Post Reply
21 posts • Page 2 of 2
Postby Acciola » 28 Dec 2013 16:26
Hallo Frank,

solche threads sind nie alt, sie ruhen nur manchmal :wink:

Als du gefragt hattest, war ich noch nicht wirklich schlauer, was das mit den Löchern anbelangt.
Inzwischen tippe ich sehr auf Kaliumüberschuss in Verbindung mit Phosphatmangel.
Auch dem Verhältnis zwischen Ca, Mg & K trauen ich eine Menge Potenzial zu den Bucen dauerhaft Löcher zu ersparen. Das sind aber alles noch Vermutungen, ein Patentrezept habe ich nicht.

Dafür ist es aber wichtig vor allem Kalium messen zu können. da kann ich den M&N-Test sehr empfehlen.

Gruß,
Olaf
30er Cube "Cribbed Roots"
Beste Grüße,Olaf
User avatar
Acciola
Posts: 567
Joined: 12 Dec 2011 16:28
Feedback: 61 (100%)
Postby Frank-20011 » 01 Feb 2014 00:11
Hallo,

ah..habe erst gerade jetzt gesehen, dass du geantwortet hast.
Ich bin da natürlich nicht weiter als du, finde deinen Ansatz aber sehr interessant.
In der Zeit in der ich z.Bsp. die Phosphatdüngung aus Angst vor Algen völlig weggelassen habe, vorbeugend wie "blöde" Bittersalz in's Becken kippte, hab ich an meinen Anubien eine Panaschierung beobachten können, nun nach weglassen des MG's, Zudüngen des PO4's, sind deren neue Blätter wieder normal gefärbt.

Was die Bucen anbelangt: ihre bei mir gebildeten Blätter sehen lange nicht so schlimm wie die vom Züchter aus, und offenbar reagieren die untersch. Varianten auch untersch. empfindlich!

Grüße!
Frank-20011
Posts: 239
Joined: 30 Jul 2013 12:30
Feedback: 0 (0%)
Postby Acciola » 01 Feb 2014 16:04
Hi Frank,

ja, das mit dem Bittersalz = Mg-Überschuss hatte ich auch mal, da lag das Verhältnis über 2:1 und Anubias & Bucen sahen so aus wie von dir beschrieben. Seit ich weis, das mein JBL GH-Test mindestens 2° zu wenig anzeigt berücksichtige ich das entsprechen und es läuft wieder. Ca um 40mg/L(M&N), Mg um 15mg/L(errechnet)
offenbar reagieren die untersch. Varianten auch untersch. empfindlich!

Jup, die Erfahrung hab ich auch schon gemacht. Ob das an den Bedingungen im jeweiligen Becken liegt o. allgemein gültig ist weis ich aber noch nicht. Bei mir sind besonders "Sekadau 1" und "Kanowit" empfindlich und auch "Pancuraji" hat eine starke Neigung zu löchern.
Derzeit läufts bei mir mit diesen Werten ganz gut: NO3 10 - 15, PO4 immer nachweisbar, K < 8 - 6, Ca um 40 & Mg um 15

Da ich in 2 Becken schon länger fiese dunkle Beläge auf den älteren Blättern der Bucen habe, hatte ich mal die Micro-Düngung bis zum Eisenmangel ausgesetzt... und wurde mit Auflösungserscheinungen belohnt :-/
Da will ich die nächsten Monate mal mit verschiedenen Volldüngern + reinem Fe-Dünger experimentieren.

Grüße,
Olaf
30er Cube "Cribbed Roots"
Beste Grüße,Olaf
User avatar
Acciola
Posts: 567
Joined: 12 Dec 2011 16:28
Feedback: 61 (100%)
Postby Frank-20011 » 01 Feb 2014 18:37
Hallo,

und danke für deine Beobachtungen, sparen eigene Beobachtungszeit ;-)

Grüße!
Frank-20011
Posts: 239
Joined: 30 Jul 2013 12:30
Feedback: 0 (0%)
Postby Pan » 01 Feb 2014 19:19
Hallo, also ich kann/möchte da nicht viel zu sagen, nur das es am Becken bzw.den Bedingungen liegen muss.
Die von Olaf erwähnten Arten haben bei mir überhaupt keine Löcher. Wo bei ich aber sagen muss, dass die Kanowit nicht ganz einfach ist (meine Erfahrung).
Woran das genau liegt ist sicher noch nicht ganz klar.
Bevor ich hier irgendwas schreibe das vielleicht nicht ganz richtig ist, lass ich es lieber erstmal.
VG Hendrik
"natura non facit saltus" G.W. Leibnitz

Suche: Datz 01/2015 bzw ein Scan eines Artikels daraus
Suche: Sphaerocaryum malaccense
User avatar
Pan
Posts: 937
Joined: 02 Dec 2011 18:48
Feedback: 96 (100%)
Postby Julia » 06 Jan 2018 23:49
Hi,
ich hol diesen alten Thread mal wieder raus, da ich mich letzte Woche anscheinend verdüngt habe - jedenfalls lösen sich plötzlich in beiden AQs einzelne Bucenblätter auf. Ich habe schon an zu viel Kalium gedacht, aber Olafs Hinweis mit der fehlenden Mikrodüngung ist ja auch sehr interessant - habe ich den schlicht und ergreifend einfach vergessen zu dosieren? Komischerweise zeigt sonst keine Pflanze Auffälligkeiten.

Hat da jemand mehr Erfahrungswerte? Große Wasserwechsel gehen im Moment schlecht, da gerade wieder einen Haufen kleine Taiwangarnelen geschlüpft sind, und die mögen das gar nicht...


lg, Julia - Mein Aquarien Blog
http://wassergarten.wordpress.com/
User avatar
Julia
Posts: 755
Joined: 29 Nov 2009 13:27
Location: Würzburg
Feedback: 44 (100%)
21 posts • Page 2 of 2
Related topics Replies Views Last post
Bucephalandra motleyana "Melawi
by Gast » 02 Mar 2016 12:44
8 706 by Gast View the latest post
12 Mar 2016 19:00
Bucephalandra cf. motleyana "Melawi" zusammengefallen/ löst
by Laetacara dorsigera » 09 Jul 2015 10:18
3 558 by helge donath View the latest post
19 Jul 2015 21:30
Erfahrungen mit Sulawesigras
by Thilo » 24 Oct 2008 09:43
0 867 by Thilo View the latest post
24 Oct 2008 09:43
Erfahrungen LED Beleuchtung
Attachment(s) by Biotoecus » 05 Sep 2011 19:40
13 18306 by Jan S. View the latest post
13 Sep 2011 20:11
Myriophyllum mezianum Erfahrungen
by SebastianK » 23 Jun 2008 08:32
5 1192 by Hannes85 View the latest post
11 Aug 2008 19:23

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests