Post Reply
5 posts • Page 1 of 1
Postby Dominik009 » 02 Jul 2016 13:56
Hallo Zusammen,
ich habe in meinem Becken hinten links eine freie Ecke mit wenig Licht und suche dafür eine Hintergrundpflanze, die möglichst dicht wächst.

Es handelt sich um ein Becken mit 80cm Kantenlänge und 2x24W T5 + Reflektoren. Leider passt ja die Länge bei den T5 24W Röhren nicht ganz zum Becken und daher ist hinten links wo die Pflanze hin soll keine Leuchtstoffröhre drüber.

Gibt es Pflanzen die da trotzdem wachsen und möglichst dich, so das man den Hintergrund nicht sieht? Co2 ist vorhanden.

Gruß Dominik
User avatar
Dominik009
Posts: 406
Joined: 26 Dec 2010 16:18
Feedback: 7 (100%)
Postby Frank2 » 02 Jul 2016 14:25
Hallo Dominik

ist das eine Stelle wo stark in der Strömung steht oder nicht? Muss es schnell gehen oder was auf Dauer?
Hartes oder weiches Wasser?

Es gibt einige Cryptocorynen, die mittelhoch wachsen so bis 50 cm aber dauert halt echt lang. Aponongetons und Echinodoren bei einem Becken dieser Größe vermutlich zu ausladend.
Nahezu im Schatten wächst Hygrophila Stricta aber damit es dicht wirkt muss Platz sein für eine stufige Anordnung da sie bei sehr wenig Licht die unteren Blätter verlieren wird. Auch Hygrophila Polysperma braucht nur wenig LIcht, aber sie wird natürlich versuchen Richtung Licht zu wachsen ins Becken und das auch tun, sofern ihr nicht der Weg versperrt ist.
Ansonsten sehr dicht wird Javfarn. Dazu kaum Licht. Aber er braucht Zeit.

Grüße
Frank
Frank2
Posts: 1536
Joined: 09 Jul 2014 06:10
Feedback: 0 (0%)
Postby eheimliger » 02 Jul 2016 14:55
Hallo,
Bolbitis heudelotii
würde evtl auch gehen
Gruß, Frank
eheimliger
Posts: 917
Joined: 26 Nov 2015 19:35
Location: Bonn
Feedback: 4 (100%)
Postby joerg5324 » 03 Jul 2016 09:06
Moin ;-)

Dominik009 wrote:ich habe in meinem Becken hinten links eine freie Ecke mit wenig Licht und suche dafür eine Hintergrundpflanze, die möglichst dicht wächst.


Ich verstecke die "Technikecke" mit Innenfiilter, Heizer und CO2.Flipper gerne in einem Busch Cryptocoryne moehlmannii, die wachsen nach einer Weile so dicht das man da nicht mehr viel sieht. Mit wenig Licht kommen sie auch aus. Die attraktivste Pflanze ist das allerdings nicht, und etwas invasiv ist sie auch, wenn man nicht immer mal eingreift und insbesondere den gewaltigen Wurzelballen entfernt.

VG Jörg
joerg5324
Posts: 152
Joined: 01 Jun 2013 17:46
Location: Chemnitz
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 03 Jul 2016 09:33
Hallo, Cryptocoryne Balanase Crispatula ist an dem Platz sehr schön :thumbs:
Oder Taiwan Needleleaf, der braucht allerdings wie schon erwähnt etwas Zeit...
Auch Vallisnerien ist es ziemlich egal wie hell es an der stelle ist, wo sie aus dem Boden kommen.
Alle 3 wallen sehr schön im Filterstrom
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4169
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
5 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
zu wenig licht oder?
by powerflower » 17 Jul 2008 22:57
10 2741 by Homer99 View the latest post
18 Apr 2009 15:59
Hintergrundpflanze - wenig Licht
by bigsnully » 11 Jan 2010 17:54
9 6206 by Tobias Coring View the latest post
27 Jan 2010 20:16
Allwetterpflanze für wenig Licht (aus Bengalen?)
by Freddy » 29 Sep 2016 08:04
3 484 by moskal View the latest post
29 Sep 2016 15:53
Rasenbildende Pflanze mit wenig Licht. Geht das?
by Muuuhaha » 28 Mar 2008 17:50
5 2760 by Dan T View the latest post
31 Mar 2008 19:02
Suche buschige Hintergrundpflanze für wenig Licht
by aj72 » 29 Aug 2014 22:50
3 879 by Frank2 View the latest post
07 Sep 2014 07:41

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests