Antworten
5 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Maxi1214 » 09 Aug 2018 11:33
Guten Tag,

Ich habe mein erstes Aquarium eingerichtet, und wie man das kennt einige Fehler gemacht. Mein Problem: ich habe beim Bodengrund nur Soil verwendet. Ich weiß dass man noch was anderes unter dem Soil auslegen sollte, aber das ist nicht das Thema. Ich habe im Vordergrund Eleocharis acicularis gepflanzt, jedoch schwimmt alles raus. Hab im Internet und auf YouTube dann gesehen, dass man dafür am besten Soil Powder benutzt, da das feiner ist und so die Pflanze nicht nach oben schwimmt. Nun hab ich mir folgendes überlegt: ich könnte ja einfach die Eleocharis raus nehmen, Soil powder in den Vordergrund schütten und dann den „Rasen“ wieder einpflanzen. Kann ich das einfach mit vollem Becken machen bzw einfach einen Wasserwechsel machen und mich dann um den Vordergrund kümmern und dann alles wiederauffüllen? Ich habe nämlich da ich in der Einlaufphase bin 3 Algenvertilger im Becken und kann das Wasser nicht komplett ablassen. Ist das schlimm?
Ich bitte um Hilfe

Grüße
Maxi
Maxi1214
Beiträge: 26
Registriert: 26 Jun 2018 20:41
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Julian-Bauer » 09 Aug 2018 11:50
Hallo Maxi,

was sind das denn für Algenvernichter? Evtl kann man die auch für ne Stunde raus nehmen!
Gruß Julian

Colorful

Mein aktueller Pflanzenverkauf aus den eigenen Becken gibt es hier: Der Pflanzen - Dauerverkauf :)
Benutzeravatar
Julian-Bauer
Beiträge: 675
Registriert: 12 Okt 2009 22:19
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 32 (100%)
Beitragvon Maxi1214 » 09 Aug 2018 12:38
Hallo,

Bei den Algenvertilgern handelt es sich um siamesische Rüsselbarbe, aber so wie es aussieht muss ich die bald abgeben...

Grüße
Maxi
Maxi1214
Beiträge: 26
Registriert: 26 Jun 2018 20:41
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Haeck » 09 Aug 2018 13:47
Moin,

Maxi1214 hat geschrieben:Bei den Algenvertilgern handelt es sich um siamesische Rüsselbarbe, aber so wie es aussieht muss ich die bald abgeben...


... nicht wenn das Becken ausreichend Volumen hat, denn es handelt sich um Gruppentiere, die in einer entsprechenden Anzahl gehalten werden sollten. Problem ist, das die nicht nur Algen, sondern auch gewisse Pflanzen aufm Radar haben, wie z. Bspl. das Japanische Fadenkraut, Echinodoren und Egerias, wenn sie vegetarisch nicht gesaettigt werden.

Lg
André
Benutzeravatar
Haeck
Beiträge: 482
Registriert: 20 Mär 2011 21:45
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Maxi1214 » 09 Aug 2018 14:08
Hallo,

Habe 180 Liter... Gebe denen manchmal ein Stück Zucchini.

Grüße
Maxi
Maxi1214
Beiträge: 26
Registriert: 26 Jun 2018 20:41
Bewertungen: 0 (0%)
5 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Eleocharis parvula oder Eleocharis acicularis ?
von einfachnurpat » 29 Dez 2009 08:51
4 1552 von einfachnurpat Neuester Beitrag
29 Dez 2009 09:11
Eleocharis pusilla VS Eleocharis acicularis „Mini“
von Scapen00b » 02 Jan 2017 22:37
1 521 von Scapen00b Neuester Beitrag
03 Jan 2017 19:22
Eleocharis acicularis & CO2
von Maxi1214 » 28 Aug 2018 17:57
1 179 von Thumper Neuester Beitrag
28 Aug 2018 18:48
eleocharis acicularis zurückschneiden
von mats » 27 Apr 2009 13:12
2 1245 von Ben Neuester Beitrag
27 Apr 2009 17:41
Eleocharis acicularis einpflanzen
von Nanofreak2 » 10 Jun 2009 18:25
7 6926 von BoPeeP Neuester Beitrag
11 Jun 2009 10:53

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste