Post Reply
6 posts • Page 1 of 1
Postby Damian » 13 Aug 2020 11:16
Hi zusammen

Letztes Wochenende habe ich beim Wasserwechsel/Gärtnern eine ziemliche Menge an Pflanzen entfernt. Da ich im Becken leider seit längerem die Neonkrankheit habe, welche nach aktuellem Wissensstand nach wie vor nicht behandelbar ist, sind die ganzen schönen Pflanzen im Kompost gelandet. Das waren bestimmt 10 Liter Trident-Javafarn und auch einiges an Christmas-Moos.

Da es echt schade ist um die schönen Pflanzen, frage ich mich jetzt: gibt es eine sichere und einfache Möglichkeit, solche Pflanzen zu desinfizieren, um sie doch jemandem abgeben zu können?

Danke für eure Inputs im Voraus und viele Grüsse
Damian
User avatar
Damian
Posts: 121
Joined: 02 Dec 2010 16:59
Feedback: 0 (0%)
Postby Lixa » 13 Aug 2020 14:17
Hallo Damian,

Kranke Tiere enfernen und abwarten.

Dazu aus dem DRTA Archiv:
Die Erreger verbreiten sich ohne Zwischenwirt. Durch das Fressen toter, erkrankter Fische oder von mit Sporen befallenem Futter nehmen die Fische die Sporen (Microsporidia) des Erregers auf.


In der Regel kann der Übertragungsweg aber unterbrochen werden, wenn erkrankte und sterbende Fische aus dem Aquarium entfernt werden.


Sauber spülen sollte die meisten Sporen enfernen. Abgabe an jemanden der nur Wirbellose hält wäre möglich.

Stark erkrankte Fische solltest du nicht mehr im Becken haben, sondern besser erlösen.

Viele Grüße

Alicia
Lixa
Posts: 934
Joined: 13 Aug 2019 05:55
Location: Landkreis Goslar
Feedback: 0 (0%)
Postby moskal » 13 Aug 2020 18:48
Hallo Damian,

Kaliumpermanganat, ich meine unter dem Stichwort findet sich auch was hier in der Suchfunktion. Alaun tut glaube ich auch.

Gruß, Helmut
User avatar
moskal
Posts: 1405
Joined: 18 Mar 2008 15:44
Location: Stuttgart
Feedback: 13 (100%)
Postby Plantamaniac » 13 Aug 2020 20:48
Hei, das macht aber besser der Empfänger.
Nicht das einer dann blauäugig die Pflanzen ins Aquarium schmeißt und die Garnelen dann mit Füßen nach oben drin liegen :shocked:

Was mich mal interessieren würde...wie desinfiziere ich ein Quarantänebecken mit Pflanzen...Jaaa, doof...aber da is Moos und Rotala Colourata drin. Da hatte ich Cory Panda zur Blutauffrischung drin. Die hatten jetzt eigentlich nix...waren seit Dezember da drin und sind jetzt in meine Zuchtgruppe umgezogen.
Jetzt sollen da Pseudomugil paskai/Luminatus rein, zum Abeiern...
Hab bisschen schiss vor undifferenziertem Fischsterben oder wie das heißt...

Ich putz jetzt den Filter, mach mal ordentlich sauber...aber ob das reicht?
VG Monika
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4261
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Damian » 14 Aug 2020 13:57
Hi zusammen

Danke euch für die Antworten.

Nach einer Möglichkeit wie mit dem Kaliumpermanganat hatte ich gesucht, danke. Durchsuche ich mit diesem Stichwort das Forum, werde ich auch fündig, wie das genau zu machen ist, tiptop.

(Wenn jemand wider Erwartung doch einen Behandlungsweg für die Neonkrankheit kennt, bin ich natürlich froh über Infos. Befallene Tiere rausfangen und erlösen ist bisher leider nicht zielführend. Inzwischen sind die Neons (P.simulans) ohnehin so schreckhaft geworden, dass ich sie kaum mehr zu Gesicht bekomme. An rausfangen ist da gar nicht zu denken. Online hatte ich an verschiedenen Stellen gelesen, dass in einem Buch wohl eine Behandlung mit Toltrazuril erwähnt sei. Diese Behandlung werde angeblich aber nicht von allen Fischen vertragen und ausserdem habe ich von niemandem gelesen, der diese Behandlung überhaupt gemacht hatte. Aktuell sieht es fast so aus, als ob ich auf ewig keine neuen Tiere zu meinem Besatz setzen kann und auch keine Tiere abgeben kann. Ist eine ziemlich unschöne Situation, (vermutlich) diese Krankheit im Aquarium zu haben.)

Zu deinem Quarantäne-/Zuchtbecken-Thema würde ich mir glaube ich nicht zu sehr Gedanken machen, Monika. Da die Corys scheinbar ohne Auffälligkeiten durch die Quarantäne sind, gibts in dem Sinne nichts, das eine Desinfektion des Aquariums anzeigen würde. Ist bestimmt aber nicht falsch, wenn das Becken zwischenzeitlich eine Weile ohne Fischbesatz lief und in der Zeit 2-3 grosszügige Wasserwechsel gemacht wurden.

Grüsse
Damian
User avatar
Damian
Posts: 121
Joined: 02 Dec 2010 16:59
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 14 Aug 2020 15:53
Hei, ja..da wird es drauf hinauslaufen...
Ich seh halt zu, meine Neuen immer möglichst schnell nachzuziehen und die Alten entweder extra zu halten oder abzugeben. Dann hab ich so Krankheiten, die einem den ganzen Keller lahmlegen können im Keim erstickt.
Das gleiche wird mit der Blutauffrischungstruppe passieren...Nachziehen, mit den Jungen weiter machen und die Alten weg...dann kann man wieder sorglos in allen Becken gleichzeitig rumpanschen und Eimer, Schläuche und Kescher bei allen verwenden...nach Hitzebehandlung, versteht sich...

So unschöne Dinge, wie Fischtuberkulose und diverse Ektoparasiten sind dann schonmal ausgeschlossen.
Wobei Fischtuberkulose wohl auch über Eier übertragen werden kann, laut einer der letzten Amazonashefte. Bei anfälligen Arten hab ich da schonmal über eine kurze Behandlung der Eier mit Wasserstoffperoxyd nachgedacht. Meine neuen Dario Dario machen aber einen sehr fitten Eindruck...schätzemal die müßten schon langsam Symtome zeigen. Gerade die Winzbarsche sind da oft damit behaftet.
VG Monika
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4261
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
6 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Pflanzen ...wieviel Zeit kann bis zum Pflanzen vergehe
by bigsnully » 04 Dec 2009 18:33
8 1928 by Atreju View the latest post
07 Dec 2009 10:37
1. Pflanzen ohne Licht 2. Emerse Pflanzen
by LaBuse » 28 Mar 2008 01:22
6 1965 by LaBuse View the latest post
28 Mar 2008 19:05
Rote Pflanzen = Grüne Pflanzen
Attachment(s) by Pangioholi » 03 May 2016 12:52
2 1025 by danischweiger View the latest post
03 May 2016 22:11
Wo Pflanzen?
by D€NN!$ » 20 Dec 2008 17:32
7 1080 by Tim Smdhf View the latest post
21 Dec 2008 12:32
HCC Pflanzen
by Andy85 » 16 Dec 2009 22:49
6 1637 by nik View the latest post
17 Dec 2009 22:48

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests