Post Reply
24 posts • Page 2 of 2
Postby Herbert » 10 Oct 2010 20:15
Hallo,
die Beckengröße bestimmt eher wie das CO2 eingebracht werden muss. Die Anlage selber sollte man unter Qualitätsaspekten kaufen. Die Größe der Flasche ist nur eine Frage der Abwägung zwischen Ersparnis beim Nachfüllen und Platzangebot.
Grüße
Nico
User avatar
Herbert
Posts: 64
Joined: 21 Aug 2010 23:20
Feedback: 0 (0%)
Postby LoRo95 » 19 Oct 2010 21:43
Hey,

habe sehr billig ne 10kg Flasche erstanden.

Nun wollte ich fragen wie ich weiter machen soll, soll ich alle mit Algen befallenen Blätter abschneiden nach dem anschalten der CO2 anlage? Oder wie soll ich vorgehen wenn ich die Anlage am Becken habe?

Hoffe ihr könnt mir helfen und ich hoffe mein Becken sieht dann mal einigermaßen schön aus .... :roll:

Louis
LoRo95
Posts: 125
Joined: 18 May 2010 18:51
Feedback: 3 (100%)
Postby LoRo95 » 20 Oct 2010 18:58
Hey,

die Gasflasche ist da, kaufe hetzt noch Aussenreaktor, Rückschlagventil, Blasenzähler und Schläuche.

Wie soll ich danach weiter vorgehen ?

Louis
LoRo95
Posts: 125
Joined: 18 May 2010 18:51
Feedback: 3 (100%)
Postby Herbert » 20 Oct 2010 19:38
Moin,
veralgte Blätter/Pflanzen entfernen, evtl danach die Pflanzenmasse aufstocken (wenn wirklich viel raus musste) und dann nach einem großern WW (Beckenreset) mit CO2 und Düngung weitermachen.
Grüße
Nico
User avatar
Herbert
Posts: 64
Joined: 21 Aug 2010 23:20
Feedback: 0 (0%)
Postby LoRo95 » 20 Oct 2010 22:39
Hey,

mein Becken soll sowieso verschoben werden, also muss recht viel Wasser raus, dem Becken würde optische eine Ungestaltung gut tun, daher würde es sich anbieten, die veralgten Pflanzen rauszutun, den Bodengrund zu saübern und es danach neu zu gestalten.

Jedoch ist beim letzten Becken TWW + Pflanzen abschneiden einer meiner Kongosalmler regungslos zu Boden gefallen und lag lange am Rücken
Bis ich ihn aufrichtete, dies hing mit dem Stress zusammen da die Fische gesund sind. Nun habe ich Angst, dass wenn ich die Pflanzen rausmache, dazu den Bodengrund reinige, was ja viel Dreck aufwirbelt, einer meiner Fische stirbt, kann das sein oder eher unwahrscheinlich??

Louis
LoRo95
Posts: 125
Joined: 18 May 2010 18:51
Feedback: 3 (100%)
Postby goldberg1974 » 20 Oct 2010 22:53
Hallo,

warum nimmst Du die Fische nicht raus,denn haben sie weniger stress?
Ich würde es ihnen nicht antun.

Gruß Daniel
goldberg1974
Posts: 184
Joined: 14 Jan 2008 19:30
Location: Magdeburg
Feedback: 3 (100%)
Postby LoRo95 » 22 Oct 2010 11:11
Hey,

ich glaub, das schaffe ich nicht und das rausfangen der Kongos wird seeeeeeeehr schwer und stressig.

Louis
LoRo95
Posts: 125
Joined: 18 May 2010 18:51
Feedback: 3 (100%)
Postby Tim Smdhf » 22 Oct 2010 11:45
Moin Louis,
ich kann dir empfehlen, zum Fische fangen den Wasserstand sehr weit herab zu setzen!

Das funzt perfekt!
Viele Grüße!
Tim :strand:
Tim Smdhf
Posts: 2317
Joined: 19 Feb 2008 18:30
Location: Münster
Feedback: 83 (100%)
Postby LoRo95 » 31 Oct 2010 14:09
Hey,

ich werde mein Becken ja umgestalten und werde auch neue Pflanzen einsetzen, da die alten nicht mehr zu gebrauchen sind.

WW sind ja bekannt und die Beleuchtung auch.

Ich hatte an folgende Pflanzen gedacht.

Rotala spec. green
Rotala rotundifolia
Heteranthera zosterifolia
Ludwigia inclinata var. verticillata 'Pantanal
Didiplis diandra
Eusteralis stellata
Blyxa Japonica

Habe schon einiges über sie gelesen und wollte fragen, ob die für mein Becken passend sind?

Werde sicherlich nicht alle von den Pflanzen benutzen werden später noch auswählen.

Würde mich über Antworten freuen

Louis
LoRo95
Posts: 125
Joined: 18 May 2010 18:51
Feedback: 3 (100%)
24 posts • Page 2 of 2

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests