Blättern (Nitrat liegt nahe)
Viele Grüße!
Tim :strand:
Tim Smdhf
Posts: 2317
Joined: 19 Feb 2008 18:30
Location: Münster
Feedback: 83 (100%)
Postby Tim Smdhf » 04 Nov 2012 17:44
Hier ist der Thread:
pflanzen-allgemein/tipps-zur-pflege-von-hc-t5286.html?
Viele Grüße!
Tim :strand:
Tim Smdhf
Posts: 2317
Joined: 19 Feb 2008 18:30
Location: Münster
Feedback: 83 (100%)
Postby Markus587 » 04 Nov 2012 17:57
Vielen Dank für den Link zum Threat! Ja, es sieht aus wie ein Nitrat-Mangel aber der Gehalt sollte schon ganz in Ordnung sein. Habe gerade nochmal mit Makro Spezial N aufgedüngt.
Beste Grüße!
Markus
Markus587
Posts: 236
Joined: 10 May 2011 19:10
Feedback: 55 (100%)
Postby Lars » 04 Nov 2012 18:00
Hi Markus,

habe mich grade mit dem selben Problem gut 2 Monate rumgeschlagen. Geholfen hat bei mir etwas mehr Magnesium in Form von Magnesiumnitrat.

Viele Grüße

Lars
Ich bin die Pommes und die Fanta :)
User avatar
Lars
Posts: 539
Joined: 02 Jun 2009 11:48
Location: Wunstorf/Hannover
Feedback: 32 (100%)
Postby Markus587 » 04 Nov 2012 18:07
Hi,

das habe ich auch schon mal geprüft, aber laut Versorger ist die Menge absolut ausreichend.
Beste Grüße!
Markus
Markus587
Posts: 236
Joined: 10 May 2011 19:10
Feedback: 55 (100%)
Postby Markus587 » 04 Nov 2012 18:11
Ich werde jetzt mal die Nitrat Dosierung erhöhen. Habe eben nochmal gemessen mit dem JBL Tröpchentest und er war nur hellgelb, obwohl ich gestern ordentlich NPK nach dem Wasserwechsel hinzugefügt habe.
Beste Grüße!
Markus
Markus587
Posts: 236
Joined: 10 May 2011 19:10
Feedback: 55 (100%)
Postby Markus587 » 04 Nov 2012 18:26
Hier nochmal ein Bild meiner Staurogyne? Lassen die Blätter vielleicht auf einen Mangel schließen? AUf den älteren Blättern sind hellgrüne Punkte, ich empfinde sie nicht als Algen.

Beste Grüße!
Markus
Markus587
Posts: 236
Joined: 10 May 2011 19:10
Feedback: 55 (100%)
Postby Markus587 » 06 Nov 2012 13:59
Hat jemand vielleicht eine Ahnung welcher Mangel hier vorliegt? Die älteren Blätter weisen zumeist dunkle Punkte auf, siehe Bild ...
Beste Grüße!
Markus
Markus587
Posts: 236
Joined: 10 May 2011 19:10
Feedback: 55 (100%)
Postby Sumpfheini » 06 Nov 2012 15:00
Hi,
sind die Punkte dunkelgrün und lassen sich abkratzen? Sieht mir nach Algen aus.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby NicoHB » 06 Nov 2012 15:27
Hallo Markus

Deinem HCC fehlt es an Nitrat, HCC verschlingt das förmlich.
Der NPK ist im punkto Nitrat doch ein wenig schwach. Du solltest dir noch einen extra Nitrat Dünger zulegen.

Die grünen Punkte hatte ich auch mal auf meiner Staurogyne.
Ich denke es sind Punktalgen, eine erhöhung des Phosphatgehaltes hat das problem bei mir gelöst.
Verschwinden werden sie leider nicht.
Ich hab bei mir radikal runter geschnitten, alles was dann neu wuchs kam ohne Punkte.

Mfg Nico
Gruß aus der Freien Hansestadt Bremen

Nico

Hat einer Nils gesehen??? Und wieso riechst du untenrum???
User avatar
NicoHB
Posts: 1014
Joined: 20 Feb 2010 00:04
Location: Bremen
Feedback: 63 (97%)
Postby Markus587 » 06 Nov 2012 20:10
Hi,

ich habe vor ein par Tagen nochmal ordentlich mit Spezial N aufgedüngt. Es war in der Tat so, dass der Nitratgehalt ein wenig gering war. Dass HCC assimiliert nun sehr stark und erstes Wachstum ist festzustellen. Phosphat habe ich auch nochmal aufgedüngt, mal sehen wie sich das mit den dunklen Punkten auf der staurogyne entwickelt.

Ich denke, dass Nitrat bei mir in der Tat zu gering dosiert war. Mit den JBL Tröpchentest tue ich mich immer ein wenig schwer beim ablesen. Wirklich genau ist das nicht meines Erachtens...

Vielen Dank für die Tipps!
Beste Grüße!
Markus
Markus587
Posts: 236
Joined: 10 May 2011 19:10
Feedback: 55 (100%)
12 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Was ist die ideale Härte?
by bunterharlekin » 18 Oct 2008 14:51
1 923 by Mark1 View the latest post
18 Oct 2008 15:05
Ideale Wasserhärte?
by phantomas » 14 Nov 2010 20:17
35 5562 by jgottwald View the latest post
23 Nov 2010 12:04
optimale Bedingungen für Blyxa japonica und HCC ?
by bnt2le » 08 Sep 2010 14:40
2 972 by solar88 View the latest post
02 Nov 2010 14:59
Gedeihen die Pflanzen unter diesen Bedingungen?
Attachment(s) by iCrack » 03 Aug 2011 06:40
11 769 by masterflok View the latest post
06 Aug 2011 10:40
Kirschblatt zerfällt trotz guter Bedingungen..warum ?
by alexbaxter » 20 Aug 2008 11:43
2 918 by Freshwater Jo View the latest post
23 Aug 2008 21:11

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 9 guests