Post Reply
5 posts • Page 1 of 1
Postby ESSWS » 13 Jan 2020 16:47
Hallo,
habe ein paar Düngefragen:
habe ein 720l Becken und möchte es gerne mit einfachen Pflanzen und Fischen bestücken, sprich: Ech. argentinensis, siam. Wasserfreund, Moose, kriech. Staurogyne, Montecarlo Perlkraut.

Als Purist/Minimalist :) möchte ich gerne wenig Technik. Brauche ich eine Co2-Anlage? Leitungswasserwerte sind PH:7,7 GH:7. Kann ich davon ausgehen, dass die KH:4 ist und dass die LWW ungefähr den späteren AquariumWW entsprechen? Inwiefern würde eine UV-Anlage das ändern und kommt sie vor oder nach dem Filter?

Zusätzlich möchte ich mit Eichenextrakt düngen: Verändert das nicht auch jeden oben genannten Wert? Das Leitungswasser hier wird als sehr weich bezeichnet und ich dachte immer, das heißt viel Co2, wenn ich das alles oben eingebe komme ich aber nur auf 2mg/l. Ein Fehler?

Danke für die Hilfe

Andy M
ESSWS
Posts: 24
Joined: 29 Sep 2019 15:34
Feedback: 0 (0%)
Postby Thumper » 13 Jan 2020 16:58
Moin,

ESSWS wrote:Kann ich davon ausgehen, dass die KH:4 ist

Wenn es in deiner Trinkwasseranalyse steht, ja.

ESSWS wrote:und dass die LWW ungefähr den späteren AquariumWW entsprechen?

Wenn du kein Soil nutzt, ja.

ESSWS wrote:Inwiefern würde eine UV-Anlage das ändern und kommt sie vor oder nach dem Filter?

Nach dem Filter. Die ändert nichts, tötet nur alles Freischwebende ab, sofern die stark genug dafür ist.

ESSWS wrote:Zusätzlich möchte ich mit Eichenextrakt düngen: Verändert das nicht auch jeden oben genannten Wert?

Unterschiedlich. Überwiegend kommen Huminstoffe ins Wasser, die den pH Wert beeinflussen.

ESSWS wrote:Das Leitungswasser hier wird als sehr weich bezeichnet und ich dachte immer, das heißt viel Co2, wenn ich das alles oben eingebe komme ich aber nur auf 2mg/l. Ein Fehler?

Nein. Der Trinkwasserversorger nennt Wasser weich, wenn es wenig Härtebildner enthält.
Wir nennen Wasser weich, wenn die KH (Säurebindungsvermögen bei pH 4,3) möglichst gering ist (<3°dKH).
Bei wenig KH im Wasser kannst du nur leicht den pH in den sauren Bereich (pH <7) bringen, indem du CO2 zugibst. Ist das Wasser KH reicher braucht es mehr CO2 um den pH entsprechend einzustellen.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Offshore & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: ...
User avatar
Thumper
Posts: 2580
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 41 (100%)
Postby ESSWS » 13 Jan 2020 17:10
Erstmal Danke.

"Wenn es in deiner Trinkwasseranalyse steht, ja."

habe gelesen, dass KH immer 60% von GH ist.

"Unterschiedlich. Überwiegend kommen Huminstoffe ins Wasser, die den pH Wert beeinflussen."

ich gehe mal davon aus, dass sich auch KH ändert, so dass Co2 gleich bleibt?
ESSWS
Posts: 24
Joined: 29 Sep 2019 15:34
Feedback: 0 (0%)
Postby Lixa » 13 Jan 2020 17:28
ESSWS wrote:habe gelesen, dass KH immer 60% von GH ist.

Hallo,
Es gibt sehr viele Salze die die KH bilden können und eine derartige Vereinfachung ist nicht möglich - auch weil dann die Angabe der Kh überflüssig wäre.

Zum Projekt: CO2 ist ein nützlicher Pflanzendünger aber nicht zwingend zusätzlich nötig. Gerade wenn ein Becken langsam wachsende Pflanzen hat reicht der Eintrag durch Diffusion aus. Ich würde lieber in CO2 investieren als in einen UV Klärer.

Eichenextrakt ist mir als Dünger neu - ich denke zerfallendes echtes Laub düngt da mehr.

Leitungswasser enhält in der Regel sehr wenig CO2 - das dient dem Korrosionsschutz der Metallrohre.

Mit der passenden Auswahl an Pflanzen und nicht zu viel Licht geht es auch sehr einfach und pflegeleicht. Mit viel Licht und ohne CO2 gibt es oft genug problematische Aquarien.

Viele Grüße

Alicia
Lixa
Posts: 403
Joined: 13 Aug 2019 05:55
Location: Braunschweig
Feedback: 0 (0%)
Postby Thumper » 13 Jan 2020 22:52
Moin,

ESSWS wrote:habe gelesen, dass KH immer 60% von GH ist.

Nein. Verlass dich nicht auf sowas. Nur auf das, was in der Analyse steht.

ESSWS wrote:ich gehe mal davon aus, dass sich auch KH ändert, so dass Co2 gleich bleibt?

Nein, die KH muss sich nicht unbedingt ändern, vermutlich tut sie das such gar nicht bzw. nur Minimalist.
CO2 bleibt bei der Zugabe von Huminstoffen gleich, warum sollte sich das auch ändern?!
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Offshore & 35x35x35 ADA Manten
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: ...
User avatar
Thumper
Posts: 2580
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 41 (100%)
5 posts • Page 1 of 1

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests